Michael Grosse-Brömer

Beiträge zum Thema Michael Grosse-Brömer

Panorama
Schäfer Mathias Koch (li.) erläutert mit VNP-Geschäftsführer Mathias Zimmermann (re.) Michael Grosse-Brömer die Haltung von Heidschnucken und Ziegen in der Landschaftspflege
2 Bilder

„Am VNP ein Beispiel nehmen“ - Michael Grosse-Brömer besucht Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

(mum). Auch vor der eigenen Haustür gibt es für einen Bundestagsabgeordneten noch viel zu entdecken! Auf Einladung von Mathias Zimmermann, Geschäftsführer des Vereins Naturschutzpark (VNP), besuchte Michael Grosse-Brömer, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, den Naturschutzpark. Zimmermann nutzte die Gelegenheit für eine gemeinsame Wanderung. Besondere Beachtung fand die nachhaltig erfolgreiche Umsetzung des sogenannten „Naturschutzgroßprojekts Lüneburger...

  • Hanstedt
  • 04.09.15
Politik
Vor der Flüchtlingsunterkunft in Salzhausen: Michael Grosse-Brömer (hi., 3. v. li.), Wolfgang Krause (li. daneben) und Christiane Oertzen mit Asylbewerbern und deren Betreuern

Schnellere Asylverfahren nötig: Michael Grosse-Brömer informierte sich in Salzhausen über Flüchtlingssituation

ce. Salzhausen. Die Situation der Flüchtlinge stand im Mittelpunkt einer Stipvisite, die CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer jetzt im Rahmen seiner Sommertour in der Samtgemeinde Salzhausen machte. Begleitet wurde er von CDU-Kreisvorstandsmitglied Christiane Oertzen und dem Ortsverbandsvorsitzenden Eckhard Domnick. Auf dem Programm stand unter anderem ein Treffen mit Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, an dem ebenfalls Erster Kreisrat Kai Uffelmann und Reiner Kaminski,...

  • Salzhausen
  • 28.08.15
Politik

Bundestagsabgeordnete machten Stippvisiten im Wahlkreis

ce. Winsen. Die sitzungsfreie Zeit in Berlin nutzten Bundestagsabgeordnete aus der Region jetzt für Besuche im Wahlkreis. So schaute Michael Grosse-Brömer (CDU) bei der Seniorenunion Winsen vorbei. Rund 70 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Politik in der Bundeshauptstadt zu informieren. Grosse-Brömer brachte Themen wie die Lage in Griechenland und die Flüchtlingssituation zur Sprache und stellte sich den Fragen der Zuhörer. - Dem "Fundus-Kaufhaus für alle" des...

  • Winsen
  • 14.08.15
Service

Hanstedt: Mit dem DRK in den Bundestag

mum. Hanstedt. Dem DRK Hanstedt ist es gelungen, einen Besuch im Deutschen Bundestag zu organisieren. "Dank der Unterstützung des Abgeordneten Michael Grosse-Brömer werden wir in Berlin den Bundestag besuchen, eine Plenarsitzung verfolgen und bei einer anschließenden Diskussion mit dem Abgeordneten einen kleinen Einblick in das politische Tagesgeschäft der Bundesregierung bekommen", sagt Anita Pagels. Wer Interesse hat am Freitag, 11. September, mit nach Berlin zu fahren, kann sich am...

  • Hanstedt
  • 30.07.15
Panorama
Franziska Schneider besuchte Michael Grosse-Brömer in Berlin

Die große Politik hautnah erlebt

Franziska Schneider nahm an der Initiative "Jugend und Parlament" os. Buchholz. Unter den 315 Jugendlichen aus ganz Deutschland, die jüngst an der Initiative "Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages teilnahmen, war auch Franziska Schneider aus Buchholz. Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer bekam die 18-jährige Abiturientin die Möglichkeit, die große Politik einmal hautnah zu erleben. Im Mittelpunkte stand dabei das Planspiel "Parlamentarische Demokratie...

  • Buchholz
  • 04.07.15
Panorama
Karsten Friedling (li.), Leiter des "Internationalen Cafés", und Michael Grosse-Brömer (CDU)

Grosse-Brömer besucht Flüchtlingsprojekt in Hittfeld

kb. Hittfeld. Viel Lob für das Engagement der ehrenamtlichen Helfer hatte jetzt der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer bei seinem Besuch im "Internationalen Café" in Hittfeld. Die Flüchtlingshilfe in Hittfeld unterstützt in mehreren Projekten die Asylbewerber, die im Ort untergebracht sind. Neben dem "Internationalen Café", bei dem sich jede Woche Hittfelder und Flüchtlinge treffen und das sich großer Beliebtheit erfreut, gibt es z.B. die Gruppe "Freizeit", die Sportangebote...

