Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Sonja Kersting-Groneberg und ihr Ehemann Matthias freuen sich mit ihrer Tochter auf viele zufriedene Kunden

Eiscafé La Luna inn Buchholz unter neuer Führung
Sonja Kersting-Groneberg übernimmt Leitung

Das Eiscafé La Luna in der Buchholz Galerie (Breite Straße 16) erhält ab Donnerstag, 2. Januar, eine neue Leitung. Sieben Jahre war Sonja Kersting-Groneberg dort als Angestellte und Geschäftsführerin tätig. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Matthias Kersting hat sie sich viel Neues vorgenommen. Wünsche und Anregungen der Kunden sollen umgesetzt werden. Zusätzlich gibt ab ab sofort auch Torten und Crepes in verschiedenen Varianten, die das bisherige hochqualitative Sortiment ergänzen.

  • Buchholz
  • 31.12.19
Das Team von Leder Antons verabschiedet sich mit einem Räumungsverkauf (v.li.): Anja Heinzel-Röhrs, Christa Meyer, 
 Inhaberin Renate Antons und Anne Sablatnig. Zum Team gehört auch Monja Vazquez

Buchholzer Fachgeschäft "Leder Antons" schließt
Tolle Rabatte: Räumungsverkauf erfolgt ab Donnerstag, 2. Januar

Das renommierte Koffer- und Taschenfachgeschäft "Leder Antons" in Buchholz (Neue Straße 18) schließt nach 26 Jahren. Das Geschäft war im Landkreis Harburg eine zuverlässige Anlaufstelle, falls Koffer, Handtaschen, Taschen, Schulrucksäcke, Einkaufstrolleys und Geldbörsen benötigt wurden. Inhaberin Renate Antons: "Ich bin seit 45 Jahre im Einzelhandel tätig, gehe nun in den Ruhestand. Daher veranstalten wir von Donnerstag, 2. Januar, bis Freitag, 6. März, einen Räumungsverkauf. Es gibt für...

  • Buchholz
  • 31.12.19
2 Bilder

Neuer Vorstand für den Gewerbeverein Rosengarten gewählt
Die Zitterpartie ist vorbei

(as). Nachdem der Gewerbeverein Rosengarten lange um die Nachfolge seines Vorstands gebangt hat, wurden jetzt für die Zukunft neue Weichen gestellt: In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Aufgrund der starken Belastung in ihren Unternehmen hatten der Vorsitzende Helge Krüger und sein Stellvertreter Andre Bohlmann bereits auf der Jahreshauptversammlung im April signalisiert, nicht mehr genug Zeit aufbringen zu können, um den...

  • Rosengarten
  • 31.12.19
Bei der Ziehung (v. li.): Paul-H. Mojen (BGV), Heiko Tank und Annika Peter (beide famila)

"famila" in Jesteburg
Glückliche Gewinner bei "famila"

Ein Vespa-Roller war der Hauptpreis.   mum. Jesteburg. Paul-H. Mojen, der Vorsitzende des Jesteburger Bürger- und Gewerbevereins (BGV), hatte vor Weihnachten eine besondere Aufgabe: Mojen durfte die Gewinner des Eröffnungsgewinnspiels des neuen "famila"-Marktes in Jesteburg ziehen. Unterstützt wurde der BGV-Vorsitzende dabei von Warenhausleiter Heiko Tank und dessen Stellvertreterin Annika Peter. Mehr als 3.000 Kunden nahmen an dem Gewinnspiel teil. Wer gewinnen wollte, musste die Frage...

  • Jesteburg
  • 30.12.19
Nina Ruschmeyer lädt zum Unternehmerfrühstück ein

Unternehmerfrühstück
Austauschmöglichkeit für Selbstständige

bim. Tostedt. Premiere beim Töster Unternehmerkreis: Ab Januar 2020 organisiert Nina Ruschmeyer, Mitglied des Töster Kreises, jeden Monat ein Unternehmerfrühstück. Termine sind jeweils am zweiten Donnerstag im Monat von 7.15 bis 8.45 Uhr in "bettis Träumerei", Friedrich-Vorwerk-Straße 1. Dieses Frühstück richtet sich sowohl an die Mitglieder des Töster Kreises als auch an externe Unternehmer, Handwerker und Dienstleister und dient dem Austausch und Networking. "Wir möchten die Möglichkeit...

