Kiekeberg

Beiträge zum Thema Kiekeberg

Panorama
Trotz starken Windes gut in die Erde gebracht (v. li.): Apfel-Experte Eckart Brandt, Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese sowie Gudrun Hofmann und Carola von Poczensky, Vorstandsmitglieder beim BUND

"Horneburger Pfannkuchen" ist Apfel des Jahres

Apfel-Profi Eckart Brandt pflanzt Apfelbaum am Kiekeberg ab. Ehestorf. ab. Ehestorf. Zu Ehren des Apfels des Jahres 2016, dem „Horneburger Pfannkuchen“, wächst jetzt auch im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg ein Baum. Gemeinsam mit dem Direktor des Museums, Prof. Dr. Rolf Wiese, und den Vorstandsmitgliedern des BUND Hamburg, Gudrun Hofmann und Carola von Poczensky, pflanzte Apfel-Experte Eckart Brandt jetzt das Bäumchen. Die Sorte des Jahres hat eine...

  • Rosengarten
  • 08.04.16
Panorama
Vor den Exponaten der neuen Ausstellung: (v. li.) Geschäftsführer Marc von Itter, Landrat Reiner Rempe, Stiftungsratsvorsitzende Heike Meyer, Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke und Museumsdirektor Rolf Wiese

Jahresbericht des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Auszeichnungen, Jubiläen und eine Picasso-Verlosung as. Ehestorf. „So etwas wie das Freilichtmuseum am Kiekeberg gibt es kein zweites Mal“, zeigte sich Landrat Rainer Rempe angesichts des Jahresrückblicks beeindruckt von der Arbeit des Museums. Es sei schon besonders, wie es dem Kiekeberg gelänge, Geschichte immer wieder lebendig darzustellen und interessant zu machen, so Rempe. Insgesamt war 2015 für das Museum ein erfolgreiches Jahr. Das Museum wurde in diesem Jahr wiederholt mit dem...

  • Rosengarten
  • 25.01.16
Service

Vater der modernen Landwirtschaft

as. Ehestorf. Dem Begründer der modernen Agrarwissenschaft, Albrecht Daniel Thaer, hat das Freilichtmuseum am Kiekeberg eine eigene Ausstellungseinheit gewidmet. Vor dem Hintergrund des Bevölkerungswachstums im 18. und 19. Jahrhundert erarbeitete der Wissenschaftler Methoden, um die Gewinne aus der Landwirtschaft zu steigern. Darunter z.B. der variable Fruchtwechsel oder die Züchtung des deutschen feinwolligen Edelschafes. Mit seiner Arbeit, die in der Landwirtschaft den Wechsel von der...

  • Rosengarten
  • 05.12.15
Panorama

Museums-Brennerei am Kiekeberg schließt

mi. Rosengarten. Die historische Brennerei im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird geschlossen. Das hat jetzt der Förderverein des Freilichtmuseums beschlossen. Der Grund seien die explodierenden Kosten. Seit 2006 betrieb der Förderverein des Freilichtmuseums die kleine historische Brennerei in den Räumen des Museums. Hergestellt worden hier verschiedene Schnäpse „Alter Haidmärker“, „Edle Ernte“, Haideküßchen und „Haidmärker Korn“. Der Schnaps vom Kiekeberg fand sich zum Beispiel als...

  • Rosengarten
  • 23.10.15
Politik
So soll die von Steffen Lücking geplante Unterkunft aussehen. Neben fünf Häusern soll es auch einen Boltzplatz, Spielflächen und Gemüsegärten geben
  2 Bilder

Flüchtlingshilfe mit lukrativer Perspektive?

mi. Vahrendorf. Fünf Häuser im Außenbereich mitten ins Landschaftsschutzgebiet zu bauen, ist das möglich? Eigentlich nicht. Doch genau das plant Investor Steffen Lücking in Vahrendorf. Dass der Coup gelingt, dafür stehen die Karten gar nicht schlecht, denn Lücking will in den Unterkünften Flüchtlinge unterbringen und so als Unternehmer nach eigenen Angaben seinen Beitrag zur Bewältigung einer Notsituation leisten. Ist das soziales Handeln oder nur ein geschickter unternehmerischer Schachzug?...

