Einbruchschutz

Beiträge zum Thema Einbruchschutz

Wirtschaft
Stephan Schomaker (li.) und Dieter Pankau mit einem Zauntor, das sich über Funk öffnen lässt
3 Bilder

Schick und sicher in einem

Ein guter Zaun und ein solides Tor sorgen Zuhause und im Unternehmen für mehr Sicherheit sb. Oldendorf. Am vergangenen Wochenende wurden die Uhren auf Winterzeit umgestellt. Jetzt ist es zwar morgens etwas früher hell, dafür setzt schon am späten Nachmittag die Dämmerung ein. "In der dunklen Jahreszeit machen sich viele Grundstücksbesitzer mehr Gedanken um einen guten Einbruchschutz", sagt Stephan Schomaker, Inhaber von "Gerd Hennig Zaunbau" in Oldendorf, Am Kampen 13 (Tel. 04144-7835,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 31.10.18
Wirtschaft
Das Käppler-Team bietet besten Service und hohe Kompetenz

Bautischlerei Käppler: Ein Team für alle Fälle

sb. Stade-Wiepenkathen. Auf die Kompetenz der "Käppler BauTischlerei" aus Stade-Wiepenkathen können sich Kunden seit mehr als 20 Jahren zu Hundert Prozent verlassen. Das Unternehmen verfügt über einen hervorragenden Ruf in der gesamten Region. Zu dem starken Team gehören: • Inhaber Uwe Käppler: Als Holztechniker ist er neben der Kundenberatung u.a. für die interne Qualitätssicherung zuständig. Weitere Aufgabengebiete sind Konstruktion und Planung aller Tätigkeitsfelder sowie das Erstellen von...

  • Stade
  • 10.10.18
Wirtschaft
Freuen sich auf die Hausmesse (v. li.): Frederik Bartholomäus (Auszubildender zum Elektroniker, Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik), Ingrid Kaapke (Sekretariat und kaufmännische Abwicklung), Andreas Foth (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Jörg Möller (IT-Techniker Computer-Köneke und Video-Überwachungsanlagen), Johannes Pälmke (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Torsten Moock (Geschäftsführer) und Bärbel Runge (allgemeine Organisation)
5 Bilder

Sicherheit, auf die man sich verlassen kann

Torsten Moock lädt für Samstag, 12. November, zu einer Hausmesse ein. mum. Marxen. Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland wird alle zwei Minuten ein Einbruch verübt - die Tendenz ist steigend. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Ein Drittel aller Einbruchsversuche bleibt erfolglos beziehungsweise wird vorzeitig abgebrochen. Der Grund ist ein vorhandenes Alarmsystem. „Leider kommen die meisten Kunden erst zu uns, wenn sie Opfer eines Einbruchs wurden“, sagt Torsten Moock, Inhaber der...

  • Jesteburg
  • 05.11.16
Blaulicht
In Deutschland hat die Polizei im vergangenen Jahr 152.123 Einbrüche registiert

Einbruchschutz staatlich fördern - das findet die Polizei gut

Innenminister regen Veränderungen an / "Gute Idee", sagt Stades Polizeisprecher tk. Landkreis. Kein Tag vergeht, ohne dass die Polizei in den Landkreisen Stade und Harburg Einbrüche in Häuser und Wohnungen meldet. Im vergangenen Jahr hat die Polizei 152.123 Einbrüche in Deutschland registriert. Die Aufklärungsquote lag deutschlandweit bei nur 16 Prozent. Die Innenministerkonferenz regt daher an, den Einbruchschutz zu verbessern. Der Anstoß kam von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius...

  • Buxtehude
  • 12.12.15
Wirtschaft
Fachberaterin Tanja Knust vom „team baucenter“ in Oldendorf zeigt eine hochwertige W-Lan-Außenkamera

Für mehr Sicherheit: Hochwertige Rauchmelder und Schutz vor Einbrechern bei „team baucenter“ in Oldendorf

sb. Oldendorf. Derzeit gibt es gleich mehrere Gründe, beim „team baucenter“ in Oldendorf, Wilhelm-Schröder-Straße 13 (Tel. 041 44 - 618 00), vorbeizuschauen. Das kompetente Team des Fachmarkts berät in der dunklen Jahreszeit kompetent zu Sicherheits-Themen rund um Haus und Wohnung. „Wir setzen bei Sicherheit auf Qualität“, sagt Standortleiter Rainer Harms. „Unsere Kunden erhalten hochwertige Produkte, die einen Einbruch in die eigenen vier Wände erschweren und bei Gefahren wie Feuer...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.11.15
Wirtschaft
Uwe Käppler zeigt in seiner Ausstellung, wie ein Sicherheitsfenster vor Einbrechern schützen kann

Tolle Aktions-Pakete rund um den Einbruchschutz bei der Bautischlerei Käppler in Stade-Wiepenkathen

Auf Nummer sicher gehen sb. Stade-Wiepenkathen. In der dunklen Jahrenszeit haben Einbrecher Hochkonjunktur. Gut beraten ist deshalb derjenige, der sein Haus vor unliebsamen Gästen absichert. Die Bautischlerei Käppler aus Stade-Wiepenkathen, Ohle Ring 8 (Tel. 041 41 - 407 70-0, http://www.kaeppler-bautischlerei.de), bietet ihren Kunden jetzt fünf attraktive Aktions-Pakete zu Sonderkonditionen an. • Paket 1 - sicheres Türschloss: Viele alte Haustüren haben Türschlösser mit...

