Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die Bürsten können wieder rotieren

Ab in die Waschstraße: Autos dürfen blitzen
Niedersachsen hebt Nutzungsverbot für Autowaschanlagen auf

(jd). Die Männer müssen ihr liebstes Spielzeug nicht mehr zu Hause polieren, damit es zu Ostern blitzeblank ist: In Niedersachsen dürfen wieder die Autowaschstraßen öffnen. So kann das treue Gefährt vieler Männer (und auch so mancher Frau) über die Feiertage auf Hochglanz poliert in der Garage oder unterm Carport stehen. Denn Ausflüge sollten damit nicht unternommen werden: In vielen Regionen gilt ein Ausflugsverbot. Der Osterspaziergang sollte auf den Wohnort beschränkt bleiben. "Wir...

  • Stade
  • 10.04.20
Monika Schücking weiß nicht, wann sie mit ihrem "Gustolina-Mobil" wieder unterwegs sein kann
2 Bilder

Kleinunternehmer beklagen:
Massive Probleme bei Förderanträgen

os. Buchholz. Mit einem schnell geschnürten Finanzierungspaket "Niedersachsen Corona-Soforthilfe" wollte das Land Niedersachsen ab dem 25. März Kleinunternehmern schnelle Hilfe gewähren. Die Antragstellung werde einfach und unbürokratisch sein, versprach Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU). In der Praxis funktionierte die Antragstellung offenbar nicht so reibungslos. "Dass die Antragstellung unbürokratisch sein soll, kann ich nicht erkennen", sagt Stephan Schmidt. Der...

  • Buchholz
  • 10.04.20
Geschäftsführer Oliver Bohn berichtet über die Maßnahmen des Autohauses Kuhn+Witte in der Corona-Zeit

"Wir sind weiterhin für unsere Kunden da!"
Das WOCHENBLATT sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die Situation des Kfz-Gewerbes

Die Restriktionen für die Autohäuser während der Corona-Zeit sind einschneidend. Der Verkauf geht gegen null, die Werkstätten sind kaum ausgelastet. PR-WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die derzeitige Situation des Kfz-Gewerbes. WOCHENBLATT: Herr Bohn, die Autohäuser sind von den Maßnahmen der Corona-Zeit sehr stark betroffen. Wie stellt sich die Situation für das Autohaus Kuhn+Witte dar, das an drei...

  • Buchholz
  • 09.04.20
Der Opel-Werkstattservice steht den Kunden weiterhin zur Verfügung - sogar mit erweitertem Angebot

Opel-Händler halten Kunden mobil - sogar mit Drive-Thru-Service
Werkstätten weiter geöffnet: Jetzt Inspektionen und Reparaturen vereinbaren

Die Opel-Händler sind für ihre Kunden da. Für den Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen sowie den kurzfristigen Mobilitätsbedarf sind die Opel-Partner telefonisch und per E-Mail erreichbar. Auch der Service läuft weiter. Inspektionen, kleine Wartungen, Hauptuntersuchungen, Reparaturen sowie Schadensgutachten lassen sich ebenfalls telefonisch, per E-Mail und über die myOpel App wie gewohnt vereinbaren. Die Versorgung an Opel Original Ersatzteilen ist gesichert. Aktionen wie „Opel Service 100...

  • Buchholz
  • 09.04.20

Corona-Krise
Die IHKs verschieben die Prüfungstermine

nw/bo. Stade. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt. Diese werden zwischen Juni und August nachgeholt. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien verständigt. Neue Prüfungstermine: Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden nach jetzigem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni nachgeholt. Die...

  • Stade
  • 08.04.20

Flugzeugbauer stellt Arbeiten bis Ende der Woche ein
Wegen der Corona-Krise: Produktionsstopp im Stader Airbus-Werk

jd. Stade. Der Flugzeugbauer Airbus legt an seinem Stader Werk eine Produktionspause ein. Wie der Konzern mitteilt, ruhen am Standort Stade seit Sonntag alle Arbeiten. Als Grund für den Produktions- und Montagestopp werden u.a. die bestehenden hohen Lagerbestände angegeben. Außerdem würden sich die Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus auf verschiedene Phasen des gesamten industriellen Produktionsflusses auswirken. Airbus werde aber auch weiterhin die Nachfrage von Kunden bedienen. Die...

