Buxtehude

Beiträge zum Thema Buxtehude

Blaulicht

Wem gehören die Schlüssel?

tp. Buxtehude. Ein Unbekannter hat am Samstag, 13. April, gegen 11 Uhr auf der Polizeiwache in Buxtehude ein Schlüsselbund abgegeben. Gefunden wurde das Schlüsselbund an der Viverstraße in Höhe der Stackmann-Unterführung auf dem Parkplatz. Die Polizei sucht nun den Besitzer der Schlüssel und bittet ihn, sich bei der Polizei unter Tel. 04161-647115 zu melden. Auch der Finder wird noch einmal gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Buxtehude
  • 16.04.13
Panorama
Meike (re.) und Viola Vorwerk waren beim Flohmarkt in Altkloster dabei

Schnäppchenjagd auf dem Flohmarkt in Altkloster

tk. Altkloster. Meike Vorwerk und ihre Tochter Viola hatten Spaß beim Verkaufen auf dem Flohmarkt. In Altkloster herrschte am vergangenen Sonnt.ag Andrang. Die Schnäppchenmeile zum Frühjahrsmarkt lockte tausende Besucher an

  • Buxtehude
  • 15.04.13
Blaulicht

"Grüner" Polizist war ziemlich blau

tk. Buxtehude. Dieser "Polizist" (51) war blau und trug eine Uniform von anno dazumal: Beamte der Buxtehuder Polizei standen am Sonntagmorgen unvermittelt einem "Kollegen" gegenüber, der die ehemalige grüne Uniform der Polizei samt Dienstgradabzeichen eines Polizeiobermeisters trug. Sie wollten den Autofahrer kontrollieren. Angesichts der echten Polizei gab der Mann Fersengeld. Er kam aber nicht weit: Beim Pusten satte 1,5 Promille - eindeutig zu viel für den "Dienst". Sein Führerschein wurde...

  • Buxtehude
  • 15.04.13
Service

Buxtehude: St- Petri-Gemeindeversammlung

tk. Buxtehude. Die St. Petri-Kirchengemeinde lädt am Freitag, 19. April, zur Gemeindeversammlung ins Dietrich-Bonhoefer-Haus (Dietrich-Bonhoefer-Paltz 5) ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Kirchenvorstand will über aktuelle Projekte informieren. Ein Thema wird dabei auch die "Winterkirche" sein. Der geplante Umbau im Gotteshaus hatte vor rund anderthalb Jahren zu Protesten geführt. Die Orgelempore aus Holz hätte einer anderen Konstruktion weichen müssen. Mit der "Winterkirche" soll...

  • Buxtehude
  • 13.04.13
Panorama
Sie haben es geschafft: Die Absolventen der Baustudiengänge und des neuen Studiengangs Mechatronik an der Hochschule 21 in Buxtehude

Bachelor geschafft: Erste Mechatronik-Absolventen an der Hochschule21 in Buxtehude

tk. Buxtehude. Entlassungsfeier an der Hochschule 21 (HS21): 17 Studierende haben ihre Bachelor-Urkunde bekommen. Besonderheit: Erstmals beendeten sechs Mechatronik-Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung an der HS21. Für die Hochschule ist das ein Meilenstein. Der Studiengang Mechatronik startete erst 2009. Von den 19 Abiturienten, die damals angefangen haben, erhielten jetzt sechs ihre Urkunde. Als Pionier wird dabei Maximilian Szambowski aus Neu Wulmstorf in die Geschichte der HS21...

  • Buxtehude
  • 12.04.13
Wirtschaft
Die erste Hasen-Skulptur wird enthüllt

Hase und Igel sollen in Buxtehude eine stärkere Rolle spielen

tk. Buxtehude. Endlich: Buxtehude besinnt sich darauf, dass es die Has'- und Igelstadt ist. Was Marketingstrategen Alleinstellungsmerkmal nennen, soll jetzt auch jedem Bürger und Besucher sofort ins Auge fallen. Der Altstadtverein bietet Figuren der beiden Fabeltiere als Rohlinge an, die jeder Einzelhändler oder Unternehmer nach eigenem Gusto gestalten kann. Das Projekt stellte Vorstandsmitglied Iris Wolf während der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Kulturforum vor. Doch damit nicht...

