Alles zum Thema Stade

Beiträge zum Thema Stade

Panorama
Jürgen König zeigte Familie Reichert die Funktion der Blide Foto: jab
3 Bilder

Zehnte Lange Nacht in Stade wartete mit abwechslungsreichem Programm auf
Ein Abend voller Kunst und Kultur

jab/sc. Stade. Wer in Stade etwas erleben wollte, der durfte sich die Lange Nacht am Freitag nicht entgehen lassen. 55 Veranstaltungen lockten zahlreiche Besucher in die Altstadt, um innerhalb von sieben Stunden ein Potpourri an Musik und Kultur zu genießen. Lesungen, Führungen, offene Museen, Tanzeinlagen oder Gondelfahrten boten für jeden das richtige Programm. Zum zehnten Mal fand in Stade die Lange Nacht mit ganz unterschiedlichen Angeboten statt. Jürgen König (62) aus Stade...

  • Stade
  • 23.07.19
Panorama
Auf dem Winzerfest wird der Genuss zelebriert Foto: jab
3 Bilder

Weinliebhaber genossen vier Tage lang den Trubel in der Stader Altstadt
Feucht-fröhliches Winzerfest

jab. Stade. Bereits am Donnerstag fiel der Startschuss für das 14. Winzerfest in der Stader Altstadt. Bis Sonntag kamen hier Weinfreunde voll auf ihre Kosten, denn zahlreiche Winzer aus Deutschland waren auf und um den Pferdemarkt vertreten. Auch ein stundenlanger Gewitterschauer konnte die Liebhaber des roten und weißen Rebensaftes nicht davon abhalten, an zahlreichen Tischen und bei dem ein oder anderen Häppchen Käse oder Flammkuchen bei netten Gesprächen, eine gute Zeit zu verbringen....

  • Stade
  • 23.07.19
Panorama
Die Teams der "Liinsand" und des Stade Marketing und Tourismus blicken positiv in die Zukunft der Fährlinie Foto: jab
3 Bilder

Ab August ist die Elbfähre zwischen Stade und Hamburg unterwegs / Fokus liegt auf Touristen
Leinen los für die "Liinsand"

jab. Stade. Stade ist nun um eine weitere maritime Attraktion reicher: Die Elbfähre "Liinsand" hat ihre ersten Schnupperfahrten erfolgreich absolviert und geht ab dem 5. August bis 31. Oktober in den regulären Betrieb. Innerhalb von anderthalb Monaten wurde das Projekt Fähre umgesetzt. Zuvor haben zwar zwei Jahre lang immer wieder Gespräche mit möglichen Reedereien stattgefunden, allerdings sei dabei nie etwas Richtiges herausgekommen, so Frank Tinnemeyer vom Stade Marketing und Tourismus....

  • Stade
  • 23.07.19
Blaulicht
Heike T. steht wegen versuchten Mordes vor Gericht Foto: sc

Prozessauftakt im Landgericht Stade / Ehefrau wegen versuchten Mordes angeklagt
Messerattacke auf Ehemann

sc. Stade. Die 13. Große Strafkammer des Landgerichts Stade befasst sich seit Montag unter dem Vorsitz von Richter Marc-Sebastian Hase mit dem Fall von Heike T. (55). Die Staderin soll in alkoholisiertem Zustand ihren Ehemann mit einem Messer angegriffen und versucht haben, ihn umzubringen. Der Mann überlebte den Angriff mit einer Verletzung am Hals. Er tritt als Nebenkläger im Prozess auf. Die Verhandlung begann mit der Verlesung der Anklage: Im Februar soll die Angeklagte an einem...

  • Stade
  • 22.07.19
Politik
Dr. Eckart Lantz sichtet die Akten, die entsorgt werden sollen  Foto: jd

Stades Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz geht zum Landesrechnungshof
Abschied vom Kreishaus

jd. Stade. Er strahlt die Verbindlichkeit und Korrektheit eines Behördenleiters aus - und das ist durchaus nicht negativ gemeint: Stades Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz (47) ist über die Jahre immer ein verlässlicher Ansprechpartner gewesen, auch für die Presse. Auf ihn war bei Anfragen Verlass: In Gesprächen machte er stets deutlich, was zitierfähig war und was der Hintergrundinformation diente. "Das schreiben Sie jetzt bitte nicht", war ein von Lantz oft gesagter Satz. Dass er nicht einfach...

