Baugebiet

Beiträge zum Thema Baugebiet

Panorama
Schaufeln für neue Häuser: Norbert Schumacher vom Baukonzern "NCC", Bürgermeister Wolf Rosenzweig und Planer Wolfgang Kirsten (v.re.) legen Hand an beim Spatenstich für den „Familienhof“ in Neu Wulmstorf
2 Bilder

Neu Wulmstorf: Bebauung wird abgerundet

bc. Neu Wulmstorf. Die Erschließungsarbeiten für das Eigenheimprojekt "Familienhof an der Schifferstraße" in Neu Wulmstorf sind in vollem Gange. Am Freitag lud der Baukonzern "NCC" zum offiziellen Spatenstich. Schon Ende des Jahres könnten die ersten Bewohner in die neuen Häuser an der Bahnlinie einziehen. "Zirka 200 Einwohner werden unser Baugebiet füllen", sagt "NCC"-Regionsleiter Norbert Schumacher. Die schwedischen Immobilienbauer planen 20 Doppelhäuser und vier Reihenhäuser mit insgesamt...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.03.14
  • 761× gelesen
Panorama
Für den Bau einer Erschließungsstraße zum Neubaugebiet Winsener Wiesen-Süd wurden jetzt zahlreiche Bäume gefällt

Kahlschlag für Baugebiet

thl. Winsen. Viele Bürger wundern sich: Entlang der Straße Gehrdener Deich sind kürzlich eine ganze Reihe Bäume gefällt worden. Was hat das auf sich? Die Antwort ist ganz einfach: Kahlschlag für Baugebiet! Die Baumfällarbeiten waren die Vorbereitung für die anstehenden Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Winsener Wiesen-Süd. Dort, angrenzend an das Hansaviertel, entstehen auf einer Nettobaulandfläche von rund 7,5 Hektar etwa 250 Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser. Umgesetzt wird...

  • Winsen
  • 11.03.14
  • 328× gelesen
Politik

Beckdorfer behalten das Zepter in der Hand

Wie erwartet haben die Beckdorfer Ratsherren eine Veränderungssperre für den Bereich des ehemaligen Bahnhofs in Beckdorf beschlossen. Sie wollen damit verhindern, dass der Eigentümer der Fläche, die Gemeinde Sauensiek, das Gelände im Flächennutzungsplan als Gewerbefläche darstellen lässt. Einen entsprechenden Antrag hatte Sauensiek bei der Samtgemeinde Apensen bereits eingereicht (das WOCHENBLATT berichtete). "Mit der Veränderungssperre behalten wir das Zepter in der Hand", sagt Siegfried...

  • Apensen
  • 28.01.14
  • 103× gelesen
Wirtschaft
Spatenstich beim Butterberge: Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer, Architekt Henrik Plate von der Architektengesellschaft Cappel und Reinecke, Bürgermeister Kurt Matthies, Willem Klie von der Kreissparkasse und Peter Witt, Geschäftsführer der Firma Lindemann
3 Bilder

Spatenstich im Baugebiet Beim Butterberge in Apensen: Drei Mehrfamilienhäuser entstehen am Ortseingang

Der erste Spatenstich ist getan - zumindest symbolisch. Ab sofort werden die 36 geplanten Wohnungen im Baugebiet Beim Butterberge zum Verkauf angeboten. "Eine ideale Kapitalanlage", sagt Bauherr Peter Witt, Geschäftsführer der Firma Lindemann, und rät dazu, schnell zuzugreifen: "Im kommenden Jahr wird die Grunderwerbssteuer teurer." Mit dem Bau der drei Mehrfamilienhäuser reagiert die Gemeinde Apensen auf den Bedarf an kleineren Wohneinheiten. "Wir haben schon jetzt keinen einzigen Leerstand im...

  • Apensen
  • 19.11.13
  • 688× gelesen
Politik
"Die Lärmbelastung in Seevetal ist überall hoch", so Fred Patzwaldt

Baugebiet Maschen-Ost: Weitere Informationen sind nötig

Planungsausschuss vertagt Beschlussempfehlung kb. Seevetal. Wohngebiet vielleicht, Gewerbegebiet erst einmal nicht: So das Fazit der Beratung des Planungsausschusses der Gemeinde Seevetal über eine mögliche Bebauung der Fläche hinter der Aral-Tankstelle in Maschen zwischen Winsener Straße und Homsstraße. Hintergrund: Im alten Flächenutzungsplan ist das betreffende Areal komplett als Wohngebiet ausgewiesen, im vergangenen Jahr war ein Investor aufgetaucht, der die Fläche gerne entwickeln würde....

