Katze

Beiträge zum Thema Katze

Service
Der freundliche Kater Theodor sucht ein neues Zuhause

Tierheim Buchholz
Der ruhige Kater Theodor ist das Tier der Woche

Theodor kam als Fundkater in das Tierheim Buchholz. Bis jetzt hat sich kein Besitzer gemeldet. Seine Finderin kümmerte sich sehr gut um ihn, aber ihre Katze wollte leider keinen neuen Mitbewohner im Garten. So zog der freundliche Kater, der eher ein ruhigerer Typ ist, in das Tierheim um. Im neuen Zuhause sollte Theodor die Möglichkeit zum Freigang haben. Bei Artgenossen zeigt er sich eher zurückhaltend - eine Katze im neuen Zuhause sollte kein Problem sein. Theodor ist ca. vier bis sechs Jahre...

  • Buchholz
  • 21.04.22
  • 37× gelesen
Service
Der kleine Baji wurde in einem Gebüsch in Buchholz neben einer offenen Transportbox gefunden
5 Bilder

Tierheim Buchholz
Wer kennt diesen ausgesetzten, jungen Kater oder nimmt ihn bei sich auf?

Fundkater ist das Tier der Woche Völlig verängstigt saß der kleine Baji, wie er im Tierheim Buchholz getauft wurde, in einem Gebüsch neben einer offenen Transportbox. Gefunden wurden diese und der junge Kater am 10. März unweit des Kindergartens Königsgrund in Buchholz. Dem Team im Tierheim Buchholz ist bewusst, dass die momentane Situation (Corona, Kurzarbeit, Preiserhöhung etc.) für manche Tierbesitzer nicht leicht ist. Wer mit seinem Vierbeiner in Schwierigkeiten steckt, möchte sich trotzdem...

  • Buchholz
  • 17.03.22
  • 43× gelesen
Panorama
Wenn die Temperaturen steigen, erhöht sich die Gefahr, sich bei einem Zeckenbiss zu infizieren

Neue Zeckenart
FSME-Infektion breitet sich im Norden aus

Über 7.000 eingesendete Funde zeigen: Die Auwaldzecke verbreitet sich in ganz Deutschland. Genau wie der Holzbock kann auch diese Zeckenart Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Obwohl die FSME-Fälle insgesamt gesunken sind, zeigen sich regional starke Unterschiede. Die Ausbreitung der Erkrankung auch in Norddeutschland mache eine angepasste Impfstrategie notwendig. Zu diesem Ergebnis kamen die Zecken-Fachleute der heutigen Pressekonferenz an der Universität Hohenheim in Stuttgart...

  • Buchholz
  • 10.03.22
  • 303× gelesen
WirtschaftAnzeige
Helge Löbus weist auf die hochwertigen Eigenmarken von "Zoo & Co." hin
5 Bilder

Neues Fachgeschäft für Tierliebhaber
"Zoo & Co. Dollern": große Auswahl auf über 500 Quadratmetern

sb. Dollern. "Da geht's Tier gut": Dieser Slogan trifft auf das neue Fachgeschäft "Zoo & Co. Dollern" voll und ganz zu. Am Donnerstag, 17. Februar, öffnet Inhaber Helge Löbus um 10 Uhr die Türen seines Marktes direkt gegenüber vom Wohlfühlhaus Mohr und lädt zum Kennenlernen und Einkaufen ein. Geöffnet ist montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr, zur Eröffnung gibt es bis Samstag, 19. Februar, 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment. Zudem locken an diesen drei Tagen besondere Aktionen zu...

  • Horneburg
  • 15.02.22
  • 360× gelesen
Service
Der muntere Hugo ist zwar taub, aber eine zutrauliche Samtpfote

Muntere Samtpfote
Kater Hugo ist das Tier der Woche aus dem Buchholzer Tierheim

Hugo kam als Fundkater in das Buchholzer Tierheim. Er konnte zwar einige Zeit bei seinen Findern überbrücken, sucht nun aber eine feste Bleibe. Schnell war zu merken, dass der muntere Vierbeiner taub ist. Deshalb wird für Hugo ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon oder Auslauf gesucht, damit er trotzdem an die frische Luft und in der Sonne chillen kann. Tierheim Buchholz: Container gegen die Raumnot Die zutrauliche Samtpfote genießt es, auch mal gekrault und gestreichelt zu werden. Wenn Hugo...

