Orgel

Beiträge zum Thema Orgel

Panorama
Peter Golon, Annegret Schönbeck und Dr. Botho von Schwarzkopf (v.li.) freuten sich über die gelungene Veranstaltung  Foto: privat

Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden erinnert an den Orgelbauer Arp Schnitger
Orgelklänge hallten durch St. Cosmae

jd. Stade. Nach der Sitzung erklang Orgelmusik: Im historischen Stader Rathaus trat kürzlich der Landtag der Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden zusammen. Im Anschluss an die Tagung des traditionsreichen Gremiums wurden die Mitglieder des Landtags in die benachbarte St. Cosmae-Kirche gebeten. Dort fand eine Vortragsveranstaltung statt, die dem bedeutendsten Orgelbauer unserer Region, Arp Schnitger (1648 - 1719), gewidmet war. Musikalisch umrahmt wurde der Vortrag des ehemaligen Stader...

  • Stade
  • 17.07.19
Service
Olga Persits, Kirchenmusikerin aus Hittfeld, leitet den Workshop "Keine Angst vor der Orgel"

Workshop
Keine Angst vor der Orgel

tw. Buchholz. Einen nicht alltäglichen Workshop bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld kostenlos an: Klavierspieler lernen die Orgel kennen. Mit dem Motto "Keine Angst vor der Orgel" und unter der Leitung von Olga Persits (Foto), Kirchenmusikerin aus Hittfeld, können die Teilnehmer ihr Lieblingsstück auf der Orgel der Pauluskirche erklingen lassen. Der Kennenlerntag richtet sich an Klavierspieler ab 14 Jahren, die schon einige Jahre Erfahrung haben. Während einer Pause gibt es Gelegenheit...

  • Buchholz
  • 23.04.19
Panorama
Freuen sich über die fast fertig gestellte Chororgel (v.li.): Ekkehard Fehl, Jens Steinhoff und Hauke Ramm
3 Bilder

Neue Chororgel in St. Wilhadi-Kirche Stade

In der Stader Wilhadi-Kirche wird derzeit eine einmaliges Musikinstrument gebaut sb. Stade. Sie kostet rund 420.000 Euro und ist ein einmaliges Musikinstrument: In der Stader Wilhadi-Kirche wird derzeit eine neue Chororgel gebaut. Die beiden Orgelbauer Jens Steinhoff und Ekkehard Fehl sind sich einig: "So ein Instrument baut man nur einmal im Leben, hier entsteht etwas ganz Besonderes." Mit der Erasmus-Bielfeldt-Orgel in der St. Wilhadi-Kirche und der Huß-Schnitger-Orgel in der...

  • Stade
  • 26.03.19
Panorama
Martin Böcker will Klavierspieler zu Organisten ausbilden

Organisten-Notstand in Kehdingen

Kreis-Kantor plant Ausbildungs-Offensive tp. Freiburg. Kreis-Kantor Martin Böcker aus Stade meldet Organisten-Notstand im Land Kehdingen! Dort gebe es "bedeutende Orgeln" der Barockzeit (Oederquart und Freiburg), der Romantik (Drochtersen und Hamelwörden) und auch qualitätsvolle neue Instrumente (Bützfleth, Krummendeich und Balje), die "immer wieder Touristen anziehen" - doch leider deutlich zu wenige Spieler. Jetzt plant Profi-Organist Böcker eine Schulungs-Offensive und sucht dafür...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Pastor Dr. Wilfried Behr an der Kirchenorgel
6 Bilder

Glockenklang zum Fest der Liebe in Stade

Orgel mit Zimbelstern als musikalische Weihnachtsfreude in der Johannes-Kirche tp. Stade. Mit seinem hellen, kristallinen Klang ist dieses besondere Glockenspiel eine Bereicherung für jeden festlichen Gottesdienst, insbesondere zu Weihnachten: In der Orgel der Johannis-Kirche in Stade dreht sich an Heiligabend bei ausgesuchten Orgelstücken der Zimbelstern. Darauf freut sich schon Pastor Dr. Wilfried Behr, der an Heiligabend gleich bei mehreren Gottesdienste predigt. "Bei dem beliebtesten...

