Feuerwehr Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Feuerwehr Landkreis Harburg

Panorama
Am Stover Strand üben Feuerwehrleute, wie sie einen Deich mit Sandsäcken sichern können

Unwetter mit Sturm und Stromausfall - Landkreis Harburg probte den Ernstfall

(bim). Ein seit Tagen andauerndes Unwetter mit schwerem Sturm, Orkanböen und Starkregen fegt über den Landkreis. Das Wasser aus der Elbe und den angrenzenden Flüssen kann nicht abfließen und wird zur Sturmflut. In der Elbmarsch drohen die Deiche zu brechen. Rund 6.000 Menschen müssen evakuiert werden. Durch einen Blitzschlag ist der Großteil der Stadt Winsen ohne Stromversorgung, in Luhmühlen ein Mittelalterfest von den Orkanböen verwüstet, in Sprötze verunglückt ein Zug. Das alles ist zum...

  • Tostedt
  • 21.11.18
Panorama
Landrat Rainer Rempe (Mitte) übergab den VW Caddy an 
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (li.) und dessen 
Stellvertreter Sven Wolkau

Neues Dienstfahrzeug für die Feuerwehr im Landkreis Harburg

bim. Hittfeld. Ein neues Einsatzfahrzeug für die Kreisfeuerwehr hat jetzt Landrat Rainer Rempe an Kreisbrandmeister Volker Bellmann und seinen Stellvertreter Sven Wolkau übergeben. Der VW Caddy ist an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld stationiert und steht für alle Bereiche der Kreisfeuerwehr zur Verfügung. Feuerwehr aktuell 40.000 Euro hat der Landkreis Harburg in das Dienstfahrzeug investiert, das die Kreisfeuerwehr und ihre Funktionsträger für Touren zu Veranstaltungen oder...

  • Tostedt
  • 11.04.18
Blaulicht
Eine rund 120 Jahre alte Douglasie blockiert den Weg zum Dorfkrug in Lüllau. 
Der Baum stürzte auf das Dach und beschädigte ein Auto

Sturm forderte die Feuerwehren

Starke Windböen brachten Bäume und Fassadenteile zu Fall kb/as. Landkreis. Die Sturmböen, die am vergangenen Wochenende über den Landkreis Harburg hinweggezogen sind, haben den hiesigen Feuerwehren zahlreiche Einsätze beschert. Rund 20 Einsätze wegen umgestürzter Bäume und herunter fallender Fassadenteile galt es zu absolvieren. Menschen kamen nach bisherigen Kenntnissen nicht zu Schaden. Besonders hart traf es Achim Peters aus Lüllau (Gemeinde Jesteburg), Betreiber des Brookhoff. Am...

  • Winsen
  • 20.03.18
Panorama
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (li.) und Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (re.) verabschiedeten Uwe Ehlers (2. v. re.) und Christoph Eggers aus ihren Ämtern

Verabschiedungen bei der Kreisfeuerwehr

kb. Landkreis. Uwe Ehlers und Christoph Eggers wurden jetzt im Rahmen der Dienstversammlung der Feuerwehr-Kreisbereitschaft in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld aus den Reihen der Kreisfeuerwehr des Landkreises Harburg verabschiedet. Von Kreisbrandmeister Volker Bellmann und Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick erhielten der bisherige Zugführer des Fachzugs Deichverteidigung2/Personalreserve, Uwe Ehlers aus Stöckte, sowie sein Stellvertreter Christoph Eggers aus Pattensen eine...

  • Seevetal
  • 13.12.17
Panorama
Beim Orkan "Herwart" war die technische Einsatzleitung in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld bestens besetzt
2 Bilder

Nach Problemen bei Orkan "Xavier": Notruf-Ärger zur Chefsache erklärt

(bim). "Landrat Rainer Rempe hat das Thema zur Chefsache erklärt. Den Maßnahmenplan arbeiten wir und die Abteilung Ordnung und Zivilschutz mit höchster Priorität ab", erklärt Kreissprecher Bernhard Frosdorfer. Wie berichtet, war der Landkreis Harburg beim Orkan "Xavier" Anfang Oktober, bei dem die Feuerwehr zu mehr als 600 Einsätzen ausrückte, aufgrund einer mangelhaten Technik-Umstellung nur durch Glück einer Katastrophe entgangen. Unter anderem konnten Bürger Notrufe nicht absetzen, weil die...

