Sabine Benden

2 Bilder

Jan Gold kandidiert in Apensen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | vor 5 Tagen

Beckdorfs Bürgermeister tritt zur Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters an / Weitere Kandidatin von außerhalb  ab. Apensen. Zieht Jan Gold (CDU) bald ins Apenser Rathaus ein? Beckdorfs ehrenamtlicher Bürgermeister wird im Mai zur Wahl des neuen Samtgemeinde-Bürgermeisters antreten. Nach Reaktionen aus seinem Umfeld stehen seine Chancen nicht schlecht: Der Vollzugsabteilungsleiter gilt als gradlinig und offen. Auch...

1 Bild

Keine Gehaltszulage: Sabine Benden verklagt die Samtgemeinde Apensen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.01.2019

Kommunalaufsicht kassiert Gehaltszulage / Interimsverwaltungschefin zieht wohl vor Gericht tk. Apensen. Sabine Benden, die bis zur Neuwahl eines Samtgemeinde-Bürgermeisters in Apensen die Verwaltung kommissarisch führt, wird die Samtgemeinde verklagen. Grund: Die vorübergehende Zulage zu ihrem Tarifeinkommen wurde von der Kommunalaufsicht untersagt. Der Samtgemeindeausschuss hatte ihr rückwirkend zum 1. Oktober einen...

1 Bild

Offener Brief zu den Vorgängen in Apensen: "Frau Raffzahn und die Ignoranten"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.01.2019

Jetzt meldet sich der Ex-Ratsvorsitzende Siegfried Stresow zu Wort jd. Apensen. Wiederholt sorgte Apensen in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen: Die Vorgänge um die Suche nach einem Nachfolger für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer (parteilos) riefen die Kommunalaufsicht des Landkreises Stade auf den Plan. Es ging um die Beauftragung eines Headhunters. Die Kosten...

1 Bild

Das passierte 2018 in Apensen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.01.2019

Abrutschende Dämme, Streit um Kita-Anbau und Rücktritte ab. Apensen. Das neue Jahr hat gerade begonnen. Eine gute Gelegenheit, das vergangene Jahr 2018 noch einmal in ein paar kleinen Geschichten Revue passieren zu lassen. Apensen ist landkreisweit neben Nordkehdingen die einzige Gemeinde mit Katzenkastrationspflicht: Alle "Freigänger" sollen kastriert werden. Damit soll vor allem im Winter dem Katzen-Elend von...

1 Bild

Auf Konfrontationskurs: Apensener Politiker erteilen dem Landrat eine Absage

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2019

Apenser Politiker wollen nicht mit Michael Roesberg reden tk. Apensen. Wenn schon ein Konflikt, dann aber richtig: Das scheint die Marschrichtung von Teilen der Politik in Apensen zu sein. Die Einladung von Landrat Michael Roesberg als Vertreter der Kommunalaufsicht zu einem klärenden Gespräch haben die fünf Mitglieder des Apenser Samtgemeinderates abgelehnt. Hintergrund: Die Kommunalaufsicht hatte binnen weniger Tage...

Apensen: Verschwörungstheorie statt Selbstkritik

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.12.2018

Interessant, was in den vergangenen Tagen vereinzelt aus dem politischen Apensen an Meinungsäußerungen nach außen gedrungen ist. Zusammengefasst und ein wenig verallgemeinert: Die böse Kommunalaufsicht hackt auf den bemitleidenswerten Mitgliedern des Samtgemeinderates herum. Dazu passend macht auch eine wunderbare Verschwörungstheorie die Runde: Die beiden Brandbriefe der Kommunalaufsicht aus Stade sind demzufolge die...

1 Bild

Apensen: "Selbstherrlich nach Gutsherren-Art"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 21.12.2018

Ärger über Kandidatensuche zur Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl spaltet eine Partei ab. Apensen. Der Ärger zur Kandidatensuche für die Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl geht in eine weitere Runde - jetzt mit großem Paukenschlag: In der jüngsten Sitzung des Samtgemeinderates forderte Jan Gold (CDU) Rolf Suhr (ebenfalls CDU) zum Rücktritt auf. Die Ratsmitglieder seien von ihm und Interims-Verwaltungschefin Sabine Benden falsch...