  • Stade
  • 07.04.20
Kommen mindestens 10 Interessenten zusammen, will das schwedische Unternehmen "open infra" den Breitbandausbau rund um den Kiekeberg starten

Gemeinde Rosengarten
"Premium-Netz" will schnelles Internet nach Alvesen bringen

Breitbandausbau könnte im Mai/Juni beginnen as. Alvesen. In Zeiten der Corona-Pandemie, in denen viele Arbeitnehmer plötzlich von zuhause aus arbeiten sollen, ist eine stabile und schnelle Internetverbindung wichtiger denn je. Doch trotz aller Digitalisierungs-Versprechen gibt es immer noch Orte im Landkreis Harburg, die noch nicht ans Breitbandnetz angeschlossen sind. Ehestorf-Alvesen ist einer dieser "weißen Flecken". Ein neuer Anbieter möchte das jetzt ändern: Das schwedische Unternehmen...

  • Rosengarten
  • 07.04.20
Das Stader WBS-Team mit (v.li.): Simone Glandorf, 
Annika Hoffmann, Lara Schiedewitz und 
Christian Alder

Sicher und effektiv Lernen von zuhause
Avatar statt Klassenzimmer: WBS Training bietet kontaktlose Weiterbildungen

sb. Stade. WBS Training bietet seinen Kunden nicht nur zu Corona-Zeiten kontaktlose Weiterbildungen und Umschulungen an. "Mit unserer Online-Lernplattform WBS LearnSpace 3D bieten wir Weiterbildung an jedem Ort - auch von zuhause aus - an", sagt Christian Alder von WBS Training in Stade. "Wer keinen eigenen PC hat, dem stellen wir die entsprechende Hardware zur Verfügung." Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause ins System einloggen und sind darüber live mit ihren Dozenten verbunden....

  • Stade
  • 05.04.20
Christian Polenz stellte in der "Höhle der Löwen" seine 
YAB-Kurzhanteln vor
4 Bilder

Innovativer Erfinder macht sportlichen Deal mit Georg Kofler
Buxtehuder Christian Polenz überzeugt bei "Die Höhle der Löwen" mit seinem YAB-Hantelsystem

sb. Buxtehude. Im Stader Fachgeschäft "Intersport Rolff" sind sie seit Jahren ein Verkaufsschlager und auch regionale Fitness-Studios wie das Grandearea Sports in Stade setzen schon länger auf sie. Die Rede ist von dem innovativen Kurzhantelsystem YAB. Mit ihnen traute sich jetzt deren Erfinder Christian Polenz (48) aus Buxtehude in "Die Höhle der Löwen". Der bereits vor rund einem Jahr aufgezeichnete Fernsehbeitrag wurde jetzt auf VOX ausgestrahlt. "YAB war für die Löwen ein gefundenes...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Grundsteinlegung mit Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers (re.), Geschäftsführer 
Meik Mittelstädt (2.v.li.) und der dritten Generation Patrik und Lea Mittelstädt
2 Bilder

Grundstein für das neue Firmengebäude gelegt
Firma Mittelstädt errichtet in Himmelpforten Neubau neben altem Firmensitz

sb. Himmelpforten. Der Grundstein für die Betriebserweiterung ist gelegt: Am Mittwoch, 1. April, setzte Familie Mittelstädt auf dem Grundstück neben ihrem alten Firmengebäude an der Hauptstraße in Himmelpforten die ersten Mauersteine für einen Neubau. In der Mitte platzierte Geschäftsführer Meik Mittelstädt, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt, einen gravierten Stein mit Firmennamen und Datum. Dieses war übrigens ganz bewusst gewählt. Denn auf den Tag genau vor 46 Jahren, am...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.20
Das Team des Autohauses Cohrs & Subei (v. li.): Sergej Dargel, Kai Kleinknecht, Andreas Röhrs, Birte Cohrs, Stefan Cohrs, 
Dennis Subei, Margarita Subei, Till Brenner, Benedikt Möller, André Ristau

