Nachwuchs

Beiträge zum Thema Nachwuchs

Panorama
Zum Abschlecken süß: Mama Mathilda hat ihren kleinen Elchbullen ins Herz geschlossen
2 Bilder

Der Wildpark Schwarze Berge wird zur Kinderstube
Süße Überraschung: Nachwuchs bei den Elchen

as. Vahrendorf. Der Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf steht derzeit ganz im Zeichen der Tierkinder: Nach der Geburt der zwei Luchsjungen Lenny und Benny gab es jetzt weiteren Zuwachs im Wildpark: Elchbulle Snørre aus dem Wildpark Schwarze Berge war überglücklich, als er im vergangenen Jahr endlich seine neue Partnerin Mathilda kennenlernen durfte. Doch nur wenige Wochen nach ihrer Ankunft ist Snørre Ende 2018 verstorben. Ein Schock für den Wildpark und viele Besucher. „Er...

  • Rosengarten
  • 12.07.19
Panorama
Tierärztin Dr. Martina Schmoock und Tierpfleger Manuel Martens untersuchten die Jungen
2 Bilder

Erste Schutzimpfung für die kleinen Luchsjungen Lenny und Benny
Ganz tapfer stillgehalten

as. Vahrendorf. Ganz tapfer lässt der kleine Lenny die Untersuchung über sich ergehen. Nur noch ein kleiner Piks, und das Schlimmste ist überstanden: Für die beiden flauschigen Mini-Luchse im Wildpark Schwarze Berge stand am Mittwoch der erste Impftermin an. Beim Gesundheitscheck hörte Tierärztin Dr. Martina Schmook Herz und Lunge ab und untersuchte die Jungen Lenny und Benny auf Verletzungen und andere Auffälligkeiten. Ihr Urteil: "Die beiden Luchsbrüder sind kerngesund und entwickeln sich...

  • Rosengarten
  • 05.07.19
Service

Der Schutz des Amateur- und Jugendfußballs stärkt die Nationalmannschaft

Das WOCHENBLATT glaubt fest an die Stärken des deutschen Amateurfußballs. Regelmäßig wird hier über die vielen Jugend- und Amateurmannschaften berichtet, die die Basis des deutschen Fußballs bilden. Amateursportarten sind sehr wichtig, da sie das tägliche Leben mitbestimmen. Auf oder am Sportplatz werden soziale Kontakte gepflegt und Umgangsformen gelernt. In Deutschland ist der Amateurfußball. Der Deutsche Fußballbund zählt über 7 Millionen Mitglieder. 2018 waren deutlich über 150.000...

  • 08.02.19
Politik
Hans-Hermann Ott kümmert sich ehrenamtlich um das preußische Fort Grauerort   Fotos: tp/Schneidereit
3 Bilder

Festung Grauerort: Hier regnet es durchs Dach

Sanierungsstau in der Festung Grauerort / Trotzdem volles Jahresprogramm im Fort tp. Abbenfleth. Durch das Dach der historischen Festung Grauerort an der Elbe in Stade-Abbenfleth regnet es hinein. Nichts Ungewöhnliches für ein altes Gemäuer wie dem ehemaligen Artilleriefort, das von 1869 bis 1879 errichtet wurde, und in Teilen unter Denkmalschutz steht. Und trotzdem ist der Sanierungsstau hinderlich für den Publikumsverkehr, denn die historische Anlage ist ein beliebter Veranstaltungsort. Zu...

  • Stade
  • 27.03.18
Panorama
Der erste Tiernachwuchs in diesem Jahr im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf kommt von den Bentheimer Landschafen

Erster Tiernachwuchs am Kiekeberg

as. Ehestorf. Der erste Tiernachwuchs in diesem Jahr im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf kommt von den Bentheimer Landschafen. Die zwei kleinen Schäfchen sind noch etwas wackelig auf den Beinen, erkunden aber schon neugierig den Stall und die Weide - auch im Schneefall. Mit der Geburt der Lämmer leistet das Freilichtmuseum einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der gefährdeten Nutztierrasse Bentheimer Landschafe. Mitte der 1950er Jahre weideten im Emsland und an der Weser...

  • Rosengarten
  • 23.01.18
Panorama
Vier Brauerknechte (v. li.):  Horst Rose,  Werner Sticht, Jürgen Möller und Joachim Preiß.

Stader Brauerknechte: Tradition darf nicht sterben

tp. Stade. Ein ungewohntes Bild bot sich den Passanten kürzlich an der Hökerstraße in Stade: Vier Mitglieder der Brauerknechtsgilde zu Stade von 1604 machten in ihrer Tracht an einem Infostand auf ihr Ehrenamt aufmerksam (v. li.):  Horst Rose,  Werner Sticht, Jürgen Möller und Joachim Preiß. Die Brauerknechte suchen Mitglieder für die ehrenvolle Aufgabe, Verstorbene auf dem letzten Weg zu begleiten. "Wir agieren ja grundsätzlich immer im Hintergrund, man sieht uns in dieser Tracht sonst...