  • Rosengarten
  • 11.09.15
Panorama
Freuten sich über ihre prallgefüllten Bortdosen: Die Kinder der Grundschule Stelle
  2 Bilder

Große Brotdosenaktion

Zum elften Mal verteilen Giesela und Rolf Wiese bunte Brotdosen an die Grundschüler im Landkreis as. Stelle. Erst sind alle noch ein wenig aufgeregt, aber als die Schulleiterin Isabel Dalecki-Kröger den Finger auf die Lippen legt, wird es ruhig in der Pausenhalle der Grundschule Stelle. Die drei ersten Klassen sind versammelt, um von Rolf und Giesela Wiese Brotdosen zu erhalten. Das Ehepaar besucht seit 2005 jedes Jahr am ersten Schultag Grundschulen, um die ABC-Schützen mit einer gesunden...

  • Stelle
  • 09.09.15
Panorama

Kiekeberg-Gärtner wird NDR-Gartenexperte

as. Ehestorf. Der NDR hat ein neues Gesicht: Ab dem morgigen Donnerstag, 3. September, wird Matthias Schuh, der Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, die Nachfolge von John Langley als Gartenexperte der Sendung "Mein Garten" antreten. Dort beantwortet der Pflanzenkenner jeden Donnerstag ab 16.10 Uhr die Fragen der Zuschauer und erzählt Wissenswertes rund um die Pflanzenpflege. "Die Arbeit beim NDR ist eine wunderbare Gelegenheit, mein Wissen über historisches Gärtnern und...

  • Rosengarten
  • 02.09.15
Service
  2 Bilder

Das Ferienprogramm „Sommerspaß“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg lockt mit Wassererlebnispfad

nw./tw. Ehestorf. Sommerferien, Familienzeit, raus ins Grüne - der Wassererlebnispfad des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf lockt mit erfrischenden Entdeckungen. Spielerisch erleben Besucher aller Altersgruppen an verschiedenen Stationen auf dem historischen Gelände die Bedeutung von Wasser für die Menschen früher und heute. Der Wassererlebnispfad lädt zum Mitmachen, Plantschen und Entdecken ein. Er zeigt auf lebendige Art und Weise, wie mühsam die Wasserbeschaffung noch...

  • Rosengarten
  • 19.08.15
Panorama
Stolz präsentieren Heiner Schönecke (Förderverein, re.) und Marc von Itter (Geschäftsführer Kiekeberg) den Picasso
  2 Bilder

Ein echter Picasso am Kiekeberg

mi. Rosengarten. Ein äußerst seltenes Geschenk erhielt jetzt der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Ein Mitglied, das anonym bleiben will, schenkte dem Verein eine Grafik des spanischen Künstlers Pablo Picasso (1881-1973). Das Kunstwerk soll jetzt auf Wunsch des Spenders zugunsten des Museumsfördervereins veräußert werden. Wie, dazu hat sich der Verein eine ganz besondere Idee einfallen lassen. „Das ist schon etwas Besonderes - ein echter Picasso am Kiekeberg“, sagt...

  • Rosengarten
  • 15.08.15
Panorama
Stellvertretender Landrat Heiner Schönecke spricht sich für ein "Plattdeutsches Zentrum" am Kiekeberg aus

Ein Zentrum für plattdeutsche Sprache am Kiekeberg

mi. Landkreis. „Wir müssen uns dringend mit der Zukunft des Plattdeutschen in unserem Landkreis beschäftigen“, sagt Heiner Schönecke (Foto), stellvertretender Landrat im Landkreis Harburg. In einer mündlichen Anfrage will Schönecke klären, welche Möglichkeiten der Landkreis sieht, um die Situation des Plattdeutschen zu verbessern und wie sich eine neue feste Stelle für Plattdeutsch finanzieren lässt. Vor allem, ob es möglich ist, die Lüneburger Heide GmbH, die Metropolregion oder das Land...

