alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Samtgemeinde Hollenstedt

Beiträge zum Thema Samtgemeinde Hollenstedt

Politik
Die Kreisverwaltung präsentiert den Mitgliedern des Schulausschusses im Landkreis Harburg die Ergebnisse der Elternbefragungen zur Einrichtung von Integrierten Gesamtschulen in Hollenstedt, Hanstedt und Marschacht

Schulausschuss Landkreis Harburg
Eltern lehnen eine Integrierte Gesamtschule in der Elbmarsch ab

Der Umbau der Schullandschaft im Landkreis Harburg nimmt Gestalt an: In den Samtgemeinden Hollenstedt und Hanstedt sollen mit Beginn des Schuljahres 2023/24 jeweils Integrierte Gesamtschulen (IGS) eingerichtet werden. Sie werden die bestehen Oberschulen ersetzen. Das hat der Schulausschuss des Kreistags am heutigen Donnerstag einstimmig empfohlen. Die Kreisverwaltung hatte zuvor die Ergebnisse der Elternbefragungen zur Einrichtung von Integrierten Gesamtschulen präsentiert. Faustdicke...

  • Seevetal
  • 16.06.22
  • 348× gelesen
Politik
Eltern aus der Samtgemeinde Hanstedt machen sich vor dem Kreishaus in Winsen für eine Integrierte Gesamtschule stark

Elbmarsch, Hollenstedt, Hanstedt
Landkreis Harburg startet Elternbefragungen zur Einrichtung von Integrierten Gesamtschulen

(ts). Der Landkreis Harburg befragt in den nächsten zwei Wochen Eltern in den Samtgemeinden Elbmarsch, Hanstedt und Hollenstedt, ob ihrer Meinung nach jeweils in ihren Kommunen Integrierte Gesamtschulen (IGS) eingerichtet werden sollen. Dazu erhalten die Mütter und Väter von Kindern,  die die erste bis dritte Grundschulklasse besuchen bzw. sich im letzten Kita-Jahr befinden, von ihren Klassenlehrern und den Leiterin der Kindertagesstätten jeweils einen Erfassungsbogen und ein Anschreiben des...

  • Hanstedt
  • 05.05.22
  • 57× gelesen
Panorama
Die Übersichtskarte mit der geplanten Erweiterung (rot gestrichelt) und der genehmigten Abbaustätte (schwarze gestrichelt). Der große, schwarz gestrichelte Rahmen zeigt das Untersuchungsgebiet

Bürgerbeteiligung startet
Erweiterung des Bodenabbaus in Holtorfsbostel

bim/nw. Hollenstedt. Die Heidelberger Sand- und Kies GmbH mit Sitz in Stade hat beim Landkreis Harburg die Erweiterung ihres laufenden Bodenabbaus in Holtorfsbostel auf Gebiet der Gemeinden Regesbostel und Halvesbostel (Samtgemeinde Hollenstedt) beantragt. Um die Erweiterung zu prüfen, hat die Abteilung Boden/Luft/Wasser des Landkreises Harburg ein wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung eingeleitet. Nach der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange...

  • Hollenstedt
  • 25.02.22
  • 88× gelesen
Politik
Kerstin Markus

In Hollenstedt
Kerstin Markus hat die Wahl nicht angefochten

bim. Hollenstedt. Gegen die Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Hollenstedt, die Amtsinhaber Heiner Albers am 12. September mit 103 Stimmen Mehrheit für sich entschieden hatte, wurde kürzlich Einspruch eingelegt (das WOCHENBLATT berichtete). Wer das Veto eingelegt hat, bleibt unklar. CDU, SPD und Grüne weisen das von sich. Eine Anfrage, u.a. nach der Begründung für den Wahleinspruch, ließ die Wahlleitung unbeantwortet. Für Kerstin Markus stand eine Wahlanfechtung außer Frage: "Der Wählerinnen-...