  • Buxtehude
  • 07.11.17
Panorama

Eisenbahner-Nachwuchs in Deinste willkommen

"Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum" lädt zum Schrauben und Fachsimpeln ein tp. Deinste. Im Verein "Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum" im Geest-Dorf Deinste können Nachwuchs-Eisenbahner von "alten Hasen" aus der Szene das Schrauben an Oldtimer-Loks lernen. Derzeit sind die Schüler Mathes Reif (11) und Nils Brettschneider (12) die jüngsten Mitglieder des Vereins, der eine eigene Werkstatt und eine Bahnstrecke mit Zügen besitzt. "Aber auch ältere Eisenbahn-Enthusiasten sind bei uns...

  • Stade
  • 03.10.17
Panorama
Acht Gildebrüder schultern den Sarg.
2 Bilder

Stade: Gildebrüder suchen Verstärkung

bc. Stade. Wer einmal in Stade oder Umgebung an einer Bestattung teilgenommen hat, kennt bestimmt die Sargträger in ihrer altertümlichen Kleidung: Dreispitz, Kniebundhosen, schwarzer Umhang mit weißer Drapierung und Schnallenschuhe. Die Brauerknechtsgilde der Stadt Stade kann auf eine mehr als 400-jährige Tradition zurückblicken (siehe Infokasten). Jetzt suchen die Gildebrüder Verstärkung. Das Durchschnittsalter der zwölf Aktiven ist in den vergangenen Jahren rapide nach oben geschnellt. „Wir...

  • Stade
  • 04.07.17
Sport
Über Nachwuchssorgen kann sich der TC Jork nicht beklagen
2 Bilder

Tennis-Hochburg Altes Land

bc. Jork. Während Tennisvereine fast überall händeringend Nachwuchs suchen, jüngst berichtete das WOCHENBLATT über den Fall des PSV Stade, bei dem überhaupt keine Jugendlichen mehr spielen, sieht die Welt des gelben Filzballs beim TC Jork komplett anders aus. Seit mehr als zehn Jahren verzeichnet der Verein einen kontinuierlichen Aufwärtstrend. Derzeit sind es 197 Mitglieder - 104 Erwachsene und unglaubliche 93 Jugendliche - nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Jörg Götze (53) so viel wie...

  • Buxtehude
  • 21.02.17
Wirtschaft
Innungsobermeister Steffen Bömmelburg
2 Bilder

Steffen Bömmelburg (45) aus Stade ist neuer Innungsobermeister der Fleischer

"Wir brauchen mehr junge Leute" tp. Stade. tp. Stade. „Ich wollte schon als Kind nie etwas anderes werden als Fleischer“, sagt Steffen Bömmelburg (45), neu gewählter Obermeister der Fleischerinnung Stade. Der mit der Stader Traditionsfleischerei Bömmelburg in vierter Generation selbstständige Unternehmer trat bereits vor einigen Monaten nach einstimmiger Wahl die Nachfolge von Hans Düwer aus Grünendeich an, der das Amt 15 Jahre engagiert ausfüllte. Der zweifache Familienvater Steffen...

  • Stade
  • 02.12.16
Wirtschaft
Nele Dierksen, Inhaberin des Ringhotel Sellhorn und Küchenchef Jörn Sommer freuen sich mit Til Große  über seinen ersten Platz im Kochwettbewerb

Til Große vom Ringhotel Sellhorn kochte erfolgreich

(ah). Toller Erfolg für Til Große, der sich im zweiten Ausbildungsjahr im Hanstedter Ringhotel Sellhorn befindet: Er gewann den Nordentscheid des Nachwuchswettbewerb "Kochtalente der Ringhotel Schmiede", der im Hanstedter Hotel Sellhorn stattfand. Dabei haben Auszubildende aus allen Ringhotels die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Alle Koch-Auszubildenden sind teilnahmeberechtigt, die sich im ersten oder zweiten Lehrjahr befinden und deren Ausbildung noch bis 2017 dauert. Die drei...

