Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Politik
Die Bahnstation in Meckelfeld ist heruntergekommen und nicht barrierefrei

Bahnhofsneubau
Die Deutsche Bahn sorgt für Unmut in Meckelfeld

ts. Meckelfeld. Seit mehr als zehn Jahren setzen sich Ortspolitiker und die Gemeinde Seevetal für einen barrierefreien Bahnhof ein. Nun endlich will die Deutsche-Bahn-Tochter DB Station und Service AG die heruntergekommene Bahnstation in Meckelfeld im Jahr 2022 modernisieren und mit Hilfe von Fahrstühlen zugänglich machen. Freude löst die Nachricht in Meckelfeld dennoch nicht aus. Denn bei der Planung bleibt die Kundenfreundlichkeit auf der Strecke. Was die Meckelfelder bei der Präsentation...

  • Seevetal
  • 12.06.20
Politik
Bahnhof Meckelfeld: 40 Stufen müssen Fahrgäste zu den Gleisen überwinden
2 Bilder

Im Wahlkreis des Verkehrsministers sind drei Bahnhöfe nicht stufenfrei
Barrierefrei zur Bahn? Nicht in Seevetal

ts. Seevetal. Rund 92,5 Prozent der Bahnsteige in Niedersachsen sind laut einer Auswertung des Bundesverkehrsministeriums barrierefrei. Das bedeutet Platz drei in Deutschland, im Bundesdurchschnitt sind es nur 83,5 Prozent, teilte das niedersächsische Wirtschafts- und Verkehrsministerium mit. "Niedersachsen ist bei der Barrierefreiheit von Bahnstationen bereits auf einem sehr guten Weg. Die Förderprogramme der vergangenen Jahre zahlen sich aus", sagt Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd...

  • Seevetal
  • 27.05.20
Panorama
Landesbeauftragte Monika Scherf (li.) überzeugte sich mit  Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Museumsmitarbeiterin Annika Flüchter von der neuen Beschilderung

Neue Beschilderung im Freilichtmuseum
"Ein Juwel des ländlichen Raumes"

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf ist jetzt noch besucherfreundlicher: Eine rundum erneuerte Informations- und Servicebeschilderung, neun Picknickkombinationen aus Lärchenholz, elf Eichenholzbänke sowie zahlreiche Informationstafeln inklusive eines großen Geländeplans wurden errichtet. Die Maßnahmen wurden mit Fördergeldern nach der ZILE-Richtlinie 10 durch das Amt für regionale Landesentwicklung finanziert. Dessen Chefin, Landesbeauftragte Monika...

  • Rosengarten
  • 08.11.19
Panorama
Ein Treffen, das sehr viel versprechend für die Betroffenen endete Foto: privat
2 Bilder

Ein Agathenburg für alle
Arbeitsgruppe Barrierefreies Stade und Landkreis zeigen bei Rundgang Verbesserungsbedarf auf

jab. Agathenburg. Vieles ist schon gut in Agathenburg in puncto Barrierefreiheit, aber es ist noch Luft nach oben. Das machte die Arbeitsgruppe Barrierefreies Stade und Landkreis kürzlich bei einer Ortsbegehung deutlich. Ein Ehepaar aus der Gemeinde hat sich an den Sozialverband Deutschland in Stade gewandt und von einem für sie unüberwindbaren Problem berichtet. Die Frau ist auf ihren Rollator angewiesen. Das stellt sie gelegentlich vor Hindernisse wie im Fall bei der "Ria zum...

  • Horneburg
  • 28.05.19
Panorama
Hausmeister Andreas Löhden und Schulleiterin Sabine Folster freuen sich gemeinsam mit den Kindern der Klasse 2c über die Auszeichnung Foto: jab

Vorbild bei Barrierefreiheit
Grundschule Horneburg erhält Auszeichnung als Vorbild für behindertengerechte Einrichtung

jab. Horneburg. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) testete Grundschulen im Landkreis Stade auf ihre Barrierefreiheit. Ganz vorne mit dabei ist die Grundschule in Horneburg. Dafür erhielt sie die Plakette "Ein gutes Beispiel für Barrierefreiheit". "Mit einer Auszeichnung habe ich überhaupt nicht gerechnet", sagt Sabine Folster, Schulleiterin der Grundschule Horneburg. Die im Februar verschickte Checkliste, die sie vom SoVD erhalten habe, sei eine gute Abfrage der bereits vorhandenen...

  • Horneburg
  • 14.05.19
Politik

Moment mal: Kopfsteinpflaster und Barrierefreiheit - wie passt das zusammen?

Wie passt Kopfsteinpflaster in einer Altstadt mit einer barrierefreien Stadt zusammen? Zunächst einmal gar nicht, wie viele Menschen mit Gehbehinderungen, Rollatoren und Rollstühlen immer wieder in Stade feststellen müssen. Dabei wurden doch extra vor Jahren sogenannte Fahrwege durch die Innenstadt mit speziellen Pflasterungen angelegt. Allerdings sind die regelmäßig belegt, sei es durch Außengastronomie, Marktstände oder parkende Autos. Die CDU-Fraktion im Stadtrat möchte diesen Konflikt nun...

