Neujahrsempfang

Beiträge zum Thema Neujahrsempfang

Politik
Blickt trotz anstehender schwieriger Entscheidung optimistisch ins Jahr 2019: Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse
15 Bilder

"Bedeutendste Entscheidung in der Stadtgeschichte"

Neujahrsempfang der Stadt Buchholz: Bürgermeister Röhse sieht Entscheidung über Mühlentunnel-Neubau als besonders wichtig an os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat steht bei der Frage, ob der Mühlentunnel-Neubau umgesetzt werden soll oder nicht, vor der "bedeutendsten Entscheidung, die der Rat jemals zu treffen hatte". Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Sonntagvormittag beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz. Mehr als 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen...

  • Buchholz
  • 13.01.19
Politik
7 Bilder

Es wird gebaut im Neuen Jahr - Viele Besucher beim Neujahrsempfang im Harsefelder Rathaus

sc. Harsefeld. Das noch junge Neue Jahr prägte nicht nur die überraschenden Neuigkeiten vom Rücktritt Michael Ospalskis als Bürgermeister - Politik, Kirche, Sport- und Schützenverein, Sozialverband, Tafel, Präventionskreis, kommunale Abteilungen und Bürger trafen sich zum traditionellen Neujahrsempfang im Harsefelder Rathaus und starteten gemeinsam in das Jahr 2019. Bei Reden und an verschiedenen Ständen wurden die Neuigkeiten aus dem Ort vorgestellt.  "Harsefeld ist für die Zukunft gut...

  • Buxtehude
  • 10.01.19
Panorama
Paul-H. Mojen sagte den Neujahrsempfang ab
2 Bilder

Vorteilsgewährung für Amtsträger

Jesteburger Verein sagt Neujahrsempfang aus Furcht vor Konsequenzen ab. (mum). Es klingt wie eine Geschichte aus Absurdistan, spielt in Hamburg und hat Auswirkungen auf die Gemeinde Jesteburg. In dem kleinen Dorf wurde der traditionelle Neujahrsempfang kurzfristig abgesagt. In den vergangenen Jahren waren stets die Gemeinde gemeinsam mit dem Bürger- und Gewerbeverein sowie der Kirche Gastgeber des gut besuchten Treffens. Zusätzlich durfte jedes Jahr ein anderer Verein aus dem Ort als...

  • Jesteburg
  • 08.01.19
Politik
Sigmar Gabriel beschäftigt 
sich in seiner Rede mit dem Thema Europa
2 Bilder

"Ende oder Neuanfang?"

Sigmar Gabriel spricht beim SPD-Neujahrsempfang über Europa. mum. Hanstedt/Marxen. Yasmin Fahimi (ehemalige Generalsekretärin), Bernd Lange (Europaabgeordneter), die heutige Jusitzministerin Katarina Barley (damals noch Generalsekretärin) und zuletzt der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne folgten bereits der Einladung der Landkreis-SPD zu ihrem Neujahrsempfang. Doch diesmal dürfte der wohl prominenteste Gastredner am Mikrophon stehen: Sigmar Gabriel spricht am Sonntag, 13....

  • Jesteburg
  • 02.01.19
Politik
Necdet Savural freut sich, Annegret Kramp-Karrenbauer in Hanstedt begrüßen zu dürfen

Kramp-Karrenbauer als Ehrengast

CDU-Parteivorsitzende spricht auf dem Hanstedter Neujahrsempfang. (mum). Große Freude herrscht bei den Mitgliedern des Hanstedter CDU-Ortsverbands: Dem Vorsitzenden Necdet Savural ist es gelungen, für den Neujahrsempfang am Donnerstag, 10. Januar, ab 17.30 Uhr die neue Partei-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer einzuladen. Sie wird im Zuge eines Grünkohl-Essens im Ringhotel Sellhorn zu den Gästen sprechen. "Wir sind schon etwas stolz, dass sich unsere Parteivorsitzende die Zeit nimmt,...