  • Tostedt
  • 29.12.19
Wolfgang Heyderich (re.) aus Stade nahm mit seinen Kollegen am Back-Workshop teil

Für Back-Workshop nach Spanien
Voneinander lernen

jab. Stade. Übung macht den Meister. Dass daran viel Wahres ist, zeigten fünf Bäcker und Konditoren bei einem Weiterbildungsworkshop in Spanien. Auch Wolfgang Heyderich aus Stade war mit dabei. Die Ausbilder des Bäcker- und Konditorhandwerks schauten in der galicischen Stadt Vigo ihren spanischen Kollegen über die Schulter. Von ihnen erhielten die Workshop-Teilnehmer eine Einführung in die Herstellung galicischer Backwaren. Konditormeister Wolfgang Heyderich bewertete die Reise positiv: „Wir...

  • Stade
  • 27.12.19
Ein Einzelhandelskonzept soll helfen, die Stader Innenstadt als Einkaufsstandort auch in Zukunft attraktiv zu halten Foto: archiv/lt

Einzelhandelskonzept für Stade ist noch in Arbeit

lt. Stade. Wo steht Stade als Einkaufsstadt und wie bleibt die Innenstadt als Standort für den Einzelhandel attraktiv? Diese Kernfragen sollen unter anderem mit dem neuen Einzelhandelskonzept beantwortet werden, das die Stadt derzeit überarbeiten lässt. Wie berichtet, sollte das Konzept ursprünglich schon im Herbst 2019 vorgestellt werden. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage erklärt Stades Sprecherin Myriam Kappelhoff, dass sich das Einzelhandelskonzept noch in der Erhebungs- und Untersuchungsphase...

  • Stade
  • 24.12.19
Cord Köster, Regionaldirektor der Sparkasse Harburg-Buxtehude, in der Filiale in Buchholz

Vermögensbarometer des Sparkassen- und Giroverbands
"Die Musik spielt am Kapitalmarkt"

os. Buchholz. 43 Prozent der Deutschen sind mit ihrer finanziellen Situation zufrieden, weitere 29 Prozent rechnen mit einer Verbesserung. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die von der Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband in Auftrag gegeben wurde. Für die Umfrage unter dem Titel "Vermögensbarometer 2019: Die Deutschen und ihr Geld" wurden im Mai und Juni dieses Jahres bundesweit 5.806 Bürger im Alter ab 14 Jahren telefonisch bzw. online befragt. Bei der Umfrage...

  • Buchholz
  • 20.12.19
Erhielten zahlreiche Glückwünsche - zum 70-jährigen Firmenbestehen und zu ihrer neuen Badausstellung (v .li.): Nadine, Patrick, Petra und Siegfried Prigge
3 Bilder

Prigge Tostedt
Zahlreiche Gratulanten zum 70-Jährigen

Die Veranstaltung hatte gerade begonnen, da strömten die Besucher bereits in die Ausstellungsräume und die Halle am Firmensitz in der Friedrich-Vorwerk-Straße 7: Anlässlich ihres 70-jährigen Firmenbestehens hatte das Tostedter Familienunternehmen Prigge - Bäder - Heizung - Lüftung zu einem Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen für Groß und Klein eingeladen. Zahlreiche Besucher gratulierten Familie Prigge zum runden Geburtstag und zu der neuen Badausstellung, die durchweg auf positive Resonanz...

  • Tostedt
  • 18.12.19
Dehner-Marktleiter Holger Zimmer (Mitte) und die Mitarbeiter des Dehner-Marktes Hamburg-Marmstorf bei der Spendenübergabe an die Leiterinnen der Ausgabestelle Buchholz der Harburger Tafel Maria Hansmann (li.) und Julia Hirschmayer (re.)