  • Seevetal
  • 16.06.15
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock forderte in Brackel Geschlossenheit von den Demonstranten. Zuvor war am Schornstein das XXL-Plakat enthüllt worden
4 Bilder

Geschlossen gegen die Y-Trasse

Rund 2.400 Teilnehmer aus acht Bürgerinitiativen demonstrierten gegen die Güterbahnstrecke / Rückendeckung von Grosse-Brömer (os). Ganz im Zeichen des Protests gegen den Bau der Y-Trasse durch die Deutsche Bahn stand der vergangene Samstag im Landkreis Harburg. Rund 2.400 Gegner der Güterbahnstrecke aus acht Bürgerinitiativen kamen zur zentralen Kundgebung an der Kreisstraße zwischen Ramelsloh und Marxen. Dort bauten die Teilnehmer auf der gesperrten Strecke ein „Whyte Dynner“ auf und ließen...

  • Buchholz
  • 16.06.15
Wirtschaft
Die diesjährige Jury besteht aus der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler, Landrat Rainer Rempe, Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer, dem Geschäftsführer der EMPORE Buchholz Onno Hennecke und dem Vostandsvorsitzenden der Sparkasse Harburg-Buxtehude Heinz Lüers.(Foto:Sparkasse)

12. Bürgerpreis für den Landkreis Harburg

Kulturelles Engagement ehren: Der Bürgerpreis 2015 Bewerbungen noch bis 30. Juni möglich Vermittler, Einmischer und Mitmacher aufgepasst: Noch bis zum 30. Juni können sich lokale Gruppen, Vereine, Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen für die Teilnahme am Deutschen Bürgerpreis bewerben. Das Thema in diesem Jahr lautet „Kultur leben – Horizonte erweitern“ und richtet sich an all diejenigen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, kulturelle Werte zu stärken und Menschen unter dem...

  • 14.06.15
Politik

"Verfahren werden beschleunigt"

thl. Winsen. Rund 100 Bürger wollten sich über zeitgemäße Flüchtlingspolitik in Deutschland auf der Veranstaltung der CDU Winsen informieren. Die Gastredner waren hochkarätig: neben dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag und direkt gewählten Bundestagsabgeordneten, Michael Grosse-Brömer, sprach Dr. Ole Schröder, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesinnenminister. Schröder erwies sich als ausgezeichneter Kenner von Zahlen, Daten und Fakten über...

  • Winsen
  • 10.06.15
Politik

Ostring: Kritik an Mehrheitsgruppe

Einigkeit bei "Bürgermeister-Gespräch" des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer mit Jan-Hendrik Röhse os. Buchholz. Die Flüchtlingssituation, der Dauerbrenner Ostring und die Y-Trasse - das waren nur drei Themen, die der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer jetzt im Rahmen seiner regelmäßig stattfindenden "Bürgermeister-Gespräche" mit Buchholz' Stadtoberhaupt Jan-Hendrik Röhse erörterte. Als größte Herausforderung sieht Röhse derzeit demnach die Finanzierung der...

  • Buchholz
  • 10.06.15
Panorama
Michael Grosse-Brömer traf sich mit Lena Haul zu einem Vorgespräch zu ihrem Aufenthalt in den USA

PPP: Zehn Monate in den USA leben

Pate Michael Grosse-Brömer sucht zudem Gasteltern für amerikanische Schüler (os). Auch außerhalb der großen Politik hat Michael Grosse-Brömer, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel (Landkreis Harburg), jede Menge zu tun. Sein aktuelles "Patenkind" Stephanie Gierach aus Buchholz kehrt in Kürze von ihrem knapp einjährigen Aufenthalt in den USA zurück, das Grosse-Brömer im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) des Deutschen Bundestages und...

  • Buchholz
  • 06.06.15
Politik
Julia Verinden: "Die Fracking-Gegner haben Recht"

Grüne unterstützen Fracking-Gegner

(mi). „Die Bürgerinitiative ‚Kein Fracking in der Heide‘ hat Recht mit ihrer Kritik am Fracking-Erlaubnis-Paket der Bundesregierung“, schreibt jetzt Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete und Energiepolitische Sprecherin der Grünen. Die Abgeordnete regiert damit auf einen Brief der BI. In dem Schreiben hatten die Fracking-Gegner den vom Kabinett beschlossenen Entwurf zum Frackinggesetz kritisiert und von den Abgeordneten Michael Grosse-Brömer (CDU), Svenja Stadler (SPD) und Julia Verlinden...

  • 15.05.15
Politik

Frackinggesetz: Bürgerinitiativen fordet: Wasserschutz statt Wirtschaftsförderung - Brief an Bundespolitiker aus der Region

(mi). Kurz bevor das umstrittene Fracking-Gesetz im Bundestag verabschiedet werden soll, hat die Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ in einem Brief nochmals deutlich gemacht, dass der einzig wirksame Schutz für Wasser, Boden und Gesundheit nur ein Verbot jeglicher Fracking-Vorhaben ist. Unter diesem Generalvorbehalt nimmt das Schreiben außerdem Stellung zu einzelnen Regelungen des Gesetzesvorhabens. Der Brief richtet sich an die Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler (SPD), Michael...

