++ A K T U E L L ++

Seit vier Werktagen in Folge: Inzidenz im Keis Stade über 50

Neue Stader Wochenblatt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Landrat Michael Roesberg wird künftig wieder mehr Zeit für seine Frau Monika haben

Festakt im Kreishaus
Stades Landrat Michael Roesberg feiert Abschied

jab. Stade. Nur noch zwei Wochen, dann geht Stades Landrat Michael Roesberg in den Ruhestand. Doch zuvor nutzte er noch einmal die Gelegenheit und trommelte alle wichtigen Personen seiner 15-jährigen Amtszeit im Kreishaus zusammen. Mit dabei waren Hauptverwaltungsbeamte, Mitarbeiter der Kreisverwaltung, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Wegbegleiter und viele mehr. Gemeinsam blickten sie auf die jahrzehntelange Karriere des Landrats zurück. Mehr zur Feier im Kreishaus steht am Mittwoch in der...

  • Stade
  • 16.10.21
  • 112× gelesen
Mehr schwarz und rot, weniger gelb und grün: Die Landesregierung führt eine neue Arithmetik bei der Vergabe von Ausschusssitzen ein

Mangelndes Demokratieverständnis bei der Union und den Genossen?
Liberale werfen SPD und CDU miese Masche vor: Kleine Parteien verlieren Ausschusssitze

(jd). In Stade sind die Grünen in dieser Woche mit einer Resolution gescheitert, die sich gegen eine Gesetzesänderung der Landesregierung richten sollte (das WOCHENBLATT berichtete). Die Gesetzesnovelle hat zur Folge, dass kleinere Parteien künftig bei der Sitzverteilung in den Ausschüssen benachteiligt und größere bevorzugt werden. Profiteure sind vor allem CDU und SPD. Denen werfen die Grünen - und da ist man sich mit der FDP ausnahmsweise einig - mangelndes Demokratieverständnis vor. Der...

  • Stade
  • 15.10.21
  • 202× gelesen
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

  • Stade
  • 13.10.21
  • 190× gelesen

Kommunalaufsicht soll geplante Vereinbarung überprüfen
Elbe Kliniken: Grundsätzliches Ja aus der Stader Politik zum Verkauf

jd. Stade. Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 will die Stadt Stade ihren 50-prozentigen Anteil an den Elbe Kliniken an den Landkreis übertragen. Dieses Datum hat man im Stader Rathaus weiterhin fest im Blick. Wenn ein offizieller Beschluss dazu aus Zeitgründen erst im kommenden Frühjahr möglich ist, soll dieser auch rückwirkend erfolgen. Auf seiner Sitzung am Montagabend fasste der Rat einstimmig eine entsprechende Absichtserklärung. Dieses grundsätzliche Votum ist wichtig, damit die Vereinbarung...

  • Stade
  • 13.10.21
  • 162× gelesen
Der Kindergarten in Estorf-Gräpel platzt aus allen Nähten. Eine Erweiterung ist beschlossene Sache

Gewünschte Fertigstellung im September 2022
Planänderung: Neubau statt Anbau am Kindergarten Estorf

sb. Estorf. Planänderung bei der Erweiterung des Kindergartens in Estorf-Gräpel: Weil die Einrichtung mehr Platz benötigt, war ursprünglich ein Anbau an das bestehende Gebäude geplant. "Jetzt sind die Würfel jedoch für eine andere Lösung gefallen", sagt Bürgermeister Hans-Werner Hinck. "Statt des Anbaus entsteht jetzt ein separater Neubau, der später durch einen überdachten, seitlich offenen Gang mit dem Altbau verbunden wird, so dass man witterungsgeschützt von Haus zu Haus gehen kann." Die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.10.21
  • 15× gelesen

Sozialpädagoge warf nach kurzer Zeit das Handtuch
Jugend-Beteiligung in Stade vorerst auf Eis gelegt

jd. Stade. Junge Menschen stärker an der politischen Willensbildung zu beteiligen: Dafür wurde in Stade vor zwei Jahren sogar schon mal demonstriert. Anfang dieses Jahres schien alles auf dem besten Weg zu sein: Die Stadt stellte im Januar einen Sozialpädagogen ein, der "Kindern und Jugendlichen bei der Entscheidungsfindung von Politik und Verwaltung Gehör verschaffen" sollte, wie es offiziell hieß. Doch dieses Projekt ist gescheitert - zumindest vorerst: Der Mitarbeiter hat nach einem halben...