  • Buxtehude
  • 11.04.13
Panorama

Erste Bilder: So schön wird die Winterbeleuchtung in Buxtehude

tk. Buxtehude. Klicken Sie sich durch die Fotos: das sind die ersten Bilder der neuen Winterbeleuchtung für Buxtehude. Geplant ist, dass neben Lichterbögen auch "schwimmende und leuchtende Pakete" auf dem Viver und dem Mühlenteich ein Hingucker sind. Fest steht, dass es in diesem Jahr losgeht. Mehrere Lichterbögen, die eine ganze Straße überspannen, werden installiert. Außerdem sollen auf der Bahnhofstraße Halbbögen angebracht werden. Je mehr Sponsoren bei der gemeinsamen Aktion von Stadt,...

  • Buxtehude
  • 11.04.13
Service

Buxtehude: Sigebandstraße ist gesperrt

tk. Buxtehude. Die Sigebandstraße in Buxtehude ist zwischen Bahnstraße und dem Kreuzungsbereich Stader Straße von Montag, 15. April, bis voraussichtlich Freitag, 16. August, wegen Kanalbauarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Viktoria-Luise-Straße und die Stader Straße umgeleitet. Fußgänger können weiterhin passieren

  • Buxtehude
  • 11.04.13
Wirtschaft

CFK-Valley ist Thema beim Unternehmerfrühstück

tp. Buxtehude. Der Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude lädt am Donnerstag, 18. April, 7.30 bis 9 Uhr, zum Unternehmerfrühstück ins Hotel "Navigare", Harburger Straße 4, in Buxtehude ein. Das Thema des Tages lautet: „CFK-Valley Stade - Erfolg durch Innovation“ ein. Das CFK-Valley Stade ist einer der Wachstumstreiber in der Metropolregion Hamburg, ausgezeichnet mit vielen Preisen, zuletzt im Wettbewerb „Deutschland - Land der Ideen 2012“. Es zählt weltweit zu den führenden Kompetenz-Netzen in...

  • Stade
  • 10.04.13
Service

Stadtwerke Buxtehude überprüfen das Gas-Rohrnetz

tk. Buxtehude. Die Stadtwerke Buxtehude beginnen am Montag, 15. April, mit der Überprüfung das Gas-Rohrnetzes in der Stadt. In vielen Fällen müssen Mitarbeiter der beauftragten Fremdfirma dafür Grundstücke betreten. Wichtig: Die Mitarbeiter können sich als Beauftragte der Stadtwerke ausweisen. Bei der Messung stellt sich heraus, ob eine Leitung undicht ist. Damit wird ein Gerät verwendet, das selbst bei kleinsten Undichtigkeiten sofort Alarm schlägt.

  • Buxtehude
  • 10.04.13
Wirtschaft
Die IHK Stade startet mit einer neuen Homepage zum Weiterbau der A26

IHK Stade startet Homepage für Weiterbau der A26

tk. Stade. Die IHK Stade setzt ihr Engagement für den schnellen Weiterbau der A26 fort: Auf www.a26-jetzt.de gibt es den aktuellen Stand zur A26-Debatte, nachdem die Stadt Buxtehude beschlossen hat, die Klage gegen die Autobahn fortzuführen. "A26-Fans" können dort auch Aufkleber mit der Aufschrift "A26 jetzt" anfordern. Gleichzeitig soll die Seite eine Diskussionsplattform sein. Zudem sind die Argumente für einen zügigen Weiterbau der Autobahn aufgelistet. Den aktuellen Stand zur Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 10.04.13
Service
Die Bekassine ist der Vogel des Jahres 2013

Vogelwanderungen mit dem Heimatverein Buxtehude

tk. Buxtehude. Die AG Botanik im Heimatverein Buxtehude bietet wieder Vogelstimmen-Exkursionen rund um Buxtehude an. Guido Seemann und Michael Köhler erklären den Teilnehmern die Vogelwelt. Treffpunkt ist vom 16. April bis zum 11. Juni immer dienstags um 19 Uhr auf dem Schafmarktplatz in Altkloster. Die Wanderung dauert rund zwei bis zweieinhalb Stunden. Außerdem sind drei Frühtouren geplant: Am Sonntag, 28, Arpil, ins "Hohe Moor" bei Oldendorf. Am 19. Mai nach Gut Daudieck sowie am...

