Planungsausschuss Seevetal

Beiträge zum Thema Planungsausschuss Seevetal

Wirtschaft
Das Foto zeigt Photovoltaik-Module im Solarpark Cahnsdorf (Brandenburg). Ähnliches plant die Unigea Solar Projects an der A7 bei Ramelsloh

Erneuerbare Energien
21 Hektar großer Solarpark bei Ramelsloh geplant

ts. Ramelsloh. Ein anderer Investor und ein anderer Projektentwickler wollen den geplanten Solarpark an der Autobahn A7 bei Ramelsloh errichten - größer und anders als ursprünglich geplant. Neu ist, dass eine 200 Meter hohe Windenergieanlage im Plangebiet entstehen soll. Die Green Wind Energy GmbH aus Berlin hat die Unigea Solar Projects GmbH (ebenfalls Berlin) beauftragt, den Park für regenerative Energien zu entwickeln. Die Pläne haben Unigea-Geschäftsführer Oliver Frank und Franziska Göbel,...

  • Seevetal
  • 29.06.21
  • 217× gelesen
  • 1
Politik
Das geplante Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" mit Blick auf den Bauhof der Gemeinde Seevetal

Wohnungsbau
"Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld: Neuer Plan sieht 126 Wohneinheiten vor

ts. Hittfeld. 126 Wohneinheiten und eine noch unbekannte Zahl Wohnungen für betreutes Wohnen sieht die neueste Planung für das Wohngebiet "Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld vor. Einen Vorentwurf hat das Büro Mehring Stadt- und Landschaftsplanung mit Sitz in Lüneburg im Ausschuss für Planung und Umweltschutz des Gemeinderats Seevetal vorgestellt. Die sogenannten Träger öffentlicher Belange (Behörden, Verbände) und die Bürger sollen nun Bedenken und Verbesserungsvorschläge äußern dürfen - diesen...

  • Seevetal
  • 29.06.21
  • 477× gelesen
Politik
Die Visualisierung der Atrium Architekten zeigt die geplanten Mehrfamilienhäuser an der Alten Bahnhofstraße in Maschen

Ausschuss für Planung und Umwelt
Wohnungsbau an Alter Bahnhofstraße in Maschen

ts. Maschen. Sprecher von CDU, FDP und SPD haben am Montagabend im Ausschuss für Planung und Umwelt des Seevetaler Gemeinderats deutlich gemacht, dass sie das geplante Wohnungsbauvorhaben an der Alten Bahnhofstraße in Maschen befürworten. Auf einer 9.000 Quadratmeter großen Fläche ist die Errichtung von vier dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit jeweils 12 beziehungsweise 16 Wohnungen pro Gebäude geplant. Wegen der Bedeutung des Baugebiets für den Naturschutz und Landschaftsschutz ist die...

  • Seevetal
  • 23.02.21
  • 891× gelesen
Politik
Einwohner aus Emmelndorf protestieren vor der Sitzung des Planungsausschusses gegen das 
geplante Bauvorhaben "Am Feldkamp"

Anwohnerprotest hat Erfolg
Zu massiv: Planungsausschuss lehnt Baugebietsentwurf in Emmelndorf ab

ts. Emmelndorf. Größere Bauvorhaben außerhalb bestehender Bebauungspläne müssen in Seevetal offenbar zunehmend mit Widerstand rechnen. 30 vorgesehene Baugrundstücke, zwischen 700 und 900 Quadratmetern groß, am Feldkamp in Emmelndorf waren jetzt nicht nur den Anwohnern, sondern auch der Mehrheit im Planungsausschuss des Gemeinderats zu viel. Die dafür notwendige Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung des Bebauungsplanentwurfs lehnten SPD, Freie Wähler, Die Grünen und Die Linke ab....

  • Seevetal
  • 08.12.20
  • 632× gelesen
Politik
Die Nachfrage auf dem Wohnungsbaumarkt in Seevetal ist riesig: In Fleestedt entstehen auf dem früheren Sportplatzgelände Miet- und Eigentumswohnungen

Bezahlbarer Wohnraum
Planungsausschuss Seevetal verschiebt Entscheidung über Wohnungsbaupolitik ins nächste Jahr

ts. Seevetal. Die politische Initiative, den Einfluss der Gemeinde Seevetal bei der Ausweisung von Baugebieten in Zukunft deutlich zu erhöhen, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, hat zwar im Planungsausschuss des Gemeinderats keine Mehrheit gefunden. Vom Tisch ist der gemeinsame Antrag von SPD und der Gruppe Die Grünen/Die Linke aber damit nicht: Der Planungsausschuss wird im nächsten Jahr (möglichst bereits in drei Monaten) über mehr Mitbestimmungsrechte der Gemeinde bei großen...