Vorweihnachtliche Hilfsaktion
Dehner Hilfsfonds spendet 2.500 Euro an die Harburger Tafel in Buchholz

Der „Dehner Hilfsfonds für Menschen in Not“ hat die Harburger Tafel im Rahmen einer Weihnachtsaktion mit 2.500 Euro unterstützt. Dehner Marktleiter Holger Zimmer übergab den symbolischen Scheck zusammen mit dem Team des Dehner-Marktes Hamburg (Marmstorf) an Maria Hansmann und Julia Hirschmayer von der Ausgabestelle Buchholz der Harburger Tafel. Kunden aus der Region konnten sich an der wohltätigen Aktion beteiligen. Hierfür wurden Spendendosen im Garten-Center aufgestellt, zusätzlich stockte...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Manuela und Holger Gierke (li.) übergeben den Spendenscheck an Peter Johannsen

Spende für das Hospiz Nordheide
House of Beauty in Buchholz veranstaltete Tag der offenen Tür

Ich freue mich über dieses sehr persönliche Engagement und bedanke mich für die hohe Spende", sagt Peter Johannsen vom Hospiz Nordheide e.V. Manuela Gierke übergab zusammen mit ihrem Mann Holger Gierke einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den Verein. Der Betrag kam durch den Verkauf von Tombolalosen am "Tag der offenen Tür" zustande, den Manuela Gierke im "House of Beauty" in Buchholz (Hamburger Straße 17) veranstaltet hatte. Den zusammengekommenen Betrag stockte Firmeninhaberin Manuela...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Einfach Apple Pay zum Bezahlen nutzen

Eine sichere Zahlung
Apple Pay startet bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude bietet ihren Kunden ab sofort Apple Pay an und ermöglicht damit einfache, sichere und vertrauliche Zahlungen. Mit Apple Pay können Kunden mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac in Geschäften, Apps und auf Websites schnell und bequem bezahlen. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, sagte Matthias Weiß, Regionaldirektor der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Die Einführung von Apple Pay passe zum Anspruch...

  • 18.12.19
Die Niederlassung des Ingenieurbüros Jacob in der Buchholzer Innungsstraße 6

Fachleute rund ums Fahrzeug
Das Ingenieurbüro Jacob besteht seit 25 Jahren

Das Ingenieurbüro Jacob feiert das 25-jährige Firmenbestehen. Das Kfz-Sachverständigen-Team mit drei Standorten Harburg (Trelder Weg 10), Buchholz (Innungsstraße 6) und Tostedt (Vorwerk-Ring 1) bietet im Auftrag der GTÜ Dienstleistungen für Fahrzeuge an. Das Ingenieurbüro Jacob ist seit 1994 Partner der GTÜ (Gesellschaft für technische Überwachung). Die GTÜ ist die größte amtlich zugelassene Kfz-Prüforganisation freier Sachverständiger und stellt eine bewährte Alternative zu bestehenden...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Bei der Scheckübergabe: (v. li.) Tatiana Kahle, Tari Van Noy (beide terra Holding), Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer und Imke Bluschke (beide Zukunftswerkstatt)

terra Holding spendet 10.000 Euro an die Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Bereits im sechsten Jahr in Folge unterstützt die terra Holding GmbH aus Buchholz die Zukunftswerkstatt Buchholz mit 10.000 Euro. In diesem Jahr kommt noch einmal eine Sonderzahlung in gleicher Höhe hinzu, die jetzt symbolisch von den terra-Mitarbeiterinnen Tari Van Noy und Tatiana Kahle übergeben wurden. Andreas Tietz, Geschäftsführer der terra Real Estate, bekomme als Vorsitzender des Stiftungsrats der Zukunftswerkstatt hautnah mit, welch exzellente Arbeit in dem...

  • Buchholz
  • 18.12.19

Energieverbrauch im Flecken Harsefeld analysiert

sc. Harsefeld. Einige Gebäude ließ der Flecken Harsefeld vom Energieversorger EWE hinsichtlich ihrer Energieverbräuche analysieren. EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth erstellte eine Übersicht der Energieverwendung bei den Liegenschaften des Fleckens und stellte fest, dass die Energiekosten insgesamt bei den sechs untersuchten Kindergärten weiterhin sinken. Bei der Analyse des Gesamtverbrauches kam zudem heraus, dass der Stromverbrauch seit 2013 um rund 16 Prozent zurückgegangen ist. Dieses...