Die Experten rund ums Kfz
Autohaus Cohrs & Subei seit 5 Jahren in Dohren

bim. Dohren. Das ist eine echte Erfolgsgeschichte! Die beiden Kfz-Techniker-Meister Stefan Cohrs und Dennis Subei haben vor fünf Jahren den Sprung in die Selbstständigkit gewagt und ihr Autohaus Cohrs & Subei, Am Holzfeld 1 in Dohren, eröffnet. Damals war das Autohaus das erste Gebäude in dem von der Gemeinde am Ortsrand Dohrens Richtung Hollenstedt an der Hollenstedter Straße (L141) entwickelten Neubaugebiet. Dank Stefan Cohrs und Dennis Subeis Kompetenz, Zuverlässigkeit und umfangreichem...

  • Tostedt
  • 03.04.20
Niels Battenfeld feierte erst vor zwei Wochen das einjährige Bestehen des neuen "Meinsbur" in Bendestorf. Im WOCHENBLATT beschreibt er die aktuelle Situation

Die Folgen der Corona-Krise
Niels Battenfeld: "Das ist die Corona-Wahrheit!"

Mitarbeiter, Banken und Versicherungen: Unternehmer Niels Battenfeld spricht offen über seine Situation als Hotelier und Gastronom,  mum. Bendestorf. Die Corona-Krise lähmt das Land. Viele Unternehmer fürchten um ihre Existenz. Mit neuen Ideen versuchen sie, sich neue Einnahmemöglichkeiten zu erschließen. Doch was ist mit Hoteliers und Gastronomen, die ihre Häuser schließen müssen? Niels Battenfeld hat voriges Jahr das Meinsbur in Bendestorf übernommen. Auch für dieses Jahr hatte er viele...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
Arbeitet übergangsweise wieder als Baggerfahrer: Jaime Wink

Baumaschine statt Gastro
Selbstständiger ist in der Coronakrise beim ehemaligen Arbeitgeber Hoth tätig

os. Buchholz. Das ist einmal eine positive Nachricht in Zeiten der Coronakrise: Das Buchholzer Unternehmen Hoth Kabel- und Rohrleitungsbau hat kurzfristig den selbstständigen Gastronomen Jaime Wink aus Scheeßel als Baggerfahrer eingestellt, bis er mit seinem Restaurant die Krise überwunden hat. Die Geschichte: Jaime Wink hatte bereits früher für Hoth gearbeitet und sich vor rund fünf Jahren mit dem Restaurant selbstständig gemacht. Vor Kurzem fragte er nach, ob er zur Überbrückung der Notlage...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Das Team von Kai Wedler setzt Kundenwünsche perfekt um
5 Bilder

Stets mit Kompetenz und Spaß bei der Arbeit
20 Jahre Kai Wedler GmbH in Buchholz / Unternehmen setzt erfolgreich auf erfahrene und junge Mitarbeiter

20 Jahre Kai Wedler GmbH in Buchholz. Das Unternehmen feiert jetzt diesen runden Geburtstag. Es hat sich in dieser Zeit in der Region um Buchholz, in Hamburg und Schleswig-Holstein einen hervorragenden Ruf rund um die Bedachung erarbeitet. "Mein Dank geht an mein tolles Team, das in allen Arbeitssituationen stets mitzieht, meiner fantastischen Familie, die mich in all den Jahren so hervorragend unterstützt hat, und natürlich an alle treuen Kunden, für die wir in den zwanzig Jahren tätig sein...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Michael Schröder (v. li.), Thomas Borck und Raphael Cordes beliefern die Kunden rund um Jesteburg mit ihren Produkten

Die Folgen der Corona-Krise
"Wir sind das Jesteburger Frischetrio"