  • Rosengarten
  • 12.08.15
Service

Jörg Böhm liest aus seinen Landhaus-Krimis

mi.Vahrendorf. Vom eigenen Traktor überfahren! Tot liegt Winzer Alois Straubenhardt, ortsbekannter Gönner und verhasster Choleriker in seinem Weinberg. Die Festtagsstimmung über die Eröffnung des ersten Mutter-Kind-Heims der Pfalz, die noch kurz davor das kleine Dorf Burrweiler erfasst hat, ist je dahin. Schnell findet Hauptkommissarin Emma Hansen heraus, nicht wenige Menschen wünschten sich den Tod des alten Winzers. War es wirklich ein Unfall? Dann erschüttern weitere mysteriöse Todesfälle...

  • Rosengarten
  • 04.08.15
Service

Sommerferien mit dem KNAX-Klub

Damit es in den Sommerferien nicht so schnell langweilig wird, bietet der KNAX-Klub der Sparkasse Harburg-Buxtehude seinen KNAXianern und denen, die es werden wollen, ein tolles Ferienprogramm. Am 18. und 19. August geht es in das Freilichtmuseum am Kiekeberg. Dort warten interessante Workshops, ein gemeinsames Mittagessen und genügend Freizeit zum entdecken des Geländes auf die Kinder. Am 25. August geht es dann zu einer Erkundungstour in das Volksparkstadion, dem aktuellen Wirkungsort des...

  • 21.07.15
Service

Fleischlos glücklich: Veggiemarkt am Kiekeberg

as. Ehestorf. Vegetarisches und veganes Essen steht am Sonntag, 12. Juli, von 10 bis 18 Uhr beim Veggiemarkt am Kiekeberg im Mittelpunkt. Besucher können sich rund um die fleischlose Lebensweise informieren und erhalten vielfältige Tipps und Tricks. Unter anderem zeigt Eduard Paschkowski in der Lehrküche, wie man vegane Gerichte selbst zubereiten kann - wie gut das schmeckt, kann vor Ort gekostet werden. Hintergründe zum Thema Ernährung und Nahrungsmittelindustrie werden in der Dauerausstellung...

  • Rosengarten
  • 05.07.15
Panorama
Für Präsident Frank Soetebier ist das Jubiläumsfest die erste Amtshandlung

Ein Vierteljahrhundert "We Serve" - Lions Club Winsen feiert silbernes Jubiläum

thl. Winsen. Ein Vierteljahrhundert im Dienst des Nächsten: Der Lions Club Winsen feiert am Freitag, 17. Juli, ab 17 Uhr im Rahmen eines Sommerfestes auf dem Meyn’schen Hof im Freilichtmuseum Kiekeberg sein 25-jähriges Bestehen. Alle Unterstützer und Freunde sind eingeladen, frei nach dem Motto „We Serve“ einen abwechslungsreichen Abend zu erleben. Vor 25 Jahren, am 2. Juli 1990, gründeten 20 Personen aus Winsen und Umgebung den Lions Club Winsen. Gründungspräsident war Dr. Dieter Raschke....

  • Winsen
  • 03.07.15
Panorama
Bei der Eröffnung: (v. li.) Heinz Lüers, Hendrika Koster, Liselott Borstelmann (private Sponsorin) und Marc von Itter

Musikwerkstatt am Kiekeberg lockte fast 2.000 Besucher an

mi. Rosengarten. Mehr als 1.700 Besucher kamen zur „Kiekeberger Musikwerkstatt“, die anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Familienkonzerte im Freilichtmuseum am Kiekeberg stattfand. Die Familienkonzerte werden seit zwei Jahrzehnten vom Freilichtmuseum am Kiekebergund und der Sparkasse Harburg-Buxtehude veranstaltet. Bei der Musikwerkstatt gaben professionelle Musiker, Musik-Studenten und über 270 Musikschul-Kinder Konzerte und erklärten Geige, Horn und Trommel. Instrumentenbauer...