  • Stade
  • 22.12.17
Wirtschaft
Freude über die Spende (v.li.): Ulrich Sievert, Hauke Ramm und Reinhard Dunker

Gäste sammeln für Orgel

St. Wilhadi-Kirche erhält Spendenscheck für neues Musikinstrument sb. Stade. Hauke Ramm, Kirchenmusikdirektor der St. Wilhadi-Kirche in Stade, freute sich kürzlich über eine Spende für das Orgelbauprojekt: 7.175 Euro nahm er hierfür entgegen. Die Gesamtkosten für die neue Chororgel, die von Jens Steinhoff erbaut wird, belaufen sich auf zirka 400.000 Euro. Gesammelt wurden die Spendengelder Ende August im Rahmen der Verabschiedungsfeier von Reinhard Dunker, Vorstand im Ruhestand der Volksbank...

  • Stade
  • 22.11.17
Panorama
Helmut Einhorn (li.) von den Kirchenfreunden und Superintendent Dr. Thomas Kück vor dem Altar
5 Bilder

Erleuchtung in der Stade Altstadtkirche

400.000 Euro teure Sanierung von St. Wilhadi fast abgeschlossen tp. Stade. Die Handwerker liegen bei der aufwändigen Innensanierung der mittelalterlichen Altstadtkirche St. Wilhadi in Stade in den Endzügen: Den Erfolg der 400.000 Euro teuren Mega-Maßnahme feiert die Gemeinde mit der festlichen Wiedereinweihung am Samstag, 2. September. Nach der Restaurierung des Altars, des Epitaph (Grabdenkmal an der Kirchenwand) und der Kanzel, die u.a. mit neuem Blattgold verziert wurde, sind...

  • Stade
  • 15.08.17
Panorama
Vor der Backsteinwand: Superintendent Dr. Thomas Kück mit einem Bauplan
3 Bilder

Altar der Begegnung in Stade

Innensanierung der Altstadtkirche St. Wilhadi für 400.000 Euro tp. Stade. Die Sanierung der Stader Altstadtkireche St. Wilhadi läuft auf Hochtouren. In den kommenden Monaten bekommt der Innenraum für rund 400.000 Euro ein komplettes Facelifting. Derzeit sind einige der Bänke ausgebaut, die übrigen Sitzreihen sowie die wertvollen Kronleuchter und die historische Orgel zum Schutz vor Staub mit dicker grauer Folie überspannt. Um die wegen Feuchtigkeitsschäden raparaturbedürftigen Wände aus...

  • Stade
  • 10.05.17
Panorama
Annegret Schönbeck mit Kindern am Orgelmodell

Kleine Orgel-Entdecker in Stade

tp. Stade. Am ersten Orgel-Entdeckertag für Kinder und Jugendliche der Hannoverschen Landeskirche beteiligte sich kürzlich auch die Orgelakademie Stade. "Kinder begreifen ganz intuitiv wie so ein komplexes Instrument wie die Orgel funktioniert," sagte Annegret Schönbeck. Die künstlerische Mitarbeiterin an der Orgelakademie hat mit 90 Schülern gleich zwei große Orgeln in den Stader Innenstadtkirchen sowie ein Modell des "göttlichen Instrumentes" erkundet. Sie hebt sie einen besonderen Aspekt...

  • Stade
  • 08.11.16
Panorama
Arno Lemmermann übt Schlagzeug in seinem Wohnzimmer
3 Bilder

Senior aus Stade dreht an der Schießbude nochmal auf

Musikant Arno Lemmermann (77) ist ein Mutmacher: Taktfest trotz Schlaganfall tp. Stade. "Plötzlich saß ich hinterm Schlagzeug", sagt Arno Lemmermann (77), und wundert sich noch heute über den abrupten Instrumentenwechsel im fortgeschrittenen Musikantenalter. Als vor sechs Jahren bei den "Elbe Harmonikas" der frühere Trommler die Segel strich, hieß es innerhalb der Gruppe schnell: "Arno macht das." Und "bums!" hatte der musikalische Ü70er den Job an der Schießbude. Seitdem gibt er mit...