  • Stade
  • 21.07.19
Politik
Die Gruppe "Together for Future" freut sich über jeden, der bei der Planung der Aktionswoche mithelfen möchte Foto: privat

Startschuss zur Planung der Klima-Aktionswoche ist gefallen
Gemeinsam für ein besseres Klima

jab. Landkreis. Jeder kann etwas tun und gemeinsam können wir viel erreichen. Das ist die Meinung der "Together for Future"-Gruppe. Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener Ortsgruppen - von den "Fridays for Future" über die "Parents for Future" bis hin zu den "Scientists for Future" -, die sich im gesamten Landkreis Stade für mehr Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Zusammen planen sie nun die "Climate Action Week", die ihren Startschuss am 20. September mit einem globalen...

  • Stade
  • 19.07.19
Service

Keine Sonderabfallannahme am 20. Juli im AWZ Stade-Süd

nw/bo. Stade. Am Samstag, 20. Juli, bleibt die Sonderabfallannahmestelle im Abfallwirtschaftszentrum Stade-Süd aufgrund eines krankheitsbedingten Personalengpasses geschlossen. Alle anderen Bereiche des Abfallwirtschaftszentrums Stade-Süd stehen an diesem Tag wie gewohnt zur Verfügung.Am Montag, 22. Juli, wird vorrausichtlich auch die Anlieferung von Sonderabfällen auf dem AWZ Stade-Süd wieder möglich sein.

  • Stade
  • 19.07.19
Panorama
Welch gelungene Überraschung: 22 Notfall- und Rettungssänitäter statteten Margarete Ubbenjans aus Stade einen unerwarteten Besuch ab
3 Bilder

Stader Rettungssänitäter bereiten bettlägeriger Patientin eine besondere Freude
Eine tierische Überraschung

jd. Stade. Diese Geschichte ist herzzerreißend - sie zeigt, wie wichtig es ist, selbst bei schweren Schicksalsschlägen nicht den Lebensmut zu verlieren. Denn es gibt immer wieder Momente der Freude, die einen manches Leid vergessen lassen. Solch einen freudigen Moment erlebte Margarete Ubbenjans aus Stade. Die schwerkranke 66-Jährige, die auf ständige medizinische Hilfe angewiesen ist, wurde von den Mitarbeitern des DRK auf originelle Weise überrascht. Das Team des Rettungsdienstes stattete der...

  • Stade
  • 17.07.19
Panorama
Peter Golon, Annegret Schönbeck und Dr. Botho von Schwarzkopf (v.li.) freuten sich über die gelungene Veranstaltung  Foto: privat

Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden erinnert an den Orgelbauer Arp Schnitger
Orgelklänge hallten durch St. Cosmae

jd. Stade. Nach der Sitzung erklang Orgelmusik: Im historischen Stader Rathaus trat kürzlich der Landtag der Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden zusammen. Im Anschluss an die Tagung des traditionsreichen Gremiums wurden die Mitglieder des Landtags in die benachbarte St. Cosmae-Kirche gebeten. Dort fand eine Vortragsveranstaltung statt, die dem bedeutendsten Orgelbauer unserer Region, Arp Schnitger (1648 - 1719), gewidmet war. Musikalisch umrahmt wurde der Vortrag des ehemaligen Stader...

  • Stade
  • 17.07.19
Panorama
Thomas und Maika Philippi mit ihrem Schmuckstück, einem Beauford Baujahr 1976 Foto: jab
3 Bilder

140 Rallye-Teilnehmer der Niederelbe Classics rollten mit ihren Oldtimern über die Straßen
Auf großer Ausfahrt durch den Landkreis

jab. Bei den Niederelbe Classics kamen Freunde von alten Autos ins Schwärmen: tiefbrummende Motoren, Abgase in der Luft, blinkendes Chrom von aufpolierten Oldtimern, die im Minutentakt an den Zuschauerpunkten durch die Tore fuhren. Los ging es um 9 Uhr bei der Discothek Metropol in Stade, um schließlich um ca. 18 Uhr beim Baustoffhändler Hasselbring den Abend inklusive Siegerehrung ausklingen zu lassen. Unterwegs galt es die vielen Anlaufpunkte abzufahren, um möglichst alle Stempel...