  • Buchholz
  • 10.02.22
  • 41× gelesen
Panorama

Tiere aus dem Ausland
Veterinäramt Stade warnt vor Tollwut-Einschleppung

sv/nw. Landkreis Stade. Vor einer Einschleppung der Tollwut warnt das Veterinäramt des Landkreises Stade. Hunde und Katzen, die aus Polen und anderen osteuropäischen Ländern stammen, können mit dem Tollwutvirus infiziert sein. Käuferinnen und Käufer dieser Tiere können – zunächst unerkannt – das Virus mit nach Deutschland bringen. Die Einschleppungsgefahr ist groß, so Dr. Mareke Claußen vom Veterinäramt: „Es ist zu befürchten, dass nicht geimpfte Hunde und Katzen die Krankheit nach Deutschland...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 25.01.22
  • 87× gelesen
Service
Luna und Balu bleiben ganz weit vorne

Luna und Balu bleiben unbesiegt
Die beliebtesten Tiernamen für das Jahr 2021

Ob es am Zauber der Mondgöttin aus der römischen Mythologie liegt oder mit der Liebe zu Disney-Klassikern zusammenhängt, lässt sich nur vermuten. Eines steht jedoch fest: Die Deutschen bleiben ihren liebsten Tiernamen treu. Sowohl bei den Hunde- als auch bei den Katzendamen belegt der Name Luna seit Jahren den ersten Platz. Auch die Namen Balu und Simba sichern sich bei den Rüden und Katern wieder die Spitzenpositionen. Das zeigt die aktuelle Top 10-Statistik der Tierschutzorganisation TASSO...

  • Buchholz
  • 11.01.22
  • 161× gelesen
Panorama
Für ein Nickerchen wird ein Platz an der Heizung bevorzugt
3 Bilder

WOCHENBLATT Foto-Aktion
Schicken Sie uns Ihre schönsten Katzenfotos!

WOCHENBLATT veröffentlicht die besten Schnappschüsse (as). Was gibt es Schöneres als das zufriedene Schnurren einer Katze? Seit rund 9.000 Jahren sind die Samtpfoten unsere Begleiter. Das WOCHENBLATT widmet dem beliebten Haustier jetzt eine Sonderseite, und dafür brauchen wir Ihre Hilfe: Schicken Sie uns Ihre schönsten und lustigsten Katzenfotos! Per E-Mail an gewinnspiel@kreiszeitung.net, Betreff "Katze", unter Angabe der Namen von Tier und Halter sowie dem Wohnort nehmen Sie an der Aktion...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.01.22
  • 214× gelesen
  • 1
Panorama
2 Bilder

Tasso informiert
Rund 113.000 Haustiere sind 2021 entlaufen

(bim/nw). Die bange Zeit, die ein Tierhalter durchleben muss, wenn sein vierbeiniger Freund vermisst wird, ist eine emotionale Ausnahmesituation. Verzweiflung, Sorge, Angst und Hoffnung wechseln sich ab. Auch für die Tiere selbst ist diese Zeit belastend und gefährlich. Mindestens 113.000 Hunde und Katzen sind im Jahr 2021 in Deutschland entlaufen. Rund 93.000 vierbeinige Mitbewohner konnten im selben Zeitraum – auch dank ihrer Kennzeichnung und Registrierung – zu ihren Menschen zurückkehren....