  • Stade
  • 28.10.16
Panorama
Kristina Burdorf und Stefan Meier vor der Jancke-Orgel
3 Bilder

Orgel-Revision für 25.000 Euro in der Oldendorfer Kirche

Stimmen und entstauben / Barock-Konzert der Landfrauen tp. Oldendorf. "Diese Maßnahme haben wir viele Jahre vor uns hergeschoben", sagt Stefan Meier, Bauausschussvorsitzender im Vorstand der St. Martin-Kirchengemeinde in Oldendorf. Nach der kostspieligen Renovierung des Gotteshauses für 350.000 Euro im vergangenen Jahr steht nun die 25.000 Euro teure Instandsetzung der Orgel bevor. Mit der sogenannten Revision des Sakral-Instrumentes wurde der Orgelbauer Jens Steinhoff aus aus Schwörstadt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.04.16
Panorama
Superintendent Dr. Thomas Kück im alten Altarraum: Der neue wird doppelt so groß
2 Bilder

Stader Wilhadi-Kirche putzt sich heraus

bc. Stade. Die Sanierung der St. Wilhadi-Kirche in der Stader Altstadt schreitet voran. Außen ist alles fertig (siehe Info-Kasten rechts). Im Mai geht es im Innenraum weiter. Gottesdienste, Trauungen und Taufen bleiben davon unberührt. Das WOCHENBLATT gibt einen Überblick über die nächsten Schritte. • Ab Mai wird an Nord- und Südseite das weiße Zementgemisch bis zur unteren Fensterkante von den Wänden gekratzt, so dass die roten Ziegelsteine zum Vorschein kommen. Eine staubige...

  • Stade
  • 29.03.16
Panorama
Übergabe der Urkunde (v. li.): Professor Elmar Lampson, Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, Professor Martin Böcker und Professor Wolfgang Zerer

Martin Böcker aus Stade ist jetzt "Orgel-Professor"

Hamburger Hochschule würdigt Musiker und Experten tp. Stade. Martin Böcker aus Stade ist ist als Organist an den historischen Altstadt-Orgeln und als Orgelsachverständiger bekannt. Nun wurde er zum Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ernannt. Die Ernennung erfolgte bereits im Februar durch den Hochschulsenat. Die Urkunde zu Ernennung wurde kürzlich in einem feierlichen Rahmen durch den Präsidenten der Hochschule, Professor Elmar Lampson, übergeben. In seiner...

  • Stade
  • 22.07.15
Panorama
Zieht für die Kinder alle Register: Kirchenmusikerin Annegret Schönbeck
5 Bilder

Der "Dino" unter den Instrumenten

Jetzt anmelden zum Kinder-Orgeltag in den Altstadtkirchen St. Wilhadi und St. Cosmae tp. Stade. Sie können uralt werden, bedrohlich tief grummeln und flößen Betrachter angesichts ihrer gigantischer Maße Ehrfurcht ein: Kirchenorgeln sind die "Dinos" im Reich der Instrumente. Von Kindesbeinen an fasziniert vom "göttlichen Instrument" ist Annegret Schönbeck (48), Kirchenmusikerin aus Stade. Sie lädt Mädchen und Jungen am Samstag, 4. Juli, von 10 bis 16.45 Uhr, zum Kinder-Orgeltag mit einem...

  • Stade
  • 27.05.15
Service

Die Orgel wird eingeweiht

Die restaurierte Furtwängler-Orgel in Apensen wird mit einem Festakt am Sonntag, 8. Februar, eingeweiht. Interessierte können sich noch bis Donnerstag, 29. Januar, unter KG.Apensen@evlka.de anmelden. Das Programm beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst und einer Predigt von Superintendent Dr. Martin Krarup. Um 11.30 Uhr ist Empfang im Gemeindehaus. Um 13.30 Uhr stellt der Orgelsachverständige Martin Böcker die Orgel vor. Danach zeigt eine Fotoschau ab 14.30 Uhr den "Weg der...

