Beiträge zum Thema Ernährung

Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Herbstlicher Genuss mit leckeren Preiselbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Preiselbeeren: Die kleinen, knallroten Früchte schmecken herb und zusammenziehend, deswegen werden sie meist nicht roh gegessen, sondern eher als Konfitüre,...

  • Rosengarten
  • 01.11.20
  • 163× gelesen
Service

Gesund durch den Winter: Diese Ernährungstipps helfen

Eben war es noch Sommer. Mit dem ersten Bodenfrost ist nun der Winter im Anmarsch. Höchste Zeit, den Körper auf die kalte Jahreszeit und die bevorstehende Krankheitssaison vorzubereiten. Die Kälte belastet den Organismus während der kalten Monate genauso wie trockene Heizungsluft und wenig Sonnenlicht. Um gesund und leistungsfähig durch den Winter zu kommen, stärkt man am besten schon im Herbst das eigene Immunsystem. Was den Abwehrkräften gut tut, ist neben ausreichend Bewegung und Schlaf...

  • Buxtehude
  • 09.10.20
  • 133× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Gut für Augen und Haut: Möhren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Möhren: Im Sprachgebrauch werden Mohrrüben je nach Region auch Möhren, Karotten oder Wurzeln - wie im Plattdeutschen - genannt. Dieses bezeichnet die...

  • Rosengarten
  • 01.10.20
  • 197× gelesen
Service
Zweimal täglich sollten die Zähne sorgfältig geputzt werden

Die Zähne gesund erhalten
Karies mit dem richtigen Speiseplan und sorgfältiger Pflege trotzen

(wd/Prodente). Essen und Trinken kann mit dem richtigen Speiseplan helfen, Zähne und Mund gesund zu halten. Grundsätzlich gilt: weniger Zucker gleich weniger Karies. Doch auch Saures schadet den Zähnen. Reinigen Sie Ihre Zähne zweimal täglich. Ein zuckerfreies Kaugummi kann zwischendurch helfen. Greifen Sie als Durstlöscher zu Wasser. Zucker- und/oder säurehaltige Getränke wie Limonade oder Fruchtsaft meiden oder nur zu Hauptmahlzeiten trinken. Zahnschädigende Säuren und Zucker wirken sonst...

  • Buxtehude
  • 28.09.20
  • 63× gelesen
Service
Aus der Erde auf den Tisch: Ernte und Ernährung gehören zusammen

Aus der Erde auf den Tisch
Thementag "Ernte und Ernährung" im Freilichtmuseum am Kiekeberg

sv/nw. Rosengarten-Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf lädt am Sonntag, 27. September, von 10 bis 18 Uhr zum Thementag "Ernte und Ernährung" ein. Die Museumsbesucher erfahren alles über die Ernte und das Haltbarmachen von Lebensmitteln damals wie heute. Zwei Führungen werden angeboten: "Most, Mus und Konfitüre. Die Obstindustrie an der Niederelbe" um 12 Uhr und "Ernährungswandel in der Nachkriegszeit - Vom Mangel zum Überfluss" um 14 Uhr. Bei dem...

  • Rosengarten
  • 23.09.20
  • 32× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Leckere Kräuter: Dill als Geschmackserlebnis

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dill: Wilder Dill wächst in Mittelmeerländern an Flussläufen. Das heimische Angebot stammt aus kommerziellem Anbau. Als einjährige Pflanze wird Dill im...

  • Rosengarten
  • 07.08.20
  • 226× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Sinnliche Verlockung: Erdbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Erdbeeren: Jetzt ist Hochsaison für heimische, vitaminreiche Erdbeeren. Sortenabhängig sind sie hell- bis dunkelrot und herrlich aromatisch....

  • Rosengarten
  • 11.07.20
  • 84× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Zwergform des Rettichs: Knackige Radieschen

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Radieschen: Rund, klein, knallrot und knackig - so mögen Genießer das frische Frühlings- und Sommergemüse. Radies oder Radieschen sind eine Zwergform...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
  • 115× gelesen
Wir kaufen lokal
Das Team von Mrs.Sporty freut sich auf seine Kundinnen

Mrs.Sporty in Hittfeld startet wieder durch
Flexibles Fitnessangebot erneut nutzbar / Viele tolle Angebote

Es ist so weit: Seit Montag darf Mrs.Sporty in Hittfeld (Kirchstr. 22c, Tel. 04105-6929696) seine Türen wieder öffnen. Natürlich gelten strenge Hygiene- und Sicherheitsauflagen sowie Abstandsregelungen. „Besonders Frauen wurde in den letzten Wochen viel abverlangt. Sie hatten oft zu wenig Zeit, sich ausreichend zu entspannen. Auch regelmäßige sportliche Aktivitäten wurden für die Familie und für den Beruf hintangestellt“, sagen Mrs.Sporty-Club-Inhaberinnen Sabine Reetz und Brigida Conrad....