  • Jesteburg
  • 28.12.18
Panorama
Tobias Handtke (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, li.) und Klaus-Dieter Feindt (Finanzverantwortlicher der SPD) übergaben die 850-Euro-Spende an Hannelore Schade (2. v. li.) 
und Constanze Hock-Warmuth (beide vom Verein "Courage")

850 Euro für den Verein "Courage"

Spenden stammen vom SPD-Neujahrsempfang. (mum). Mit einer Rekordbesucherzahl war der Neujahrsempfang der Kreis-SPD in Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr sammelten die SPD-Mitglieder und Gäste eine stattliche Summe, um soziale Projekte im Landkreis Harburg zu fördern. "Dieses Mal sind 850 Euro zusammengekommen", sagt Thomas Grambow, der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg. Mit dem Geld wollen die Genossen den Verein "Courage" in Neu...

  • Jesteburg
  • 14.05.18
Politik
André Bock (li.), Dr. Cornell Babendererde (2. v. li.) und Rudolf Meyer begrüßten Ministerin Barbara Otte-Kienast

Dank an Ehrenamtliche - Winsener CDU hatte zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen

thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU jetzt zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in Sievers Gasthaus in Hoopte eingeladen. Rund 270 ehrenamtlich aktive Bürger waren der Einladung gefolgt. Unter den Gästen befand sich u.a auch Winsens Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister Gustav Schröder. CDU-Vorsitzende Dr. Cornell Babendererde rechnete mit der Bundespolitik in Berlin ab: "In England wurde ein Ministerium für Einsamkeit geschaffen, um der sozialen...

  • Winsen
  • 06.02.18
Panorama
Urkunde und Blumen für Preisträgerin Annegret Meyer (2. v. re.): Es gratulieren Ex-Stadtdirektor Dirk Hattendorff (li.), Bürgermeisterin Silvia Nieber und Ratsvorsitzender Carsten Behr   Fotos: tp
3 Bilder

Ehrennadel für Annegret Meyer: Stadt Stade würdigt Chefin der Selbsthilfegruppe Hautkrebs

Arzt lobt "Weisheit und Erfahrung" der engagierten Freiwilligen tp. Stade. "Sie verliert sich nicht in Selbstmitleid, sondern bereitet Arzt-Patienten-Gespräche vor, holt Expertenrat ein, arbeitet strukturiert und präzise. Schwere Zeiten werden gemeinsam bewältigt", sagte Laudator Dirk Hattendorff bei der Bürgerehrung im Rahmen des Neujahrsempfang im Königsmarcksaal. Vor großem Publikum erhielt Annegret Meyer (71), Gründerin und Chefin des Selbsthilfegruppe Hautkrebs im Landkreis Stade mit...

  • Stade
  • 30.01.18
Politik
Gastgeber des Neujahrsempfangs (v. li.): Henning Erdtmann (GeWerbekreis), Pastorin Ellen Kasper, Bürgermeister Udo Heitmann und Henning Buss (Förderverein "Unser Freibad")
20 Bilder

Ein Plädoyer für das Ehrenamt

Freibad-Fördervereins-Chef Henning Buss appellierte während des Neujahrsempfangs an die Jesteburger, weniger zu kritisieren und mehr anzupacken. mum. Jesteburg. Der Neujahrsempfang der Gemeinde Jesteburg ist etwas Besonderes: Statt der freundlichen, aber doch recht inhaltlosen Reden, die häufig anlässlich solcher Treffen gehalten werden, nutzen die Gastgeber dort gern die Gelegenheit, um die Bürger wachz rütteln. Am Sonntag war es Henning Buss, Vorsitzender des Fördervereins „Unser...

