Alles zum Thema Madeleine Pönitz

Beiträge zum Thema Madeleine Pönitz

Panorama
Die ausgezeichneten Klassen des Wettbewerbs konnten sich über Geldprämien freuen Fotos: Christian Schmidt/Landkreis Stade
3 Bilder

Nachhaltige Bildung
Beim Klimaschutz-Aktionstag in Stade informierten sich Schüler über den Klima- und Umweltschutz

jab. Stade. Die kreativen Proteste der "Fridays for Future"-Bewegung weltweit zeigen, dass Klimaschutz bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein wichtiges Thema ist. Auch im Unterricht der Schulen steht der Umwelt- und Klimaschutz immer mehr im Fokus. Eine Veranstaltung, an der rund 250 Schüler der Schulen aus dem Landkreis Stade teilgenommen haben, war der Klimaschutz-Aktionstag. Das Thema lautete "Klimawandel: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten". Die Schüler, aber auch...

  • Stade
  • 15.06.19
Politik
Umweltdezernentin Madeleine Pönitz (li.) und Abfallberaterin Sabine Kiehl riefen zusammen die Kampagne "NO GO" ins Leben Foto: sc
2 Bilder

Kreis Stade beteiligt sich an der europäischen Kampagne gegen die Vermüllung der Straßenränder
To go ist ein "NO GO"

sc. Stade. Das Auto ist für viele ein Prestigeobjekt oder zumindestens ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben. Um für Sauberkeit im Inneren ihres Wagen zu sorgen, handeln daher einige Autofahrer nach der Devise "Fenster runter, Müll raus". Diese einfache Methode der Abfallentsorgung geht zusehends auf Kosten der Natur und der Umwelt. Dagegen will der Landkreis Stade jetzt angehen: Mit der Kampagne "NO GO", zusammen entwickelt von der Umweltdezernentin Madeleine Pönitz und der Abfallberaterin...

  • Stade
  • 14.05.19
Panorama
Pflanzten gemeinsam die Flatterulme: Heiner Baumgarten (v. li.), Madeleine Pönitz, Wilfried Böhling und Silvia Nieber
3 Bilder

BUND, Stadt Stade und Landkreis pflanzen zum Tag des Baumes eine Flatterulme
Signal für den Naturschutz

lt. Stade. Ein Signal für den Naturschutz setzten in der vergangenen Woche Vertreter des BUND Stade, des Landkreises sowie der Hansestadt Stade. Anlässlich des internationalen "Tages des Baumes" pflanzten Heiner Baumgarten (BUND), Madeleine Pönitz (Landkreis) sowie Wilfried Böhling und Silvia Nieber (Stadt Stade) eine Flatterulme am Wanderweg an der Heidbeck in Stade-Ottenbeck. "Die Flatterulme ist der Baum des Jahres und gilt in sieben Bundesländern als gefährdet, in Nordrhein-Westfalen sogar...

  • Stade
  • 30.04.19
Panorama
Mit einem sogenannten "Edelman-Bohrer" wurden die Bodenproben entnommen  Foto: Markus Wehrer

Landkreis Stade legt Ergebnisse der Bodenproben vor
Entwarnung für Bützfleth: Keine Schwermetallbelastung

jd. Stade-Bützfleth. Für die Bürger in Bützfleth gibt es nach Angaben des Landkreises keine gesundheitlichen Risiken durch Schwermetalle im Boden. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, das die Kreisbehörde bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Schmidt in Auftrag gegeben hat. Das Fachbüro aus Stade entnahm insgesamt 44 Bodenproben und ließ diese in einem Labor untersuchen. Die ermittelten Werte geben laut Kreisverwaltung keinen Anlass zur Sorge. Kreisbaurätin Madeleine Pönitz zeigte sich...

  • Stade
  • 30.03.19
Panorama
Planer Bernd Bardenhagen und Kreisbaurätin Madeleine Pönitz stellten die Planungen zum K1-Ausbau vor
2 Bilder

Sanierung der Ortsdurchfahrt Fredenbeck: Ohne Vollsperrung geht es nicht

lt. Fredenbeck. Ohne Vollsperrungen wird der geplante Ausbau der Kreisstraße 1 in der Ortsdurchfahrt von Fredenbeck nicht möglich sein. Das machte Planer Bernd Bardenhagen vom Kreisbauamt kürzlich bei einem Termin im Kreishaus noch einmal deutlich. Gemeinsam mit Kreisbaurätin Madeleine Pönitz stellte er die Planungen für die Sanierung der Straße auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern vor. Eine halbseitige Sperrung sei technisch nicht möglich, wesentlich teurer und würde wesentlich mehr Zeit in...

  • Stade
  • 19.02.19
Panorama
Späte Opfer des heißen Sommers: Tote Fische im Hörne-Götzdorfer-Kanal auf dem Gebiet der Hansestadt Stade
3 Bilder

Massenhaftes Fischsterben in der Kehdinger Marsch

lt. Stade/Kehdingen. Massenweise tote Karpfen, Barsche, Zander und Hechte so wie viele weitere heimische Fischarten treiben derzeit tot im gelblich-milchigen Wasser vieler Entwässerungsgräben und Flethe in der Kehdinger Marsch. Mitarbeiter der Gewässeraufsicht des Landkreises Stade haben in den vergangenen Tagen auf einer Gesamtstrecke von rund 30 Kilometern Luftlinie zwischen Stade, Neuhaus (Oste) und Hemmoor (beide Landkreis Cuxhaven) an insgesamt 15 verschiedenen Punkten bis zu 30...

  • Stade
  • 14.12.18
Panorama
Die Deiche sind in einem guten Zustand   Foto: jd

Gut geschützt vor dem "blanken Hans": Stader Kreisbaurätin zieht positive Bilanz der Deichschauen

jd. Stade. Es ist in diesen Tagen nicht nur deutlich kälter, sondern auch erheblich windiger geworden: Die stürmische Jahreszeit hat begonnen - und damit auch die Sturmflut-Saison. Ohne den Schutz der Deiche wären weite Teile Kehdingens und des Alten Landes, aber auch Stade und Buxtehude vom "blanken Hans" bedroht. Doch die rund 100.000 Menschen, die im Landkreis Stade hinter den Deichen an der Elbe und ihren Nebenflüssen Oste, Schwinge, Lühe/Aue und Este leben, müssen sich laut Kreisbaurätin...

  • Stade
  • 26.11.18
Politik
Madeleine Pönitz ist die neue 
Kreisbaurätin

Madeleine Pönitz ist die neue Stader Kreisbaurätin

lt. Landkreis. Madeleine Pönitz (39) ist mit großer Mehrheit vom Kreistag zur neuen Kreisbaurätin des Landkreises Stade gewählt worden. Die Diplom-Ingenieurin hat damit zunächst für acht Jahre die Nachfolge von Hans-Hermann Bode angetreten, der sich auf eigenen Wunsch in den Ruhestand verabschiedet hat. Die gebürtige Sächsin, die mit ihrem Mann und drei Kindern in Dollern lebt, war in den vergangenen zwölf Jahren in der Hamburger Verwaltung tätig. Zuletzt beschäftigte sie sich in der Behörde...

  • Stade
  • 25.09.18