  • Seevetal
  • 08.12.20
  • 213× gelesen
Politik
Die Visualisierung der Planungsgruppe Niemeyer zeigt, wie der Neubau der Rettungswache in Lindhorst aussehen wird

Entwurf präsentiert
Die größte Rettungswache im Landkreis Harburg entsteht in Lindhorst

ts. Lindhorst. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wird den Hauptstandort seines Rettungsdienstes von Winsen in den Seevetaler Ortsteil Lindhorst verlagern. Einen frühen Entwurf für den Neubau auf dem Gelände der jetzigen Rettungsstation nahe der Landesstraße 213 in Lindhorst haben der Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes im Landkreis Harburg, Roger Grewe, und der Architekt Jürgen Niemeyer von der Niemeyer Planungsgruppe GmbH mit Sitz in Walsrode im Ausschuss für Planung und Umwelt des...

  • Seevetal
  • 03.11.20
  • 1.130× gelesen
Politik
Die rot markierte Fläche zeigt das Projektgebiet in Fleestedt, das von den Bahngleisen sowie den Straßen Jesdal und Im Alten Dorf eingegrenzt  wird. Links oben im Bild ist der Rewe-Markt an der Winsener Landstraße zu sehen.

Bauvorhaben
Geplant: Quartier mit 107 Wohnungen in Fleestedt

ts. Fleestedt. Ein Quartier mit 107 Wohneinheiten und Kindertagesstätte für fünf Gruppen will die W&S Immobilien Gruppe im Ortsteil Altes Dorf in Fleestedt errichten. Im Ausschuss für Planung und Umwelt des Gemeinderats hat das damit beauftragte Architektur- und Ingenieurbüro NHP Neuwald Dulle Partnerschaftsgesellschaft mit Sitz in Fleestedt das Vorhaben erstmals öffentlich vorgestellt. W&S mit Sitz in Hamburg und Würzburg ist Eigentümerin der Fläche, die von den Bahngleisen und den Straßen...

  • Seevetal
  • 29.09.20
  • 3.310× gelesen
Politik
Die Bahnstation in Meckelfeld

Seevetal
Bahnhof Meckelfeld: Bahn will umstrittene Umbaupläne ändern

ts. Meckelfeld. Die Chancen, dass die Deutsche Bahn ihre umstrittenen Pläne für einen barrierefreien Umbau des Bahnhofs Meckelfeld korrigiert und behindertenfreundlicher gestaltet, sind gestiegen: Das Unternehmen habe eine Planänderung angekündigt und werde diese mit der Gemeindeverwaltung beraten, berichtete Seevetals Bauamtsleiter Gerd Rexrodt im Planungsausschuss des Gemeinderats. Die Planfeststellungsbehörde habe die ursprünglich am 9. September vorgesehene öffentliche Auslegung der Pläne...

  • Seevetal
  • 22.09.20
  • 169× gelesen
Politik
An der Fünfhausener Straße gibt es nahezu keine Möglichkeit zur Bauentwicklung
2 Bilder

Ortsentwicklung
Die Elbdörfer Bullenhausen und Over dürfen nur sehr begrenzt wachsen

ts. Bullenhausen/Over. Die Lage an der Elbe bei unmittelbarer Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg macht die Ortschaften Bullenhausen und Over einzigartig in der Gemeinde Seevetal. Wer hier aufwächst, möchte bleiben. Doch die attraktiven Elbdörfer dürfen nur sehr begrenzt wachsen. Das geht aus dem Bericht der Gemeindeverwaltung zur zukünftigen baulichen Entwicklung in Bullenhausen und Over hervor, der im Planungsausschuss des Gemeinderats vorgestellt wurde. Anlass war der Wunsch des Ortsrats,...

  • Seevetal
  • 25.02.20
  • 1.580× gelesen
Politik
So soll das Gebäude Schulstraße 16 später aussehen
4 Bilder

Bauvorhaben in Maschen
So verändert die Schulstraße ihr Gesicht

Seevetaler Planungsausschuss gibt zwei großen Bauvorhaben in Maschen grünes Licht ts. Maschen. Mit ihren Läden und Restaurants prägt die Schulstraße das Ortsbild in Maschen. Zwei große Bauvorhaben werden das Gesicht der quirligen Straße verändern. Der Planungsausschuss des Seevetaler Gemeinderates hat jetzt die Bebauungsplanentwürfe, die den Bau von insgesamt mehr als 100 Wohnungen vorsehen, empfohlen. Vier Gebäude in moderner, urbaner Architektur, in denen insgesamt 51 Wohnungen, eine...