  • Harsefeld
  • 18.12.19
Die Schüler der Lekheti Schule weihen ihr neues Unterrichts-Equipment  ein

Mit dem Baumkauf etwas Gutes tun

Faire Tannen bei den Stader "toom"-Märkten sb. Stade. Ein Tannenbaum gehört zu einem gelungenen Weihnachtsfest dazu. Doch für die wenigsten stellt sich die Frage, wo die beliebte Nordmanntanne eigentlich herkommt. Dabei hat diese oft eine lange Reise hinter sich. Denn bevor die Bäume geschlagen werden, müssen ihre Samen unter teilweise gefährlichen Bedingungen in der wirtschaftlich schwach entwickelten Region Racha in Georgien geerntet werden. Die "toom"-Märkte in der Region Stade arbeiten...

  • Stade
  • 18.12.19
Da sich niemand von der Postbank bereiterklärte, die Unterschriften entgegenzunehmen, wurden diese von Inge Ahrens (li.) in einem großen Umschlag zur Zentrale nach Bonn geschickt

Bonner Finanzkonzern will Filiale in Bützfleth auflösen
Protest gegen geplante Postbank-Schließung

jd. Stade-Bützfleth. Mal ist es das Lebensmittelgeschäft, mal der Bäcker, mal die Bank: In den Dörfern geht das Filialsterben weiter. Jetzt trifft es die Stader Ortschaft Bützfleth. Dort wird zum 15. Januar die Filiale der Postbank geschlossen. Dagegen regte sich Protest - allen voran seitens der Politik. Rund 600 Unterschriften wurden gesammelt und an die Bonner Konzernzentrale geschickt. Trotz aller Bemühungen war die Postbank nicht bereit, die Unterschriftenliste durch einen leitenden...

  • Stade
  • 18.12.19
"famila"-Warenhausleiter Heiko Tank

"famila" in Jesteburg
"Der Jesteburger Wein kommt sehr gut an"

"famila"-Warenhausleiter Heiko Tank im Interview.  mum. Jesteburg. Vor gut drei Wochen öffnete in Jesteburg die vierte "famila"-Filiale im Landkreis Harburg. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Warenhausleiter Heiko Tank über seine ersten Eindrücke. WOCHENBLATT: Die ersten drei Wochen sind geschafft. Wie lautet Ihr Fazit? Heiko Tank: Wir haben echt gut zu tun. Die Kunden sind überwiegend sehr zufrieden und glücklich mit unserem Warenhaus. Das neue Team, unsere Kunden und...

  • Jesteburg
  • 17.12.19
"Keyless-Protector" wird einfach an der Batterie des Schlüssels angebracht
3 Bilder

Sicherheit für das Auto gibt es schon für 148,75 Euro

Swen Mecklenburg empfiehlt Eigentümern hochwertiger Autos "Keyless-Protector".  mum. Brackel. Autos und Motorräder mit dem Komfort-Schließsystem "Keyless" sind meist deutlich leichter zu stehlen als Fahrzeuge mit normalem Funkschlüssel. Das zeigt eine Untersuchung des ADAC an etwa 250 Modellen. Mit einer Funk-Verlängerung konnten fast alle untersuchten Fahrzeuge entsperrt und weggefahren werden. Laut einer Polizeistatistik lässt sich sogar der Diebstahl von mehr als 50 Prozent aller...

  • Hanstedt
  • 17.12.19
PGN-Geschäftsführer, Diplom-Architekt Norbert Behrens, mit Prof. Ingrid Dörnbrack (Mi.), der das Gelände früher gehörte, sowie ihrer Rechtsvertretung Christiane Lemberg
7 Bilder

Bebauung Am Bahnhof
PGN lud Nachbarn und Politiker ein

bim. Tostedt. Die 90 Wohnungen, die im Ramen des Bauprojektes „To Huus in Tostedt“ an der Straße Am Bahnhof auf dem früheren Dörnbrack-Gelände entstehen, nehmen schnell Form an. Jetzt hatte die Planungsgemeinschaft Nord (PGN) als Architekt und Bauherr die künftigen Bewohner, Nachbarn, Bürgermeister, Kommunalpolitiker und Geschäftspartner zu einem vorgezogenen Weihnachtsfest eingeladen, um sich kennenzulernen und sich über Historie und Baufortschritte zu informieren. PGN-Geschäftsführer Norbert...