  • Jesteburg
  • 23.01.18
Panorama
Anette Baumbach (li.) bei der Spendenübergabe mit Mitarbeiterinnen und Kindern des Kindergarten Hollenstedt

Kuurs Hoff spendet 1.000 Euro an Kindergarten Hollenstedt

mi. Hollenstedt. „Alt hilft Jung“: Im Rahmen ihres Neujahrsempfangs haben jetzt Senioren, Angehörige und Mitarbeiter des Seniorenzentrums „Kuurs Hoff“ die stolze Summe von 1.000 Euro an den Kindergarten Hollenstedt gespendet. Das Geld ist der Erlös des Flohmarktes, der auf dem Herbstmarkt stattfand. Die dabei zusammengekommen 500 Euro hatte die Geschäftsleitung der Einrichtung dann nochmal verdoppelt. So konnte die Einrichtungsleiterin Anette Baumbach einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an...

  • Hollenstedt
  • 23.01.18
Panorama
Geehrte Mannschaften und Einzelpersonen mit Bürgermeister Johann Schlichtmann (letzte Reihe, 3. v. li.)

Würdigung für die Freiwilligen in Oldendorf

Bürgerehrung: Lob für Tourenplaner Heinrich Siems und erfolgreiche Damen-Kicker tp. Oldendorf. Die Bürgerehrung zum Jahresauftakt hat in Oldendorf Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeister Johann Schlichtmann im Landgasthof Heins Freiwillige, die sich im sportlichen, kulturellen und kommunalen Bereich engagieren. Geehrt wurde Manfred Bösch, der sich seit Jahrzehnten für den Schießsport in der Schützengilde Oldendorf, davon seit mehr als einem Jahrzehnt als Vorsitzender,...

  • Stade
  • 12.01.18
Wirtschaft
Prof. Dr. Henning Vöpel. Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
3 Bilder

Neujahrsempfang der IHK: Den Wandel jetzt einleiten

bc. Stade. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einem globalen Strukturwandel. Das war eine der Kernthesen von Prof. Dr. Henning Vöpel in seinem Festvortrag beim traditionellen Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade am vergangenen Mittwoch. Der Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) appellierte im Stadeum an die knapp 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, mehr Mut zu zeigen und den Prozess jetzt einzuleiten. Der Wohlstand von heute...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Panorama
Der Ratssaal war gut gefüllt: zahlreiche Bürger kamen   Fotos: jd
2 Bilder

"Volle Hütte" im Rathaus: Neujahrsbegegnung in Harsefeld

jd. Harsefeld. "Volle Hütte" war am Samstag im Harsefelder Rathaus. Michael Ospalski, Bürgermeister des Flecken, hatte die Bürger des Ortes zur Neujahrsbegegnung geladen - und viele kamen. So viele, dass im Ratssaal zeitweise fast kein Durchkommen war. Wer sich nach den Ansprachen von Ospalski und dem "Hausherrn" Rainer Schlichtmann die Infostände von Vereinen und Verwaltung in Augenschein nehmen wollte, musste sich ins dichte Gedränge stürzen. Den Auftakt der Veranstaltung bildeten die...

  • Harsefeld
  • 09.01.18
Politik
Christoph Diedering: "Die wichtigsten Baustellen von Buchholz wurden angegangen"

„Den Kompromiss zur Ostumfahrung nicht zerreden“

Neujahrsempfang der Stadt Buchholz: Appell des Wirtschaftsrunden-Chefs zur Ostumfahrung os. Buchholz. „Die Jahre 2017 und 2018 werden unsere Stadt nachhaltig prägen.“ Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz am vergangenen Sonntag. Mehr als 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen in das Veranstaltungszentrum Empore. Drei Entwicklungen würden die Stadt positiv beeinflussen, so Röhse: die Planung für den Technologie- und...

  • Buchholz
  • 09.01.18
Politik
Karl-Heinz Szidat (re.) mit Ortsbürgermeister Sönke Hartlef

Karl-Heinz Szidat ist Bürger des Jahres in Bützfleth

Lob vom Bürgermeister für engagierten Sozialverbands-Chef: "Ich bin beeindruckt" tp. Bützfleth. Karl-Heinz Szidat (78), ehrenamtlicher Ortsvorsitzender des Sozialverbands SovD, ist "Bürger des Jahres 2018" der Stader Ortschaft Bützfleth. Vor rund 240 Gästen des Neujahrsempfangs in der St. Nicolai-Kirche nahm Szidat die zum neunten Mal vergebene Auszeichnung am Sonntag von Ortsbürgermeister Sönke Hartlef entgegen. Szidat, der aus Ostpreußen stammt und seit 50 Jahren in Bützfleth wohnt,...