  • Apensen
  • 28.01.15
Panorama
Kirchenmusikerin Lorrie Berndt vor der restaurierten Orgel
4 Bilder

Von Staub und Schimmel befreit

Erste Sanierung der Kirchenorgel in Hahle kostete 16.000 Euro tp. Stade. "Wie neu", freut sich Kirchenmusikerin Lorrie Berndt (49) aus Stade über den frischen und brillanten Klang der Orgel in der Markuskirche in Hahle. Das 35 Jahre alte "göttliche Instrument" wurde zum ersten Mal von Grund auf saniert. Sechs Monate lang hat Orgelbauer Claus Sebastian aus Geesthacht die Orgel für 16.000 Euro generalüberholt. 4.600 Euro der Kosten steuerte die Landeskirche bei. Der Rest stammt aus einer...

  • Stade
  • 13.01.15
Panorama
Hier ist er in seinem Element: David Schollmeyer an der Orgel der St. Paulus-Kirche

Er ist der Meister der Tasten

Paulus-Kantor David Schollmeyer (42) wechselt nach Bremerhaven / Abschied am 27. Juli os. Buchholz. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Buchholzer St- Paulus-Gemeinde weit über die Stadtgrenzen hinaus einen guten Ruf hat: Kantor David Schollmeyer (42) nutzte seine hervorragenden Kontakte in die (Kirchen-)Musikszene, um zahlreiche hochkarätige Konzerte in der Paulus-Kirche zu organisieren und weit über 700 Gottesdienste kreativ zu begleiten. Nach 14 Jahren in Buchholz kehrt Schollmeyer...

  • Buchholz
  • 27.06.14
Panorama
Die Orgel wird komplett abgebaut, die Lücke in der Wand später mit einer Plane verhängt
6 Bilder

Alle Register gezogen: Die Furwängler Orgel in Apensen wird restauriert

Vier Tonnen Orgel auf Reisen: Die Furtwängler Orgel in der Kirche in Apensen wird nicht nur restauriert, sondern auch wieder in ihren Originalzustand versetzt. Dazu wurde sie in der vergangenen Woche vom Team des Orgelbauer Rowan West komplett abgebaut und mit Lkw nach Altenahr an der Mosel gefahren. Insgesamt 16 Register mit jeweils 250 bis 300 Kilogramm wurden demontiert. Zu einem Register gehören alle Pfeifen einer Klangfarbe. Je kürzer die Pfeife, desto höher der Ton. An der Mosel werden...

  • Apensen
  • 27.06.14
Panorama
Kreiskantor Martin Böcker aus Stade mit einer Schülerin beim Orgelunterricht

Neues Orgelstipendium im Sprengel Stade

Förderung von zukünftigen Kirchenmusikern tp. Stade. Erstmals legt der Evangelisch-lutherische Sprengel Stade Stipendien für zukünftige Organisten auf. Ziel ist die Förderung begabter Personen, bei denen zu erwarten ist, dass die Ausbildung innerhalb von zwei Jahren zum Ablegen der D-Orgel-Prüfung führt. Insgesamt werden maximal zehn Stipendien in Höhe von je 500 Euro im Zeitraum von zwei Jahren vergeben. Die Vergabe erfolgt jährlich. Bewerben können sich bei den Kirchenkreiskantoren...

  • Stade
  • 12.03.14
Panorama

Apenser Orgel soll schon dieses Jahr restauriert werden

Mit ein wenig Glück schafft es der Orgelkreis in Apensen, die Orgel in der Kirche bereits in diesem Jahr restaurieren zu lassen. Der Antrag an die Landeskirche in Hannover ist gestellt. "Wenn wir die Genehmigung bekommen, wird die Orgel nach der letzten Konfirmation am 4. Mai ausgebaut", freut sich Jürgen Kopp vom Kirchenvorstand. Noch fehlen für die Finanzierung der insgesamt 300.000 Euro etwa 60.000 bis 80.000 Euro. Die Landeskirche beteiligt sich mit 100.000 Euro, der Rest kommt aus der...