  • Hollenstedt
  • 19.10.21
  • 163× gelesen
Politik

Samtgemeinde-Bürgemeister Heiner Albers lädt ein
Bürgersprechstunde in Hollenstedt

lm. Hollenstedt. Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers lädt für Donnerstag, 17. Juni, von 15 bis 18 Uhr wieder zur Bürgersprechstunde ins Rathaus der Samtgemeinde Hollenstedt. Drei Stunden lang haben die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Zeit, ihre Anliegen beim Samtgemeinde-Bürgermeister vorzubringen. Eine telefonische Anmeldung unter 04165-9511 oder per E-Mail unter i.schumann@hollenstedt.de ist erforderlich. Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind im Rathaus zu...

  • Hollenstedt
  • 15.06.21
  • 12× gelesen
Panorama
Die Entdeckertouren können mit dem Smartphone nachvollzogen werden
4 Bilder

WOCHENBLATT-Sommerserie - Teil 6: Naturwunder vor unserer Haustür
Binnendüne Bendestorf – Wo kommt der Sand her? / Geocaching / "EntdeckerTouren"

Mit drei interessanten Freizeitaktivitäten im Naturpark Lüneburger Heide und im Regionalpark Rosengarten endet die WOCHENBLATT-Serie "Naturwunder vor unserer Haustür". Ob Binnendüne, Geocaching oder "EntdeckerTouren": Die Region lädt zum Besuch ein. Die Binnendüne in Bendestorf Dünen gibt es an den Küsten – aber auch in der Lüneburger Heide. Offene Sandflächen zeigen sich selbst Jahrtausende nach den Eiszeiten und rund anderthalb Jahrhunderte nach dem Ende der Heidebauernwirtschaft im Naturpark...

  • Buchholz
  • 14.08.20
  • 578× gelesen
Politik
Das neue Feuerwehrgerätehaus in Appel (Grauen)
4 Bilder

"Im vergangenen Jahr viel erreicht"

Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers blickt auf 2018 zurück / Feuerwehrhaus Appel und Kita-Sanierung realisiert mi. Hollenstedt. "Die Samtgemeinde hollenstedt blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers. Für das WOCHENBLATT nennt der Verwaltungschef u.a. folgende wichtige Projekte im Jahr 2018. Als Erstes verweist der Bürgermeister auf die vielen wichtigen Infrastrukturprojekte, die auf den Weg gebracht oder fertiggestellt wurden....

  • Hollenstedt
  • 02.01.19
  • 151× gelesen
Politik
Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers

"Wir sollten alle sachlich bleiben"
Diskussion um Stellenplan: Samtgemeinde-Bürgermeister wünscht sich konstruktive Zusammenarbeit mit der Politik

mi. Hollenstedt. Böses Blut, Vorwürfe und ein Stellenplan, der von der Politik nicht verabschiedet wurde. Seit einiger Zeit ist das Verhältnis zwischen Samtgemeinderat und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers sowie der Verwaltung nicht das Beste. Darunter leiden vor allem die Beschäftigten der Samtgemeinde. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ruft deswegen alle Beteiligten zu mehr Sachlichkeit auf. Die Verwaltung halte sich auch in Bezug auf den jetzt nicht verabschiedeten Stellenplan...

  • Hollenstedt
  • 18.12.18
  • 174× gelesen
Politik
Heiner Albers warnt vor hohen Kosten

"Dann wird es richtig teuer"

AfD-Prozess: Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers warnt vor Kosten-Risiko mi. Hollenstedt. In der ersten Instanz hat die AfD mit ihrer Klage gegen die Zusammensetzung des Samtgemeinde-Ausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt verloren. Wenn die Partei jetzt in die nächste Instanz geht, könnte es für die Samtgemeinde richtig teuer werden. Wie berichtet, konnte sich die AfD mit ihrer Klage nicht durchsetzen. Die Partei hatte gegen den Hollenstedter Samtgemeinderat geklagt. Der Grund war, dass...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
  • 156× gelesen
Politik
Justitia war der AfD nicht gewogen

AfD-Klage gegen Samtgemeinderat Hollenstedt abgewiesen

Verwaltungsgericht: Zusammensetzung des Samtgemeinde-Ausschusses ist rechtmäßig mi. Hollenstedt. Die Besetzung des Samtgemeinde-Ausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt ist rechtmäßig. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht Lüneburg erstinstanzlich entschieden und eine Klage der AfD gegen den Rat der Samtgemeinde Hollenstedt abgewiesen. Hintergrund: Die AfD hatte nach der Wahl 2016 den Rat der Samtgemeinde verklagt, weil die Partei, obwohl sie mit drei Sitzen im Rat vertreten ist, bei der...