  • Stade
  • 16.07.19
Panorama
Mit dem Blick über Stade spielt Melanie Neumann (44) jede Woche ein kleines Konzert für die Hansestadt Foto: jab
3 Bilder

Seit rund zwei Jahren begeistert Melanie Neumann mit ihrem Spiel die Besucher der Hansestadt
Die Turm-Trompeterin von Stade

jab. Stade. Sie muss viel Puste haben: 187 Stufen steigt Melanie Neumann regelmäßig hinauf, bevor sie auf dem Turm der St. Cosmae-Kirche in Stade ihre Trompete erklingen lässt und Einwohner sowie Besucher der Innenstadt mit ihrer Musik begeistert. Seit rund zwei Jahren ist die 44-Jährige die Turmbläserin der Hansestadt. "Ich wollte schon immer richtig laut musizieren", sagt Melanie Neumann. Daher begann sie mit zwölf Jahren mit dem Trompetenspiel. "Wenn ich bei einer Flöte tüchtig...

  • Stade
  • 16.07.19
Panorama
Ist es das einzige Exemplar im Landkreis? WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann hat in der Stader Fußgängerzone eine Telefonzelle entdeckt  Foto: jab

Es gibt nur noch ganz wenige öffentliche Fernsprecher - und die Telekom hält die Standorte geheim
Der Tod der Telefonzellen

(jd). Sie ist weitgehend aus unserem Stadtbild verschwunden und für junge Menschen klingt allein schon das Wort komisch: Telefonzelle. Die Fernsprechhäuschen - so die 1927 amtlich festgelegte Bezeichnung - sind dem Siegeszug der Handys zum Opfer gefallen. In den ersten Jahrzehnten der jungen Bundesrepublik, als private Telefonanschlüsse noch als purer Luxus galten und Smartphones eine genauso ferne Zukunftsvision wie das Beamen bei "Raumschiff Enterprise" darstellten, war das anders. Damals...

  • Stade
  • 14.07.19
Panorama
Dilara (li.) und Eliah (beide 16) hatten sichtlich Spaß an ihrem Einsatz in Travemünde  Fotos: privat
3 Bilder

"Athe"-Gymnasiasten waren als Wasserretter an der Ostsee
Stader Schüler im "Baywatch"-Einsatz

jd. Stade/Travemünde. Es war schon ein wenig "Baywatch"-Feeling, das 13 Stader Schüler in den vergangenen Tagen erlebten. Die Gymnasiasten vom Athenaeum führten Aufsicht am Strand von Travemünde. Die Jungen und Mädchen, die der Schul-AG "Wasserrettungsdienst" angehören, waren bei ihrer ehrenamtlichen Strandwache an der Ostsee für einen rund drei Kilometer langen Küstenabschnitt zuständig. Für die Schüler begann der Einsatz gleich mit einem "Sprung ins kalte Wasser": Schon am ersten Wochenende...

  • Stade
  • 14.07.19
Panorama
Melanie Jarck von der Kinderschatzkiste und Dr. Martin Gossler, 1. Vorsitzender des Kinderschutzbundes Stade, sind dankbar für zahlreiche unterstützende Spenden Foto: privat

Kinderschutzbund unterstützt seit zehn Jahren in Stade
Kinderschatzkiste hilft mit tollen Projekten

jab. Stade. Zehn Jahre gibt es die Kinderschatzkiste, einen Spendenladen des Kinderschutzbundes, bereits in der Stade. Das ist für die Mitarbeiter geradezu ein Ansporn, sich noch weiter für Kinder mit verschiedenen Projekten einzusetzen. Eines der Projekte sind die Boxen, die zu Beginn eines jeden Schuljahres an die Grundschulen im Landkreis Stade verteilt werden. Gefüllt sind sie mit Material im Wert von 70 Euro. Utensilien wie Scheren, Buntstifte und Radierer sollen allen Kindern die...