  • Buchholz
  • 01.06.20
  • 226× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20
  • 157× gelesen
Panorama
3 Bilder

Jetzt will Stephanie Tiedemann zur Bundeswehr und beim Ironman teilnehmen
Buxtehuder Ehepaar nimmt 70 Kilo ab

sla. Buxtehude. In einigen Bundesländern dürfen Fitnessstudios unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen endlich wieder öffnen - in Niedersachsen voraussichtlich am 25. Mai - von vielen langersehnt, da jetzt im Frühjahr Abnehmen verstärkt ein Thema ist. Dass zu viel Körpergewicht sogar lebensbedrohlich sein kann, haben Stephanie Tiedemann und Ehemann Martin buchstäblich am eigenen Leib erfahren. "Eintausend Kalorien am Tag" Über Jahre hatte sich das Buxtehuder Ehepaar etliche Pfunde...

  • Buxtehude
  • 15.05.20
  • 387× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
  • 185× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Walnuss: heimisches „Superfood“

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Walnuss: Die Form der kleinen Samen aus den Walnusshälften könnte darauf schließen lassen, dass diese Nüsse schlau machen. Tatsächlich haben die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.03.20
  • 122× gelesen
Service
Gut versorgt mit vitaminreichem Gemüse, gesunden Fetten und der richtigen Menge an Proteinen und Kohlenhydraten: Das ist auch in vielen Familien ein wichtiges Thema

Orientierung im Ernährungsdschungel
Einfacher Gentest als persönlicher Wegweiser zu gesundem Essen

Es hat sich zu einem der großen Trendthemen entwickelt: Gesundes Essen ist buchstäblich in aller Munde. Tatsächlich aber haben viele Menschen mit der alltäglichen Umsetzung Probleme und sind von der Bandbreite der unterschiedlichen Ernährungsformen überfordert. Sie fragen sich: Wie esse ich nun richtig? Viel Obst und Gemüse, hochwertige Pflanzenöle, ausreichende Proteinzufuhr über Fleisch oder Fisch, Low Carb, Vegan oder Paleo? Grundsätzliche Empfehlungen geben etwa die DGE (Deutsche...

  • Buchholz
  • 28.02.20
  • 109× gelesen
Service
Die tägliche Ernährung ist wichtig für die Gesundheit 
und das Wohlbefinden
2 Bilder

Auf die richtige Ernährung achten
Ökotrophologin Natalie Koenen: Individuelle Beratung und optimale Unterstützung führen zum Erfolg

Eine gesunde Ernährung ist für das Wohlfühlen sehr wichtig. Immer öfter haben Menschen durch Übergewicht, Allergien, Essstörungen und Erkrankungen von Organen gesundheitliche Probleme. Um diese Probleme in den Griff zu bekommen und langfristig zu beheben, benötigen sie professionelle Unterstützung, Hilfe bietet die Ökotrophologin Natalie Koenen in Marxen. Seit Herbst vergangenen Jahres berät die Ernährungswissenschaftlerin nach der Methode von DR. AMBROSIUS©. Dabei ist das reine Kalorienzählen...

  • Hanstedt
  • 22.01.20
  • 276× gelesen
Service

Heidekraut und andere Kräuter - warum sind Kräutermischungen so beliebt?

Die Nordheide ist für ihre Natur, in der auch viele Kräuter gedeihen, bekannt. Krautige Pflanzen, deren Blüten und Blätter in frischem oder getrocknetem Zustand als Gewürze verwendet werden, bezeichnet man als Küchenkräuter. Küchenkräuter und Heilkräuter mit besonderen Eigenschaften Vor allem im Herbst fälltDie meisten Kräuter enthalten eine große Menge an Vitaminen und Antioxidantien. Küchenkräuter werden sowohl frisch oder getrocknet verwendet. Im Gegensatz zu Gewürzkräutern können von...