  • Rosengarten
  • 23.06.15
Panorama
Trinkwasser kommt heute aus jedem Wasserhahn - keine Selbstverständlichkeit
  2 Bilder

„Wasser - ohne läuft nichts!“ / Ausstellung am Kiekeberg widmet sich Geschichte und Schutz unseres wichtigsten Lebensmittels

mi. Rosengarten. Obwohl Wasser unser wichtigstes Lebensmittel ist, gehen wir nicht immer so damit um. Das Grundwasser auch bei uns in der Region ist mittlerweile vielfältigen Gefährdungen ausgesetzt. Die Wichtigkeit des Wasser ist jetzt Thema der Sonderausstellung „Wasser - ohne läuft nichts!“, die am vergangenen Freitag im Freilichtmuseum am Kiekeberg eröffnet wurde. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Wasserbeschaffungsverband Harburg. Sie thematisiert die Entwicklung der...

  • Rosengarten
  • 28.04.15
Panorama
Bernhard und Simone von Ehren beim Besuch der Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum der Baumschule "Lorenz von Ehren" an
  2 Bilder

Sonderausstellung zum 150-jährigen Jubiläum der Baumschule "Lorenz von Ehren"

mi. Rosengarten. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde die neue Ausstellung „Einen alten Baum verpflanzt man doch“ eröffnet. Der Anlass ist das 150-jährige Jubiläum der Baumschule „Lorenz von Ehren“ aus Harburg-Marmstorf. „Wir verkaufen den Faktor Zeit“, fasste Bernhard von Ehren, der das Unternehmen heute führt, die Arbeit einer Baumschule symbolisch zusammen. Vom Aufschulen der Bäume bis zum Verkauf brauche es mindestens zwei Jahre - je nach gewünschter...

  • Rosengarten
  • 14.04.15
Panorama
Fracking: Ein Gemisch aus Wasser, Sand und Chemikalien wird mit hohem Druck in den Boden gepresst, um im Gestein eingeschlossenes Öl zu fördern

Fracking: Zukunft der Rohstoffförderung oder Risiko fürs Grundwasser

mi. Rosengarten. Zukunft der Rohstoffförderung oder lebensfeindliche Technologie? Am Thema „Fracking“ scheiden sich die Geister - auch bei uns in der Region. Vor dem Hintergrund, dass Fracking auch im Landkreis Harburg nicht ausgeschlossen ist, lädt das Freilichtmuseum am Kiekeberg am kommenden Mittwoch, 15. April, um 18 Uhr unter dem Titel „Angst ums Heidewasser: Fracking“ zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion ein. Dort werden Dr. Ingo Engelmann und Renate Maaß von der Bürgerinitiative...

  • 10.04.15
Panorama
Im neuen Magazin (v. li.): Heike Meyer, Rolf Wiese, Marc von Itter, Rainer Rempe und Heiner Schönecke

Neues Zuhause für das geschichtliche Gedächtnis der Region

Frelichtmuseum am Kiekeberg freut sich über großes Magazin / Resümee des vergangenen Jahres mi. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Auf einer Pressekonferenz präsentierten jetzt Museumsdirektor Rolf Wiese, Geschäftsführer Marc von Itter, Stiftungsratsvorsitzende Heike Meyer, Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke und Landrat Rainer Rempe nicht nur Zahlen und Highlights aus den vergangenen Jahren, sondern auch das neue Magazin des...

  • Rosengarten
  • 13.02.15
Service

Märchen und Mythen am Kiekeberg

b>mi. Rosengarten. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg steht am Sonntag, 31. August, von 10 bis 18 Uhr beim "Erzählfest" das gesprochene Wort im Mittelpunkt. Für die Besucher gibt es Märchen, Mythen und Gesang zu hören. Das Museum bietet Führungen und ein Bühnenprogramm. Etwas Besonderes ist eine Führung für sehbehinderte Kinder im Alter von fünf bis 12 Jahren. Start ist um 11 Uhr. Anmeldung unter Tel. 040-790176-32. Der Eintritt kostet 9 Euro, Besucher unter 18 Jahre frei.

