Geldautomat

Beiträge zum Thema Geldautomat

Panorama
Innovativ: Stades erstes "Geldautomaten-Häuschen"

Sparkasse Stade-Altes Land: In diesem Häuschen gibt es Bargeld

bc. Stade. Die Hansestadt Stade verfügt jetzt über ihr erstes kleines Häuschen, das eigens nur zu dem Zweck errichtet wurde, um einen Geldautomaten darin unterzubringen. Hintergrund: Die Sparkasse Stade-Altes Land hat vor Kurzem ihre SB-Geschäftsstelle an der Grünendeicher Straße im Altländer Viertel, die zu einem Bürgertreff umgebaut werden soll (das WOCHENBLATT berichtete), aufgegeben und stattdessen einen Geldautomaten direkt an die Altländer Straße auf den Parkplatz des REWE-Supermarktes...

  • Stade
  • 07.11.17
Politik
In Bliedersdorf fehlt seit der Schließung von Kreissparkassen-
Filiale und Supermarkt der Dorfmittelpunkt

SPD-Fraktion fordert neuen Geldautomaten für Bliedersdorf

lt. Bliedersdorf. Ein Dorf ohne Mittelpunkt - so empfinden viele Bliedersdorfer die Situation, seit vor Kurzem der Dorfladen geschlossen wurde (das WOCHENBLATT berichtete). Einen Zusammenhang mit der Geschäftsaufgabe sieht die SPD-Fraktion im Gemeinderat mit der Schließung der örtlichen Kreissparkassen-Filiale im Februar. In einem Brief haben sich der SPD-Vorsitzende Harald von Thaden und seine Fraktionskollegen Hedda Meyer zu Hoberge und Dirk von Bargen deshalb jetzt an den Vorstand und den...

  • Stade
  • 10.10.17
Blaulicht
Der Container-Terminal in Bendestorf wurde in der Nacht zu Mittwoch gesprengt
2 Bilder

„Sinnlose Zerstörung“ - Diebe sprengen Bendestorfer Geldautomaten

Aufwand und Schaden sind gewaltig, doch für die Diebe hat sich ihr Coup nicht gelohnt: In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte versucht, den Geldautomaten in Bendestorf zu sprengen. An das Geld kamen die Täter nicht, dafür richteten sie einen Schaden in Höhe von bis zu 50.000 Euro an. Seit 2014 wurde der Standort bereits viermal von Verbrechern heimgesucht - der Gesamtschaden liegt bei 100.000 Euro. mum. Bendestorf. Und wieder haben sich Diebe am Geldautomaten zu schaffen gemacht, der nahe...

  • Jesteburg
  • 22.09.17
Wirtschaft
Das Geldabheben bleibt in den Sparkassen-Filialen in der Region kostenfrei

Keine Gebühr fürs Geldabheben

Kunden sind nach Zeitungsbericht aufgeschreckt: Sparkassen in der Region beruhigen (os). In den vergangenen Tagen hatten die Mitarbeiter in den Sparkassen-Filialen eine Menge zu tun. Diverse Kunden riefen an, die von einem Zeitungsbericht aufgeschreckt worden waren, wonach künftig bundesweit 40 von 400 Sparkassen Gebühren fürs Geldabheben verlangen. Das WOCHENBLATT fragte bei Kreditinstituten in den Landkreisen Harburg und Stade nach: Ist die Einführung von Gebühren fürs Geldabheben geplant?...

  • Buchholz
  • 07.04.17
Panorama
Eine 91-jährige Buchholzerin hat am Montag 400 Euro verloren. Gibt es einen ehrlichen Finder?

Ehrlicher Finder gesucht

91-jährige Buchholzerin verliert 400 Euro und bittet die WOCHENBLATT-Leser um Hilfe. mum. Buchholz. „Ich möchte nicht, dass die Menschen mich für verwirrt halten“, so eine 91-jährige Buchholzerin, die am Dienstag die WOCHENBLATT-Redaktion aufsuchte. „Ich fürchte, andere Leute zeigen mit dem Finger auf mich, wenn sie meine Geschichte lesen“, sagt sie. Ihren Namen möchte sie deshalb nicht in der Zeitung veröffentlicht sehen, ebenso wenig ein Foto von sich. Eigentlich ist das dann auch keine...

  • Buchholz
  • 08.07.16
Service
Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Ramelsloh (Foto: Sparkasse Harburg-Buxtehude)

Beratung und Bargeldversorgung in der Filiale Ramelsloh

Nach der Sprengung des Geldautomaten sowie der in diesem Zuge erheblichen Beschädigung der Filiale Ramelsloh steht nunmehr der Termin für die vollständige „Wiedereröffnung“ fest. „Wir haben jetzt die Bestätigung, dass der neue Geldautomat ab dem 04. Februar wieder für alle Kunden zur Verfügung steht“, so Sandra Becker, verantwortliche Regionaldirektorin. „Noch wichtiger ist natürlich, dass die Räumlichkeiten so weit wieder hergestellt sind, dass wir ab diesem Zeitpunkt zu den bekannten...

  • Rosengarten
  • 22.01.16
Blaulicht

Geldautomat war manipuliert

thl. Buchholz/Seevetal. Am Mittwoch gegen 17 Uhr wurde der Polizei ein mutmaßlich manipulierter Geldausgabeautomat in einer Bankfiliale in der Buchholzer Innenstadt gemeldet. Unbekannte hatten den Ausgabeschacht mit einer Vorrichtung versehen, die das ausgeworfene Geld zurückhält, sodass der Abheber von einem Fehler ausgeht. In diesem Fall kam ein aufmerksamer Zeuge den Tätern zuvor. Er rief die Servicenummer der Bank an und der Automat wurde gesperrt. In einem ähnlichen Fall am Freitag...

  • Buchholz
  • 26.03.15
Panorama

Nach Sprengung: SB-Filiale in Bendestorf wird im Dezember wieder geöffnet

mum. Bendestorf. Die Sprengung der Selbstbedienungs-Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Bendestorf Anfang September hatte für reichlich Aufsehen gesorgt (das WOCHENBLATT berichtete). Die Kunden mussten seit dem Anschlag auf Filialen in der Umgebung ausweichen. "Wir mussten verschiedene organisatorische und versicherungstechnische Fragen klären und haben uns auch mit Standortalternativen beschäftigt", sagt Gerhard Oestreich, Regionaldirektor und Vorstandsvertreter der Sparkasse...

  • Jesteburg
  • 23.10.14
Blaulicht

Ehrlicher Finder

os. Maschen. Ehrlich währt am längsten: Am Samstag meldete sich ein Mann, der im Geldautomaten einer Maschener Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude 400 Euro gefunden hatte, auf der Polizeidienststelle in Hittfeld. Ein Lob der Beamten erhielt der ehrliche Finder gleich auf der Wache, jetzt wartet auf ihn noch ein Finderlohn.

  • Seevetal
  • 13.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.