Alles zum Thema Japan

Beiträge zum Thema Japan

Wirtschaft
Das Forschungszentrum in Stade für den ultraleichten Werkstoff CFK

Vier Millionen Euro fürs CFK Valley

bc. Stade. Geldsegen aus Berlin für das CFK Valley: Bis zu vier Millionen Euro bekommt das Forschungszentrum in Stade-Ottenbeck vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Beginn der Förderperiode ist Anfang 2018, die Förderung läuft über fünf Jahre. Ein unabhängiges Auswahlgremium hat das CFK Valley für die neue Förderrunde der Maßnahme „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“ als eines von zehn deutschen Netzwerken empfohlen....

  • Buxtehude
  • 18.08.17
Panorama
Die Austauschschüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen vor der Kirche in Elstorf
2 Bilder

Hinein ins Abenteuer Deutschland / 18 Austauschschüler in Elstorf

mi. Elstorf. Für 18 Jugendliche ist es das große Abenteuer: Elf Monate lang verlassen sie ihre Heimatorte in der Mongolei, Italien, Japan, Finnland, Estland und Ungarn, um bei Gasteltern im gesamten Bundesgebiet zu leben. Den Beginn hat ihr „Abenteuer-Deutschland“ im beschaulichen Elstorf im Landkreis Harburg. Hier werden die Austauschschüler auf ihre Zeit in Deutschland vorbereitet „Für die jungen Leute, aber auch für ihre Gastfamilien ist solch ein Austausch bereichernd“, sagt Ines Hinz....

  • Neu Wulmstorf
  • 31.08.16
Panorama
Johanna präsentiert einige der Kakao-Bilder, die sie gezeichnet hat. Anschließend werden die Zeichnungen auf Kärtchen geklebt
3 Bilder

Manga-Mädel malt Kakao-Karten: Oberschülerin aus Horneburg ist von fernöstlichen Comicfiguren fasziniert

jd. Horneburg. Das klingt nicht nur nach einem ungewöhnlichen Hobby - das ist es auch: "Ich sammle Kakao-Karten", erzählt Johanna Meyer. Mit Trinkschokolade haben die kleinen bunten Bilder, die die 14-jährige Oberschülerin aus Horneburg akkurat in einem Album verwahrt, allerdings nichts zu tun. Das Kürzel Kakao steht für KartenKunst, Auflagen und Originale. Das Prinzip dahinter: Johanna versieht die Kärtchen mit eigenen Zeichnungen und tauscht sie dann mit Gleichgesinnten auf der ganzen Welt....

  • Horneburg
  • 03.07.16
Wirtschaft
Der neue Toyota Prius setzt erneut Maßstäbe im Verbrauch und der Gestaltung

Toyotas Erfolgsstory: Neun Millionen Hybridfahrzeuge verkauft!

(ah). Ein neuer Meilenstein in der Hybrid-Erfolgsgeschichte von Toyota: Ende April 2016 hat die Zahl der weltweit verkauften Toyota Hybridfahrzeuge die Marke von neun Millionen Einheiten überschritten. Für die letzte Million benötigte der japanische Automobilhersteller lediglich neun Monate. Die weltweite Verbreitung des Hybridantriebs hat internen Berechnungen zufolge erhebliche positive Auswirkungen auf die Umwelt. Demnach haben die neun Millionen Hybridfahrzeuge rund 67 Millionen Tonnen...

  • Buchholz
  • 31.05.16
Service

Reise: Feiern mit den Einheimischen

(tui/tw). Bunte Farben, leidenschaftliche Tänze, authentische Folklore: Feste und Feiertage spiegeln die Traditionen und Bräuche eines Landes wider. Ob bei Kirschblütentänzen in Japan (März/April), der eindrucksvollen Prozessionen der "Semana Santa" in Spanien (März/April), dem urtümlichen Altstadtfest in der Hauptstadt Tallinn/Estland (Mai/Juni), dem Pindaya Cave Festival in Myanmar (Febr./März), den Weißen Nächten in St. Petersburg (Juni) oder dem Blumenfest auf Madeira (April/Mai): Bei...

