Harsefeld

Beiträge zum Thema Harsefeld

Panorama

Schullaufbahn scheint gerettet

Soziale Angst: Ausbildungsbegleiter für Malte Stahmann (23) gefunden tp. Stade. Gute Nachricht Berufsschüler Malte Stahmann (23) aus Harsefeld: Das an sozialer Angst leidende Junge Mann bekommt Hilfe bei der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Nach einem Hilfsaufruf im WOCHENBLATT fand sich ein Senior, der Malte beim schulischen Teil seiner Lehre ehrenamtlich unter die Arme greift. Wie berichtet, leidet Malte unter der Angststörung "Soziale Phobie". Das bei Malte in...

  • Stade
  • 25.05.13
Politik
Mädchen und Jungen aus den beiden Harsefelder Grundschulen waren zu Gast im Rathaus

Diskussionsrunde mit jungen "Experten": Schüler berieten im Harsefelder Rathaus über Spielgeräte

jd. Harsefeld. Wo sonst Politiker debattieren, kamen jetzt Kinder zu Wort: 20 Grundschüler befassten sich im Harsefelder Ratssaal mit einem Thema, für das sie die geborenen Experten sind. Es ging um die Anschaffung neuer Spielgeräte. Diese sollen auf dem Abenteuerspielplatz aufgestellt werden, der zwischen Campingplatz und Klosterteichen angelegt wird. Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann und Planer Rainer Dittloff wollten dazu die Meinung der Kinder einholen. Diese hielten mit ihren...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
Panorama
Übten für den Zirkusabend im Harsefelder Pfingstlager: Schlangenbeschwörerin Svetlana (vorn) sowie die Bauchtänzerinnen Sofia(li.) und Emily
6 Bilder

Pfadfinder hielten Pfingstcamps ab

jd. Oersdorf/Helmste. Zu Pfingsten ins Zeltlager: Die Pfadfinder nutzten die Kurzferien, um erlebnisreiche Tage am Lagerfeuer zu verbringen. Auf einer Weide bei Oersdorf kamen etwa 70 evangelische Pfadfinder aus dem Elbe-Weser-Dreieck zusammen und in einem Wäldchen zwischen Helmste und Lühnenspecken schlugen 50 Mitglieder des Stammes "Horse" aus Harsefeld ihre Zelte auf. Trotz des miesen Wetters herrschte in beiden Zeltlagern beste Stimmung. Kein Pfadfindercamp ohne Motto: Bei den christlichen...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
Panorama
Ehrung im Rathaus (v.li.) : Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann, Herbert und Anna Maria Dankers, Günter und Brigitte Kachmann sowie Bürgermeister Michael Ospalski

DRK-Frau und Feuerwehrmann geehrt

jd. Harsefeld. Der Flecken Harsefeld zeichnete zwei Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Vom Bürgermeister zu Kaffee und Kuchen eingeladen zu werden - diese Ehre wird in Harsefeld denen zuteil, die etwas Besonderes für das Gemeinwohl geleistet haben. Kürzlich wurden Anna Maria Dankers und Günter Kachmann ins Harsefelder Rathaus gebeten. Sie bekamen von Bürgermeister Michael Ospalski und Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht. Eher hinter...

  • Buxtehude
  • 21.05.13
Panorama
Politiker und Planer beim ersten Spatenstich im Neubaugebiet "Am Redder III"
2 Bilder

Harsefeld bleibt Boomtown

jd. Harsefeld. Im Geestflecken wird nach wie vor fleißig gebaut / Erster Spatenstich für neues Wohngebiet. Der Bauboom in Harsefeld setzt sich ungebremst fort: Das Wohngebiet "Am Redder" südlich der EVB-Bahnlinie wächst weiter. Im zweiten Bauabschnitt hat die Gemeinde fast alle Grundstücke verkauft. Dort entstehen gerade rund 80 schmucke Eigenheime. Nun rollen Bagger und Baufahrzeuge an, um den dritten Abschnitt in Angriff zu nehmen. Bei einem ersten Spatenstich gaben Politiker und Planer...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
Blaulicht

Einbruch in zwei Bäckerei-Filialen

bc. Harsefeld/Ahlerstedt. Einbrecher haben in der Nacht zu Freitag zwei Bäckerei-Filialen in Harsefeld und Ahlerstedt heimgesucht. In Harsefeld erbeuteten die Unbekannten eine Geldbombe mit einer geringen Menge Bargeld, in Ahlerstedt flüchteten sie ohne Diebesgut. Spaziergänger fanden die geknackte Geldbombe am Freitagmorgen leer an der Landesstraße zwischen Hollenbeck und Ahlerstedt. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf mehrere hundert Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei...

