++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

Bundestagsabgeordnete

Beiträge zum Thema Bundestagsabgeordnete

Politik
Als Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg möchte Svenja Stadler sich dafür einsetzen, unter 14-Jährige von den Kontaktbeschränkungen auszunehmen Screenshot: sv

"Wir Frauen müssen viel lauter werden"
Svenja Stadler diskutierte mit Buchholzer Unternehmerinnen über deren Sorgen und die Corona-Verordnung

sv. Buchholz. Svenja Stadler, die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg, stellte sich am vergangenen Freitagabend in einem Zoom-Meeting den Fragen und Sorgen zahlreicher Unternehmerinnen des Netzwerks "Buchholzer Frauenpower" (Landkreis Harburg). Dabei ging es um aktuelle Themen wie die neue Corona-Verordnung, die Belastungen, denen Kinder durch Homeschooling ausgesetzt sind, und den holprigen Impfstart in Niedersachsen. Sabrina Meincke, die Gründerin des Netzwerks, organisierte...

  • Buchholz
  • 18.02.21
Politik
Andrea Truchel, Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler und Jörg Truchel (v.li.) Foto: SPD OV Harsefeld

Bundespolitikerin sprach über soziale Themen
Svenja Stadler besuchte den SPD-Ortsverein

sc. Harsefeld. Das Starke-Familien-Gesetz ist beschlossene Sache - der Bundesrat stimmte dem Gesetz zu. Kürzlich lud der SPD-Ortsverein Harsefeld zu einem öffentlichen Informationsabend mit der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler ein. Als Mitglied des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugendliche konnte Stadler aus erster Hand über die Gesetzesinhalte sowie die damit verbundenen Auswirkungen berichten. „Mit dem Starke-Familien-Gesetz unterstützen wir Familien als...

  • Harsefeld
  • 14.05.19
Panorama
Werben für den Bürgerpreis (v. li.): Sparkassen-Chef Heinz Lüers, Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Landrat Rainer Rempe, Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer und Reiner Kaminski vom Landkreis

Integration gemeinsam leben: Sparkasse Harburg-Buxtehude, Landkreis und Bundestagsabgeordnete schreiben Bürgerpreis aus

ce. Landkreis. "Integration gemeinsam leben" ist das Motto des Deutschen Bürgerpreises 2016. Die neue Wettbewerbsrunde für die lokale Initiative "für mich. für uns. für alle" ist jetzt gestartet. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude veranstaltet gemeinsam mit dem Landkreis Harburg und den Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler (SPD) und Michael Grosse-Brömer (CDU) auf regionaler Ebene die Aktion, bei der herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet werden. "Ich freue mich...

  • Winsen
  • 01.04.16
Politik

Bundestagsabgeordnete machten Stippvisiten im Wahlkreis

ce. Winsen. Die sitzungsfreie Zeit in Berlin nutzten Bundestagsabgeordnete aus der Region jetzt für Besuche im Wahlkreis. So schaute Michael Grosse-Brömer (CDU) bei der Seniorenunion Winsen vorbei. Rund 70 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Politik in der Bundeshauptstadt zu informieren. Grosse-Brömer brachte Themen wie die Lage in Griechenland und die Flüchtlingssituation zur Sprache und stellte sich den Fragen der Zuhörer. - Dem "Fundus-Kaufhaus für alle" des...

  • Winsen
  • 14.08.15
Politik

An die Buxtehuder FDP-Politikerin Lisa Peters (†) erinnern

tk. Buxtehude. In Eilendorf soll eine Straße nach Lisa Peters benannt werden. Das schlägt die Buxtehuder FDP vor. Die 2010 gestorbene Liberale, die in Eilendorf gelebt hat, war über Jahrzehnte das Gesicht der Buxtehuder FDP. Seit 1972 gehörte sie dem Rat der Stadt an, war mehrere Jahre stellvertretende Bürgermeisterin und vertrat die Region von 1990 bis 19998 im Bundestag. Im "Wohngebiet am Ohlenhoff", in Eilendorf so FDP-Fraktionschefin Dörte Matthies, sollte eine Straße nach Lisa Peters...

  • Buxtehude
  • 04.02.15
Politik
Würde sich in Berlin oft weniger Bürokratie und einfachere Abläufe wünschen: Svenja Stadler

"Vieles könnte einfacher sein": SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler im WOCHENBLATT-Interview

(kb). Seit 20 Wochen schnuppert Svenja Stadler Berliner Luft: Die 37-Jährige wurde bei der Wahl im vergangenen September für die SPD in den Bundestag gewählt, ist seit Kurzem im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit ihrer Familie lebt sie in Glüsingen - und jetzt auch jede zweite Woche in Berlin. Ein Spagat, der nicht immer leicht ist. WOCHENBLATT: Frau Stadler, haben Sie sich inzwischen in Berlin eingelebt? Svenja Stadler: Ja. Nachdem ich am Anfang "Asyl" im Büro einer...

  • Seevetal
  • 08.02.14
Politik
In der Altstadt von Stade: Grünen-Bundestagsabgeordnete Julia Verlinden
2 Bilder

Für einen grünen Wandel in Stade

Bundestagsabgeordnete Julia Verlinden auf Antrittsbesuch in der Kreisstadt tp. Stade. Julia Verlinden (34), frisch gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestages, hat am Mittwoch der Kreisstadt Stade ihren Antrittsbesuch abgestattet. Die Grünen-Abgeordnete aus Lüneburg, die sich in Berlin unter anderem für die Interessen der Wähler im Landkreis Stade einsetzt, besuchte nach einem Gang durch die Altstadt den Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen, um sich über Herausforderungen in der Region...

  • Stade
  • 08.11.13
Politik

Bracht-Bendt: Doping-Studie lückenlos auswerten

(os). Eine lückenlose Auswertung des jetzt vorgelegten Doping-Berichtes fordert die Buchholzer FDP-Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt. "Sport muss unter fairen Bedingungen stattfinden. Doping ist eine Straftat und muss verfolgt werden", erklärt Bracht-Bendt, die auch Mitglied des Sportausschusses ist. Laut Studie der Berliner Humboldt-Universität hatte der westdeutsche Staat in den 70er-Jahren u.a. systematisch Dopingmittel an Minderjährige verabreicht. Die FDP will zur Aufklärung der...

  • Buchholz
  • 06.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.