  • Stade
  • 12.07.19
Service
"Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français" sind die 
Erfolgssongs von Namika

Konzert mit Namika in Stade
Die Suche nach Glück

bo. Stade. Mit ihrem Hit "Lieblingsmensch" hat Namika den Nerv der Zeit getroffen. Beim Stader Holk-Fest gibt die sympathische Sängerin ein Konzert mit ihren Herzensliedern, darunter Erfolgssongs wie "Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français". Das Konzert wird präsentiert von den Stadtwerken Stade, N-Joy und dem WOCHENBLATT. Die Frankfurter Sängerin mit marokkanischen Wurzeln orientiert sich am Hip Hop und erzählt in ihren Liedern von Selbstbehauptung, Identität und der Suche nach Glück....

  • Stade
  • 12.07.19
Politik
Kristina Kilian-Klinge  Foto: Archiv/CDU

Christdemokraten wollen Bürger besser einbinden
CDU-Fraktion bestätigt Kilian-Klinge im Amt

jd. Stade. Kristina Kilian-Klinge bleibt an der Spitze der Stader CDU-Ratsfraktion. Sie wurde wie ihr Stellvertreter Daniel Friedl von den Fraktionsmitgliedern für die zweite, bis Ende Oktober 2021 dauernde Hälfte der Wahlperiode einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Als weitere stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurde Melanie Rost gewählt. Sie übernimmt den Posten von Sönke Hartlef, der nicht mehr kandidiert hat, weil er am 14. September sein Amt als Bürgermeister antritt. "Wir freuen uns sehr...

  • Stade
  • 10.07.19
Panorama
Der Stader Infostand mit der Gästeführerin Sabine Herrmann (Mitte) und den beiden deutschsprachigen Studentinnen Evgeniia Iakovleva (li.) und Marina Wtrowa, die als Volonteers aushalfen  Foto: SMTG/Tinnemeyer

25-köpfige Delegation aus Stade war auf dem Internationalen Hansetag vertreten
Russische Gastfreundschaft genossen

jd. Stade/Pskow. Stade darf sich seit ein paar Jahren wieder offiziell Hansestadt nennen. Da ist es selbstverständlich, dass die Schwingestadt kürzlich beim 39. Internationalen Hansetag in der russischen Stadt Pskow mit einer Delegation vertreten war. Die Ausrichterstadt, die im Dreiländereck von Russland, Estland und Lettland liegt, beeindruckte die Teilnehmer durch Weltoffenheit, Gastfreundlichkeit und mit einem grandiosen Bühnenprogramm. Aus Stade waren neben Vertretern aus Rat und...

  • Stade
  • 10.07.19
Politik
Oliver Kellmer ist nicht mehr Stader SPD-Chef  Foto: Archiv

Stader SPD muss sich auf Suche nach neuem Vorsitzenden begeben
Kellmer legt Amt nieder

jd. Stade. Die Stader SPD steht derzeit ohne einen Vorsitzenden da. Der bisherige Ortsvereins-Vorsitzende Oliver Kellmer hat in der vergangenen Woche seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Auf der Homepage der Stader Parteiorganisation (www.spdstade.de) sind sein Name und Foto bereits gelöscht. Die beiden Stellvertreter von Kellmer, Kai Koeser und Daniela Oswald, werden den Ortsverein bis zum Herbst kommissarisch leiten. Dann soll eine Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden...

  • Stade
  • 10.07.19
Politik
Dragqueen Sina Valentina posierte beim Stader CSD vor den
beanstandeten Fahnen  Foto: jab

Die Regenbogenflagge sollte auf dem CSD nicht flattern
Stade verhängte Fahnenverbot

jd. Stade. Kürzlich fand in Stade der erste Christopher Street Day (CSD) statt. Anstelle einer Parade, wie man sie aus Großstädten kennt, wurde in der Hansestadt aber nur ein Infostand aufgebaut. Die Organisationen aus der "queeren Community" wollten so ein Zeichen für sexuelle Vielfalt und Toleranz gegenüber Lebensentwürfen außerhalb "typisch bürgerlicher" Normen setzen. Bei solch einer Aktion muss natürlich im wahrsten Sinne des Wortes Flagge gezeigt werden: Ein CSD ohne die Fahne der...