  • 09.05.15
Politik
Michael Grosse-Brömer

"Neuland 23": Bundesverkehrsministerium antwortet auf Anfrage von Grosse-Brömer

kb. Seevetal. Das Bundesverkehrsministerium findet nicht, dass sich das westlich der Autobahnanschlussstelle Harburg gelegene Areal "Neuland 23" für den Bau einer Rastanlage "aufdrängt". So heißt es in einem Antwortschreiben des Ministeriums an Michael Grosse-Brömer, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Grosse-Brömer hatte sich im Rahmen der Diskussion um den geplanten Bau einer Mega-Rastanlage an der A1 bei Meckelfeld an das Ministerium gewandt....

  • Seevetal
  • 17.04.15
Panorama

Protestaktion gegen Y-Trasse in Egestorf

ce. Egestorf. Eine Protestveranstaltung gegen die von der Bahn geplante Y-Trasse entlang der A7 und den vom Landkreis Lüneburg geforderten Ausbau der OHE-Strecke für den Güterverkehr veranstalten die Bürgerinitiativen (BIs) "Unsynn" und "Region Egestorf gegen zusätzlichen Güterverkehr" am Samstag, 11. April, ab 14 Uhr im Egestorfer Gewerbegebiet. Die Veranstaltung wird organisiert und begleitet von den BI-Initiatoren Heidi Müller und Christian Sauer sowie von den Arbeitskreisen. Gäste sind die...

  • Hanstedt
  • 07.04.15
Politik
Jasmin Eisenhut ist neue Schriftführerin des CDU-Ortsvereins Hanstedt. Ihr gratulierten (v. li.) Hans-Georg Kröger, André Bock, Axel Dierksen und Necdet Savural

CDU diskutiert Flüchtlings-Fragen - Hanstedter Ortsverein wählt Vorstands-Team

mum. Hanstedt. Die Unterbringung von Flüchtlingen in der Samtgemeinde Hanstedt war eines der wichtigsten Themen während der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Hanstedt im Hotel Sellhorn. Allein in Hanstedt fehlen nach Angaben von Dr. Jörn Lütjohann 77 Unterkunftsplätze. Der Hamburger Jurist, selbst Mitglied des CDU-Ortsverbands Elbmarsch, hielt einen interessanten Vortrag zum Thema Asylbewerber. „Im gesamten Landkreis Harburg fehlen bis Ende des Jahres mehr als 1.800 Plätze“, so ...

  • Hanstedt
  • 31.03.15
Politik
Die neue Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Britta Witte mit Schatzmeister Jürgen Böhme (2. v. li.) und den Stellvertretern Malte Kanebley (v. li.), André Bock und Christian Horend
7 Bilder

„Jung, schwarz und sexy!“ - Neue CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte will Mitgliederwerbung stärken

„Ich möchte meine eigenen kleinen Fußspuren neben die meines Vorgängers setzen“, sagte Britta Witte. Seit Samstag ist die 55-jährige Jesteburgerin neue Kreisvorsitzende der CDU im Landkreis Harburg. Witte löst niemand geringeren als Michael Grosse-Brömer ab. Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hatte das Amt 22 Jahre inne. Witte lobte ihren Vorgänger als Institution, „die man nicht ersetzen kann“. Sie wolle sich verstärkt dafür einsetzen, dass die einzelnen...

  • Jesteburg
  • 17.03.15
Panorama
Läuteten den Wettbewerb ein (v. li.): Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Landrat Rainer Rempe, Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Onne Hennecke, Geschäftsführer der Empore Buchholz, und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Kulturschaffende können sich ab sofort um den Bürgerpreis 2015 bewerben

bim. Landkreis. Auftakt für den Bürgerpreis 2015 unter dem Motto "Kultur erleben - Horizonte erweitern": Ab sofort können sich all diejenigen bewerben, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu beitragen, kulturelle Werte zu stärken und Menschen dabei zu vereinen. Die Gewinner erhalten Geldpreise von insgesamt 6.000 Euro in drei Kategorien „U 21“, „Alltagshelden“ und „Lebenswerk“. Das Geld wird von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gestiftet. Der Begriff Kultur werde meist mit Musik, Kunst...

