Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Schlag gegen Internet-Mafia

Polizei hebt weltweit agierende Pishing-Bande aus thl. Lüneburg. Großer Schlag gegen das organisierte Verbrechen: Am Mittwoch konnten in einer international koordinierten Aktion mutmaßliche Führungsmitglieder einer kriminellen Vereinigung verhaftet werden. Durch die gleichzeitig erfolgte Beschlagnahme von 39 Servern und mehreren Hunderttausend Domains wurde den Tatverdächtigen allein in Deutschland die Kontrolle über mehr als 50.000 Opfer-Computer entzogen. Nach über vier Jahren intensiver...

  • Winsen
  • 02.12.16
Blaulicht

Randalierer würgt Polizisten

thl. Winsen. Am vergangenen Freitag trat gegen 23 Uhr ein stark alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Winsen in der Bahnhofstraße auf die Fahrbahn, hielt willkürlich ein Fahrzeug an und versuchte den Fahrer aus dem Wagen zu zerren. Der Fahre konnte sich erfolgreich wehren und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei bändigen. Die Beamten nahmen den Randalierer daraufhin in Gewahrsam. In der Zelle trat der 30-Jährige nach den Ordnungshütern und versuchte mit einer Kordel aus seinem Pullover einen...

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Dieb kam in Haftanstalt

thl. Salzhausen. Zwei Männer klauten am Donnerstag im Aldi-Markt Salzhausen acht Schachteln Zigaretten und wurde prompt dabei erwischt. Einem gelang die Flucht. Sein Kompagnon, ein 42-jähriger Georgier, wurde gefasst und wanderte in die sogenannte Hauptverhandlungshaft.

  • Winsen
  • 25.11.16
Blaulicht

Autoknackerwurden gefasst - Diebespaar ist 68 und 73 Jahre alt / 150 Taten

thl. Undeloh. Immer wieder sind Pkw auf Wanderparkplätzen außerhalb belebter Ortschaften begehrte Objekte für Diebe. Die Polizei rät deswegen regelmäßig dazu, keine Handtaschen oder Wertgegenstände offen in Fahrzeugen liegen zu lassen. Dennoch kommt es in der Sommersaison immer wieder zu Häufungen von entsprechenden Straftaten, weil manche Autofahrer einfach zu sorglos mit ihren Wertsachen umgehen. Neben der Präventionsarbeit hat die Polizei in den vergangenen Wochen auch verdeckte Maßnahmen...

  • Winsen
  • 18.10.16
Blaulicht

Tortenwurf bei AFD-Veranstaltung in Seevetal

thl. Seevetal. Am Montag fand im Veranstaltungszentrum "Burg Seevetal" eine Versammlung des AfD-Kreisverbandes Harburg-Land statt. Die Polizei war im Bereich um den Versammlungsraum verstärkt präsent, um Störungen im Vorfeld zu vermeiden. Während der Versammlung wurde der Bundessprecher der AfD, Prof. Dr. Jörg Meuthen, gegen kurz vor 20 Uhr aus den Reihen der Zuschauer heraus von einem jungen Mann mit einer tiefgefrorenen Torte beworfen und leicht am Kopf verletzt. Unmittelbar zuvor hatten...

  • Winsen
  • 30.08.16
Blaulicht

Festnahme nach Schlägerei

thl. Buchholz. Nach einem Streit mit einem 19-jährigen Libanesen ist ein 20-jähriger Sudanese vorläufig festgenommen worden. Die beiden hatten sich zunächst in der Innenstadt geprügelt und anschließend in ihrer Unterkunft Am langen Sal weitergemacht. Dabei hatte der Sudanese zu einem Messer und einer abgebrochenen Flasche gegriffen und seinen Kontrahenten damit bedroht.

  • Winsen
  • 25.08.16
Blaulicht

Junge (11) im Egestorfer Schwimmbad sexuell bedrängt

thl. Egestorf. Ein elfjähriger Junge ist am Mittwoch im Egestorfer Schwimmbad von einem Flüchtling (22) sexuell bedrängt worden. Als eine Zeugin dazu kam, suchte der Täter zunächst das Weite, konnte jedoch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung kurze Zeit später festgenommen werden. Das bestätigte Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern erlassen, er kam in Untersuchungshaft. Dem Flüchtling drohen...

  • Winsen
  • 19.08.16
Blaulicht

Pkw-Aufbrecher in Meckelfeld festgenommen

thl. Seevetal. Nach einem Zeugenhinweis nahm die Polizei am Mittwochmorgen in Meckelfeld einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher (34) vorläufig fest. Einem Komplizen des Mannes gelang die Flucht. Der 34-Jährige war stark alkoholisiert, er pustete 2,32 Promille und wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freiem Fuß gesetzt.