  • Stade
  • 05.11.15
Wirtschaft
Der nächste Sommer kommt bestimmt: Mit einem Vordach kann man auch bei Regen auf der Terrasse sitzen

Profi bei allen Fragen rund um Metallbau: die Firma Goszdek Bauelemente in Jork

Mehr als Vordächer: Bei allen Fragen rund um Metallbau steht das Team der Firma Gozdek Bauelemente in Jork, Ostfeld 12, Tel. 04162-8235, seinen Kunden mit langjähriger Erfahrung und fundiertem Rat zur Seite. Neben Terrassen und Vordächern fertigen die Profis auch Vorstellbalkone, Balkongeländer, Geländer jeglicher Art sowie Handläufe. Auch für den Einbruchschutz, Terrassenunterkonstruktionen, Treppen und sämtliche Edelstahlbauteile für Haus und Garten ist die Firma Gozdek ein kompetenter...

  • Jork
  • 09.12.14
Wirtschaft

Frühbucher-Paket für den Standard 2015 bei Viebrockhaus

Im kommenden Jahr wird Viebrockhaus seine hohen Ausstattungs-Standards weiter anheben. Mit der aktuellen Frühbucheraktion können sich Kunden ab sofort bis zum 30. November 2014 den zukünftigen Standard zum Aktionspreis sichern – in einem Frühbucher-Paket mit drei Komponenten. So haben die künftigen Viebrockhaus-Besitzer mit der ersten Komponente Haustechnik "greenline" die Möglichkeit, ihren eigenen Strom zu erzeugen – und allein in den ersten zehn Jahren über 5.000 Euro Heiz- und...

  • 05.11.14
Panorama
Mittels Kameraüberwachung ist der Hausbesitzer stets im Bilde, was an und in seiner Immobilie geschieht

Videoüberwachung - aber zuverlässig / Moderne Sicherheitstechnik verhindert Einbrüche

(cbh/djd/pt). Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, in den dunklen Monaten sogar noch häufiger. Denn speziell im Winter nutzen Ganoven die schon in den Nachmittagsstunden einsetzende Dämmerung. Sie können im Schutz der Dunkelheit bereits dann ans kriminelle Werk gehen, wenn die Hausbewohner beispielsweise noch bei der Arbeit sind. Zum Schutz vor ungebetenen Gästen vertrauen auch Privatleute immer öfter auf eine Videoüberwachung und ihre abschreckende Wirkung auf potenzielle...

  • Buchholz
  • 03.02.14
Service
Die meisten Einbrüche gelingen durch das Fenster
2 Bilder

Wie sicher ist Ihr Zuhause? Am 27. Oktober ist „Tag des Einbruchschutzes“ / Polizei und Sicherheitsexperten informieren

(cbh/ nw). Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigen die Einbruchszahlen, im Spätherbst und Winter wird im Durchschnitt doppelt so oft eingebrochen wie in den Sommermonaten. Einbrecher nutzen das geringere Entdeckungsrisiko bei früher Dämmerung und Dunkelheit, um schneller zuzuschlagen. Insgesamt stieg im letzten Jahr deutschlandweit die Zahl der Einbrüche im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 Prozent auf 144.117. Der 27. Oktober 2013 steht daher ganz im Zeichen der Sicherheit: Am „Tag des...

  • 25.10.13
Wirtschaft
Machen Ihr Haus sicher (v.l.): Tanja Svensson, Matthias Wölk (Chef), Lenard Wölk (angehender Junior-Chef), Ute Wölk, Thomas Templin und Andreas Wölk

Sicherheit bleibt sicher: Sohn Lenard sorgt für die Zukunft der Firma Wölk

Seit 17 Jahren steht Werkzeugmacher- und Schlossermeister Matthias Wölk seinen Kunden als Geschäftsführer des Sicherheitshauses Wölk in Buxtehude und auch in Neugraben mit Fachwissen rund um Sicherheit und Einbruchsschutz zur Seite. Jetzt steigt Sohn Lenard (21) mit dem Ziel ins Unternehmen ein, das Unternehmen später zu übernehmen und erfolgreich weiter zu führen. Lenard Wölk hat seine Lehre als Industriemechaniker sehr gut bestanden und einen Folgevertrag zugunsten des elterlichen Betriebes...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.