  • Harsefeld
  • 20.05.13
Panorama

Marion Krüger ist neue Awo-Vorsitzende

jd. Harsefeld. Ein Urgestein der Harsefelder Awo ist abgetreten: Der langjährige Vorsitzende Willy Müller des Ortsvereins hat sein Amt abgegeben. Auf der Jahreshauptversammlung wurde Marion Krüger aus Bargstedt als Nachfolgerin gewählt. Ihre erste Amtshandlung war die Ehrung von Willy Müller für seine 45-jährige Mitgliedschaft bei der Awo.

  • Harsefeld
  • 14.05.13
Wirtschaft
Die Kinder der Kita "Kunterbunt" hatten sehr viel Spaß beim Pflanzen und Aussäen. Anschließend wurden die Setzlinge tüchtig begossen.

Kleine Gärtner sind fleißig: Harsefelder Kita beteiligt sich an Pflanzaktion

jd. Harsefeld. Auf einen Sommer mit viel Sonnenschein, warmen Temperaturen und regelmäßigem Regen hoffen die Kinder der Harsefelder Kita "Kunterbunt": Sie sind unter die Gärtner gegangen und wünschen sich nun, dass alles in den von ihnen angelegten Beeten tüchtig wächst und gedeiht. Die Kunterbunt-Truppe beteiligt sich an der bundesweiten Aktion "Aus Liebe zum Nachwuchs - Gemüsebeete für Kids" der Hamburger Edeka-Stiftung. Die Patenschaft für den Harsefelder Gärtner-Nachwuchs hat die Firma...

  • Harsefeld
  • 14.05.13
Panorama
Bei einem Prozess vor einem Militärgericht im italienischen Verona wurde Alfred L. zu lebenslanger Haft verurteilt

Fall Alfred L. war Thema im Landtag

(jd). Ausschuss befasste sich mit Ermittlungen wegen mutmaßlicher KriegsverbrechenDer Fall des in Italien rechtskräftig als Kriegsverbrecher verurteilten Ex-Försters Alfred L. (88) war kürzlich Thema im niedersächsischen Landtag: Der Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen ließ sich in der vergangenen Woche von Vertretern des Justizministeriums über den aktuellen Stand der Ermittlungen gegen ehemalige Angehörige der Wehrmachts-Division "Hermann Göring" unterrichten. Die Division verübte im...

  • Harsefeld
  • 14.05.13
Politik
"Il Violino di Cervarolo": Italienisches Cover des Films über deutsche Wehrmachts-Massaker

Gemeinde springt als Veranstalter ein: Dokumentarfilm "Die Geige von Cervarolo" wird in Harsefeld laufen

jd. Harsefeld. Der Film "Die Geige aus Cervarolo" wird nun doch in Harsefeld gezeigt. Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann (parteilos) erklärte, dass die Kommune vorhabe, den Film in Kürze öffentlich vorzuführen. Diese Mitteilung erhielt das WOCHENBLATT jetzt auf Anfrage. Ursprünglich wollte die Partei "Die Linke" den Dokumentarstreifen zeigen, in dem es um die Massaker der Wehrmachts-Eliteeinheit "Hermann Göring" an italienischen Zivilisten geht. Doch der Wirt des Lokals, in dem die...

  • Harsefeld
  • 11.05.13
Blaulicht

11.500 Euro Schaden: Werkzeugklau in großem Stil

tk. Harsefeld/Buxtehude. In zwei Fällen haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch hochwertiges Werkzeug aus Fahrzeugen entwendet. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei zusammen rund 11.500 Euro. In Harsefeld wurde "Im Sande" ein Werkstattwagen geknackt. Die Beute reicht vom Akkuschrauber bis zum Trennschleifer. Kriminelle haben ebenfalls in Buxtehude-Neukloster an der B73 zugeschlagen. Werkzeuge und Messgeräte aus einem VW Crafter verschwanden.