  • Winsen
  • 11.08.16
Blaulicht

Randalierer landet in Buchholz in der Zelle

thl. Buchholz. 2,39 Promille verleiteten Samstagnacht einen 40-jährigen Montenegriner zur haltlosen Randale in der Flüchlingsunterkunft (Am langen Sal) zum Leidwesen seiner friedlichen Mitbewohner. Weil der Mann sich nicht ansatzweise beruhigen ließ, wurde er zur Ausnüchterung über Nacht ins polizeiliche Gewahrsam genommen.

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

Betrunkener Wiederholungstäter beschäftigt Tostedter Polizei

thl. Tostedt. Am Samstag beschäftigte ein stark alkoholisierter Tostedter (55) mehrmals die Polizei. Am späten Vormittag wurde gemeldet, dass er bei seiner Wohnung randaliert. Weil die Polizei neben seinem Atemalkoholwert von 2,65 Promille ermittelte, dass er kurz zuvor mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde der Mann für Blutprobenentnahmen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vorübergehend mitgenommen und danach entlassen, weil er sich durchgehend ruhig verhielt. Am frühen Nachmittag geriet der...

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

Zwei Einbrecher festgenommen

thl. Buchholz. Zwei Albaner (beide 22 Jahre alt) hebelten am Montag gegen 13.30 Uhr die rückwärtige Terrassentür eines Wohnhauses am Heidekamp auf. Als die Bewohnerin plötzlich nach Hause kam, flüchteten die Ganoven. Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte die beiden Täter festnehmen. In ihrer Vernehmung räumten die Albaner die Tat ein. Sie wurden am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.

  • Winsen
  • 02.08.16
Blaulicht

Flüchtling festgenommen

thl. Tostedt. Im Rahmen einer Fahndung nahm die Polizei am Montag einen 25-jährigen Flüchtling fest, der im Verdacht steht, zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen versucht zu haben, in zwei Häuser einzubrechen. Zeugen hatten kurz nach Mitternacht die Polizei informiert. Gegen 1.30 Uhr wurde der 25-Jährige dann entdeckt, als er sich in der Flüchtlingsunterkunft an der Todtglüsinger Straße verstecken wollte. Da er dort aber nicht wohnt, rief der Sicherheitsdienst die Polizei. Der...

  • Winsen
  • 25.07.16
Blaulicht

Versuchter Mord am Maschener See / Opfer konnte knapp entkommen

Mann wollte junge Frau töten, um sich anschließend selbst das Leben zu nehmen thl. Maschen. Eine junge Frau (20) ist am Mittwoch auf dem Parkplatz am Maschener Badesee offenbar nur knapp dem Tod entkommen. Wie das WOCHENBLATT online (und in seiner morgigen Printausgabe) berichtet, war die junge Frau mit Freundinnen als See und ging zwischendurch kurz zum Auto. Auf dem Parkplatz wurde die von hinten von einem Mann angegriffen, festgehalten und zu Boden gebracht. Glücklicherweise kam eine...

  • Winsen
  • 22.07.16
Blaulicht

Angriff auf junge Frau in Maschen

thl. Seevetal. Mittwochnachmittag hielt sich eine junge Frau zusammen mit einigen Freundinnen an einem belebten Badestrand in Maschen auf. Nachdem sie sich kurz zum Parkplatz begeben hatte, wurde sie plötzlich von hinten angegriffen, festgehalten und zu Boden gebracht. Glücklicherweise kam eine Zeugin auf die Situation zu, so dass der Täter von seinem Opfer abließ und flüchtete. Aufgrund erster Ermittlungen am Tatort und im Rahmen der sofortigen Fahndung konnte kurze Zeit später ein...

  • Winsen
  • 21.07.16
Blaulicht

Einbrecher in Winsen verhaftet

thl. Winsen. Zeugen entdeckten am Donnerstag gegen 3 Uhr einen Einbruch in einem Servicebüro am Winsener Bahnhof und riefen die Polizei. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahmen die Beamten zwei Asylbewerber (22 und 25 Jahre alt) fest, die auch Diebesgut dabei hatten, welches auf weitere Tatorte hinwies. Der 25-Jährige leistete bei der Festnahme erheblichen Widerstand. Beide Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt.

  • Winsen
  • 21.07.16
Blaulicht

Polizei mit Messe bedroht

thl. Seevetal. Am Donnerstag, gegen 16.35 Uhr, wurde die Polizei in die Flüchtlingsunterkunft am Zürnweg gerufen, weil dort zwei Liberianer miteinander in Streit geraten waren und die Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung befürchteten. Ein 20-Jähriger ließ sich von den Beamten beruhigen, sein 25-jähriger Landsmann allerdings zeigte sich völlig unkooperativ. Plötzlich ergriff der Mann ein langes Küchenmesser und bedrohte damit die Beamten. Der Aufforderung, sofort das Messer fallen zu...