  • Apensen
  • 26.02.14
Panorama
Kirchenmusiker Martin Böcker zieht ein Register der Röver-Orgel
4 Bilder

Kein Schimmel mehr am göttlichen Instrument

Romantische Röver-Kirchenorgel in Mulsum entfaltet wieder ihr volles Klangbild tp. Mulsum. Die historische Kirchenorgel von Mulsum erstrahlt nach umfassender, rund 31.000 Euro teurer Generalüberholung in neuem Glanz. Wie berichtet, war das göttliche Instrument (Baujahr 1871) von Schimmel befallen, den Orgelbauer Harm Dieder Kirschner und seine Mitarbeiter aus Weener-Stapelmoor in Ostfriesland in aufwendiger Feinarbeit gründlich entfernt haben. Der Stader Kreiskantor und Orgelsachverständige...

  • Fredenbeck
  • 30.12.13
Panorama
Monika Bürger und Jürgen Kopp von der Kirchengemeinde haben auf dem Weihnachtsmarkt in Apensen für die Restaurierung der Furtwängler-Orgel geworben
3 Bilder

Restaurierung der Orgel in der Apenser Kirche: Paten für Pfeifen gesucht

Für Restaurierung der Orgel in der Apenser Kirche, die im Jahr 1853 von Philipp Furtwängler gebaut wird, sucht die Kirchengemeinde noch Paten. "Die Modernisierungsarbeiten in den Jahren 1950 und 1970 führten zu einer klanglichen Veränderung", erzählt Jürgen Kopp vom Kirchenvorstand. Außerdem mussten schon zuvor im Jahr 1917 mehrere Prospektpfeifen an die Heeresverwaltung abgegeben werden, die später durch minderwertige Preifen ersetzt wurden. "Jetzt wollen wir die Orgel wieder in ihren...

  • Apensen
  • 17.12.13
Service

"Café zur Orgel" öffnet Türen

bc. Borstel. Das "Café zur Orgel" im Gemeindehaus der St. Nikolai-Kirche Jork-Borstel öffnet seine Pforten. Highlights sind die selbstgebackenen Kuchen. Das Café hat an den Samstagen, 20. und 27. April und 4. Mai, jeweils von 12 bis 17 Uhr sowie an den Sonntagen, 21. und 28. April sowie 5. Mai, von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet. Kuchenspenden können samstags ab 10 Uhr und sonntags ab 9 Uhr abgegeben werden. Der Erlös ist für die Gemeindearbeit bestimmt. Kontakt: 04162-313.

  • Jork
  • 08.04.13
Service
Präsentieren das neue Programm der Orgelakademie Stade: Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, Vorsitzender der Orgelakademie, mit Kirchenmusikern der Elbe-Weser-Region Hauke Ramm, Tillmann Benfer, Ingo Duwensee (hinten v. li.) sowie Karl-Heinz Voßmeier, Eva Schad, Caroline Schneider-Kuhn und Annegret Schönbeck (vorne v. li.)

Das Jahresprogramm der Orgelakademie Stade

Die Orgelakademie Stade hat ihr neues Jahresprogramm herausgegeben. Eine Vielfalt an Veranstaltungen rückt die historischen Orgeln im Elbe-Weser-Dreieck in den Mittelpunkt. Es gibt Orgelführungen, Konzerte, Exkursionen mit Orgelvorstellungen, Vorträge und musikalische Festgottesdienste. Schwerpunkt vieler Veranstaltungen ist die Gegenüberstellung alter und neuer Musik. "Tradition und Moderne" lautet entsprechend das Motto der "Orgeltage Elbe-Weser", die die Orgelakademie vom 9. bis 26. Mai...

  • Stade
  • 18.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.