Alles zum Thema Dr. Astrid Hillebrenner

Beiträge zum Thema Dr. Astrid Hillebrenner

Panorama
Vor dem Amtsgericht Tostedt (v. li.): Personalratsvorsitzender Martin Büttner, Geschäftsleiterin Birte Kullmann, Amtsgerichtsdirektorin Dr. Astrid Hillebrenner, Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Wilhelm Albers, Leiter der Wachtmeisterei, Justizministerin Barbara Havliza, Gleichstellungsbeauftragte Ivonne Schemmerling, der frühere Geschäftsleiter Bernd Rohde und Dr. Claudia Bose, Vertreterin der Richterschaft
2 Bilder

Justizministerin Barbara Havliza (CDU) auf Amtsgerichtstour
Lob für Tostedt - In Winsen gibt es "Nachholbedarf"

thl/bim. Winsen/Tostedt. Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (61, CDU) ist derzeit auf Rundreise durch die Gerichte des Landes. Sie habe sich vorgenommen, binnen zwei Jahren alle rund 160 Justizeinrichtungen, davon 80 Amtsgerichte, zu besuchen, nannte Havliza den Grund für ihre Besuche der Amtsgerichte in Tostedt und Winsen, wo sie mit Leitung und Personalvertretungen sprach. • Am Mittwoch war die Justizministerin zu Gast im Amtsgericht Tostedt. Dort machte sie sich ein Bild von...

  • Tostedt
  • 05.07.19
Panorama
Amtsgerichtsdirektorin Dr. Astrid Hillebrenner mit ihrem neuen Stellvertreter Dr. Christian Gude

Amtsgericht Tostedt mit neuem stellvertretenden Leiter

bim. Tostedt. Das Amtsgericht Tostedt hat einen neuen stellvertretenden Direktor: Dr. Christian Gude ist durch die Vizepräsidentin des Landgerichts Stade zum Richter am Amtsgericht und zugleich zum ständigen Vertreter von Amtsgerichtsdirektorin Dr. Astrid Hillebrenner ernannt worden. Nach Stationen bei der Staatsanwaltschaft Stade und dem Amtsgericht Celle war der verheiratete 44-Jährige zuletzt beim Landgericht Lüneburg, u.a. in einer Zivilkammer, tätig. Neue Herausforderungen und der gute...

  • Tostedt
  • 25.04.18
Panorama
Wie auf diesem Foto hat sich Mehtap Bathel dicht an ihr Auto gestellt. Dann raste der Bus an ihr vorbei und die Fahrertür schlug gegen das Heck des Busses
2 Bilder

Plötzlich vorbestraft?

Mehtab Bathel glaubte, nach einem Unfall alles richtig gemacht zu haben. Doch als sie zu Hause ankam, warte bereits die Polizei. Jetzt droht der Schuhmacherin aus Jesteburg ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro wegen Fahrerflucht. "Das ist kein Einzelfall", weiß Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Menschen wissen nach einem Unfall nicht, wie sie sich richtig verhalten. mum. Buchholz/Jesteburg. "Ich bin fassungslos", sagt Mehtap Bathel. Seit zwölf Jahren betreibt die gebürtige Türkin in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 13.04.18
Panorama
Die Anwälte und Notare der Kanzlei am Marktplatz mit ihren Partnerinnen. Am Samstag luden sie zu einem Empfang in die Empore ein. 1. Reihe von li.: Michael Hintz, Waltraud Helmrich, Herbert Helmrich, Elke Heinbockel; 2. Reihe v. li.: Christoph Diedering, Bettina Diedering, Beate Kutscher, May Abraham; 3. Reihe v. li.: Tanja Brockhus, Christian Müller, Ilona Martin, 
Stephan Kutscher, Hans-Werner Abraham und Rolf Heinbockel
66 Bilder

"Anwalt sein, das ist unser Leben"

Kanzlei am Marktplatz feiert 50-jähriges Bestehen im Zuge eines Empfangs in der Empore. mum. Buchholz. Vertrauen, Kontinuität und Freude an der Arbeit - für Rechtsanwalt und Notar Hans-Werner Abraham sind das drei wichtige Säulen, die zum Erfolg der Kanzlei am Marktplatz beigetragen haben. In diesen Tagen feierte die Kanzlei ihr 50-jähriges Bestehen (das WOCHENBLATT berichtete ausführlich). Am Samstagvormittag hatten Abraham sowie die Fachanwälte Michael Hintz, Christoph Diedering,...