  • Buxtehude
  • 10.04.13
Politik

"Causa Buxtehude" - ein Stück fürs Politiklehrbuch

tk. Buxtehude. Wenn die Geschenke aus Berlin und Hannover üppig genug ausfallen, scheint eine Rücknahme der Buxtehuder Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss der A26 sicher. Das die Autobahn nicht erst in ferner Zukunft kommt, ist richtig. Die Aktionen der vergangenen Wochen, nachdem der Rat die Fortführung der Klage beschlossen hatte, ist dagegen mehr Kuhhandel als Politik. Der Deal: Die Stadt zieht ihre Klage zurück und darf vielleicht den Titel "Hansestadt" tragen. Außerdem wird...

  • Buxtehude
  • 10.04.13
Politik
Das sind die Forderungen pro und contra A26-Klage als Fotomantage von Demo-Plakaten

Buxtehuder A26 Tauschhandel: Geschenke gegen Klageverzicht

tk. Buxtehude. Das A26-Tauschhandel-Paket "Geschenke gegen Klageverzicht" ist gepackt: Nach noch unbestätigten Angaben soll feststehen, was Bund und Land der Stadt anbieten, wenn sie ihre Klage gegen die A26 vor dem Oberverwaltungsgericht zurückzieht. Und so soll es gehen: Die Este wird zumindest ein paar Mal ausgebaggert und die Fortführung der Umgehungsstraße B3neu von Neu Wulmstorf nach Ovelgönne kommt. Als "Zuckerli" für Buxtehude soll es außerdem den Titel "Hansestadt" und rund 150.000...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Politik
Der Torfweg soll attraktiver werden. Dafür gibt es bis zu 750.000 Euro Förderung von der EU

Buxtehude bekommt EU-Gelder: Torfweg wird attraktiver

tk. Buxtehude. Manchmal ist es gut, fertige Pläne für große Projekte in der Schublade zu haben, die noch auf Verwirklichung warten. Nämlich dann, wenn überraschend Fördergelder übrig geblieben sind. In Buxtehude ist das jetzt der Fall: Die Stadt bekommt aus EU-Kassen maximal 750.000 Euro, um damit den Torfweg aufzuwerten. Dafür gab es bereits Pläne, als vor einigen Jahren der EU-Fördertopf über dem Altregierungsbezirk Lüneburg ausgeschüttet wurde. Der ganz große Wurf konnte damals aber nicht...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Service
Die Obstbaumblüte auf geführten Radtouren erleben

Radtour mit der Buxtehuder Stadtinfo

tk. Buxtehude. Die Stadtinfo Buxtehude bietet erstmals geführte Radtouren ins Alte Land an. Romantische Landschaften, schöne Häuser und natürlich die Obstplantagen sind die Ziele bei verschiedenen Zwischenstopps. Es werden Touren zu unterschiedlichen Jahreszeiten angeboten. Etwa zur Blüte, im Sommer und natürlich zur Obsternte. Start ist jeweils um 10.30 Uhr am ZOB. Kinder ab acht Jahren können mit einem Erwachsenen mitradeln. Die Kosten: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. • Wichtig: Teilnehmer...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Service

Buxtehude: Vortrag für Eltern über Erziehungsfragen

tk. Buxtehude. Das Buxtehuder Netzwerk für Alleinerziehende (Nefa) bietet am Mittwoch, 17. April, einen Vortrag mit anschließender Diskussion an. Die Diplom-Psychologin Kerstin Meyer referiert über das Thema "Mein Kind das fremde Wesen". Die Veranstaltung im Stieglitzhaus, Siteglitzweg 1, beginnt um 19.30 Uhr. Es geht an diesem Abend um Dinge wie Freiheiten lassen und Grenzen setzen.

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Politik
Die Bushaltestelle gegenüber der Post an der Bahnhofstraße: Die hohe Bordsteinkante wird durch den Umbau verschwinden

Bushaltestellen in Buxtehude werden behindertengerecht umgebaut

tk. Buxtehude. Länger als ein Jahr lang wurde diskutiert, jetzt wird es konkret: Drei Bushaltestellen werden in Buxtehude behindertengerecht umgebaut. An der Bahnhofstraße bei Marktkauf und gegenüber vor der Post sowie eine Haltestelle am Alten Postweg sind jetzt dran. Dort wird auch ein Wartehäuschen gebaut. Kern der Umbaumaßnahmen: Neben so genannten taktilen Streifen im Boden, eine Hilfe für Blinde und Sehbehinderte, werden die Bordsteine der Haltestellen so weit abgesenkt, dass der...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Politik
Der Wochenmarkt in Altkloster hat künftig längere Öffnungszeiten

Wochenmarkt Altkloster: Streit jetzt beigelegt?

tk. Buxtehude/Altkloster. Ist der Streit auf dem Altkloster Wochenmarkt jetzt endgültig beigelegt? Die Marktbeschicker und die Buxtehuder Stadtverwaltung haben sich jüngst an einen Tisch gesetzt. Hintergrund: Über den abgesetzten Markt zu Silvester sowie eine Neuvermesseung von Ständen gab es teilweise Unmut 8das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Vereinbart wurde bei den Gesprächen eine Erweiterung der Marktzeiten am Dienstag und Samstag. Der Wochenmarkt wird künftig von 7 bis 13 Uhr...