  • 19.12.14
Panorama

Spiel des Monats: Machi Koro - Erwürfle eine ertragreiche Stadt

(os). Die Spieleverlage erzielen den Großteil ihres Jahresumsatzes von insgesamt rund 400 Millionen Euro im Weihnachtsgeschäft. Um Ihnen im Wust von rund 850 Neuheiten, die jüngst auf der Spielemesse in Essen vorgestellt wurden, den Überblick zu behalten, testet WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander für Sie Spiele und veröffentlicht sie in der Rubrik "Spiel des Monats". Das WOCHENBLATT-Spiel des Monats November ist das familientaugliche Würfelspiel "Machi Koro". In Japan ist die "Würfelstadt" -...

  • 29.11.14
Service

Reise: Barockgarten als Pyro-Kulisse

Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover-Herrenhausen (djd/pt/tw). Der Große Garten in Hannover-Herrenhausen zählt zu den bedeutendsten Barockgärten Europas: Je nach Jahreszeit fügt sich bunte Blütenpracht zu ornamentalen Mustern, Wasserspiele plätschern zwischen akkuraten Hecken, schneeweiße Statuen schimmern durchs Grün. Wie vor mehr als 300 Jahren, als Hannovers Fürsten den kunstvollen Park bei ihrer Sommerresidenz anlegten, dient der Garten auch heute noch als Freiluftbühne für...

  • 29.08.14
Service

Traditionelle Feste weltweit bereisen

(tui/tw). Der Studienreisen-Veranstalter Dr. Tigges bietet 2014 Reisen zu traditionellen, landestypischen Festen weltweit an. Ob Kirschblütenfest oder Frühjahrs-Festival in Japan (März/April), klassische Osterfeste mit Prozessionen in Spanien (April) und Griechenland (April) oder Pfingstrosenfest in China (April/Mai): An bestimmten Terminen im neuen Jahr feiern Tigges Gäste traditionelle Feste gemeinsam mit der einheimischen Bevölkerung und gewinnen einen ganz besonderen Einblick in die Kultur...

  • 13.01.14
Panorama
Antonia Butenschön mit ihrer Gastmutter Yuki und den Gastgeschwistern Leoto und Aoto Hasegawa. vor der Burg von Nokgya
2 Bilder

Zu Gast im Land des Lächelns

Von ihrer Austauschzeit in Japan bringt Antonia Butenschön neue Freundschaften und ein bisschen Fernweh zurück mi. Bendestorf. Sie war ein gefragtes Fotomodell, hat den berüchtigten Kugelfisch gekostet und viele neue Freundschaften geschlossen, Antonia Butenschön (16) aus Bendestorf verbrachte ein Austauschjahr an einer Japanischen Highschool in der Nähe der Hauptstadt Tokio. Für die Reise ins Land des Lächelns hatte Antonia Japanischunterricht genommen und sich akribisch vorbereitet....

  • Buchholz
  • 20.07.13
Panorama
Museumsleiter Dieter-Theodor Bohlmann erklärt die Geschichte der Brauttür
2 Bilder

Das Alte Land im Japan-TV

bc. Jork. In Hamburg und Umgebung kennt das Alte Land (fast) jeder, in Bayern nimmt der Bekanntheitsgrad schon ab, aber in Japan? In Fernost dürften nur ausgewiesene Apfelexperten über die Kulturlandschaft Bescheid wissen. Wenn da nicht der umtriebige Dieter-Theodor Bohlmann wäre. Der Leiter des Museums Altes Land hat im Jorker Geschichtshaus ein japanisches TV-Team empfangen. In der Sendereihe "Deutsch für Japaner" erklärt er den Menschen im Land der Kirschblüte Altländer...

  • Jork
  • 05.04.13