  • Jesteburg
  • 05.08.17
Blaulicht
Der Audi nach dem Unfall: Durch die hohe Geschwindigkeit und die Wucht des Aufpralls hatte der Wagen abgehoben und mehrere Bäume "rasiert"

Nach Verurteilung: Fahrer des Horrorunfalls von Neu Wulmstorf lässt Rechtsmittel einlegen

bim. Tostedt. Das Urteil gegen den 26-Jährigen, der im August 2015 mit einem geliehenen Audi Quattro RS6 (730 PS) mit mindestens 135 km/h innerhalb der Ortschaft in Neu Wulmstorf einen schweren Unfall verursacht hatte (das WOCHENBLATT berichtete), bei dem eine Frau schwer verletzt wurde, ist noch nicht rechtskräftig. Das teilte Tostedts Amtsgerichts-Direktorin Dr. Astrid Hillebrenner auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Wie berichtet, war der 26-Jährige wegen schwerer Körperverletzung und...

  • Tostedt
  • 21.02.17
Blaulicht

Pferdeschänder-Prozess nicht öffentlich

os. Tostedt. Der Prozess vor dem Amtsgericht Tostedt gegen einen Mann, der über mehrere Jahre hinweg Pferde in der Region attackiert haben soll, findet ab kommendem Montag nicht öffentlich statt. Darauf weist Amtsgerichts-Direktorin Dr. Astrid Hillebrenner hin. Der Angeklagte soll die erste der ihm vorgeworfenen Taten als Jugendlicher begangen haben, weshalb die gesamte Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinde, so Hillebrenner. Wie berichtet, hatte die Staatsanwaltschaft Stade...

  • Buchholz
  • 11.02.17
Panorama
Carl Fritz Fitting (li.) und Ingo Groß (Mi.) schenkten Bernd Rohde ein Gärtnerausstattung für seinen Ruhestand
7 Bilder

"Trainerwechsel" am Gericht: Der langjährige Geschäftsleiter Bernd Rohde wurde von Kollegen und Wegbegleitern verabschiedet

bim. Tostedt. Am Amtsgericht Tostedt wurde jetzt mit Bernd Rohde (65) eine Institution verabschiedet. Mit zweijähriger Unterbrechung als Aufbauhelfer der Justiz in Sachsen-Anhalt und Referent im Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern war der Justizoberamtsrat 42 Jahre lang am Amtsgericht Tostedt tätig, dessen Neugestaltung maßgeblich nach seinen Vorstellungen realisiert wurde. Zahlreiche Wegbegleiter würdigten seine Verdienste und überreichten diverse Geschenke. Und zu Ehren des...

  • Tostedt
  • 25.10.16
Panorama
Bi der Verabschiedung (v. li.): Prüfungsbeamter Martin Büttner, Renate Fengler, Geschäftsleiter Bernd Rohde, Obergerichtsvollzieher Peter Fengler und Amtsgerichsdirektorin Dr. Astrid Hillebrenner

Obergerichtsvollzieher Peter Fengler in den Ruhestand verabschiedet

bim. Tostedt. Wenn der Gerichtsvollzieher klingelt, wird es für die Betroffenen meist unangenehm. Dennoch hat dieser Beruf seine gesellschaftliche Berechtigung, um Forderungen von Gläubigern durchzusetzen, die ein ebensolches Recht haben, dass ihre Leistungen honoriert werden. Einer, der diese Aufgaben 42 Jahre lang aus wahrer Berufung ausführte, ist Peter Fengler (67). Der Obergerichtsvollzieher wurde kürzlich von jetzigen und früheren Kollegen sowie von der Tostedter Amtsgerichtsdirektorin...