  • Stade
  • 06.06.17
Politik
Wilfried Vagts kämpft für Barrierefreiheit und gegen Altersarmut

Wilfried Vagts (69) ist neuer Vorsitzender des VdK Stade

Ziel des Sozialverbands: "Die Schlagkraft vor Ort erhalten" tp. Stade. Noch ein Posten für den vielfach ehrenamtlich engagierten Pensionär Wilfried Vagts (69) aus Stade: Kürzlich wurde der sozialpolitisch aktive Senior zum Vorsitzenden des Sozialverbandes VdK, Ortsverband Stade, gewählt. Vagts folgt Günther Gollitsch ins Amt, der sich aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht wieder zur Wahl gestellt hatte. Mangels anderer Kandidaten ließ sich Vagts nach eigenen Worte dazu überreden, zur...

  • Stade
  • 12.04.17
Panorama
Der barrierefreie Internetauftritt 
des Regionalparks

Ohne Barrieren: Neue Homepage des Regionalparks Rosengarten

(as.) Der Regionalpark Rosengarten wird barrierefrei - und das auch online. Das neue, barrierefreie Design des Internetauftritts wurde jetzt im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf vorgestellt. Eine einfache Sprache, simple Menüstrukturen und gute Kontraste schaffen eine leicht bedien- und nutzbare Seite für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Karten machen eine interaktive Erkundung der Region möglich, so dass Ausflüge bequem von zuhause aus geplant werden können. Die Karten können auch...

  • Buchholz
  • 19.11.16
Panorama
Gäste des Seniorenfürühstücks mit (hi. v. li.) Hans Hagedorn, Heino Tiedemann und Milly Niethen vom Seniorenbeirat und dem Frühstücksteam Meta Stielper, Hildegard Schröder und Inge Rademaker

Ü60-Klönschnack in der Villa

Seniorenbeirat Himmelpforten lädt zum Frühstück und Stammtisch ein tp. Himmelpforten. Noch'n Toast, noch'n Ei - und jede Menge Gesprächsstoff bietet das „Frühstück Ü60“ in der Villa von Issendorff in Himmelpforten. Fünfmal im Jahr lädt der Seniorenbeirat der Gemeinde Himmelpforten um die Vorsitzende Milly Niethen (66) an einem Mittwochmorgen zum Informationsaustausch bei Brötchen, Kaffee und Co. ein. Regelmäßig zu Gast ist Bürgermeister Bernd Reimers, der im persönlichen Gespräch Anregungen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.11.16
Panorama
Mit Förderbescheid (vorne v. li.): Bürgermeisterin Silvia Nieber und Landesbeauftragte Jutta Schiecke sowie (hi. v. li) Ratsherr Kai Holm, Sigrun van Bernem aus dem Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung, Planungschef Uwe Schönherr, die Ratsleute Hermann Krusemark und Barbara Zurek sowie der Landtagsabgeordnete Kai Seefried
2 Bilder

Die ersten 400.000 Euro für Hahle

Landesbeauftragte Jutta Schiecke überreicht Förderbescheid für Städtebauförderung tp. Hahle. Nachkriegs-Wohnhäuser dicht an dicht, dazwischen Brachen, kaputte Straßen, leerstehende Läden und eine schlechte Anbindung an die City: Der Stader Stadtteil Hahle herrscht Modernisierungsstau. Nun können die Planer mit dem Facelift des Quartiers beginnen: „Mit der Sanierung kan begonnen werden“, sagte Jutta Schiecke, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung aus Lüneburg, und überreichte...

  • Stade
  • 20.07.16
Panorama
Christian Au setzt sich für die Interessen von Buxtehudern mit einer Behinderung ein

Die Barrierefreiheit im Blick: Christian Au vertritt als Behindertenbeauftrager die Interessen von Buxtehudern mit Handicap

Seit Dezember ist der Rechtsanwalt Christian Au Behindertenauftragter der Hansestadt Buxtehude. Als Rollstuhlfahrer ist sein Blick ohnehin geübt, auf Barrierefreiheit zu achten. "Allerdings vertrete ich nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern alle Bürger mit Handicap", so Au. "Und bei verschiedenen Handicaps können die Interessen stark voneinander abweichen." Während z.B. Rollstuhlfahrer Wert auf Wege ohne Stufen und Bordsteinkanten legen, helfen genau solche Unebenheiten Menschen mit starker...

  • Buxtehude
  • 26.01.16
Service

Neuer HVV-Service nennt defekte Aufzüge

(mum). Das sind gute Nachrichten! Ab sofort können Fahrgäste des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sich im Internet unter der Adresse www.hvv.de über die aktuelle Verfügbarkeit von Aufzügen informieren. Ein Schnellbahnplan zeigt mit verschiedenfarbigen Punkten auf den ersten Blick, ob die Aufzüge an einer Haltestelle betriebsbereit sind oder nicht. Mit einem Mausklick auf den jeweiligen Punkt lassen sich zudem weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Haltestelle abrufen. Dieser neue...

  • Jesteburg
  • 13.11.15
Panorama
Die neuen Sitzgelegenheiten sind barrierefrei. Darüber freuen sich Marianne Dräger (li.) und Nicola Roser vom Naturpark Lüneburger Heide sowie Holger Schölzel (Gemeinde Jesteburg)
3 Bilder

Die Heide für alle

Das ist vorbildlich: Auf Initiative des Vereins Naturpark Lüneburger Heide haben Gemeinden im Landkreis und das Land Niedersachsen etwa 240.000 Euro investiert, um vier beliebte Naturerlebnisangebote in Jesteburg, Handeloh, Südergellersen und Amelinghausen barrierefrei zu gestalten. Unter anderem wurden spezielle Sitzgelegenheiten aufgestellt. Neue Hinweistafeln informieren über Steigungen und nahegelegene Toiletten. Zusätzlich gibt es jede Menge Infos zu den Besonderheiten des...

  • Jesteburg
  • 24.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.