  • Stade
  • 09.01.18
Politik
„Gebührenfreie Kitas sind eine Frage der Gerechtigkeit“ sagt Kultusminister Grant Hendrik Tonne
5 Bilder

"Bildung ist kein Luxusgut!": Niedersachsens Kultusminister Ehrengast beim SPD-Neujahrsempfang

as. Asendorf. Mit einer Mischung aus „Pragmatismus und Visionen“ möchte der neue Kultusminister Niedersachsens, Grant Hendrik Tonne (SPD), die Bildungsarbeit in Niedersachsen voranbringen. Er war Ehrengast beim Neujahrsempfang der SPD im Landkreis Harburg. Der traditionelle Empfang fand in diesem Jahr erstmals im Dorfgemeinschaftshaus in Asendorf statt, mehr als 200 Gäste waren der Einladung von Thomas Grambow, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg, gefolgt. In seiner Rede gab...

  • Hanstedt
  • 09.01.18
Politik
Viele Besucher in der Empore: Mehr als 300 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in das Veranstltungszentrum
18 Bilder

Neujahrsempfang: "Prägende Jahre für Buchholz"

Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sieht die Nordheidestadt auf einem guten Weg / Chef der Wirtschaftsrunde: Kompromiss zur Ostumfahrung nicht zerreden os. Buchholz. "Die Jahre 2017 und 2018 werden unsere Stadt nachhaltig prägen." Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse beim Neujahrsempfang am heutigen Sonntagmorgen. Mehr als 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen in das Veranstaltungszentrum Empore. Drei Entwicklungen würden die Stadt positiv beeinflussen, so...

  • Buchholz
  • 07.01.18
Politik
Spricht auf dem Neujahrsempfang der SPD in Asendorf: Kultusminister Grant Hendrik Tonne

„Mit mir gibt es keine Schulstrukturdebatten“

Kultusminister Grant Hendrik Tonne kommt zum SPD-Neujahrsempfang. mum. Asendorf. "Wir stehen vor wichtigen Entscheidungen und Veränderungen im neuen Jahr. Weitere Austrittsverhandlungen Großbritanniens aus der EU, die Regierungsbildung in Deutschland, in Niedersachsen eine große Koalition oder gar die Erneuerung der SPD selbst", sagt Thomas Grambow, der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg. "Sicher ist, es bricht eine neue Zeit an, über die es zu reden gilt." Gelegenheit dazu...

  • Jesteburg
  • 29.12.17
Panorama
Mitglieder der Flüchtlingshilfe beim Neujahrsempfang

Großer Dank an die Flüchtlingshilfe Hagen

bc. Stade-Hagen. Flüchtlinge waren anfangs nicht bei jedem Einwohner in Stade-Hagen willkommen. Im Oktober 2015, als ein Bus mit 25 Männern, zwei Frauen und drei Kindern größtenteils aus Syrien in Hagen ankam, herrschte neben Zustimmung auch ein wenig Angst. Dass sich die Stimmung mittlerweile überwiegend ins Positive gedreht hat, ist der Flüchtlingshilfe zu verdanken - einer Gruppe von rund 50 Ehrenamtlichen, die „Unglaubliches geleistet hat“, wie Laudator Bernhard Augustin kürzlich beim...

  • Stade
  • 17.02.17
Politik
Mit Ehrenurkunde: Manfred Borchers und seine Ehefrau Marie-Luise

Intakte Dorfgemeinschaft in Stade-Hagen

Ehrung für Flüchtlingshelfer und Dorfchronist bei Neujahrsempfang tp. Hagen. Die Bürgerehrung beim Neujahrsempfang in Stade-Hagen hat schon Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeisterin Inge Bardenhagen (CDU) in einer Feierstunde am Schießstand das ehrenamtliche Engagement des Dorfchronisten Manfred Borchers und der vielen freiwilligen Mitgliedern der Flüchtlingshilfe. Als Ehrengast lobte Stades stellvertretende Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU), auch Ortsbürgermeister von Bützfleth, die...