  • Stade
  • 12.10.21
  • 51× gelesen
Heiner Schönecke: "Opposition ist eine ehrenvolle Aufgabe"
2 Bilder

Interviews mit Politikern Heiner Schönecke und Michael Grosse-Brömer
CDU ist auf schwieriger Rollensuche

(os). Nach dem desaströsen Ergebnis bei der Bundestagswahl vor etwa zwei Wochen versucht die CDU, ihre Rolle zu finden. Mit minus 8,8 Prozent landeten die Christdemokraten mit 24,1 Prozent der Wählerstimmen nur noch auf Platz zwei hinter der SPD. Die Stimmen nach personellen Konsequenzen werden immer lauter. Im WOCHENBLATT-Doppelinterview nehmen CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke (75) aus Elstorf und der amtierende Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael...

  • Buchholz
  • 08.10.21
  • 212× gelesen
  • 1

Vertrauensbeweis für SPD-Fraktionschef Kai Holm
Stader Genossen mit neuem Fraktionsvorstand

jd. Stade. Die zwölfköpfige SPD-Fraktion im Stader Stadtrat hat ihren neuen Fraktionsvorstand für die kommende Sitzungsperiode bestimmt. Als Fraktionsvorsitzender wurde Kai Holm einstimmig wiedergewählt. Er bekleidet dieses Amt bereits seit zehn Jahren. Holm bezeichnet die Bestätigung im Amt als weiteren Vertrauensbeweis nach dem guten persönlichen Wahlergebnis der Kommunalwahl. Dort erhielt er nach dem Ortsvereinsvorsitzenden Kai Koeser die zweithöchste Stimmenzahl aller SPD-Bewerber. Neben...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 24× gelesen

Mehr Unterkünfte für Flüchtlinge
Fast 350 Geflüchtete leben derzeit in Stade

jd. Stade. Die Stadt Stade hat aktuell 349 Geflüchtete untergebracht. Nach der im August neu berechneten Verteilungsquote für den Landkreis Stade muss die Hansestadt noch bis zu 87 weitere Personen aufnehmen, sofern die Erfordernis besteht. Die Quote wird zunächst für einen Zwölf-Monats-Zeitraum berechnet. Stade hatte die zuletzt festgesetzte Verteilungsquote vollständig erfüllt. Landkreis Stade wehrt sich gegen Kritik der Bürgerinitiative Menschenwürde In der Hansestadt wurden bisher 29...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 52× gelesen
Klärwerk der Gemeinde Drochtersen - die Kapazität reicht möglicherweise nicht mehr lange
2 Bilder

Kräftige Erhöhung
Schmutzwasserabgaben steigen in Drochtersen um rund 100 Prozent

ig/sb. Drochtersen. Dieser Tagesordnungspunkt ist brisant: Die Mitglieder des Drochterser Gemeinderats sprechen auf ihrer kommenden Sitzung am Dienstag, 12. Oktober, um 19 Uhr in der Dreifachturnhalle, über eine Erhöhung der Abwassergrundgebühr in Höhe von 100 Prozent. Wie kann das sein? Hintergrund der saftigen Erhöhung ist zum einen, dass die Abwassergebühr in Drochtersen seit rund 20 Jahren bei 43,20 Euro liegt - ohne Erhöhung. Diese soll jetzt erfolgen: Ab 2022 sind dann 87 Euro jährlich zu...