  • Hollenstedt
  • 27.11.18
  • 266× gelesen
Politik
So viel Papierkram: Auch in der Samtgemeinde-Politik war man offenbar beim Vertragsabschluss mit der AWO überfordert

Vertrag nicht richtig gelesen - das wird teuer

Ganztag: Samtgemeinde Hollenstedt fehlen 12.500 Euro Personalkosten wegen kostenintensiven Vereinbarung mit der Arbeiterwohlfahrt mi. Hollenstedt. Der Ganztag in den Hollenstedter Schulen wird für die Samtgemeinde teurer als gedacht. Es fehlen 12.500 Euro. Vom Gesetzgeber gewolltes Kompetenz-Wirrwar und ein Vertrag mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO), der mehr kostet, als das Land bezahlt, treiben die Kosten in die Höhe. Hoher Besuch im Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt: Eike Oppermann...

  • Hollenstedt
  • 30.10.18
  • 189× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers freuen sich auf den Hollenstedt-Kalender 2019

Jetzt Termine für den Hollenstedt-Kalender melden

tw. Hollenstedt. Wir brauchen Ihre Termine für den Hollenstedt-Kalender 2019! Niemand anderer als die Bürger der Samtgemeinde Hollenstedt selbst wissen am Besten, was für ansprechende Veranstaltungen in ihrer Region geplant sind. Deshalb sind alle Vereine, Verbände und Institutionen aus Appel, Drestedt, Halvesbostel, Moisburg, Regesbostel, Wenzendorf und natürlich Hollenstedt aufgerufen, ihre Termine zu melden. Ob Vorträge, Seniorennachmittag, Ferienspaß, Dorf- und Schützenfest, Konzert oder...

  • Hollenstedt
  • 30.10.18
  • 127× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers werben für den Hollenstedt-Kalender

Hollenstedt-Kalender: Bewährter Begleiter für alle

Samtgemeinde und WOCHENBLATT bereiten neuen Orts-Kalender vor / Fotos gesucht / Jetzt Termine melden tw. Hollenstedt. "Er sollte in keinem Haushalt fehlen!", schwärmt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers von dem Hollenstedt-Kalender. Derzeit wird der bewährte Begleiter für die Bürger für das Jahr 2019 vom WOCHENBLATT gemeinsam mit Hollenstedts Samtgemeinde vorbereitet. Darin sind unter anderem wichtige Informationen wie Müllabfuhrtermine, Notfallrufnummern, Apotheken-Notdienste und die...

  • Buchholz
  • 25.09.18
  • 233× gelesen
Politik
Manfred Thiel
2 Bilder

Verfall der Diskussionskultur in den Samtgemeinde-Gremien

Hollenstedt: Manfred Thiel (Grüne) bemängelt - "Er schnitt mir das Wort ab" mi. Hollenstedt. Streit in der Hollenstedter Politik: Grünen-Mitglied Manfred Thiel kritisiert den Vorsitzenden des wichtigen Bauausschusses, Jürgen Ravens (CDU). Ravens habe ihm im Ausschuss quasi den Mund verboten. Für Manfred Thiel ein Warnsignal für einen bedenklichen Wandel der Diskussionskultur in den Samtgemeinde-Gremien. Der Grüne hat die Kommunalaufsicht eingeschaltet. Was passiert war, darüber gibt es...

  • Hollenstedt
  • 11.09.18
  • 201× gelesen
Politik

Multiresistente Keime in der Este?