  • Tostedt
  • 17.12.19
Die Meckelfelder Gewerbetreibenden (v. li.) Sabine Brauel-Lewerenz (Die Wundertüte), Isak Ozturk (Filialleiter Budnikowski), Marc Krüger (Mittelstands- und Gewerbeverein), Sascha Dalinger (Edeka Dalinger), Kerstin Timm, Sören Koppermann (beide Mittelstands- und Gewerbeverein) und Bruno Toll (Spielwaren Toll)
2 Bilder

Köhnke-Gelände
Fachhändler warnen vor Verdrängung

ts. Meckelfeld. Kleine und mittelständische Unternehmen aus Meckelfeld haben Bedenken gegen die geplante Ansiedlung eines Aldi-Marktes und eines Rossmann-Drogeriemarktes auf den Gelände des früheren Autohauses Köhnke an der Glüsinger Straße. Das Vorhaben gefährde den bestehenden Handel und wirke sich schädlich auf die Ortsentwicklung aus, warnen Einzelhandelsunternehmen aus der sogenannten "neuen Mitte" Meckelfelds entlang der Straße "Am Saal" und Umgebung. Die starke Dachorganisation der...

  • Seevetal
  • 17.12.19
Für dieses Zertifikat hat Rentner Thomas D. am Ende mehr als 400.000 Euro hingeblättert

Rentner geht windigen Anlageberatern aus Taiwan auf den Leim
Wertlose Wertpapiere

(jd). Thomas D.* ist um eine Lebenserfahrung reicher, dafür aber um mehr als 400.000 Euro ärmer. Der Rentner, der in einem Ort auf der Stader Geest lebt, ist auf dubiose Aktienhändler aus Taiwan hereingefallen. Statt des Geldes besitzt er ein Zertifikat, das ihn als Inhaber von 208.841 Anteilen an einer offensichtlichen Scheinfirma ausweist. Zu spät wurde ihm klar, dass die erworbenen Wertpapiere, für die ihm ein Gegenwert von 1,3 Millionen Euro versprochen wurde, praktisch wertlos sind. Eine...

  • Harsefeld
  • 14.12.19
Sind mit dem Erfolg des Projektes äußerst zufrieden (v.re.): Monika Scherf, Maike Bielfeldt, Birgit Honé, Siegfried Ziegert und Arne Engelke-Denker

Antrieb mit Wasserstoff
Ein Antrieb mit Zukunft

Erfolgreiches Regionalprojekt für den Einsatz von Wasserstoff soll Fortsetzung finden sb. Stade. Wenn es um Alternativen zu fossilen Brennstoffen geht, sollte nicht nur der Elektromotor ein Thema sein. Das finden zumindest mehr als 50 Unternehmen aus elf Landkreisen, die sich im November 2018 zum "Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen", kurz H2NoN, zusammen geschlossen haben. Für das zunächst auf ein Jahr begrenzte Projekt wurde jetzt auf einem Expertentreffen bei der IHK Stade ein...

  • Stade
  • 14.12.19
Zahlreiche Sandhaufen zeugen von den Erschließungsmaßnahmen im TIP Innovationspark Nordheide

Erdbauarbeiten schreiten voran: Hier entsteht der TIP Innovationspark Nordheide

os. Buchholz. Wer derzeit von Buchholz in Richtung der A1-Anschlussstelle Dibbersen unterwegs ist, dem fallen linker Hand viele Erdhaufen auf: Die Erdarbeiten für den TIP Innovationspark Nordheide sind in vollem Gang. Wie berichtet, plant die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) in Verlängerung des bestehenden Gewerbegebiets Vaenser Heide II auf rund 25 Hektar - eingebettet in ein Konzept für angewandte Forschung und Technologietransfer - ein "smartes Wirtschaftsgebiet mit hoher...

  • Buchholz
  • 13.12.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.