Lkw umgekippt

Beiträge zum Thema Lkw umgekippt

Blaulicht
Die Ladung fiel vom Anhänger und verteilte sich im Grünstreifen
4 Bilder

Lkw auf A7 umgekippt

Unfall sorgt für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr thl. Evendorf. Ein mit Getränkekisten beladener Lkw ist am Montagmorgen gegen 5 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Evendorf und Egestorf aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den Seitenstreifen gefahren. Dort kippte der Lkw um und kam quer auf der Fahrbahn zum liegen. Der Anhänger riss auf, die Ladung verteilte sich im Grünbereich. Der 32-jährige Fahrer konnte sich nach Angaben von...

  • Winsen
  • 25.06.18
Blaulicht

Lkw auf der A7 umgekippt

thl. Evendorf. Nach Lkw-Unfall war die A7 am Freitagmorgen zwischen den Anschlussstellen Evendorf und Egestorf in Fahrtrichtung Hamburg für mehrere Stunden voll gesperrt. Nach Polizeiangaben war der Lkw gegen 1 Uhr zunächst vom Seitenstreifen in die Bankette geraten. Nach dem Zusammenstoß mit der Leitplanke schleuderte er quer über die Fahrbahn und krachte in die Mittelleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Lastwagen um und blockierte zwei der drei Fahrstreifen. Auch die Ladung...

  • Winsen
  • 02.02.18
Blaulicht

Schwerer Lkw-Unfall auf der A39 bei Maschen - Vollsperrung

thl. Maschen. Auf der A39, in Höhe der Anschlussstelle Maschen, kam es am heutigen Freitag gegen 10.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 43-jährige Fahrer eines polnischen Lkw war aus bislang unbekannter Ursache, vom Maschener Kreuz kommend, unmittelbar hinter dem Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken kippte sein Gespann, beladen mit Altpapiergebinden, auf die Betongleitwand, die die beiden provisorischen...

  • Winsen
  • 24.06.16
Blaulicht
Die Zugmaschine lag kopfüber am Fuß der Böschung

Reifenschaden: Lkw kippt Böschung herunter

thl. Elbmarsch. Vermutlich aufgrund eines Reifenschadens verlor ein Lkw-Fahrer (49) abends auf der B404 zwischen Eichholz und Handorf die Kontrolle über seine mit Baumstämmen beladene Zugmaschine samt Anhänger und kam von der Fahrbahn ab. Dabei kippte die Zugmaschine die Böschung herunter. Der Trucker wurde leicht verletzt. Zur Bergung des Fahrzeugs musste eine Spezialfirma anrücken und die B404 bis zum nächsten Morgen voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund...

  • Winsen
  • 08.06.16
Blaulicht

Lkw umgekippt - Vollsperrung der A39

thl. Winsen. Ein Klein-Lkw mit Anhänger ist am Mittwoch auf der A39 umgekippt und hat für eine stundenlange Vollsperrung gesorgt. Gegen 16.10 Uhr war der Fahrer des mit Obst beladenen Fahrzeugs zwischen Winsen-Ost und Handorf aus Unachtsamkeit in die Böschung gefahren. Beim Gegenlenken kippte der Lkw samt Anhänger um und blieb auf der Autobahn liegen. Die Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt.

  • Winsen
  • 06.05.16
Blaulicht
Der Lkw stand quer auf der Autobahn und hatte Ladung verloren

Autobahn als Abladestelle

thl. Ramelsloh. Ein Unfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden sorgte am Dienstag auf der A7 und den Umleitungsstrecken zu erheblichen Behinderungen des morgendlichen Berufsverkehrs. Gegen 4.20 Uhr kam ein Sattelzug aus dem Kreis Vienenburg in Höhe des Rastplatzes Seevetal nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und stieß gegen eine auf dem Standstreifen befindliche Behelfsschutzwand einer Baustelle. Von dort prallte der Zug ab, schaukelte sich auf und kippte quer zur...

  • Seevetal
  • 28.05.15
Blaulicht
Der Lkw blockierte beide Fahrstreifen

Umgekippter Lkw blockierte Autobahn

thl. Rosengarten. Heute (Montag) gegen 4:30 Uhr verunfallte ein Sattelzug aus dem Emsland auf der A261 mit Fahrtrichtung Hamburg und sorgte für ein Mega-Chaos im Berufsverkehr. Der 46-jährige Fahrzeugführer kam kurz hinter dem Buchholzer Dreieck aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Zunächst kollidierte das Gespann mit der Schutzplanke, ehe es ins Schlingern geriet und auf die linke Fahrzeugseite kippte. Der Fahrer verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus...

  • Rosengarten
  • 23.03.15
Blaulicht
Der Lkw liegt auf der Seite. Seine Ladung - Metallschrott - hat sich auf der Fahrbahn verteilt

Schrott auf der A7

thl. Egestorf. Am Dienstag gegen 13.45 Uhr ereignete sich auf der A 7, Fahrtrichtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Evendorf und Egestorf, ein Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei schwer verletzt, eine weitere leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Ein 29-Jähriger aus Elze befuhr mit seinem Sprinter den zweiten Überholfahrstreifen der dreispurigen Autobahn. Nachdem er den Lkw eines 49-jährigen Hamburgers überholt hatte, kam er beim Wiederscheren...

  • Hanstedt
  • 04.02.15
Blaulicht
Mitglieder der Feuerwehr sicherten den umgestürzten Lkw
3 Bilder

Katastrophe knapp entgangen: Ein mit 2.700 Litern Heizöl beladener Lkw kippt bei Dierkshausen um

(mum). Dieser Unfall hätte deutlich schlimmer ausgehen können. Vermutlich wegen Eisglätte verlor ein Lkw-Fahrer am Montagmorgen in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in die Bankette. Was den Unfall besonders heikel machte: Das Spezialfahrzeug war mit etwa 2.700 Liter Heizöl beladen. Mitglieder der Feuerwehren aus Dierkshausen und Hanstedt sicherten die Unfallstelle, betreuten den verletzten Fahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und nahmen...

  • Jesteburg
  • 08.12.14
Blaulicht
Der Lkw blieb im Graben liegen

Lkw kippte um

thl. Hittfeld. Rund 80.000 Euro Schaden ist am Dienstag bei einem Lkw-Unfall in Hittfeld entstanden. Gegen 14 Uhr war ein Trucker (47) auf der Maschener Straße aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw streifte rund 80 Meter die Leitplanke entlang, bevor er zwei Bäume touchierte. Der Lkw mitsamt des mit Kies beladenen Anhängers kippte um und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der Fahrer verletzte sich leicht. Für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten wurde...

  • Seevetal
  • 09.04.14
Blaulicht
So sah es an der Unfallstelle aus

Lkw-Unfall A7: Sprinter-Fahrer eine Woche nach Crash verstorben

thl. Garlstorf. Am 23. Januar kam es auf der A7 in Höhe Garlstorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte schwer verletzt worden waren. Ein Sattelzug war dort umgekippt und lag in der Dunkelheit quer über alle drei Fahrstreifen. In der Folge waren zwei Sprinter in das unbeleuchtete Wrack hineingerast. Der 48-Jährige aus dem Raum Lübeck, der bei dem Unfall erhebliche Kopfverletzungen erlitt, ist am Donnerstagabend in einem Hamburger Krankenhaus aufgrund seiner schweren...

  • Salzhausen
  • 31.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.