1 Bild

Apensen stoppt seine Suche nach Bürgermeisterkandidat - zumindest offiziell

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2018

Kommunalaufsicht hat das Verfahren gerügt / Verstoß gegen das Neutralitätsgebot tk. Apensen. Der Samtgemeinderat Apensen wollte am Mittwoch den gemeinsamen Kandidaten aller Fraktionen für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai bestimmen. Diese Sitzung wurde abgesagt. Schon am Montag wollte der Rat auf einer vorangehenden Sitzung darüber diskutieren. Dabei ging es um die Kritik der Kommunalaufsicht des Landkreises an der...

1 Bild

Apensen: Dieser Ratsbeschluss wirft Fragen auf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 08.12.2018

Bürgermeister-Kandidatensuche soll aus Gemeindetopf bezahlt werden: Ist das rechtens? ab. Apensen. Apensens Politik und Verwaltung wollten besonders schlau vorgehen und für die Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl einen Profi engagieren. Für das Personalberatungsbüro Bord Connect werden jetzt 35.610 Euro fällig - die Zahlung hat der Samtgemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung bewilligt. Was für Samtgemeinderat und Kommune Sinn...

1 Bild

Arbeiten im Apenser Gewerbegebiet in vollem Gange

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 06.11.2018

Stader Straße in Apensen bis 18. November voll gesperrt ab. Apensen. Auf dem ca. 40 Hektar großen Areal zwischen Stader und Neukloster Straße, direkt entlang der OKES (Ortskernentlastungsstraße) in Apensen, wird kräftig gebaut: Dort entstehen 17 voll erschlossene Gewerbegrundstücke in Größen zwischen ca. 1.350 und 46.625 Quadratmetern. Zwei große Grundstücke wurden bereits erworben: Das Speiseeisunternehmen Eisbär Eis...

2 Bilder

Wie und wo verbringen die Apenser ihre Freizeit?

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 26.09.2018

Gemeinde Apensen startet Umfrage zu Freizeit, Sport und Kultur ab. Apensen. Wie und wo verbringen die Bürger Apensens ihre Freizeit? Treiben sie Sport, sind sie kulturell interessiert? Bleiben sie in ihrer Freizeit im Ort? Diesen und weiteren Fragen will die Gemeinde jetzt nachgehen und erhofft sich durch eine Umfrage umfangreiche Informationen. Grund dafür ist ein Zukunftskonzept, durch das sich der Gemeinderat Aufschluss...

2 Bilder

Apensen: Damm so gut wie fertig

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 04.09.2018

Böschung an der OKES muss nur noch bepflanzt werden ab. Apensen. Die Arbeiten an der Böschung der Ortskerntlastungsstraße (OKES) sind so gut wie abgeschlossen. Das gaben jüngst Mitarbeiter der Apensener Verwaltung auf WOCHENBLATT-Nachfrage bekannt. "Die Böschung an sich ist fertig. Es fehlen nur noch die Pflanzen", sagt Fachbereichsleiterin Sabine Benden. Finanzielle Mittel dafür wurden bereits im vergangenen Jahr im...

1 Bild

Sauensiek: Kinderbetreuung nach Punkten

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 27.06.2018

Ausschuss berät neue Gebührensatzung und Platzvergabe-System ab. Sauensiek. Für die Kindertagesstätten "Susewind" in Revenahe und "Löwenzahn" in Sausensiek plant die Gemeinde eine neue Gebührensatzung. Darüber beraten jetzt am Donnerstagabend die Mitglieder des Kindertagesstätten-, Jugend-, Sport- und Kulturausschusses. Ebenfalls neu ist, wie häufiger berichtet, die Beitragsfreiheit für Kinder der Elementargruppen ab 1....