  • Stade
  • 10.07.19
Politik
"Uns steht's bis hier!" - steigende Meeresspiegel symbolisch dargestellt Foto: jab
2 Bilder

Künstler aus dem Kreis mit Kreativ- Protest
Künstlerische Mahnwache

jab. Stade. Die Musik der "Artists for Future" schallt durch die Stader Innenstadt. Jeden Freitag treffen sie sich vor dem Rathaus um fünf nach zwölf, um die Proteste der "Fridays for Future" zu unterstützen. Fünf nach zwölf: eine symbolische Uhrzeit, wie es um die Klimapolitik ihrer Meinung nach bestellt ist. "Wir wollen die Klimakrise sichtbar machen", so Andrea Breimeier (57) von den "Artists for Future". Daher kommen sie jeden Freitag in die Innenstadt und musizieren gemeinsam für eine...

  • Stade
  • 09.07.19
Service
Die zukünftigen ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert Foto: Anke Tiemann

Angebot ausgeweitet
Seniorenbegleitung gibt es jetzt auch in Apensen und Buxtehude

jab. Landkreis. Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben die Teilnehmer des Kursus erfolgreich abgeschlossen. Nun steht im gesamten Kreisgebiet - auch in Apensen und Buxtehude - ein entsprechendes Begleitungsangebot zur Verfügung. Erstmalig wurde dafür vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade auch in Apensen ausgebildet. In 50 Theorie- und 20 Praktikumsstunden lernten die Kursteilnehmer nicht nur beispielsweise etwas zum Thema "Umgang mit Menschen mit Demenz". Auch...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Politik
Unterstützung beim Protest gab es auch diesmal von den "Artists for Future" Foto: jab

Klimawandel macht keine Ferien
"Fridays for Future"-Bewegung in Stade nutzt die Zeit zur Planung

jab. Stade. Auch vor den Ferien gaben die Demonstranten der "Fridays for Future"-Bewegung noch einmal alles. Obwohl sich verhältnismäßig wenig Schüler zu Beginn am Exerzierplatz in Stade eingefunden hatten, demonstrierten sie für eine bessere Klimapolitik. Unterstützung erhielten sie wie immer von den "Artists for Future". Rund 60 Protestler, also durchaus weniger als üblich, sammelten sich bereits am Dienstagmorgen und starteten in Richtung Innenstadt. Allerdings waren kritische Töne aus...

  • Stade
  • 05.07.19
Panorama
Die ersten Abiturienten der IGS Stade Foto: jab
4 Bilder

Erstes Abitur an städtischer Schule nach 40 Jahren in Stade
"Versuchskaninchen" der IGS gelangen in die Freiheit

jab. Stade. Lange ist es her, dass an einer städtischen Schule in Stade das Abitur abgenommen wurde. Denn vor 40 Jahren gab die Stadt das Vincent-Lübeck-Gymnasium als Träger ab. Mit der Gründung der Integrierten Gesamtschule (IGS) Stade 2010 hat sich das in diesem Jahr geändert: Der erste Abiturjahrgang der IGS hat die Schule verlassen. Als Versuchskaninchen haben sich die Schüler scherzhaft während ihrer Zeit an der IGS selbst bezeichnet. Als „rABIts“ brechen sie nun auf in die Freiheit....

  • Stade
  • 02.07.19
Panorama
Tyson Thiele mit Hund Kiwi und Fabian Kleine unterstützten den Christopher Street Day in Stade Foto: jab
3 Bilder

Auffallen und aufklären
Erster Christopher Street Day in Stade setzt Zeichen für Toleranz und sexuelle Selbstbestimmung

jab. Stade. Sie möchten Aufmerksamkeit erregen, Aufklärungsarbeit leisten und für gesellschaftliche Toleranz werben - die Demonstranten des Christopher Street Days (CSD). Die Veranstalter in Stade legten sich beim Auftakt mächtig ins Zeug und wurden selbst von den vielen Teilnehmern beim ersten CSD in der Hansestadt überrascht. Regenbogenfarben leuchteten in der Stader Innenstadt an allen Ecken - auf T-Shirts, Krawatten oder als Flaggen. Um den Stand des CSD tummelten sich die Unterstützer...

  • Stade
  • 02.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.