  • Drochtersen
  • 05.10.21
  • 119× gelesen

Vorstand bittet um rege Teilnahme
Neuwahlen beim Stader Stadtelternrat der Kitas

jd. Stade. Der Stadtelternrat für die Kitas ruft alle Kindergärten dazu auf, ihre Elternvertreter in die nächste Sitzung des Gremiums zu entsenden. Die Versammlung findet am Donnerstag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Königsmarcksaal des Alten Rathauses statt. Der Stadtelternrat ist aber nur beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte der Kindertagesstätten in Stade an diesem Abend vertreten ist. "Wir müssen einen neuen Vorstand wählen", sagt der Noch-Vorsitzende Enrico Bergmann. Außerdem müsse ein...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 40× gelesen
Tim Evers kann sich freuen: Er gehört dem neuen Rat an

Die Generation 2000 scheiterte bei der Kommunalwahl
Nur ein Polit-Youngster im neuen Stader Rat

jd. Stade. In einem Monat konstituiert sich der neue Stader Rat. Eine deutliche Verjüngung des Rates wird ausbleiben. Von den Kandidaten der "Generation 2000" hat es nur einer in das kommunale Parlament geschafft. Das WOCHENBLATT hatte vor der Kommunalwahl sieben Nachwuchs-Politiker vorgestellt, die um das Jahr 2000 herum geboren wurden und auf dem Wahlzettel zur Stader Kommunalwahl standen. Offensichtlich war die Zeit für diese Millennium-Kandidaten noch nicht reif. Die meisten holten...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 117× gelesen

Vereine und Einrichtungen sollen auch 2022 Zuschüsse erhalten
Stade hilft den Hilfsorganisationen

jd. Stade. Die Stadt will auch im kommenden Jahr Organisationen, Vereinen und Einrichtungen Zuschüsse gewähren, deren Tätigkeit im öffentlichen Interesse liegt oder dem Gemeinwohl dient. Die Zuschussanträge folgender Institutionen sind nach Ansicht der Verwaltung überwiegend begründet und nachvollziehbar: Es handelt sich um die Stader Tafel, die Gehörlosenstelle der Börne, den Standort der Deutschen Seemannsmission im Hafen Bützfleth, die Krebsberatung Stade, das Frauen- und Mütterzentrum, Pro...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 10× gelesen

Protze und Koeser winken ab
Landtagswahl: Wer kandidiert 2022 für die SPD im Kreis Stade?

(jd). Bei der Landratswahl und zwei Wochen später bei den Bundestagswahlen sind die beiden SPD-Kandidaten jeweils als Verlierer vom Platz gegangen. Björn Protze unterlag Kai Seefried (CDU) beim Votum um den höchsten Posten im Landkreis und Kai Koeser schaffte es nicht, Oliver Grundmann (CDU) das Direktmandat für den Bundestag erfolgreich streitig zu machen. Beide könnten im kommenden Jahr erneut antreten: zur Landtagswahl im Oktober 2022. Doch sowohl Protze als auch Koeser haben schon...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 58× gelesen
Viele junge Menschen nutzen die S-Bahn, um ihre Ausbildungsstätte in Hamburg zu erreichen. Sie würden sich bestimmt über günstigere Monatskarten freuen

Niedersachsen will Schüler- und Azubiticket einführen / Regelung im HVV-Tarif noch unklar
Für 1 Euro pro Tag künftig bis nach Hamburg fahren?

(jd). Die Hessen waren vor vier Jahren die ersten, einige Bundesländer sind inzwischen nachgezogen: Sie bieten günstige Schüler- und Azubitickets zum Preis von 360 bzw. 365 Euro pro Jahr an. Dass junge Menschen Bahn und Bus für nur 1 Euro pro Tag nutzen können, soll ab 2022 auch in Niedersachsen möglich sein. Was theoretisch gut klingt, kann in der praktischen Umsetzung noch Probleme bereiten - gerade hier in der Region. Nach WOCHENBLATT-Informationen ist noch nicht geklärt, inwieweit eine...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 495× gelesen

Feiern ist nicht die Stärke der Deutschen
Tag der Deutschen Einheit hat mehr Aufmerksamkeit verdient!