  • Tostedt
  • 07.01.22
  • 23× gelesen
Service
Auch an Weihnachten sollten Geschenke für Heimtiere ihren 
Bedürfnissen gerecht werden

Tiere sind keine Geschenke
Weihnachtspräsente für Haustiere / Ärzte und Fachleute geben Tipps

Auch wenn Hunde, Katzen und andere Heimtiere in Zeiten der Kontaktbeschränkung Trost bieten können - sie sollten nicht als Weihnachtsüberraschung verschenkt werden. Damit spontan angeschaffte Tiere nicht aufgrund von Überforderung im Tierheim landen, sollten Tierfreunde die Anschaffung eines Heimtiers gründlich planen. Viele Fragen klären sie am besten im Familienrat vor der Anschaffung eines Tieres. So sollten alle mit dem neuen tierischen Mitbewohner einverstanden sein, denn schließlich...

  • Buchholz
  • 21.12.21
  • 43× gelesen
Blaulicht
Der Schreck steht ihr ins Gesicht geschrieben: Eine der Fundkatzen, die vor dem Tierheim Buchholz entdeckt wurden
4 Bilder

Wer kennt diese Samtpfoten?
Katzen-Trio vor dem Tierheim Buchholz ausgesetzt

tw/nw. Buchholz. Klägliches Mauzen und große verängstigte Augen: Am vorletzten Wochenende wurden drei Rassekatzen in Transportkörben auf dem Tierheimparkplatz (Am Holzweg 25) in Buchholz von Unbekannten abgestellt, ohne dass es jemand bemerkt hat. Die Tiere standen dort zwar nicht lange, da sie schnell entdeckt wurden, waren aber ziemlich geschockt von der ganzen Situation. Es handelt sich um einen kastrierten Kater und zwei Katzen. Alle drei haben keinen Chip und scheinen noch nicht alt zu...

  • Buchholz
  • 30.11.21
  • 236× gelesen
Panorama

Buchholz
Katzen müssen wegen Rasern in 50'er Zone sterben

Im Holmer Weg in Buchholz sind in den vergangen Jahren schon viele Katzen gestorben. Nicht durch natürlichen Todes, sondern wegen Menschen, die es Nachts im Holmer Weg toll finden, das sie statt 50 vielleicht auch mal auf 100 km/h fahren. Wie viele Katzen habe ich jetzt schon sterben sehen müssen und die Fahrer waren in allen Fällen, die ich gesehen habe, immer weg! Man bekommt mit, wenn man gegen etwas fährt. Das bei so einer Geschwindigkeit, solche Unfälle passieren ist klar. Die könnten aber...

  • Buchholz
  • 19.11.21
  • 44× gelesen
Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.09.21
  • 345× gelesen
Panorama
Ole

Tiere der Woche
Zwei wunderschöne, schwarze Kater warten in Buxtehude auf ein neues Zuhause

wd. Buxtehude. Für die beiden Kater Ole (Foto) und Thore sucht der Tierschutzverein Buxtehude ein Zuhause. Sie sind komplett schwarz, haben ein samtweiches Fell und sind sehr anhänglich und verschmust. Ole und Thore sind im Juli 2020 geboren, kastriert, geimpft und gechipt und warten auf ihre Familie, die sich um sie kümmern und ihnen ein schönes Katzenleben ermöglichen möchte. Ein gesicherter Balkon wäre optimal für die beiden. Ole und Thore werden nur gemeinsam vermittelt. Infos unter...

  • Buxtehude
  • 20.08.21
  • 28× gelesen
Panorama
Katzenkind Muckel braucht einen aufgeweckten Spielkameraden
4 Bilder

Die wenigsten Kommunen verpflichten Kastration von Katzen
Eine Bitte zum Weltkatzentag

(sv). Sie sind verspielt, verschmust, aber auch recht eigensinnig: Katzen sind dem Menschen seit jeher treue Begleiter und Partner. Zum Weltkatzentag am Sonntag, 8. August, sollten sich Katzenbesitzer aber auch mit ihrer Verantwortung beschäftigen. Während der Sommerferien stehen jedes Jahr viele neue Katzenbesitzer vor der Frage, ob sie ihren Auslandsurlaub für ihren treuen Stubentiger ausfallen lassen möchten. Vor dem Kauf einer Katze sollte sich also jeder gut überlegen, gerade jetzt in...