  • 15.10.19
  • 510× gelesen
Service

Vitamine - So versorgen Sie ihren Körper richtig

Längst ist bekannt, wie wichtig Vitamine für den Erhalt unserer Gesundheit sind. Dennoch fehlt es häufig an der konsequenten Umsetzung, um diese fest in den Alltag zu integrieren. Wir werfen in diesem Beitrag einen Blick auf wichtige Tipps, mit denen der Haushalt leichter gedeckt werden kann. Regelmäßige Zufuhr Tatsächlich ist es gerade im Falle der Vitamine besonders wichtig, regelmäßig einen Blick auf die Versorgung des Körpers zu werfen. Dies liegt vor allem daran, dass dieser nicht dazu in...

  • 01.10.19
  • 165× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Wertvolle Inhaltsstoffe: Tomaten

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Tomaten: Im Ursprungsgebiet Mittelamerika wurden die roten Früchte „xitomatl“ (dickes Wasser) genannt. Das war vor über 2000 Jahren. Die erste...

  • Rosengarten
  • 27.08.19
  • 71× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Heidel-, Blau- oder Bickbeere

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Heidelbeeren: Zu den leckeren, heimischen Sommerfrüchten gehören Heidel- oder Blaubeeren - bei uns auch häufig Bickbeeren genannt. Dieser Begriff...

  • Rosengarten
  • 26.07.19
  • 112× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Gurke - das Gemüse des Jahres

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Gurke: Eines der beliebtesten Gemüse und ein Wellness-Klassiker ist die Gurke. Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) ehrt diese...

  • Rosengarten
  • 31.05.19
  • 160× gelesen
Service
2 Bilder

Die regionale Sommerküche kommt: Diese Lebensmittel haben von Juni bis September Saison

Der Sommer kommt und mit ihm jede Menge tolle saisonale Lebensmittel. Viele Obst-, Salat- und Gemüsesorten haben zwischen Juni und September Hochsaison. Um den Überblick zu behalten und beim Einkauf immer zu wissen, was gerade Saison hat, gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können über verschiedene Online-Anbieter Saisonkalender heruntergeladen werden, was durchaus sinnvoll ist, wenn man saisonal kochen möchte. Schließlich hilft auch in anderen Lebensbereichen ein nützlicher Überblick, wie...

  • 14.05.19
  • 283× gelesen
Service
Frank Drynda (v. li.), Carsten und Emily Weede haben das Kochbuch "So schmeckt die Elbmarsch" veröffentlicht
4 Bilder

Kochbuch "So schmeckt die Elbmarsch"
Lecker kochen mit lokalen Zutaten

Gefüllte Tomaten Stover Art oder Winsener Apfelauflauf: Ein neues Kochbuch zeigt, wie es geht (ts). Als Alternative zu rund um den Globus transportierten Lebensmitteln versorgen sich immer mehr Menschen mit in der Region erzeugten Nahrungsmitteln. Gesund kochen mit Zutaten aus der Nachbarschaft - das ist im Trend. Die Vielfalt der regionalen Küche zeigt das neu erschienene, 196 Seiten starke Kochbuch mit dem Titel "So schmeckt die Elbmarsch". Emily und Carsten Weede haben es zusammen mit Frank...

  • Seevetal
  • 10.05.19
  • 525× gelesen
Service

Gesundheit: Das sind die 3 besten Öle

Kaum ein Nahrungsmittel begleitet den Menschen schon so lange wie das Öl. Bekannte historische Beispiele sind das Einbalsamieren der ägyptischen Pharaonen oder die in der Bibel beschriebene Salbung von Jesus Christus. Heute sind eine Vielzahl von verschiedenen Ölen im Handel verfügbar. In diesem Text werden die drei gesündesten Vertreter der Familie vorgestellt: Kürbiskernöl, Leinöl und CBD Öl. Der Newcomer CBD Öl Während sowohl Kürbiskernöl als auch Leinöl sich bereits relativ großer...

  • 07.05.19
  • 246× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Zwiebel: Vielschichtiges Talent

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Zwiebel: Die Speisezwiebel ist nicht nur eine der ältesten Kulturpflanzen, sondern aufgrund des Mineralstoffgehaltes das reinste Superfood....

  • Rosengarten
  • 17.04.19
  • 90× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.