Anfrage der Grünen zur Belastung des Flusses mi. Hollenstedt. Ist auch die Este im Bereich der Samtgemeinde Hollenstedt mit Medikamenten-Rückständen und mulitresistenten Bakterien kontaminiert? Das wollen die Grünen wissen und haben deswegen eine entsprechende Anfrage an die Samtgemeinde gestellt. Hintergrund: Alarmierende TV- und Zeitschriftenberichte, u.a. in der Zeitschrift "Der Spiegel", haben gezeigt, dass sich in vielen Flüssen in Norddeutschland sogenannte multiresistente Keime...

  • Hollenstedt
  • 31.07.18
  • 120× gelesen
Panorama
Die Initiative "Senioren helfen Kindern" um Karl Röhrs (vorne li.) war wieder aktiv

Senioren bauten Spielbrücke für Kita "Abenteuerburg"

mi. Moisburg. Große Freude an der Kindertagesstätte "Abenteuerburg" in Moisburg: Dort wurde jetzt die neue Spielbrücke mit einem Richtfest feierlich eingeweiht. Auf dem großzügigen, schönen Außengelände der Kita gibt es zwei große Erdhügel zum Klettern und mit Rutsche. Diese wurden nun durch eine tolle Brücke aus echtem Eichenholz und mit einem regendichten Dach verbunden. Gebaut wurde sie von den freiwilligen Helfern der Gruppe „Senioren helfen Kindern“, die in allen Kindertagesstätten der...

  • Hollenstedt
  • 10.07.18
  • 271× gelesen
Politik
Betreuung über acht Stunden wird deutlich teurer

Samtgemeinde Hollenstedt will Kita-Dauernutzer stärker zur Kasse bitten

Sozialausschuss der Samtgemeinde berät über Änderung der Stundensätze für Betreuungszeiten über acht Stunden mi. Hollenstedt. Ab dem kommenden Kindergartenjahr zahlen Eltern, die ihre Kinder in einer Elementargruppe einer Kindertagesstätte untergebracht haben, keine Gebühren für eine Betreuung von acht Stunden pro Tag. Doch wie sieht es mit Eltern aus, die über diese acht Stunden hinaus ihre Kinder betreuen lassen, sollen sie bald mehr für diese Betreuungsstunden zahlen? Mit dieser Frage setzte...

  • Hollenstedt
  • 05.06.18
  • 209× gelesen
Politik
Besitzer von Hausklärgruben müssen in Hollenstedt künftig tiefer in die Tasche greifen

Hollenstedt
So eine teure Sch....Preis für Fäkalschlammabfuhr verdoppelt sich

mi. Hollenstedt. Eine bittere Pille für die Besitzer von Klärgruben: Der Samtgemeinderat Hollenstedt beschloss jetzt quasi eine Verdoppelung der Abfuhrgebühren für Fäkalschlamm. Die Ratsmitglieder folgten damit einstimmig einer Vorlage aus der Verwaltung. Wer in der Samtgemeinde Hollenstedt noch nicht an das Abwasserkanalnetz angeschlossen ist, muss künftig für die Abfuhr des Fäkalschlamms aus der hauseigenen Klärgrube deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Gebühren für eine normale...

  • Hollenstedt
  • 15.05.18
  • 4.153× gelesen
Panorama
Bürgermeister Heiner Albers (Mitte) präsentiert gemeinsam mit Fachbereichsleiterin Kerstin Markus und Monika Meretz vom Familienbüro die neue Broschüre Fotos:mi
2 Bilder

Hilfreicher Service für Eltern

Broschüre "Willkommen im Leben in der Samtgemeinde Hollenstedt" mi. Hollenstedt. Junge Eltern kennen das Problem: Kaum ist der Nachwuchs da, stellen sich auf einmal viele Fragen. Wo finde ich einen Kinderarzt, gibt es vor Ort eine Krippe? Wo muss ich Elterngeld beantragen? In der Samtgemeinde Hollenstedt gibt es zur Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen, die Eltern interessieren, einen tollen neuen Service. Seit Anfang des Jahres erhalten alle Eltern mit neugeborenen Kindern im...