  • Buchholz
  • 06.08.21
  • 125× gelesen
Service
Aktiv und liebenswert: die einjährige Katzendame Esther

Das Tier der Woche
Die kleine Katze Esther sucht ein liebevolles Zuhause

sla. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die quirlige kleine Esther ein liebevolles Zuhause, wo man sich um sie kümmern kann und ihr Zeit gibt, um sich einzuleben. Eine Katzenfreundin im neuen Zuhause wäre super für sie. Esther wird im Juli ein Jahr alt und sie ist eine sehr liebenswerte junge Katzendame, die sehr aktiv ist, aber auch total lieb und verschmust. Nach einer Eingewöhnungszeit würde sie gerne die Welt draußen entdecken. Esther ist bereits kastriert. Die Impfungen...

  • Buxtehude
  • 04.06.21
  • 60× gelesen
Panorama
Schmusekatze Tonja liebt Streicheleinheiten

Tierschutzverein Buxtehude sucht für ein Zuhause für eine Katze
Tonja ist das Tier der Woche

Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die Schmusebacke Tonja ein neues und liebevolles Zuhause. Tonja ist ca. drei Jahre alt und hat ihre beiden Jungen mit Hingabe und viel Liebe aufgezogen. Nun ist es an der Zeit, dass sie ihr eigenes Zuhause findet. Tonja möchte gern als alleinige Prinzessin ihr Leben leben, da sie sich für andere Katzen rein gar nicht interessiert. Nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit und in der entsprechenden Umgebung möchte Tonja Freigang haben, da es draußen viel...

  • Buxtehude
  • 18.05.21
  • 195× gelesen
Service
Murli ist jung und zurückhaltend

Junge Katzendame sucht ein neues Zuhause
Murli ist das Tier der Woche

Murli ist eine noch etwas zurückhaltende junge Katzendame, die Mitte 2019 geboren ist. Für sie wird ein neues Zuhause gesucht, wo sie nach einer gewissen Eingewöhnungszeit und entsprechender Umgebung als Freigängerin die Welt entdecken kann. Murli ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt und würde sehr gerne entweder mit ihrer Freundin Milli ausziehen oder eine Spielgefährtin im neuen Zuhause haben. Besonders schön wäre es, wenn die neue Freundin in etwa das gleiche Alter hätte wie Murli....

  • Buxtehude
  • 23.04.21
  • 26× gelesen
ServiceAnzeige
Zunächst erfolgt eine ausführliche Anamnese, 
bevor Kerstin Eisenblätter eine individuelle 
Therapie durchführt
3 Bilder

Individuelle Therapie für jedes Tier
Ab April ist Tierheilpraktikerin Kerstin Eisenblätter auch in Tostedt tätig

Ab April haben Heimtierbesitzer die Möglichkeit, mit ihrem Hund oder ihrer Katze zur Behandlung zu der Tierheilpraktikerin Kerstin Eisenblätter nach Tostedt zu kommen.  Bisher ist Kerstin Eisenblätter mobil zu den Kunden unterwegs. Sie behandelt Pferde in den Ställen sowie Hunde und Katzen in ihrem Zuhause. Jetzt ist sie regelmäßig in den Räumen der Hunde-Physio-Therapeutin Tina Berry „Cursus Canis“ (Himmelsweg 4) anzutreffen. Dort bietet sie zum Beispiel Akupunktur an, die besonders bei...