1 Bild

Apensen schafft neue Flächen für Gewerbe

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.03.2018

jd. Apensen. Damit soll Apensen als Gewerbestandort weiter gestärkt werden: Entlang der Ortskernentlastungsstraße (OKES) entstehen neue Flächen für die Ansiedlung von Firmen. Seit ein paar Tagen sind die Bagger dabei, das rund elf Hektar große Gewerbegebiet zu erschließen. Rund 4,7 Mio. Euro investiert die Gemeinde Apensen. Allein die Erschließung kostet fast 3,1 Mio. Euro. Finanziert wird das neue Gewerbegebiet zunächst über...

5 Bilder

Bauen für Bildung: Freie Waldorfschule Apensen feierte Richtfest für das "Blaue Haus"

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.02.2018

Apensen: Freie Waldorfschule | Der Rohbau steht - jetzt feierten rund 200 Schüler, Lehrer, Mitglieder des Trägervereins, Nachbarn und viele weitere Gäste in der Waldorfschule Apensen Richtfest. Nicht ganz im zeitlichen Rahmen, weil das Wetter nicht mitgespielt hat, aber im Mai soll der erste Unterricht im "blauen Haus" stattfinden. Damit wird das nach dem gelben und dem roten Haus auf dem Schulgelände jetzt auch das dritte - zukünftig blaue - Haus in...

2 Bilder

Frank Wallin versteht Aufregung in Apenser Politik nicht: "Werde als Buhmann hingestellt"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.12.2017

jd. Apensen. "Hier soll scheinbar bewusst der Fokus auf mich gelenkt werden, um vom eigentlichen Problem abzulenken": Frank Wallin, in den 1970er Jahren erster hauptamtlicher "Vize-Chef" der Samtgemeinde Apensen, will sich nicht die Kritik der derzeitigen Apenser Gemeindedirektorin Sabine Benden zuziehen. Es geht um den "Streitfall" Umgehungsstraße, bei der wieder einmal ein Teil der Böschung abgerutscht ist (das WOCHENBLATT...

1 Bild

"Herr Sommer ist nicht gemeint": Gemeinderat befasst sich mit Kritik an Apensens Gemeindedirektorin

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.12.2017

jd. Apensen. Die erneut ins Rutschen geratene Böschung an der Apenser Ortsumgehung, der sogenannten Ortskernentlastungsstraße (OKES), bereitet Gemeindedirektorin Sabine Benden derzeit erhebliches Kopfzerbrechen. Eine dauerhafte Lösung für das seit Jahren immer wieder auftretende Problem ist bisher nicht gefunden. Wie berichtet, gibt es mehrere Optionen, über die gestern Abend auch der Gemeinderat diskutiert hat. Als wenn...

1 Bild

"Das ist völliger Blödsinn": Apensens Gemeindedirektorin weist Kritik wegen Ortsumgehung zurück

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.12.2017

jd. Apensen. "Noch muss die Straße nicht gesperrt werden", sagt Apensens Gemeindedirektorin Sabine Benden: Die Bauhofmitarbeiter hätten die Situation aber im Blick, um bei Bedarf schnell zu handeln. Wie berichtet, ist erneut ein Teil der Böschung der Ortsumgehung, der sogenannten Ortskernentlastungsstraße (OKES), abgerutscht. Diesmal ist vor allem ein Bereich direkt neben der Brücke über die EVB-Bahnstrecke betroffen. Die...

1 Bild

Künftig ein B-Plan für den Heidort: Gemeinde Apensen will dort keine größeren Bauvorhaben mehr

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.08.2017

jd. Apensen. Mit der Person des Gemeindedirektors hat offenbar auch die Haltung der Gemeinde Apensen zum Thema innerörtliche Bebauung gewechselt. Am Heidort gab es vor einem Jahr Anwohnerproteste gegen den Bau eines Mehrfamilienhauses. Das Gebäude, das mittlerweile fertiggestellt ist und neben zwei Etagen über ein zusätzliches Staffelgeschoss verfügt, sei im Vergleich zur umliegenden Bebauung mit Einzel- und Reihenhäusern...