Top-Service von der Landschlachterei Cordes, Knackig-Frisch und dem Café Alte Sägerei.  mum. Jesteburg. Die Corona-Krise sorgt für neue Geschäftsideen und neue Kooperationen. In Jesteburg haben sich jetzt mit der Landschlachterei Cordes, Knackig-Frisch und dem Café Alte Sägerei drei Betriebe zusammengeschlossen, um ihren Kunden noch mehr Service bieten zu können. Besonders im Blick haben Raphael Cordes, Thomas Borck und Michael Schröder dabei die Mitmenschen, die das Haus nicht verlassen...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
Jesteburg ist ein besonderer Ort mit viel Charme. Damit das auch nach der Corona-Krise so bleibt, sollten die Bürger sich jetzt solidarisch mit den Geschäftsleuten vor Ort zeigen
7 Bilder

Die Folgen der Corona-Krise
"Gemeinsam viel bewegen": Das Gemeinschaftsgefühl stärken

Mitglieder des Bürger- und Gewerbevereins appellieren an die Jesteburger Kunden.  mum. Jesteburg. Die aktuelle Situation stellt viele Geschäftsleute vor eine harte Bewährungsprobe. Experten glauben, dass viele Unternehmen die Corona-Krise nur mit großen Verlusten überstehen werden. Für viele geht es wahrscheinlich sogar um die Existenz. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dem lokalen Handel noch mehr den Rücken zu stärken als sonst. Die vielen Händler und Unternehmer sind es, die Orte wie...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
Verantwortlich für den Ausbau war Heide-Aktiv Trockenbau
Video
5 Bilder

Ein ganz besonderer Deutscher Meister
Hanstedts Dorfkrug gewinnt mit seinem Ausbau-Konzept die "Rigips Trophy".

mum. Hanstedt. Hanstedt hat einen Deutschen Meister - und vielleicht sogar bald einen Weltmeister! Das Unternehmen Heide-Aktiv Trockenbau aus Scharnebeck hat bei der "Rigips Trophy" im Bereich Wohnbau mit der Umsetzung des Dorfkrugs den ersten Platz belegt. "Ich freue mich riesig für das Unternehmen", sagt Dorfkrug-Eigentümer Günther Killer. "Das ist letztlich die Belohnung für die viele Arbeit, die in das Projekt geflossen ist." Nicht umsonst ist der Dorfkrug eines der beeindruckendsten...

  • Hanstedt
  • 03.04.20

Opel spendet rund 50.000 Schutzmasken an Krankenhäuser und soziale Einrichtungen
Autohersteller übernimmt soziale Verantwortung

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus stellt Opel Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen deutschlandweit rund 50.000 Schutzmasken zur Verfügung. Allein 12.000 Schutzmasken übergibt der Autobauer heute an das GPR Klinikum in Rüsselsheim. „Ärzte und Pflegekräfte des GPR Klinikums widmen sich rund um die Uhr der Versorgung ihrer Patienten. Ihr unermüdlicher Einsatz ist eine herausragende Leistung, die unser aller Respekt und unsere Unterstützung verdient“, sagt Ralph Wangemann,...

  • Buchholz
  • 02.04.20
Sonja Hausmann (Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Andreas Sommer (Vorsitzender des Vorstands) versprechen Hilfe bei Schwierigkeiten bei Verbraucherdarlehen wegen der Cotona-Krise

Aussetzung von Zins- und Tilgungszahlungen
Sparkasse Harburg-Buxtehude hilft bei Schwierigkeiten bei Verbraucherdarlehen wegen Corona-Krise

Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise haben die Wirtschaft und die Menschen im Hamburger Süden erreicht. Sie werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbrauchern zum Teil nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können. „In dieser schwierigen Situation sehen wir als Sparkasse unsere Verantwortung darin, den betroffenen Menschen zu helfen – schnell und gezielt. Das tun wir, indem wir unseren Kunden eine...

