Alles zum Thema Bahnstrecke

Beiträge zum Thema Bahnstrecke

Panorama
Der künftige Gerätehaus-Komplex mit  (v. li.)  Gruppenraum in der bisherigen Garage, erweitertem Feuerwehrdomizil und neuer Fahrzeughalle
3 Bilder

Gerätehaus-Umbau für 1,1 Millionen Euro in Kutenholz

Neue Fahrzeughalle und Gruppenraum für die Feuerwehr / Ex-Kalthaus wurde abgerissen tp. Kutenholz. Mit Spannung und Vorfreude beobachten Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf (35) und sein Stellvertreter Alexander Gosler (28) die Bauarbeiten auf dem Feuerwehrgelände in der Ortsmitte von Kutenholz: Das Gerätehaus bekommt einen Anbau und eine neue Garage. Insgesamt 1,1 Millionen Euro kostet die Großmaßnahme. Um Platz zu schaffen, wurde das angrenzende marode Gebäude mit ehemaligem öffentlichen...

  • Stade
  • 05.09.17
Blaulicht
Ticketautomaten des Metronom waren auch in den Vorjahren Ziel von Automatenknackern. Dabei waren sie überwiegend im Kreis Harburg aktiv

Automatenknacker schlagen erneut zu: Ticketautomat in Hammah gesprengt

jd. Hammah. Nach Harsefeld nun Hammah: Innerhalb weniger Tage haben Automatenknacker erneut zugeschlagen. Am Bahnhof Hammah wurde in der Nacht zu Dienstag der Fahrkartenautomat gesprengt. Die Explosion ereignete sich gegen 1.30 Uhr. Durch die Wucht der Detonation wurde die Frontabdeckung des Gerätes aufgesprengt, sodass die unbekannten Täter an die Geldkassette herankamen. Erbeutet wurde eine geringe Menge Bargeld. Vor einer Woche hatten die Langfinger in Harsefeld zugeschlagen: Dort war der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.02.17
Panorama
Die Ampel zeigt auf „Rot“! Die Umleitungsstrecke durch Brackel ist selbst eine Baustelle
2 Bilder

Baustellen-Frust in Brackel

Landkreis Harburg schafft es in zwei Jahren nicht, einen stillgelegten Bahndamm abzutragen. mum. Brackel. Irgendetwas läuft da beim Landkreis Harburg gründlich schief! Eigentlich sollte die Landesstraße 215 in der Ortsdurchfahrt Brackel nur von vergangenen Montag bis Mittwoch für Asphaltierungsarbeiten gesperrt sein. Doch dann kam der Wintereinbruch. Die Arbeiten ruhten - zumindest bis Ende der vergangenen Woche. Die Straße blieb komplett gesperrt. „Warum führt man solche Maßnahmen im...

  • Jesteburg
  • 15.11.16
Panorama
Die Skizze macht deutlich, wie groß die zusätzlichen Gewerbeflächen sind. Der orange gestrichelte Bereich unten links stellt den P+R-Parkplatz dar

Mehr Fläche für Betriebe: Apenser Gemeinderat entscheidet über Erweiterung des Gewerbegebietes nördlich der Bahn

jd. Apensen. Die Gemeinde Apensen schafft mehr Platz für Gewerbeansiedlungen: Der Gemeinderat will am morgigen Donnerstag, 20. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus über die Erweiterung des Gewerbegebietes nördlich der EVB-Bahntrasse entscheiden. Dafür ist ein formeller Beschluss erforderlich: Offiziell geht es um die achte Änderung des Bebauungsplans "Neukloster Straße / Beim Butterberge". Das neue Areal, das teils der Erweiterung bestehender Betriebe, teils der Ansiedlung neuer Firmen dienen soll,...

  • Apensen
  • 20.10.16
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Brandanschlag

thl. Neu Wulmstorf. Am 10. September, in der Zeit zwischen 11.45 Uhr und 12.30 Uhr, hatten Unbekannte einen Kabelschacht an der Bahnstrecke kurz vor dem S-Bahn Haltepunkt Neu Wulmstorf in Brand gesetzt. Hierdurch kam es an dem Tag zu länger andauernden Verzögerungen und einem Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Die Tat steht in einem zeitlichen und örtlichen Zusammenhang mit einer Demonstration in Stade. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Tat politisch motiviert war, hat das...

  • Winsen
  • 15.09.16
Politik
Ist enttäuscht von der Landesregierung:
Heiner Schönecke (CDU)

„Reden und Handeln klaffen weit auseinander“

Landesregierung gegen Reaktivierung der Bahnstrecke Buchholz - Harburg. (mum). Das sind keine guten Nachrichten für den Landkreis Harburg! Der Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke (CDU) hat auf seine Anfragen an die rot-grüne Landesregierung nur enttäuschende Antworten erhalten. „Die Landesregierung wird, trotz einer guten Kosten-Nutzen-Bewertung, die Reaktivierung der Bahnstrecke von Buchholz, Jesteburg über Maschen nach Hamburg-Harburg und somit die Verlängerung der Heidebahn weder kurz-...