  • Tostedt
  • 10.11.17
Panorama
Bei der Ehrung (v. li.): Volker Bellmann, Nils Prahl und Ralf vom Lehn

Silber-Ehrennadel für Drager Feuerwehrmann Nils Prahl

ce. Drage. Eine Ehrung für einen besonders verdienten Feuerwehrmann nahm kürzlich Kreisbrandmeister Volker Bellmann im Rahmen einer Maschinistenausbildung vor: Er verlieh Nils Prahl aus Drage die silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands. "Mit der Ehrennadel sollen die Verdienste von Nils Prahl in der Kreisausbildung besonders gewürdigt werden“, betonte Bellmann bei der Übergabe. Der Geehrte ist seit 2002 im Team der Kreisausbildung der Feuerwehren des Landkreises Harburg dabei und...

  • Winsen
  • 29.08.17
Panorama
Zahllose Keller und Garagen im Hochwassergebiet waren überflutet Fotos: Feuerwehr
3 Bilder

Kampf gegen die Fluten

Feuerwehren aus dem Landkreis Harburg waren im Bereich Hildesheim im Einsatz (thl). Insgesamt sechs Züge der Kreisbereitschaft der Feuerwehren des Landkreises Harburg rückten vergangene Woche Donnerstag in den Landkreis Hildesheim aus, um dort die örtlichen Kameraden beim Kampf gegen die Fluten zu unterstützen. Weite Teile des südöstlichen Niedersachsens waren durch die schweren Unwetter mit Starkregen überflutet. Ganze Ortschaften standen unter Wasser, sodass Gebäude evakuiert werden...

  • Seevetal
  • 01.08.17
Service
Trockene Zweige, Unachtsamkeit, ein Luftzug: Adventsgestecke können schnell in Flammen stehen

Sicher durch die Adventszeit: Tipps der Feuerwehr

(kb). Kerzenschein und Lichterglanz: Adventsgestecke und Weihnachtsbäume zaubern in diesen Wochen besinnliche Stimmung in Wohnungen und Häuser. Wie schnell es dabei aber auch zu einem Brand kommen kann, wissen die Feuerwehren im Landkreis. "Leider haben wir es jedes Jahr wieder mit folgenschweren Zimmer-, Wohnungs- und Gebäudebränden zu tun", sagt Matthias Köhlbrandt, Kreispressewart der Feuerwehr im Landkreis Harburg. Neben hohen Sachschäden werden dabei auch immer wieder Menschen verletzt...

  • Buxtehude
  • 03.12.16
Blaulicht

Mehr als zehn Sturmeinsätze

thl. Landkreis. Zu mehr als zehn Sturmeinsätze mussten die Feuerwehren im Landkreis Harburg am Sonntag und Montag ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen oder umgestürzte Baustellenabsicherungen wieder aufzurichten. Menschen kamen nicht zu Schaden.

  • Winsen
  • 30.11.15
Blaulicht
Der Fahrdraht hängt noch auf der Lokomotive, ist aber spannungslos
3 Bilder

120 Zug-Gäste mussten evakuiert werden

bim/nw. Stelle. Schreck in der Abendstunde für die rund 120 Fahrgäste eines Intercity auf der Bahnstrecke Lüneburg und Hamburg: Sie mussten am Freitag gegen 21 Uhr durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stelle und Maschen sowie die Werkfeuerwehr der Deutschen Bahn AG evakuiert werden. In Höhe des Bahnhofs Stelle war die Oberleitung gerissen, hatte sich zwischen Lokomotive und Waggons verhakt und diese sowie einige Fenster beschädigt. Eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich. Da die Zuginsassen...

  • Stelle
  • 01.03.14
Blaulicht
In Maschen beseitigte die Feuerwehr unter anderem im Ginsterweg einen umgestürzten Baum
6 Bilder

Orkantief "Xaver": Kaum größere Schäden im Landkreis Harburg

(kb/Feuerwehr). Mehr als 70 Hilfeleistungseinsätzen hat die am Donnerstagnachmittag und -abend über den Landkreis Harburg hinweggezogene Sturmwelle des Orkantiefs „Xaver“ den Feuerwehren des Landkreises beschert. Größere Schäden blieben zum Glück größtenteils aus, Menschen kamen nicht zu Schaden. Am meisten hatte die Feuerwehr mit umgestürzten oder zu fallen drohenden Bäumen sowie Schäden an Gebäuden zu tun. Nennenswerte Einsätze: - Um 16.20 Uhr wurde die Feuerwehr Fliegenberg in die...

  • Seevetal
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.