  • Buxtehude
  • 08.04.13
Sport

GEWINNSPIEL: VIP-Karten für Handball Halbfinal-Playoff BSV Buxtehude

Gewinnen Sie zwei VIP-Eintrittskarten für das Play-off-Halbfinale gegen den HC Leipzig am Mittwoch, 24. April um 19 Uhr in der Halle Nord Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV haben zum 3. Mail in Folge das Halbfinale erreicht! Pünktlich zu den entscheidenden Spielen um die Deutsche Meisterschaft verlosen die Strandkorbmanufaktur Buxtehude und das WOCHENBLATT wieder ein Handball-Erlebnis der besonderen Art: Erleben Sie das Spiel zu zweit im komfortablen Strandkorb...

  • Buxtehude
  • 08.04.13
Panorama
10 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude ein Volltreffer

tk. Buxtehude. Große Baustellen sind ein attraktiver Anziehungspunkt und wenn dazu noch an einem Sonntag die Geschäfte geöffnet sind, ist garantiert jede Menge los: Das war am vergangenen Sonntag in der Estestadt der Fall. "Buxtehude baut" war das Motto und die Menschen kamen in Scharen. Von der Bahnhofstraße in die Altstadt war Völkerwanderung angesagt. Dass es tolle Aktionen, bei Stackmann etwa eine Modenschau, oder Superschnäppchen gibt, gehört zu jedem verkaufsoffenen Sonntag. Doch in...

  • Buxtehude
  • 07.04.13
Sport
Gegen Göppingen wollen die BSV-Handballerinnen wieder jubeln

Entscheidende Phase um den Titel beginnt

ig. Buxtehude. Auf ins Saisonfinale 2013! Mit dem Viertelfinale der Play-offs startet an diesem Wochenende die entscheidende Phase im Kampf um die Deutsche Meisterschaft in der Handball-Bundesliga der Frauen. Nach acht weiteren Spielen, vermutlich am 11. Mai, steht der neue Deutsche Meister fest. Top-Favorit ist erneut Titelverteidiger Thüringer HC. Der Buxtehuder SV startet von Platz drei in die Play-offs, bekommt es am Samstag, 6. April, 19.30 Uhr, auswärts im Viertelfinale mit FrischAuf...

  • Buxtehude
  • 05.04.13
Service
Dorothee Wellfonder mit ihren Olchis

Grüne Wesen im Rathaus

bc. Neu Wulmstorf. Eigenartige grüne Wesen mit großen Nasen und Hörnern auf dem Kopf erobern das Neu Wulmstorfer Rathaus. Das Mülheimer Figurentheater "Wodo Puppenspiel" führt auf Einladung des Kulturvereins und der Gemeindebücherei am Mittwoch, 10. April, um 15 Uhr, das Stück „Die Olchis“ auf. Die Geschichten der Olchis sind Dauerbrenner in den Kinderzimmern. Olchis naschen gerne Schuhsohlen, trinken Schlammlimonade, essen vergammeltes Fleisch und baden keinesfalls in Wasser – denn davon...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.04.13
Politik
Gegenseitige Achtung und Toleranz ist notwendig: Pastorin Amely Lißner (l.) und die Publizistin Khola Maryam Hübsch diskutierten über Christentum und Islam

Friedenskonferenz: "Islam ist kompatibel mit moderner Welt"

tk. Buxtehude. "Wir teilen mehr als einige zentrale Inhalte", sagte Khola Maryam Hübsch über die Gemeinsamkeiten von Islam und Christentum. Darüber referierten die Journalistin und Bloggerin aus Frankfurt und die Buxtehuder Pastorin Amely Lißner während der Friedenskonferenz der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) am Mittwochabend. Die islamische Gemeinde aus Buxtehude hatte ins Kulturforum eingeladen, um "Missverständnisse auszuräumen und miteinander ins Gespräch zu kommen", wie Moderator Ata...

  • Buxtehude
  • 04.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.