Alles zum Thema Altkleidercontainer

Beiträge zum Thema Altkleidercontainer

Blaulicht

Horneburg: Feuer in zwei Altkleidercontainern

tk. Horneburg. In der Nacht zu Samstag brannten in Horneburg gleich zwei Mal Altkleidercontainer der DLRG. Zuerst gegen 1.30 Uhr am Burggraben und gegen 3.15 Uhr an der Straße "Im Stuck". Die Feuerwehr musste die Container aufbrechen, um das Feuer komplett zu löschen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.000 Euro.

  • Buxtehude
  • 12.11.18
Panorama

Müllsünder in Neukloster: "Das ist eine Frechheit!"

tk. Neukloster. "Das ist eine Riesenfrechheit", schimpft eine WOCHENBLATT-Leserin. Sie wollte am Wochenende ihr Altpapier am Containerstandort am Neukloster Forstweg entsorgen und stieß auf eine Riesenmüllhalde. Stoffe mit Schleifen, goldene Rüschen und allerhand andere Dekomaterialien wurden einfach neben den Containern abgeladen. "Hier wurde wohl einer Party entsorgt", vermutet die Leserin und fügt hinzu: "Die Leute vom DRK, die für die Altkleidercontainer zuständig sind, sind doch keine...

  • Buxtehude
  • 15.11.17
Panorama
Zertrümmerte Glasscheibe des Buswartehäuschens
3 Bilder

Scherben und Gift in Oldendorf

Bushäuschen zertrümmert / Säure und Altöl in Kleider-Container tp. Oldendorf. Gleich zwei Fälle grober Sachbeschädigung ereigneten sich in der vergangenen Woche im Geest-Ort Oldendorf. In einem Altkleidercontainer an der Straße Faule Riethe entsorgten Umweltfrevler Giftmüll. An der Hauptstraße wurde ein Bushäuschen zertrümmert. In den Altkleider-Containern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Oldendorf finden die Ehrenamtlichen neben getragenen Hemden, Hosen, Schuhen und Co. nicht selten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.05.17
Panorama
Bierdosen und Kippen gehören nicht in die Altkleiderbehälter
5 Bilder

Ekel-Alarm in der Kleiderkammer in Drochtersen

Kot und Essensreste im Sammelgut: Rotes Kreuz räumt Container weg tp. Drochtersen. Entsorgung von Fremdmüll in Altkleider-Sammelbehältern ist ein Dauerproblem bei Hilfsorganisationen. Jetzt schlagen die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Drochtersen Ekel-Alarm! Sie fanden in den vergangenen Monaten vermehrt Bauschutt, Tapeten- und Essensreste, leere Bierdosen, Zigarettenkippen sowie mit Urin und Kot beschmutzte Bettwäsche und Windeln. Die DRK-Spitze zog daraufhin die Sammelcontainer...

  • Drochtersen
  • 27.01.16
Blaulicht
Auch dieser Altkleidercontainer im Vaenser Weg wurde gesprengt

Container gesprengt - Polizei sucht Zeugen

thl. Buchholz. Am Silvesterabend haben Unbekannte in der Maurerstraße einen Schuhcontainer gegenüber der dortigen Autowaschanlage zerstört. Dabei haben die Täter den Stahlbehälter vermutlich mit illegalen Feuerwerkskörpern regelrecht auseinandergesprengt. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Mittlerweile konnte die Polizei auf Bildern einer Überwachungskamera eine Gruppe von sechs jungen Männern erkennen, die sich gegen 20.20 Uhr an dem Container zu schaffen machten. Einer der...

  • Buchholz
  • 16.01.15
Politik
Schön sind sie nicht, die umgekippten Altkleidercontainer kurz vor dem Bahnhof in Neu Wulmstorf

Container ohne "Heimat"

Diese Altkleidercontainer sorgen für Unruhe ab. Neu Wulmstorf. Kein schöner Anblick: An der Bahnhofstraße stehen verwaiste und versiegelte Kleidercontainer, teilweise umgeworfen, um sie herum Müll und Unrat. Sie sind schlichtweg nutz- und zwecklos, ein Ägernis für die Anwohner. Doch das Entfernen scheint schwierig. Die WOCHENBLATT-Recherche ergab: Ein hochkompliziertes Thema. Für jeden aufgestellten Kleidercontainer braucht es eine Genehmigung vom Landkreis Harburg, so schreibt es das...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.10.14
Panorama
Illegal aufgestellt: der Altkleidercontainer

Ärger um Kleidercontainer

thl. Winsen. Ein illegal aufgestellter Altkleidercontainer sorgt in Winsen für Ärger und Frust. Ein Berliner Unternehmen hat seine Sammelbox ohne Erlaubnis auf dem Parkplatz des Netto-Marktes aufgestellt. Das fand der Landkreis Harburg als zuständige Ordnungsbehörde gar nicht lustig und hat das Ding versiegelt - Altkleidereinwurf unmöglich. Doch damit ist das Thema nicht ausgestanden. Das Berliner Unternehmen, über die Versiegelung informiert und mit einem Bußgeld belegt, lässt den Container...

  • Winsen
  • 20.09.13
Wirtschaft
Solche Container wurden in Buchholz illegal aufgestellt

Sammelcontainer illegal aufgestellt

os. Buchholz. Die Firma KSB Container hat in Buchholz ohne Genehmigung Sammelbehälter für Altkleider und -schuhe aufgestellt. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Soweit die Container auf städtischem Grund stehen, wurden oder werden sie entfernt. Allerdings stehen auch auf privaten Grundstücken die Sammelbehälter. Die Stadt appelliert an die Eigentümer, gegen mögliche Verstöße vorzugehen. Der Behörde sind die Hände gebunden. "Wir dürfen nicht einfach von privatem Grund etwas entfernen,...

  • Buchholz
  • 02.04.13