Ostpreußen

Beiträge zum Thema Ostpreußen

Service
Lena Hammann liest aus dem Buch über Toni Kerstan

Internationaler Museumstag
Offene Tür im Patenschaftsmuseum Goldap in Stade

bo. Stade. Das Patenschaftsmuseum Goldap in Ostpreußen öffnet zum Internationalen Museumstag seine Türen: Es gibt ein vielseitiges Programm mit Führungen durch die erweiterte Ausstellung, Infos und Hilfe für Familienforscher, einen Bücherflohmarkt, die Sonderschau "Malerisches Ostpreußen" mit Werken von bekannten und unbekannten Künstlern und die Mal-Aktion "Aus Postkarte wird Künstlerkarte" für Jung und Alt. Um 13.15 Uhr findet eine Lesung mit Foto/Video-Vortrag "Auf den Spuren von Toni...

  • Stade
  • 17.05.19
Panorama
Autobiograph Georg Friedrich mit seinen Büchern
3 Bilder

Super-Senior aus Kehdingen: Topfit mit 88 Jahren

Georg Friedrich aus Drochtersen ist geistig und körperlich immer in Bewegung tp. Drochtersen. Ein Dutzend selbst verfasste Bücher stehen im Regal des Hobby-Autors Georg Friedrich (88) aus Drochtersen, und täglich legt er 40 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der Senior aus dem Land Kehdingen geistig und körperlich topfit wie in der Region nur ganz wenige andere aus der Generation Ü80. Stetigkeit ist das Erfolgsrezept des Super-Seniors für einen gesunden...

  • Stade
  • 17.11.17
Panorama
Annelies Trucewitz, stellvertretende Vorsitzende der Kreisgemeinschaft Goldap Ostpreußen, beherbergt im Stader Museum dicke Wälzer mit Einwohnerverzeichnissen von früher
2 Bilder

Das Gedächtnis Ostpreußens

bc. Stade. Wo hat Opa eigentlich früher gelebt? Eine Frage, die nach einem Besuch im „Patenschaftsmuseum Goldap“ in Stade beantwortet werden könnte. Zumindest dann, wenn Opa aus Ostpreußen, Schlesien oder Pommern stammt. Immer mehr Hobby-Familienforscher gehen hier auf die Suche nach ihren Vorfahren. „Ein echter Trend“, bestätigt Annelies Trucewitz, stellvertretende Vorsitzende der Kreisgemeinschaft Goldap in Ostpreußen. Sie steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Heimattreffen, das...

  • Buxtehude
  • 08.09.17
Panorama
"Gute Fahrt" wünscht Stades Beauaftragte für Städtepartnerschaften, Karina Holst, und gibt Stefan Lachmann Wein und einen Brief der Bürgermeisterin mit
4 Bilder

Adé mit lautem Geknatter

Per Trecker von Stade nach Polen / Post und Wein für den Bürgermeister der Partnerstadt tp. Stade. "Ich bin dann mal weg": Mit einem freundlichen Winken und lautem Geknatter aus dem Eintakt-Motor seines 15-PS-Oldie-Treckers verabschiedete sich kurz vor Pfingsten Stefan Lachmann (56) von den Passanten in seiner Heimatstadt Stade. Sein Ziel ist die rund 1.500 Kilometer entfernte Partnerstadt Gołdap im ehemaligen Ostpreußen in Polen. Im Gepäck hat der Sonderpädagoge ein Präsent für den Goldaper...

  • Stade
  • 27.05.15
Panorama
Gemeinsames essen mit russischen Freunden auf dem Lande im ehemaligen-Ostpreußen: Margret Springer (†) serviert eine Mahlzeit
6 Bilder

Die gestohlene Erinnerung

Camping-Bus verschwunden: Reisefreund mit Herz für Bedürftige beklagt "hohen ideellen Verlust" tp. Fredenbeck. "Unbekannte entwenden VW-Wohnmobil in Fredenbeck": Hinter dieser nüchternen Polizeimeldung verbirgt sich ein Verlust von dramatischer menschlicher Dimension. "Die Täter haben mir ein Stück Erinnerung an die glücklichsten Tage meines Lebens genommen", sagt Diebstahl-Opfer Hubertus Springer (61). Mit dem Kleinbus unternahm er viele schöne Reisen mit seiner vor fünf Jahren verstorbenen...

  • Fredenbeck
  • 20.03.15
Service
Axel-Holger Haase

Familiäre Weihnachtsfreude - Frieden ist das wichtigste Gut!

Ich saß mit meiner Mutter (86) - der besten von allen - beim Sonntagnachmittagskaffee. Vorsichtig tastete ich mich an das heikle Thema: "Was wünscht Du Dir eigentlich zu Weihnachten?" Natürlich kam die erwartete Antwort: "Ach, ich brauch' doch nichts. Ich freu' mich, wenn wir zusammen sind." Nicht so leicht, ihr etwas zu entlocken. Sie fuhr fort: "Ich bin froh, dass wir Frieden haben. Die ganze Unruhe in der Welt. Ich bin aus Ostpreußen geflüchtet. Meine Eltern und sechs Geschwister sind alle...

  • 20.12.13
Service

Über Ostpreußen und Heavy Metal

mi. Bendestorf. Eine Lesung des Autors Arno Surminski eröffnet am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr in Makens Huus (Poststr. 2) in Bendestorf die Reihe Leseherbst des Bendestorfer Bürger- und Verkehrsvereins Arno Surminski liest dort aus seinem neuesten Werk „Im Garten des Schönen“, in dem der Autor aus der Distanz des Schriftstellers das weltgrößte Heavy-Metal-Festival in Wacken beschreibt. Bekannt wurde Arno Surminksi mit Romanen über seine Heimat Ostpreußen, die vom Leiden der aus dem Osten...

  • Jesteburg
  • 18.10.13
Service

Reise der Landsmannschaft Ostpreußen nach Neubrandenburg

bo. Buxtehude. Die Buxtehuder Landsmannschaft Ostpreußen fährt zum 18. Landestreffen der Ostpreußen nach Neubrandenburg. Kurzentschlossene können sich für die Reise von Donnerstag bis Sonntag, 3. bis 6. Oktober, noch anmelden. Stationen sind Plau am See, die Uckermärkische Seenplatte, Schloss "Hohenzieritz" und das Pommersche Landesmuseum in Greifswald. • Reisepreis inkl. Übernachtung im Doppelzimmer 190 Euro; Anmeldung bei Lydia Wander, Tel. 04161 - 87918.

  • Buxtehude
  • 23.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.