  • Jesteburg
  • 03.05.16
Politik
Ähnlich wie auf dieser Foto-Montage könnte die geplante Brücke aussehen

Ratsmehrheit in Harsefeld will Brückenschlag über die Bahn

jd. Harsefeld. Es ist ein ehrgeiziges und vor allem sehr kostspieliges Projekt: der Brückenschlag über die EVB-Bahnstrecke und die Umgehungsstraße in Höhe des Bahnhofs. Das Vorhaben, mit einer rund 150 Meter langen Fußgänger- und Radfahrerbrücke die Böberstroot im Norden mit dem Querweg im Süden zu verbinden, ist nicht neu. Es wurde aus Kostengründen immer wieder zurückgestellt. Jetzt hat der Rat des Flecken beschlossen, die Planungen weiter voranzutreiben. Die Politiker mussten allerdings...

  • Harsefeld
  • 23.07.15
Panorama

Bahnchaos im Feierabendverkehr

bc. Buxtehude. Nichts geht mehr im Feierabendverkehr: Aktuell führt ein Stellwerksausfall im Bereich des Buxtehuder Bahnhofs zu erheblichen Behinderungen auf der Bahnstrecke zwischen Neugraben und Stade. Pendler aus Hamburg stranden in Neugraben, auch in Buxtehude fährt keine Bahn mehr. Die Fahrgäste stehen auf dem Bahnhof und werden von Durchsagen vertröstet ("Wir informieren sie in Kürze"). Ein Schienenersatzverkehr soll eingerichtet werden. Wann die Züge wieder normal fahren, ist noch...

  • Buxtehude
  • 13.05.14
Politik
Nach der zweiten Runde der Strecken-Reaktivierung landen weitere 20 zum Teil bereits stillgelegte Bahnlinien endgültig auf dem Abstellgleis

Der Moorexpress ist abgekoppelt

jd. Stade. Im Ranking ganz hinten: Experten-Gremium hält Reaktivierung der Bahnstrecke Stade-Bremen für unrealistisch. Der Moorexpress rangiert weit hinten: Die derzeit nur touristisch genutzte Bahnstrecke Stade-Bremervörde-Bremen wird aller Voraussicht nach nicht für den öffentlichen Personenverkehr reaktiviert. Im Herbst ging es für die quer durch die Kreise Stade, Rotenburg und Osterholz-Scharmbeck führende Verbindung noch mit Volldampf weiter: Der Moorexpress zählte zu den 28 von...

  • 24.03.14
Panorama

"Moorexpress": Signale weiterhin auf Grün

(jd). Bahnstrecke Stade-Bremervörde in zweiter Reaktivierungs-Runde. Die erste Hürde ist geschafft: Die "Moorexpress"-Strecke zwischen Stade und Osterholz-Scharmbeck kommt in die engere Auswahl der Bahnlinien, die auf eine mögliche Reaktivierung geprüft werden. Wie berichtet, beabsichtigt die rot-grüne Landesregierung, zum Teil seit Jahrzehnten stillgelegte Trassen wieder in Betrieb zu nehmen, um den öffentlichen Nahverkehr zu fördern. Landesweit standen zunächst rund 80 ehemalige...

  • 26.10.13
Politik
Enden an einem Zaun: die Schienen der ehemaligen Bahnstrecke von Buchholz nach Hollenstedt

Kritische Fragen von CDU-Abgeordneten

Politiker wollen Fakten zu Bahn-Reaktivierungsplänen haben.(jd). Die von der rot-grünen Koalition in Hannover geplante Reaktivierung von zum Teil seit mehr als 40 Jahren stillgelegten Bahnstrecken stößt bei der Opposition auf Skepsis: Die CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock richten nun eine kleine Anfrage an die Landesregierung. Sie wollen wissen, für welche alten Bahntrassen in der Region überhaupt Chancen bestehen, dass auf ihnen wieder Züge rollen. Besonders kritisch...

  • Harsefeld
  • 20.08.13
Politik
Mitten durch Christa Lebermanns Vorgarten verläuft die ehemalige Bahntrasse. Im Falle einer Reaktivierung würde sie den Reisenden Würstchen anbieten, scherzt die Drestedterin
53 Bilder

"Bahnpläne sind illusorisch"

(jd). Überlegungen aus Hannover, die Strecke Harsefeld-Buchholz zu reaktivieren, stößt in der Region auf Kopfschütteln."Ich werde eine Haltestelle in meinem Garten einrichten und Würstchen verkaufen." Christa Lebermann aus Drestedt nimmt die Ankündigung der Landesregierung, stillgelegte Bahntrassen zu reaktivieren, mit Humor. Ihr Grundstück liegt mitten auf dem ehemaligen Schotterbett der alten Bahnstrecke von Harsefeld nach Buchholz. Ausgerechnet diese Strecke steht auf einer Liste von 58...

  • Harsefeld
  • 16.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.