  • Hollenstedt
  • 03.04.18
  • 215× gelesen
Politik
Kitas leisten einen wertvollen Beitrag zur frühkindlichen Bildung. Wer dafür die Kosten trägt, darüber wird oft heftig gestritten

Debatte um Kita-Beitragsfreiheit - Samtgemeinde Hollenstedt fehlen 140.000 Euro

Refinanzierung der Kita-Beitragsfreiheit / AfD wirft Mehrheitsgruppe Ideenlosigkeit vor mi. Hollenstedt. Eine Erhöhung der Samtgemeinde-Umlage oder eine direkte Beteiligung der Mitgliedsgemeinden. Das schlägt die Samtgemeinderatsfraktion der AfD Hollenstedt vor, um die Mehrkosten durch Abschaffung der Elternbeiträge in den Kindergärten zu refinanzieren. Laut AfD droht der Samtgemeinde ein Haushaltsloch von rund 140.000 Euro. Hintergrund: Die rot-schwarze Landesregierung hat in ihrem...

  • Hollenstedt
  • 27.03.18
  • 201× gelesen
Politik
Deutlich zu sehen: Das Öl lässt diese Pfütze in allen 
Regebogenfarben schimmern

Achtern Bohnhoff: Öl soll jetzt schnell entfernt werden

mi. Hollenstedt. Das ist ein Lichtblick für die Anwohner des „Achtern Bohnhoff“ im Neubaugebiet in Hollenstedt: Wie Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme bestätigte, will sich jetzt die Gemeinde Hollenstedt an Stelle der Samtgemeinde um die Beseitigung der Ölverschmutzung in der Straße kümmern. Wie berichtet, plagen sich die Anwohner dort seit Wochen mit einer Ölverschmutzung herum. „Die Gemeinde Hollenstedt wird - als für die Straßenbaulast zuständige Stelle - die Reinigung der Straße nach...

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
  • 289× gelesen
Politik

Nur noch zwei Windräder in Wenzendorf

mi. Wenzendorf. Das dürfte alle, die dem Aufstellen neuer Windkraftanlagen in der Gemeinde Wenzendorf (Samtgemeinde Hollenstedt) kritisch gegenüberstehen, freuen. In dem Windvorranggebiet bei Wennerstorf will die Firma „Abo-Wind“ nicht wie bisher geplant drei, sondern nur noch zwei Windräder aufstellen. Das teilte jetzt Bürgermeister Manfred Cohrs in der Sitzung des Gemeinderats mit. Die dritte Anlage hatte „Abo-Wind“ laut Cohrs gestrichen. Sie hätte direkt in einer Richtfunktrasse gelegen und...

  • Hollenstedt
  • 14.11.17
  • 850× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers

Über eine Million Defizit: Haushalt der Samtgemeinde Hollenstedt ist nicht genehmigungsfähig

Hohe Kosten für die Kita-Betreuung mi. Hollenstedt. Für Bürger mit kleinen Kindern ist es eine gute Nachricht: Der Sozialausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt empfahl den von der Verwaltung vorgestellten Ausbauplan für die Kinderbetreuung einstimmig an den Samtgemeinderat.  Bis 2020 will die Samtgemeinde rund drei Millionen Euro investieren. Der finanzielle Kraftakt wirft allerdings die gesamte Haushaltsplanung durcheinander. Ergebnis: Derzeit ist der Haushalt der Samtgemeinde Hollenstedt...

  • Hollenstedt
  • 29.08.17
  • 179× gelesen
Politik
Der Kindergarten in Regesbostel: Insgesamt plant die Gemeinde

Kinderbetreuung: Samtgemeinde Hollenstedt will mehr als zwei Millionen Euro investieren

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt ist derzeit bei der Anzahl der Kinderbetreuungsplätze im grünen Bereich. Damit das auch so bleibt, hat die Verwaltung jetzt ein umfangreiches Erweiterungskonzept vorgelegt. Bis 2019 sollen im Elementarbereich 85 und im Krippenbereich 52 neue Plätze entstehen. Insgesamt müssen dafür rund 2,6 Millionen Euro investiert werden. Die Samtgemeinde Hollenstedt verfügt derzeit über 83 Krippenplätze (Kinder ab einem Jahr) und 278 Elementarplätze (Kinder ab...

  • Hollenstedt
  • 15.08.17
  • 239× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.