  • Buxtehude
  • 08.05.13
Politik
Else Zager und Volker Schlözer wollen sich dafür einsetzen, dass der Film "Die Geige aus Cervarolo" auch in Harsefeld gezeigt wird
11 Bilder

Harsefeld: Ärger um Absetzung des Films "Die Geige aus Cervarolo"

+ + + Aktuelle Meldung: In Harsefeld wird der Film "Die Geige aus Cervarolo nun doch gezeigt. + + + DIe Vorführung findet am Donnerstag, 6. Juni, um 19.30 Uhr im Aue-Geest-Gymnasium statt. + + + Lesen Sie dazu bitte: Gymnasium zeigt "Geige aus Cervarolo". + + + jd. Harsefeld. "Nach Drohungen von Neonazis wird Filmvorführung in Harsefeld abgesagt" - diese Schlagzeile war am Samstag in italienischen Tageszeitungen zu lesen. Die "Gazzetta di Reggio" brachte die Geschichte...

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Panorama
18 Bilder

Geburtstags-Party mit 3.000 Gästen

jd. Harsefeld. Harsefelder Blumenhaus feierte 90-jähriges Jubiläum / Riesenandrang und Super-Stimmung. Es passte am vergangenen Wochenende einfach alles. Das Wetter war toll, die Stimmung fantastisch und die Organisation perfekt: Das Blumenhaus Allers feierte seinen "Neunzigsten" und die Gäste kamen in Scharen. Rund 3.000 Besucher waren an den beiden "Erlebnistagen", die die Familie Allers anlässlich des Firmen-Jubiläums ausgerichtet hatte, auf dem Gärtnerei-Gelände am Gierenberg unterwegs....

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Panorama
Wurden mit blumigen Präsenten bedacht: Karola von der Osten-Sacken und Dr. Klaus Isensee

Heilkräuter und Duftblumen

jd. Harsefeld. In Harsefeld läuft eine Sonderausstellung über die Pflanzen des örtlichen Museumsgartens Rosenfeld - so lautete der Name Harsefelds in einigen mittelalterlichen Chroniken. Daher finden sich die Rosen auch im Ortswappen wieder. Die besondere Beziehung des Ortes zu den dornigen Schönheiten kommt auch in der neuen Ausstellung "Rosenpracht und Kräuterduft" des Harsefelder Museums zum Ausdruck. Allein der Rose ist eine komplette Vitrine gewidmet. Die Sonderschau, gestaltet von der...

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Politik
Der neue Vorstand mit den Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (re.) und Kai Seefried (2.v.re.)

Vorstandswahlen bei der Harsefelder CDU

jd. Harsefeld. Gleich drei neue stellvertretende Vorsitzende gibt es im CDU-Samtgemeindeverband Harsefeld. Bei den Christdemokraten standen Vorstandswahlen an. Neben der Vorsitzenden Helma Deden wurde auch Schatzmeister Friedrich Dammann im Amt bestätigt. Die Stellvertreter-Posten werden künftig von Marina Courte, Sigrid Müller und Jürgen Deden besetzt. Acht Beisitzer vervollständigen den Vorstand.

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Service

In Harsefeld beginnt die Badesaison

jd. Harsefeld. Am Wochenende beginnt in Harsefeld die Badesaison: Am Sonntag, 12. Mai, öffnet das Freibad seine Pforten. Bereits um 7.30 Uhr können sich die Wasserratten in das kühle Nass stürzen. In diesem Jahr gibt es eine kleine Preiserhöhung. Dafür dürfen sich die Besucher auf einen großen Badespaß freuen. Nach den umfangreichen Modernisierungsarbeiten in den Vorjahren präsentiert sich die Einrichtung als schickes Freizeit- und Familienbad. • Das Harsefelder Freibad hat folgende...

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Blaulicht

Zusammenstoß mit Rollstuhl

bc. Harsefeld. Zusammenstoß auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Harsefeld: Ein Unbekannter steuerte seinen Lieferwagen am Freitag um 13 Uhr gegen den Rollstuhl eines 78-Jährigen aus Harsefeld. Der Rollstuhl wurde dabei beschädigt. Zwecks Schadensregulierung bittet die Polizei den ca. 30- bis 40-jährigen Transporterfahrer, sich bei der Polizeistation Harsefeld unter Tel. 04164-909590 zu melden.

  • Harsefeld
  • 05.05.13
Wirtschaft
Ralf Conath ist Experte in Immobilienfragen

Rechte der Vermieter werden gestärkt

(jd). Mietnomaden sind ein zunehmendes Ärgernis. Doch nun haben Vermieter eine bessere Handhabe, gegen säumige Zahler vorzugehen: Zum 1. Mai ist eine Mietrechtsreform in Kraft getreten, mit der die Eigentümer-Rechte gestärkt werden. Zudem sind bürokratische Hürden bei Modernisierungsmaßnahmen gefallen. Das WOCHENBLATT sprach mit dem Harsefelder Immobilienexperten Ralf Conath über die wichtigsten Neuerungen. WOCHENBLATT: Herr Conath, wie kann ein Vermieter in Zukunft vorgehen, wenn die...