  • Stade
  • 11.02.17
Panorama
Gemeindedirektor Wolfgang Krause
4 Bilder

Salzhausen im Wandel: Aus- und Rückblick beim Neujahrsempfang der Gemeinde

ce. Salzhausen. "Salzhausen, Luhmühlen, Oelstorf und Putensen haben einen großen Charme. Und wir müssen alle etwas dafür tun, dass dieser charmante Dorfcharakter erhalten bleibt." Diesen Appell richtete Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher jetzt an die zahlreichen Besucher aus Salzhausen und seinen Ortsteilen beim Neujahrsempfang, zu dem die Gemeinde ins Schützenhaus eingeladen hatte. Dort hieß auch Gemeindedirektor Wolfgang Krause die Gäste willkommen. Elisabeth Mestmacher lieferte einen...

  • Salzhausen
  • 07.02.17
Panorama
Auf dem Neujahrsempfang (v. li.): Heinrich Schröder, Pastorin Ulrike Koehn, Herbert Bunk, Dr. Birgit Wienemann und Volker Schmitt

Erfolgreiche Kooperation der Kirchen: 120 Gäste beim Neujahrsempfang der katholischen Pfarrgemeinde Guter Hirt in Winsen

ce. Winsen. Mit insgesamt 120 Gemeindemitgliedern und Gästen gut besucht war der jüngste Neujahrsempfang der katholischen Pfarrgemeinde Guter Hirt in Winsen. Die Begrüßung nahm Herbert Bunk vom Kirchenvorstand für den erkrankten Pfarrer Piotr Matlok vor. Auch Volker Schmitt vom Pfarrgemeinderat hieß die Gäste - darunter Stadtratsvorsitzender Heinrich Schröder - willkommen. Bunk berichtete, dass ab diesem Jahr im ganzen Bistum Hildesheim - zu dem Winsen gehört - Verwaltungsbeauftragte bestellt...

  • Winsen
  • 07.02.17
Wirtschaft
Wieso nicht mal einen Familienausflug machen? Viele Mitglieder des Gewerbevereins Rosengarten folgten der Einladung des 1. Vorsitzenden Rob Achten (6. v. li.) und brachten ihre Familien zum Neujahrsempfang im Wildpark Schwarze Berge mit
8 Bilder

Neujahrsempfang des Gewerbevereins Rosengarten

as. Vahrendorf. Wieso nicht mal ein Familienausflug? Als feststand, dass der diesjährige Neujahrsempfang des Gewerbevereins Rosengarten im Wildpark Schwarze Berge stattfindet, lud Rob Achten, Vorsitzender des Vereins, kurzerhand nicht nur die Mitglieder, sondern auch ihre Familien zu der Veranstaltung ein. "Die Idee ist klasse", sagt Manfred Silkinn, der seine Tochter und seine Enkel mitbrachte. Nach einem gemeinsamen Frühstück unternahmen die Mitglieder des Vereins samt Anhang einen...

  • Rosengarten
  • 04.02.17
Panorama
Ralf Handelsmann und Gerhard Seba im Gespräch mit Moderator Lutz Schadek (v.l.)
5 Bilder

"Aus dem Ort für den Ort" - Neujahrsempfang in Kutenholz

sc. Kutenholz. Mit dem Thema "Lebenswertes Dorf" lud der Runde Tisch Kutenholz zum traditionellen Neujahrsempfang viele geladene Gäste, darunter Vereine, Organisationen und Politiker, am vergangenen Sonntag ein. In der geschmückten Festhalle in Kutenholz wurde ein buntes Programm mit Musik, Reden und Grünkohl essen zur Begrüßung des Neuen Jahres geboten. Gastredner war in diesem Jahr der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus dem Wahlkreis Hameln. Watermann ist Mitautor des...

  • Fredenbeck
  • 29.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.