AUF EIN WORT Warum ist der Tag der Deutschen Einheit so ruhig? Stell dir vor, es ist ein nationaler Feiertag, und niemand bekommt es mit! So kommt es mir vor dem Tag der Deutschen Einheit am Sonntag, 3. Oktober, vor. Vor 31 Jahren wurde mit dem Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten die Trennung überwunden und damit Historisches erreicht. In der öffentlichen Wahrnehmung ist der 3. Oktober in diesem Jahr ein Tag wie jeder andere, mit Sonntagsbraten und Kaffeerunde im Kreise der Familie....

  • Buchholz
  • 01.10.21
  • 41× gelesen
  • 1
Helmut Dammann-Tamke will erneut in den Landtag gewählt werden

Stader Kreis-CDU nominiert im November Kandidaten
Landtagswahl 2022: Dammann-Tamke will noch mal antreten

jd. Stade. Die Kommunal- und Bundestagswahlen sind gerade gelaufen, da richtet die CDU schon wieder den Blick nach vorn - auf die nächste Wahl. Voraussichtlich am 9. Oktober 2022 finden in Niedersachsen Landtagswahlen statt. Fast ein Jahr vorher will die Stader Kreis-CDU die Kandidatenfrage bereits geklärt wissen. Auf einem Kreisparteitag am 13. November sollen die Mitglieder darüber entscheiden, wer sich für die Union um die beiden Direktmandate im Nord- und Südkreis bewerben wird. Ein...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 43× gelesen
In Stade holte die SPD mit Abstand die meisten Zweistimmen. Die grauen Balken zeigen das Ergebnis von 2017

Genossen schneiden in der Hansestadt kreisweit am besten ab / Grüne legen zu
Nachbetrachtung zur Bundestagswahl: Stade wird SPD-Hochburg

jd. Stade. Die Bundestagswahl ist gelaufen. Die SPD ist seit fast 20 Jahren erstmals wieder die stärkste Kraft im Parlament. Auch in Niedersachsen holten die Genossen mit 33,1 Prozent die meisten Stimmen, während die CDU ihren bisherigen ersten Platz einbüßte und lediglich auf 24,2 Prozent kam. Ähnlich ist die Situation im Wahlkreis Stade I/Rotenburg II, zu dem der größte Teil des Landkreises Stade gehört: Hier lag der Zweitstimmenanteil der SPD bei 32,0 Prozent, während die CDU auf 26,5...

  • Stade
  • 29.09.21
  • 76× gelesen
Die Fördermittel kommen der Stader Innenstadt zugute

Stadt erhält niedersächsische Fördermittel
Rund eine Million Euro für die Stader Innenstadt

jab. Stade. Gute Nachricht für Stades Innenstadt: Da Innenstädte durch die Corona-Pandemie hart getroffen wurden, hat die Niedersächsische Landesregierung das Förderprogramm „Perspektive Innenstadt“ aufgelegt. Davon profitiert nun auch die Hansestadt Stade mit 1,09 Millionen Euro. Die Hansestadt erhält mit den Mitteln die Möglichkeit, Maßnahmen umzusetzen, die die negativen Auswirkungen der Pandemie in der Innenstadt minimieren. „Die Summe des akquirierten Fördergeldes ist sogar höher...

  • Stade
  • 28.09.21
  • 35× gelesen

Bundestagswahl
Wählerwillen: CDU soll sich in der Opposition erneuern

AUF EIN WORT Ich will den Sondierungen und Koalitionsverhandlungen der kommenden Bundesregierung nicht vorgreifen, aber ich verstehe das Ergebnis der Bundestagswahl so: Die Wählerinnen und Wähler haben mehr als deutlich entschieden, dass die künftige Regierung ohne die CDU gebildet werden soll! Dass CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet aus dem desaströsen Ergebnis mit fast neun Prozent Verlust als zweitstärkste Partei einen Regierungsanspruch ableitet, erinnert stark an den legendären Auftritt von...