  • Winsen
  • 15.07.16
Blaulicht

Einbrecher nach Unfall festgenommen

thl. Seevetal. Ein 34-Jähriger aus dem Raum Hannover setzte am Montag gegen 4.50 Uhr auf dem Großmoordamm einen Seat Ibiza gegen einen Baum und wollte zu Fuß flüchten. Weit kam er aber nicht, denn Zeugen riefen die Polizei, die blitzschnell vor Ort war. Dort wurde auch der Grund der Flucht schnell bekannt. Nicht nur, dass der Mann keinen Führerschein hatte, der Pkw war in Hamburg geklaut worden und im Kofferraum lag jede Menge Diebesgut, das offenbar aus Einbrüchen stammt. Der 34-Jährige wurde...

  • Winsen
  • 11.07.16
Blaulicht

Einbrecher in U-Haft

thl. Lüneburg. Die Polizei Lüneburg hat drei Männer (20, 23 und 26 Jahre alt) geschnappt, die offenbar für eine Vielzahl an Einbrüchen in Kindergärten, Getränkemärkte, Vereinsheime, Schwimmbäder und Schulen verantwortlich sind. Dem Trio werden mehr als 40 Taten zur Last, von denen einige auch im Landkreis Harburg begangen worden sein sollen. Die drei Tatverdächtigen sitzen in U-Haft.

  • Winsen
  • 20.06.16
Blaulicht

Randalierer in Hittfelder Disco

thl. Hittfeld. Am Samstag morgen gegen 3 Uhr, bepöbelte und beleidigte ein 38-jähriger, stark alkoholisierter Hamburger mehrere weibliche Gäste einer Discothek in Hittfeld. Er wurde daraufhin von zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes aus der Disco verwiesen. Kurze Zeit später kehrte er jedoch zurück und begehrte erneut Einlass. Als ihm dieser verweigert wurde, trat er eine Glasscheibe der Eingangstür ein und bepöbelte die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Ihm wurde durch die...

  • Winsen
  • 19.06.16
Blaulicht

Jugendliche mussten Drogen mit ihrem Körper "bezahlen"

thl. Buchholz. Drogenmissbrauch und Drogenhandel sind für die Polizei kein neues Phänomen und nahezu allgegenwärtig. Der Fall eines 35-Jährigen, gegen den eine Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Harburg seit März ermittelt, hatte jedoch auch für erfahrene Beamte eine neue Qualität. Durch Erkenntnisse aus verschiedenen Strafverfahren entwickelte sich ein Tatverdacht gegen den Mann aus Buchholz, der nach Zeugenaussagen vornehmlich Jugendliche und auch Kinder zu seinen "Kunden" zählte....

  • Winsen
  • 08.06.16
Blaulicht

Ladendieb ging in U-Haft

thl. Winsen. Drei Männer betraten am Montagnachmittag einen Supermarkt in der Lüneburger Straße und luden einen Hochdruckreiniger sowie Tiefkühlware im Gesamtwert von rund 300 Euro in einen Einkaufswagen. Ein vierter Mann - ein betrunkener Pole (52) - wollte den Wagen dann ohne Bezahlung aus dem Markt schieben und wurde prompt erwischt. Während seine Komplizen verschwinden konnte, wurde der Pole festgenommen und wanderte in U-Haft.

  • Winsen
  • 31.05.16
Blaulicht

Freude an Beute währte nur kurz

thl. Jesteburg. Drei Männer betraten nachmittags einen Supermarkt in der Straße "Am Allerbeek". Einer lenkte den Marktleiter ab und versperrte ihm die Sicht, während sich ein anderer die Taschen mit Zigaretten vollstopfte. Doch die Freude an der Beute währte nicht lange. Im Rahmen der Fahndung nahmen Beamte den 31-Jährigen aus dem Bereich Lüneburg fest. Seine beiden Komplizen konnten entkommen.

  • Winsen
  • 26.05.16
Blaulicht

Haftstrafen für notorische Ladendiebe

thl. Winsen. "Ich gehe nicht davon aus, dass Sie bessere Menschen werden. Aber immerhin können Sie in der Zeit, in der Sie im Gefängnis nicht klauen gehen." Deutliche Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegen zwei Rumänen, die wegen Ladendiebstahls angeklagt waren und nun für acht bzw. zehn Monate ins Gefängnis müssen. Ein dritter Angeklagter erhielt fünf Monate Haft, die zur Bewährung ausgesetzt wurden. Das Trio wurde vergangene Woche mit zwei weiteren, allerdings unbekannt...

  • Winsen
  • 29.04.16
Blaulicht

Jugendlicher Flüchtling in Buchholz niedergestochen

thl. Buchholz. Ein Streit unter jugendlichen Flüchtlingen ist am Samstag gegen 21 Uhr in der Unterkunft An Boerns Soll eskaliert. Einem 17-Jährigem aus Eritreer wurde dabei ein Messer in den Rücken gerammt. Er kam in ein Krankenhaus, wo er noch in der Nacht notoperiert wurde. Mittlerweile ist der junge Mann, dessen Lunge das Messer nur knapp verfehlte, außer Lebensgefahr. Polizisten nahmen einen gleichaltrigen Landsmann des Verletzten als mutmaßlichen Täter fest. Der Beschuldigte wurde am...

  • Winsen
  • 25.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.