  • Buchholz
  • 23.03.21
  • 102× gelesen
Service
Der junge und verspielte Kater Özil ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause

"Wer spielt mit mir"?
Der lebhafte Kater Özil sucht ein neues Zuhause

tw. Buchholz. Der kleine Özil (Foto) wurde aufgrund eines starken Katzenschnupfens im Buchholzer Tierheim aufgepäppelt und behandelt. Mittlerweile hat sich der lebhafte Kater sehr gut erholt und sucht nun ein neues Zuhause. Da Özil sehr gut mit Artgenossen zurechtkommt, wäre ein gegen Katzenschnupfen geimpfter Spielkamerad zum Toben wichtig. Die im Mai 2020 geborene Samtpfote freut sich zudem nach der Eingewöhnung über Freigang. Özil ist geimpft, gechippt, kastriert und negativ auf Katzen-Aids...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 52× gelesen
Service
Ein herzzerreißender Anblick: Wer einen verletzten oder unterernährten Streuner im Urlaubsland entdeckt, sollte entsprechende Organisationen vor Ort informieren

Reise: Zum Schutz von Fiffi, Mauzi & Co.
Der richtige Umgang mit Streunern am Urlaubsort

(spp-o/tw). Für viele Urlauber ist es ein gewohntes Bild: Kaum angekommen, laufen ihnen die ersten streunenden Hunde und Katzen über den Weg. Bei Tierfreunden weckt dies schnell den Wunsch, zu helfen. Doch was gut gemeint ist, muss für die Tiere nicht unbedingt das Beste sein. Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) aus Berlin, die sich in mehreren Urlaubsregionen für Streuner einsetzt, gibt Tipps, wie sich Reisende korrekt verhalten: Not erkennen: Ein Streunertier benötigt Hilfe, wenn es krank,...

  • Buchholz
  • 11.09.20
  • 75× gelesen
Service
Zum zehnjährigen Taubenabwehr-Dienstjubiläum freute sich Katze Wendelstein über Leckereien

Reise: St.-Georgs-Kirche hat eine besondere Mitarbeiterin
Eine hübsche Katze erwartet Besucher im Glockenturm von Nördlingen

(epr/tw). Das Wahrzeichen der schwäbischen Stadt Nördlingen ist der „Daniel“, der fast 90 Meter hohe Glockenturm der St.-Georgs-Kirche. Dieser kann das ganze Jahr über besichtigt werden und die Türmer freuen sich über jeden Besucher. Doch viele Touristen erklimmen die 350 Stufen wegen jemand ganz Besonderem: Katze Wendelstein. Ihr tägliches Einsatzgebiet ist die Taubenabwehr. Diese Aufgabe erledigt sie sehr gewissenhaft und zur vollsten Zufriedenheit der gesamten Stadt. Zum zehnjährigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.08.20
  • 160× gelesen
Service
An heißen Tagen schätzen Haustiere ein kühles Plätzchen

Abkühlung auch für Haustiere

(sb/tasso). Egal ob Hund, Katze oder Kleintier – Tierhalter sollten die Auswirkungen der Hitze für ihre vierbeinigen Freunde niemals unterschätzen. Ausgiebige Spaziergänge mit dem Hund sollten derzeit am besten in die kühleren Morgen- und Abendstunden verlegt werden. Für alle Tiere sind ausreichend Schattenplätze, kühle Liegeplätze und ständiger Zugang zu frischem Trinkwasser ein absolutes Muss. Zudem sollte morgens und abends gut gelüftet werden. Doch Achtung: Katzenbesitzer sollten ihre...

  • Stade
  • 14.08.20
  • 90× gelesen
Panorama
Katze "Topolina" wurde von einem rücksichtslosen Autofahrer getötet

"Die Katze ist nur das erste Opfer"

Wegen der gesperrten Ortsdurchfahrt in Marxen wird Asendorf-Heidewinkel zur Raserstrecke. mum. Asendorf/Marxen. "Wir sind bestürzt und sprachlos", sagt Jessica Markert. Sie wohnt mit ihrer Familie im Asendorfer Ortsteil Heidewinkel. Eigentlich eine sehr ruhige Wohngegend. "Doch seitdem die Hauptstraße in Marxen gesperrt ist, fahren sehr viel mehr Fahrzeuge durch unsere Straße 'Zum Auetal'", sagt Markert. Dies sei eigentlich kein Problem, "aber die Autofahrer halten sich überhaupt nicht an die...

  • Hanstedt
  • 07.07.20
  • 222× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.