  • Tostedt
  • 07.03.15
Politik
Demonstriert mit Gleichgesinnten in Berlin: Herbert Heins

Rentner ziehen vor den Reichstag

Geschädigte von Doppelverbeitragung von Direktversicherungen wollen Politiker zum Umdenken bewegen (os). Jetzt macht die "Interessengemeinschaft GMG-Geschädigte Direktversicherung" (IG) mobil: Zahlreiche Rentner, die sich gegen die ihrer Meinung nach unrechtmäßige Doppel-Verbeitragung von Direktversicherungen wehren, reisen am Donnerstag, 19. März, zu einer Demonstration am Reichstagsgebäude in Berlin. Beginn ist um 12.30 Uhr. Tags darauf sind weitere Protestaktionen in der Bundeshauptstadt...

  • Tostedt
  • 06.03.15
Politik
Einst ein Herz und eine Seele: die beiden CDU-Politiker Malte Kanebley (li.) und Jan Lüdemann. Derzeit herrscht Eiszeit zwischen den Freunden

CDU verliert populäres Mitglied

bc. Neu Wulmstorf. Wie christlich ist die Neu Wulmstorfer CDU noch? Eine Frage, die ihr langjähriges und populäres Mitglied Jan Lüdemann (44) klar beantwortet: „Das Verhalten einzelner Personen ist unchristlich.“ Nach 25 Jahren ist er jetzt aus der Partei ausgetreten, kehrt zudem der CDU-Kreistagsfraktion und den Christdemokraten im Neu Wulmstorfer Rat den Rücken. Lüdemann fühlt sich von Parteifreunden hintergangen. Im Nachhinein ist FDP-Grandseigneur Manfred Karthoff als Hellseher...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.03.15
Panorama
Von links Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Landrat Rainer Rempe, Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Geschäftsführer EMPORE Buchholz Onne Hennecke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude Heinz Lüers (Foto Sparkasse)

Für mich, für uns, für alle - 12. Bürgerpreis für den Landkreis Harburg

Der Bürgerpreis 2015 steht ganz im Zeichen des kulturellen Engagements Kultur bereichert das Leben um zahlreiche Facetten: Ob Musik oder Museum, Theater, Literatur oder Architektur, ob Malkreis, Tanzgruppe oder Filmclub – Kultur verbindet Menschen über Grenzen hinweg. Sie bietet Chancen für alle, verknüpft Vergangenheit und Zukunft, Wissen und Vision, Erfahrung, Können und Inspiration gleichermaßen. Kultur fördert den Standort und die Region – und bildet das Fundament unserer Gesellschaft....

  • 04.03.15
Politik
Schülerin Pia demonstriert Bildungsministerin Johanna Wanka den richtigen Umgang mit dem Lötkolben. Im Hintergrund Jan Bauer (li.), Vorsitzender des Fördervereins, und CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer
2 Bilder

"Begeisterung bei den Schülern wecken"

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka besuchte die Zukunftswerkstatt in Buchholz / Ausbildung von Fachkräften als vorrangiges Ziel os. Buchholz. "Wenn wir unsere Position als viertstärkste Wirtschaftsnation verteidigen wollen, müssen wir uns schnell um die Ausbildung von Fachkräften kümmern." Das sagte jetzt Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (63, CDU) bei ihrem Besuch in der Zukunftswerkstatt in Buchholz. Mit ihr kamen zahlreiche Politiker, u.a. die Bundestagsabgeordneten Michael...

  • Buchholz
  • 17.02.15
Politik
Michael Grosse-Brömer (3. v. re.) war Ehrengast des Neujahrsempfangs der CDU-Hanstedt

Christdemokraten essen und diskutieren: CDU-Neujahrsempfang im Wildpark Lüneburger Heide

mum. Hanstedt-Nindorf. Etwa 100 Gäste und CDU-Mitglieder ließen es sich nicht nehmen, am traditionellen Neujahrsempfang der Hanstedter CDU im Wildpark Lüneburger Heide teilzunehmen. Nachdem die Mitglieder des Männerchores Nordheide (sie waren kurzfristig für die Musikschule Hanstedt eingesprungen) mit bekannten Liedern für den musikalischen Start sorgten, sprach Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn über das Thema Wasserentnahme aus der Nordheide. Er hofft, dass noch in diesem Jahr eine...

  • Hanstedt
  • 17.02.15
Politik
Elke von Ziegner freute sich, André Bock als Gast begrüßen zu können

Jubiläumsjahr steht bevor

thl. Ashausen. Zahlreiche Gäste kamen jetzt zum traditionellen Neujahrsempfang der CDU Ashausen. Vorsitzende Elke von Ziegner freute sich über das volle Haus und wies darauf hin, dass 2015 für den Ortsverband von besonderer Bedeutung wäre. Es gäbe immerhin den 50. Geburtstag des Ortsverbandes zu feiern. Sie versprach, dass im Jubiläumsjahr in jedem Monat eine besondere Aktion stattfinden würde. Die nächste Veranstaltung wäre schon am Freitag, 30.Januar, mit einem politischen Grünkohlessen in...

  • Stelle
  • 20.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.