  • Tostedt
  • 31.05.16
Panorama
Beim Behördenleiter-Treffen (v. re.): Dr. Astrid Hillebrenner, Direktorin des Amtsgerichts in Tostedt, Wilfried Seyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH), Carl-Fritz Fitting, Präsident des Landgerichts in Stade, sowie Bernd Rohde, Geschäftsleiter des Amtsgerichts Tostedt

Treffen der Behördenleiter im Amtsgerichtsbezirk Tostedt

bim. Tostedt. Wie können neue Managementmethoden Gerichte dabei unterstützen, sich als moderner Dienstleister aufzustellen? Und welchen Herausforderungen steht die Justiz in Niedersachsen dabei gegenüber? Darüber sprach jetzt Carl-Fritz Fitting, Präsident des Landgerichts in Stade, vor führenden Vertretern aus Behörden, Verwaltung und Kammern sowie aus Schulen, Polizei und Feuerwehr des Landkreises Harburg. Bei einem „Behördenleiterabend“ im Amtsgericht Tostedt zeichnete er ein Bild moderner...

  • Tostedt
  • 09.03.16
Panorama
8 Bilder

Die Wachtmeister am Amtsgericht Tostedt haben mit weitaus mehr Briefen als mit "bösen Buben" zu tun

bim. Tostedt. Sie kontrollieren am Eingang der Gerichte die Besucher, führen Gefangene vor, sichten und sortieren die ein- und ausgehende Post und sind erste Ansprechpartner für Besucher, Sachbearbeiter und Richter: die Wachtmeister in den Gerichten. Was von der Öffentlichkeit unbemerkt bleibt: Die Männer und Frauen sind die Schaltstelle für viele Dinge und erledigen selbst Hausmeistertätigkeiten von Reparaturen bis zum Laubfegen. Die Wachtmeisterei am Amtsgericht Tostedt gewährte dem...

  • Tostedt
  • 20.11.15
Panorama
Amtsgerichts-Geschäftsführer Bernd Rohde (re.) mit dem scheidenden Amtsgerichtsdirektor Joachim Pittelkow und seiner Nachfolgerin Dr. Astrid Hillebrenner

Neue Ära am Amtsgericht Tostedt - Dr. Astrid Hillebrenner ist die erste weibliche Direktorin und Nachfolgerin von Joachim Pittelkow

bim. Tostedt. Sie sprach als Richterin die Urteile in den beiden für Tostedt in den vergangenen Jahren entscheidendsten Strafprozessen - im Januar 2010 gegen einen Arzt wegen zweifachen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen und im Februar 2011 gegen den Neonazi Stefan Silar wegen schweren Landfriedensbruchs zu eineinhalb Jahren Haft. Dieses Urteil wurde später zwar vom Oberlandesgericht Celle kassiert, war aber ein Paukenschlag für die norddeutsche Neonazi-Szene. Jetzt kehrt Dr. Astrid...

  • Tostedt
  • 24.07.15
Panorama
Dr. Astrid Hillebrenner ist die neue Leiterin des Amtsgerichts Tostedt

Tostedter Amtsgericht unter neuer Leitung

bim. Tostedt. Das Amtsgericht Tostedt hat eine neue Leitung. Dr. Astrid Hillebrenner (38) wird am kommenden Montag 20. Juli, offiziell in ihr Amt eingeführt und der langjährige Leiter Joachim Pittelkow verabschiedet. Dr. Astrid Hillebrenner studierte von 1995 bis 2000 Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Nach einem Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht war sie von 2005 bis 2008 als Richterin auf Probe bei den Staatsanwaltschaften Lüneburg (Zweigstelle Celle) und Stade,...

  • Tostedt
  • 19.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.