  • Seevetal
  • 08.10.13
  • 448× gelesen
Panorama
Freilegung der Grabkammer im Zentrum des ehemaligen Bestattungshügels
3 Bilder

Grabhügel und Richtstätte in Himmelpforten entdeckt

Archäologen machen reiche Funde im Neubaugebiet "An der Porta Coeli-Schule" in Himmelpforten tp. Himmelpforten. "Die Umgebung von Himmelpforten ist eine sehr reiche und interessante Fundlandschaft", schwärmt der Kreis-Archäologe des Landkreiises Stade, Dr. Daniel Nösler. Bei Grabungen im künftigen Neubaugebiet "An der Porta Coeli-Schule" in Himmelpforten brachte Nösler mit seinem Team interessante archäologische Entdeckungen ans Tageslicht. Entdeckt wurden Überreste eines frühgeschichtlichen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.08.13
  • 764× gelesen
Politik
Im Bauausschuss forderte der SPD-Politiker Marc Kakarott, die Polizei soll endlich durchgreifen. Vielleicht so, wie auf dieser Fotomontage?

Pfad darf kein Weg werden

jd. Harsefeld. Harsefelder Politiker wollen Betreten des Grünstreifens am Lärmschutzwall der Umgehung unterbinden. Zäune ziehen scheint eine Harsefelder Spezialität zu werden: Im Ortsteil Ruschwedel kommt der Grundeigentümer Peer S. mit der Sperrung eines beliebten Wanderweges durch, weil ihm lokale politische Größen Rückendeckung geben. Und im Fall des Trampelpfades am Osteroher Feld (das WOCHENBLATT berichtete) findet sich nun wieder eine breite politische Mehrheit, die die Interessen...

  • Harsefeld
  • 13.08.13
  • 512× gelesen
Politik

Brester Rat segnet Pläne für Neubaugebiet ab

jd. Brest. Die Pläne für das Neubaugebiet in Brest nehmen Konturen an. Wie berichtet, sollen nördlich des Doosthofer Weges rund 20 Bauplätze entstehen. Es gebe zwar noch einige Baulücken im Dorf, doch dies stünden nicht zum Verkauf, begründete Bürgermeister Dieter Tomforde seinen Vorstoß, Häuslebauern neue Flächen anzubieten. Nach einem öffentlichen Infoabend, auf dem den Bürgern das Vorhaben vorgestellt wurde, berieten die Politiker über vier mögliche Planungsoptionen. Die Entscheidung fiel...

  • Harsefeld
  • 13.08.13
  • 157× gelesen
Politik
So könnte das neue Baugebiet aussehen: Das Bild zeigt einen der vier Entwürfe, die das Bremer Planungsbüro Instara vorstellen wird

Ein "Großbauprojekt" im kleinen Brest

jd. Brest. Mitglieder des Gemeinderates wollen bei Planungen für Neubaugebiet die Meinungen der Bürger einholen. Ein Neubaugebiet mit nicht einmal zwei Dutzend Häusern: Das würde man in den meisten Orten als bescheidenes Bauvorhaben betrachten. Nicht so in Brest: Dort gilt der Plan, rund 3,8 Hektar für die Errichtung von bis zu 21 Einfamilienhäusern auszuweisen, bereits als Großprojekt. Schließlich würde die Einwohnerzahl um mehr zehn Prozent steigen, sofern alle Häuser gebaut werden. Am...

  • Harsefeld
  • 31.07.13
  • 329× gelesen
Panorama
Auch die Zufahrtsstraße wird saniert

Endausbau beginnt im Mai

thl. Marschacht. Insgesamt 51 der 55 vorhandenen Grundstücke im Baugebiet Sandhagenweg sind schon bebaut, die vier freien auch bereits verkauft. Deswegen will die Gemeinde demnächst mit dem Endausbau starten und dafür rund 800.000 Euro investieren. Der Bausausschuss der Gemeinde Marschacht informierte jetzt die Anwohner über die genaue Planung. In dem Gebiet sollen zwei U-förmige Straße mit den Namen Binnen- und Achternhagen entstehen. Von diesen werden Stichwege zu den Grundstücken führen, die...

  • Elbmarsch
  • 19.03.13
  • 198× gelesen
Panorama

Alle Bauplätze sind vergeben

tp. Stade. Alle 33 Bauplätze im Baugebiet "Stockfeld" im "Altländer Viertel" in Stade sind vergeben. 25 der Grundstücke sind bereits verkauft worden, acht weitere sind reserviert. Im Jahr 2004 hatte die Stadt mit der Erschließung begonnen.

  • Stade
  • 06.12.12
  • 204× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.