1 Bild

Aufregung um Bolzplätze: Apensens Gemeindedirektorin Sabine Benden glättet die Wogen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.05.2017

jd. Apensen. In der Diskussion um die Schaffung eines zusätzlichen Parkplatzes nördlich der neuen Kita "Arche Noah" (das WOCHENBLATT berichtete), um die Verkehrssituation in der Apenser Schulstraße zu entschärfen, gab es in den vergangenen Tagen reichlich Aufregung. Die Kicker des TSV Apensen waren in höchster Sorge, dass es für die beiden Trainingsplätze, auf denen die Pkw-Stellflächen gebaut werden sollen, keinen Ersatz...

1 Bild

Apenser "Schützenhaus": UWA will Nutzung für alle Bürger ermöglichen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 26.01.2017

jd. Apensen. Das sind für die Gemeinde Apensen keine "Peanuts": Rund 320.000 Euro wird die Umgestaltung des Schützenhauses zu einem Mehrzweck- und Veranstaltungszentrum inklusive Architektenhonorar kosten. Zwar sollen 100.000 Euro aus Fördermitteln fließen, doch unter dem Strich bleibt noch eine beträchtliche Summe, die aus der Gemeindekasse finanziert wird. Daher sollten sämtliche Bewohner Apensens von dem Umbau...

2 Bilder

Mehr Licht für Apensen: CDU-Fraktion wünscht sich bessere Beleuchtung von Fuß- und Radwegen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.12.2016

jd. Apensen. "Es werde Licht" Mit diesen Bibelworten lässt sich das Ansinnen der Apenser Christdemokraten zusammenfassen. Die CDU-Fraktion im Gemeinderat hat den Antrag gestellt, die Straßenbeleuchtung im Ort zu verbessern. Ins Auge gefasst hat die CDU dabei die Buxtehuder Straße zwischen Neukloster Straße und der Seniorenresidenz sowie weite Teile der Neukloster Straße. "Uns geht es vor allem die Sicherheit von Fußgängern...

1 Bild

Sommer wirft Brocken hin: Apensens Rathauschef will nicht mehr Gemeindedirektor sein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.11.2016

jd. Apensen. Der nächste Paukenschlag in der Apenser Politik: Rathauschef Peter Sommer wird nun doch nicht sein Amt als Gemeindedirektor antreten. "Ich stehe für diesen Posten nicht mehr zur Verfügung", erklärte der Samtgemeinde-Bürgermeister gegenüber dem WOCHENBLATT. Mit dieser Entscheidung zieht Sommer für sich persönlich den Schlussstrich unter einen mehrwöchigen Streit, der die politische Arbeit in der Gemeinde lähmte....

1 Bild

Apenser Wahl-Chaos: Noch keine Lösung in Sicht / Ratssitzung zum Thema Gemeindedirektor vertagt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.11.2016

jd. Apensen. Ursprünglich sollte mit der zweiten Auflage der konstituierenden Sitzung wieder alles ins Lot gebracht werden: In der vergangenen Woche herrschte im Apenser Rathaus wegen der ungültigen Wahl von Vize-Rathauschefin und Bauamtsleiterin Sabine Benden helle Aufregung. Bendens Vorgesetzter, der bei der Abstimmung unterlegene Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer, hatte für den morgigen Donnerstag eine...

2 Bilder

Wahl in Apensen ist null und nichtig: Votum für Rathaus-Vizechefin Sabine Benden verstößt gegen das Gesetz

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.11.2016

jd. Apensen. Wieder einmal steht der Name Apensen für ein handfestes Polit-Debakel: In der vergangenen Woche verlor Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer sein Amt als Apenser Gemeindedirektor. Stattdessen hievte eine Ratsmehrheit aus CDU und Freier Wählergemeinschaft (FWG) Sommers Verwaltungs-Stellvertreterin Sabine Benden auf den Posten. In einer Kampfabstimmung unterlag Sommer mit sechs zu acht Stimmen. Nun führten...