  • Buchholz
  • 01.07.16
Panorama
Stader Angler beim Elektrofischen auf der Schwinge. Mit dieser Methode, bei der elektrischer Strom eingesetzt wird, werden junge Meerforellen und Lachse für die Brutanlage gefangen
4 Bilder

100 Jahre Stader Anglerverein

Die Natur hegen und schützen / Gewässerpflege und fachkundige Ausbildung / Neuzugänge willkommen tp. Stade. Seit 100 Jahren gibt es den Stader Anglerverein (SAV). Das Jubiläum feiern die Petri-Jünger am Sonntag, 24. April, mit geladenen Gästen im Anglerheim am „alten Schwingearm“. „Ein Jubiläum, welches mit Stolz gefeiert werden kann“, sagt der Vorsitzende des 700 Mitglieder starken Vereins, Thomas Piper. Die Stader Sportfischer hätten sich in ihrer Freizeit z.B. durch Säuberungsarbeiten...

  • Nordkehdingen
  • 20.04.16
Sport
Neue Talente: Lasse Brandt (li.) und Bernhard Becker-Heins

Spitzen-Leistung: Badminton-Nachwuchs auf Landesrangliste

cbh. Buchholz. Seit über 20 Jahren haben sich wieder zwei Nachwuchstalente der Badmintonabteilung von Blau-Weiß Buchholz für ein A-Ranglistenturnier der besten 16 Nachwuchsspieler in Niedersachsen qualifiziert - und dies bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr! War bereits die Teilnahme im Januar in Hannover Bemerode für Bernhard Becker-Heins (11) und Lasse Brandt (11) ein Riesenerfolg, hat Bernhard sich dieses Mal in Nordhorn gar einen hervorragenden 8. Platz erkämpft. Und auch Lasse...

  • Buchholz
  • 22.03.16
Panorama
Freuen sich auf Unterstützung: Die Mitglieder des Spielsmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen suchen dringend neue Mitglieder

Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen: "So kann es nicht weitergehen"

bs. Oldershausen/Marschacht. "Wir brauchen dringend neue Spielleute. Wenn hier nicht bald was passiert, werden Sommerfeste, Osterfeuer und Laterenenumzüge zukünftig ohne den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen stattfinden müssen", sagte jetzt die erste Vorsitzende Luise Ewert besorgt. Wie ernst die Lage ist, zeigen die Zahlen: Lediglich 14 Mitglieder sind es zur Zeit, die den Spielmannszug mit seinen umfangreichen Aufgaben in Oldershausen "am Leben" erhalten. "Zu Hoch-Zeiten...

  • Elbmarsch
  • 23.08.15
Panorama
Heinz-Jochem Boschke und Günther Borchers mit dem vom Autohaus Tobaben gestifteten Pkw. Diese soll mit unzähligen Briefmarken versehen werden

Originelle Aktion in Harsefeld: Auto wird mit Briefmarken beklebt

jd. Harsefeld. Briefmarken werden üblicherweise auf Briefe geklebt. Nicht so in Harsefeld. Da läuft am Freitag kommender Woche eine ganz verrückte Aktion: Die Postwertzeichen landen nicht auf irgendwelchen Umschlägen, sondern auf einem Pkw. Auf die ausgefallene Idee, ein komplettes Auto mit den gezackten Papierstückchen "dichtzupappen", kamen Günther Borchers und Heinz-Jochem Boschke von den "Briefmarken- und Münzenfreunden der Geest". Der Verein will damit Kinder und Jugendliche für ein Hobby...

  • Harsefeld
  • 05.08.15
Service

Die "Kehdinger Blasmusikanten" suchen Nachwuchs

bo. Drochtersen. Wer das Musizieren auf den Blasinstrumenten Trompete, Tenorhorn oder Tuba erlernen möchte, ist bei den "Kehdinger Blasmusikanten" richtig. Das Orchester sucht Nachwuchs und bietet ab dem Herbst eine neue Ausbildungsgruppe unter Leitung des Musiklehrers Jörn Rolapp an. Sowohl Jugendliche als Erwachsene sind willkommen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. • Infos und Anmeldung bei Orchesterleiter Martin Tiedemann, Tel. 0152 - 08890521.

  • Drochtersen
  • 15.09.14
Panorama
Verschläft fast den ganzen Besuch: Maja auf dem Arm ihrer Mutter und WOCHENBLATT-Redakteurin Lena Stehr
2 Bilder

Die WOCHENBLATT-Redaktion hat Nachwuchs bekommen

(tw). Ein freundliches Bündel eroberte jetzt die Herzen aller Redaktions-Mitarbeiter im Sturm: Die "frisch geschlüpfte" Tochter Maja unserer Kollegin Lena Stehr! Bei ihrem Besuch in unserem Büro verschlief das winzige Wesen die ganze Aufregung um sich herum - und sogar das Erinnerungs-Foto. Das komplette Team freut sich mit den müden aber glücklichen Eltern und konnte ein fröhliches "Maja, erzähle uns von Dir..." nicht unterdrücken.