  • Harsefeld
  • 03.05.13
Panorama
Auf der Marktstraße waren scharenweise Besucher unterwegs
16 Bilder

Großer Andrang auf dem Frühjahrsmarkt - verkaufsoffener Sonntag war gut besucht

jd. Harsefeld. 250 Jahre Markt in Harsefeld: Zum Jubiläum herrschte ordentlich Trubel im Geestflecken. Besonders am Sonntagnachmittag war es proppenvoll: Die Geschäfte hatten geöffnet und etliche Besucher nutzten das sonnige Frühlingswetter, um einen Marktbummel mit einer kleinen Shopping-Tour zu verbinden. Bei Rabatten von bis zu 20 Prozent konnten viele nicht widerstehen. So wanderten etliche schicke Schuhe und flotte Sommersachen über die Ladentresen. Schonend mit seinem Portmonee ging...

  • Harsefeld
  • 01.05.13
Panorama
13 Bilder

Nächtlicher Flammenzauber im Harsefelder Klosterpark

jd. Harsefeld. Feuer und Wasser vertragen sich eigentlich nicht. Doch im Harsefelder Klosterpark bildeten beide Elemente am vergangenen Freitag eine harmonische Einheit: Zu nächtlicher Stunde erhellten 2.000 Lichter das "grüne Herz" des Geestfleckens und illuminierte Bäume erstrahlten in bunten Farben. Die vielen Flammen und Lichter spiegelten sich in den Teichen und Wasserläufen des Parks wider. Überall glitzerte und funkelte es. Scharen von Spaziergängern waren spätabends rund um die...

  • Harsefeld
  • 30.04.13
Politik
Führte seine "grünen" Gäste durch den Wald: Forstamtsleiter Dr. Otto Fricke (Mitte)

Grüne auf Waldexkursion: Forstamtsleiter führte Mitglieder der Öko-Partei durch den Harsefelder Braken

md. Harsefeld. Über Waldnutzung, Jagd und Naturschutz in der Forstwirtschaft informierten sich kürzlich Mitglieder der Grünen aus dem Kreis Stade. Sie ließen sich von Dr. Otto Fricke, dem Leiter des Forstamtes Harsefeld, durch das Naturschutzgebiet Braken führen. Der Braken zwischen Harsefeld und Ahlerstedt ist eines der letzten naturbelassenen Waldgebiete der Region. Auf der Exkursion erläuterte Fricke die Funktion des Braken als bedeutender Lebensraum für geschützte Tier- und Pflanzenarten...

  • Harsefeld
  • 30.04.13
Service

Unterstützung fürs Ehrenamt

jd. Harsefeld. Immer häufiger finden sich Bürger, die sich zum Wohle der Allgemeinheit engagieren möchten, zu Freiwilligen-Agenturen zusammen. Auch in Harsefeld gibt es jetzt eine solche Einrichtung. Das dortige Freiwilligen-Zentrum möchte interessierte Bürger in ehrenamtliche Tätigkeiten vermitteln. Man kann zwischen längerfristigen Tätigkeiten und kürzeren, konkreten Aktionen wählen. • Sprechzeiten: Jeden dritten Mittwoch im Monat von 10 bis 11 Uhr im Familien-Informationszentrum in der...

  • Harsefeld
  • 30.04.13
Service
Die Kloster- und Heimatvereins-Vorsitzende Ulrike Riepe mit den Machern der neuen Broschüre (v.li.): Daniel Nösler, Michael Jalowczarz und Dietrich Alsdorf

Aus der Geschichte des Geestfleckens: Broschüre informiert über Harsefelds Frühzeit

jd. Harsefeld. Eine neue Hochglanz-Broschüre entführt die Leser in längst vergangene Tage aus Harsefelds Frühzeit: Das vom Verein für Kloster- und Heimatgeschichte herausgegebene Heftchen vertieft detailliert und ansprechend bebildert die einzelnen Themenbereiche aus der Dauerausstellung im kleinen Museum des Geestfleckens. Wer historisch interessiert ist, findet auf 40 Seiten äußerst lesenswerte Informationen über einen Zeitraum, der von der Steinzeit über das Mittelalter bis zum 19....

  • Harsefeld
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.