  • Buchholz
  • 28.09.21
  • 60× gelesen
  • 1
  • 1
Kai Koeser (SPD, li.) gratuliert Oliver Grundmann (CDU) zu seinem Sieg
6 Bilder

Direktmandat geht erneut an die CDU / SPD bei den Zweitstimmen vorn
Bundestagswahl im Landkreis Stade: Das war knapp für Oliver Grundmann

(jab/jd). Das war knapp: Oliver Grundmann (CDU) hat bei der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag sein Direktmandat für den Wahlkreis Stade I/Rotenburg II verteidigt - mit einem Vorsprung von nicht einmal drei Prozentpunkten gegenüber seinem Hauptkonkurrenten Kai Koeser (SPD). Bei dem Votum, das für die Bundes-CDU in einer historischen Wahlniederlage endete, kam Grundmann auf 34,6 Prozent, Koeser holte 31,7 Prozent. Das sah vor vier Jahren noch ganz anders aus: Da stimmten 44,4 Prozent der...

  • Stade
  • 28.09.21
  • 224× gelesen
Video 7 Bilder

Wahlticker: Bundestagswahl und Stichwahl Samtgemeinde Lühe
Bundestagswahl 2021: So hat der Landkreis Stade gewählt

tk/jab. Landkreis Stade. Der Wahlticker für die Bundestagswahl im Landkreis Stade und die Stichwahl in der Samtgemeinde Lühe Liebe Leserinnen und Leser! Die Wahl ist gelaufen. Mehr Informationen und Hintergründe finden Sie am Mittwoch im WOCHENBLATT und Dienstagabend auf dieser Seite. Die CDU ist der große Verlierer der Wahl im Landkreis Stade. Enak Ferlemann hat sein Direktmandat in Stade-Cuxhaven verloren, Oliver Grundmann seins nur knapp verteidigt. Einen Absturz gab es im Wahlkreis...

  • Stade
  • 26.09.21
  • 4.175× gelesen
  • 4
Stolzer Wahlsieger: Timo Gerke und Ehefrau Claudia freuen sich über die Wahl zum Samtgemeinde-Bürgermeister von Lühe
Video

Klares Ergebnis bei der Stichwahl des Bürgermeisters der Samtgemeinde Lühe
Timo Gerke hat es geschafft

sla. Lühe. In der Samtgemeinde Lühe haben die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag gleich zweimal gewählt. Neben der Bundestagswahl stand für sie auch die Stichwahl des Bürgermeisters der Samtgemeinde Lühe an zwischen den beiden Kandidaten, den bisherigen Amtinhaber Michael Gosch (CDU) und dem ehrenamtlichen Bürgermeister von Hollern-Twielenfleth, Timo Gerke. Bereits nach der Auszählung der Briefwahl zeigte sich ein eindeutiger Vorsprung für Gerke. Lediglich in der Gemeinde Steinkirchen machte...

  • Lühe
  • 26.09.21
  • 794× gelesen
Video 12 Bilder

Jede Stimmte zählt
Das sind die Direktkandidaten der Bundestagswahl 2021 für den Landkreis Stade

jab. Landkreis Stade. Wer soll das Land regieren? Welche Abgeordneten sollen in den neuen Bundestag einziehen? In ganz Deutschland können die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 26. September, in den zahlreichen Wahllokalen ihre Stimme abgeben. Das WOCHENBLATT stellt die Direktkandidaten zur Bundestagswahl aus den Wahlkreisen 30 (Stade I/Rotenburg II) und 29 (Cuxhaven/Stade II) vor. Das WOCHENBLATT fragte die Kandidaten u.a. nach ihren Themen und Zielen. Wahlkreis 30 Stade I/Rotenburg...

  • Stade
  • 24.09.21
  • 889× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.