  • Stade
  • 31.08.14
Service
Schöne Tage locken in Rügen an den Strand - ob zum Baden oder zum Buddeln im Sand

Reise: Inselglück für Familien

Ob Sommer oder Nachsaison: Natur auf Rügen erleben (djd/pt). Schwimmen, im Strandkorb sitzen, mit den Kids eine Sandburg bauen - das alles macht auf Rügen, Deutschlands größter Ostseeinsel, jede Menge Spaß. Doch die schönen Seebäder und das abwechslungsreiche Hinterland der Insel haben noch viel mehr zu bieten als das Strandleben. So kann man mit dem Nachwuchs scheinbar endlos durch die mal liebliche, mal eher schroffe Insellandschaft radeln. Dabei ein leckeres Picknick in den Satteltaschen...

  • 30.05.14
Panorama
Überglücklich über den Nachwuchs bei den Timberwölfen: Tierpfleger Jens Pradel
5 Bilder

Vier auf einen Streich: Timberwolf-Nachwuchs im Wildpark Lüneburger Heide

Wölfin "Summer" bringt ein Jahr nach dem ersten Wurf wieder Nachwuchs zur Welt. mum. Hanstedt-Nindorf. Es ist vermutlich das Traumpaar des Wildparks Lüneburger Heide: Die Timberwölfe "Summer" und "Ole" sind jetzt zum zweiten Mal Eltern geworden. Vier Welpen hat "Summer" zur Welt gebracht. Anlässlich des Fototermins hat Wildpark-Tierpfleger Jens Pradel den Nachwuchs jetzt erstmals begutachten können und eine Antwort auf die spannende Frage nach dem Geschlecht der Welpen erhalten. Der Wurf...

  • Hanstedt
  • 23.05.14
Panorama
Fischotter gehören zu den bedrohten Tierarten

Kleine Fischotter-Sensation im Landkreis Stade

lt. Stade. Das ist eine tierische Sensation: Im Landkreis Stade gibt es zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder Fischotter-Nachwuchs. Der Beweis dafür ist allerdings tragisch. Ein Fischotter-Junges wurde auf der Landesstraße 124 im Raum Stade (Hagen-Steinbeck) überfahren. Experten des Kreis-Naturschutzamtes gehen davon aus, dass das Tier im Bereich des Schwingetals oder seiner Nebenbäche zur Welt gekommen ist. Fischotter-Weibchen werfen bis zu vier Junge. Der aktuelle Fund lasse auf ein...

  • Stade
  • 11.06.13
Service
Freuen sich auf neue Gesichter: Die derzeitigen Singkreis-Mitglieder mit Chorleiter Ulrich Weymann

Singkreis sucht Nachwuchs

mi. Klecken. Sie suchen dringend Nachwuchs: 21 Mitglieder zählt der neu gegründete Frauensingkreis Klecken derzeit. Der Singkreis hatte sich nach der Auflösung des Frauenchor „Musica Klecken“ aus 21 ehemaligen Chormitgliedern zusammengefunden, die auch nach dem Ende des seit 1978 bestehenden Chors weiter zusammen singen wollten. Wer Interesse hat, dem Singkreis beizutreten, wendet sich an Marion Meyer, Tel. 04105-7064. Probe ist immer mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“...

  • Rosengarten
  • 15.05.13
Panorama
Die Jugendfeuerwehr Ovelgönne/Ketzendorf und Immenbeck wirbt mit einem Aktionstag um neue Mitglieder

Wer macht bei Jugendfeuerwehr in Ovelgönne mit?

tk. Ovelgönne/Immenbeck. Wer bei der Jugendfeuerwehr mitmacht, lernt sehr viel über die Arbeit der Retter. Die Feuerwehren Ovelgönne, Ketzendorf, Immenbeck und Eilendorf haben vor mehr als zehn Jahren eine Jugendfeuerwehr gegründet. Die kann noch Nachwuchs gebrauchen und lädt daher am Samstag, 20. April, zu einem Tag der offenen Tür in das Gerätehaus in Immenbeck (Inne Beck) ein. Um 10 Uhr geht es los. Auf die jungen Besucher und ihre Eltern wartet ein spannendes Programm: Eine Fettexplosion...

  • Buxtehude
  • 15.04.13
Sport

Neuer Kursus: BSV sucht Judo-Nachwuchs

tk. Buxtehude. Nach harter Arbeit und erfolgreichen Gürtelprüfungen der Judo-Abteilung des Buxtehuder SV geth es nach den Osterferien mit voller Kraft weiter: Am Mittwoch, 3. April, beginnt ein neuer Anfängerkursus für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren. Trainiert wird in der kleinen Sporthalle der Halepaghenschule (Konopkastr., gegenüber vom Aquarella). Das Training findet von 17 bis 18.30 Uhr statt. Wer sich für Judo interessiert, kann unverbindlich in der Sporthalle...

  • Buxtehude
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.