  • Buchholz
  • 01.04.20
Der Ausleger wird von den Mitarbeitern für den Weitertransport gesichert
6 Bilder

Ein Riese geht auf Reisen
Baukran wurde in der Buchholzer Schützenstraße abgebaut

Passanten reckten ihre Köpfe und schauten in den blauen Morgenhimmel. An der Baustelle für die Immobilie "Buchholzer Flügel" des Bauherren Steffen Lücking wurde der Baukran abmontiert. Der stählerne Riese wurde in Einzelteilen von einem Kran, der 220 Tonnen heben kann, über ein vierstöckiges Gebäude in die Schützenstraße gehoben. Kranführer Klaus-Dieter Böttcher führte seinen Kran mit routiniertem Fingerspitzengefühl, um den Ausleger des Krans, der circa acht Tonnen wiegt, auf den Erdboden zu...

  • Buchholz
  • 01.04.20
McDonalds-Inhaberin Frauke Petersen-Hanson (re.) weist auf die neuen Öffnungszeiten und Personalpartnerschaft hin

Neue Öffnungszeiten und Personalpartnerschaft wegen Corona
Neuerungen bei McDonald's in Dibbersen

os/nw. Buchholz. Aktuell sind deutschlandweit die Öffnungszeiten vieler McDonald’s-Restaurants beschränkt. So auch bei McDonald’s in Buchholz-Dibbersen (Harburger Str. 19): Hier hat das Restaurant jetzt ausschließlich den McDrive-Abholservice von 10 bis 24 Uhr für die Gäste geöffnet. Darauf weist Inhaberin Frauke Petersen-Hanson hin. "Alle gewünschten Speisen und Getränke werden weiterhin unkompliziert angeboten und können sicher kontaktlos bezahlt werden", betont Petersen-Hanson. Der Verzehr...

  • Buchholz
  • 01.04.20
Im Stader Dow-Werk werden jetzt auch Desinfektionsmittel hergestellt

Gratis-Desinfektionsmittel für Kliniken
Stader Dow-Werk hilft in der Corona-Krise

jd. Stade. Desinfektionsmittel gehörten zu den ersten Waren, die mit dem Ausbruch der Corona-Krise aus den Regalen verschwanden. In Supermärkten, Drogerien und Apotheken waren Sagrotan und Co. bereits Anfang März ausverkauft. Aber nicht nur die Produkte für die Privathaushalte waren vergriffen, auch Ärzte, Kliniken und Pflegeeinrichtungen kamen nicht mehr an den dringend benötigten Nachschub. Seit drei Wochen dürfen die Apotheken selbst Desinfektionsmittel herstellen (das WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 29.03.20
Nico Brockmann (re.) freut sich, das Firmenjubiläum mit seinem Vater Heinrich (sitzend) und seinem Team zu feiern
5 Bilder

Qualität aus Tradition
Dachdeckerei Brockmann: Nico Brockmann führt den Betrieb in zweiter Generation

Es ist ein besonderes Ereignis, wenn ein Familienunternehmen sein 50-jähriges Bestehen feiern kann. Der Dachdeckereibetrieb Brockmann begeht jetzt sein Firmenjubiläum. "Ich freue mich, dass wir dieses Ereignis jetzt feiern können. Mein Dank geht an meinen Vater Heinrich, der den Familienbetrieb 1970 gründete. Ebenfalls ein großes Dankeschön geht an mein Team, ohne das die Ausführungen der zahlreichen Aufträge nicht möglich wäre. Und ein besonderer Dank geht an die Kunden, die uns immer wieder...

  • Buchholz
  • 29.03.20
AHD-Chef Ole Bernatzki mit aktuellem Motto
3 Bilder

Selbsthilfe farbig und kreativ umgesetzt
Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) aus Jesteburg fertigte Masken selbst an

Not macht ja bekanntlich erfinderisch. So geschehen jetzt auch beim Ambulanten Hauspflege Dienst (AHD): Da es zu wenig Masken gab bzw. die wenigen hochwertigen (FFP2 und FF3) nur für akute Fälle eingesetzt werden, entstand im AHD-Team die Idee, selber Masken zu nähen. "Bei uns arbeiten examinierte Pflegekräfte, aber auch gelernte Kaufleute, Elektriker, KFZ-Meister, Verkäufer und gelernte Näherinnen. Da lag es nahe, die Ressourcen zu nutzen", sagt AHD-Inhaber Ole Bernatzki. So entstand eine...

  • Buchholz
  • 29.03.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.