  • Seevetal
  • 07.05.19
  • 4.056× gelesen
Politik
100 Meter hohe Windräder stehen bereits 
am Rübenberg bei Ohlendorf

Planungsausschuss Seevetal
Geplante 200 Meter hohe Windkraftanlage bei Ohlendorf ist nicht zu verhindern

ts. Ohlendorf. Die Gemeinde Seevetal wird keine eigene Bauleitplanung für den Windenergiestandort Am Rübenberg bei Ohlendorf aufstellen. Der Planungsausschuss des Gemeinderates hat mit großer Mehrheit empfohlen, einen entsprechenden Antrag der Grünen abzulehnen. "Wir werden das Bauvorhaben nicht verhindern können", sagte Seevetals Bauamtsleiter Gerd Rexrodt. Die Ausschussmehrheit folgte dieser Einschätzung: Die Gemeindliche Gemeindeplanung würde Kosten zur Folge haben, ohne Aussicht auf Erfolg....

  • Seevetal
  • 03.05.19
  • 451× gelesen
Politik
Hittfelds Ortsbürgermeister Thomas Fey steht vor dem leerstehenden Gasthaus "Zum Hundertjährigen"

Planungsausschuss Seevetal
Vier große Bauvorhaben auf der Zielgeraden

Mit dem Gasthaus "Zum Hundertjährigen" in Hittfeld, das Generationenquartier in Fleestedt und Wohnungsbau in Maschen stehen prägende Projekte auf der Tagesordnung ts. Seevetal. Insgesamt vier prägende Bauvorhaben in drei Seevetaler Ortschaften können ihrer Umsetzung einen entscheidenden Schritt näher kommen: Der Planungsausschuss der Gemeinde befasst sich in seiner nächsten Sitzung am Montag, 29. April (17 Uhr, Seevetaler Rathaus in Hittfeld), mit der Sanierung des leerstehenden Gasthauses "Zum...

  • Seevetal
  • 26.04.19
  • 1.507× gelesen
Politik

Maschen: Großflächige Wohnbebauung in der Schulstraße wird diskutiert

kb. Maschen. Wenn diese Planungen auf Zustimmung in der Politik stoßen, dann verändert sich das Gesicht der Schulstraße in Maschen grundlegend: Am kommenden Dienstag, 19. September, um 19 Uhr (Rathaus Hittfeld) werden auf einer gemeinsamen Sondersitzung des Planungsausschusses und des Ortsrats Maschen erstmals Pläne für die Bebauung zweier Flächen vorgestellt. Auf einem insgesamt knapp 8.600 Quadratmeter großen Areal auf Höhe der Hausnummern 12 bis 18 könnten mehrere Häuser mit insgesamt 64...

  • Seevetal
  • 15.09.17
  • 348× gelesen
Politik
Auf dieser Fläche nördlich der Winsener Landstraße in unmittelbarer Nähe zur L213 und A7 soll eine Seniorenanlage gebaut werden

Potenzielle Wohnbauflächen: Planungsausschuss fordert mehr Fakten

kb. Seevetal. Eigentlich erfreulich: Gleich für zehn Flächen in der Gemeinde Seevetal gibt es Interessenten, die dort Wohnbauflächen entwickeln wollen. Doch zu einem grundsätzlichen Votum für die Vorhaben konnte sich der Ausschuss für Planung und Umwelt dennoch nicht durchringen. Aus verschiedenen Gründen: Knut-Michael Wichalski (AfD) und auch Dr. Irmelin Schütze (Freie Wähler) mangelte es an Fakten zu den Folgekosten, Dr. Lars Teschke (Grüne) sah Umweltbelange zu wenig berücksichtigt, Heiner...

  • Seevetal
  • 25.08.17
  • 298× gelesen
Politik
"Die Lärmbelastung in Seevetal ist überall hoch", so Fred Patzwaldt

Baugebiet Maschen-Ost: Weitere Informationen sind nötig

Planungsausschuss vertagt Beschlussempfehlung kb. Seevetal. Wohngebiet vielleicht, Gewerbegebiet erst einmal nicht: So das Fazit der Beratung des Planungsausschusses der Gemeinde Seevetal über eine mögliche Bebauung der Fläche hinter der Aral-Tankstelle in Maschen zwischen Winsener Straße und Homsstraße. Hintergrund: Im alten Flächenutzungsplan ist das betreffende Areal komplett als Wohngebiet ausgewiesen, im vergangenen Jahr war ein Investor aufgetaucht, der die Fläche gerne entwickeln würde....

  • Seevetal
  • 08.10.13
  • 456× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.