  • Rosengarten
  • 19.08.14
Service

Kiekeberg-Konzerte in der Erlöserkirche

mi. Rosengarten. Die Kirchenmusiker der Propstei Harburg laden zu den Kiekeberg Konzerten ein. Die Konzerte finden an sechs Sonntagen bis zum Erntedankfest in der Erlöserkirche in Vahrendorf statt. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Los geht es am Sonntag, 31. August, mit der „Vielharmonischen Kammermusik“. Die „SüderelbeVielHarmonie“ bietet Werke von Telemann, Bach und Mozart dar. • Weiter geht es am Sonntag, 7. September mit dem zweiten Kiekeberg Konzert dann gibt es unter dem Motto „Musik aus...

  • Rosengarten
  • 19.08.14
Service

Vegetarisch-Kursus am Kiekeberg

tw. Ehestorf. "Vegetarische Küche" ist das Motto eines Kochkursus am Dienstag, 17. Juni, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Ab 14.30 Uhr bereiten die Teilnehmer verschiedene Gerichte. - Kosten: 28 Euro. Anmeldung: Tel. 040-790176-0, www.kiekeberg-museum.de/kursangebot.

  • Rosengarten
  • 12.06.14
Panorama
Die Vertreter der Gewinnervereine im Agrarium im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Herzklopfen für die Kultur

mi. Rosengarten. Unter dem Motto „Herzklopfen“ startete jetzt im Freilichtmuseum am Kiekeberg der Kultursommer. Rund 90 Gäste waren zur offiziellen Eröffnung ins Agrarium am Kiekeberg gekommen. Im Rahmen des Kultursommers werden neun Kulturinstitutionen mit insgesamt zehn Veranstaltungen finanziell von Landkreis und Sparkasse unterstützt. Die Gesamt-Fördersumme beträgt 9.200 Euro. Die Gewinner wählte eine Jury, bestehend aus Vertretern der Sparkasse Harburg Buxtehude des Landkreises...

  • Rosengarten
  • 20.05.14
Panorama
Der historische Tanzsaal eignet sich hervorragend für Gesellschaften und Tagungen
  2 Bilder

Das Jawort zwischen Amboss und Blumen: Heiraten im Freilichtmuseum am Kiekeberg

In der um 1800 erbauten Dorfschmiede des Freilichtmuseums am Kiekeberg glühen normalerweise die heißen Eisen. Dort wird aber auch der Bund fürs Leben geschmiedet: Zwischen Amboss und Blumengestecken gibt sich das Brautpaar das Jawort. Die Trauungen werden von Patricia Siebrecht vom Standesamt Rosengarten durchgeführt. Auch für das Hochzeitsfoto und die anschließende Feier bietet das Freilichtmuseum den richtigen Rahmen. Der historische Tanzsaal mit seinen prachtvollen Kristall-Lüstern und...

  • Rosengarten
  • 07.01.14
Sonstiges
  4 Bilder
  • 8. Juli 2020 um 10:00
  • Freilichtmuseum am Kiekeberg
  • Rosengarten

Spannende Ferien beim "Sommerspaß" im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf erleben

tw/nw. Ehestorf. In den gesamten niedersächsischen und hamburgischen Sommerferien gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf täglich das erfolgreiche Ferienkonzept "Sommerspaß". In dem offenen Mitmachprogramm entdecken Familien (Kinder ab vier Jahren in Begleitung) von Donnerstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 26. August, ohne Anmeldung das Landleben ihrer Vorfahren. Kleine Entdecker dürfen selbst probieren, wie Wäsche auf einem Waschbrett gewaschen wird, wie ein Acker per Pflug oder Egge...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.