Bauausschuss

Beiträge zum Thema Bauausschuss

Politik
"Klimakommune" Harsefeld: Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann ist stolz auf die Auszeichnung, die der Ort 2010 erhielt

Schizophrenie beim Strom?

jd. Harsefeld. Von wegen "Klimakommune": Harsefelds Grüne sind sauer, dass SPD und Freie Wähler keinen Ökostrom wollen. Wie passt das zusammen? Voller Stolz verkünden Harsefelder Politiker und Verwaltungsmitarbeiter - allen voran Rathaus-Chef Rainer Schlichtmann - immer wieder, dass die Geest-Gemeinde als einer von wenigen Orten in Niedersachsen den Titel "Klimakommune" führen darf. Und dann lehnt der Bauausschuss des Fleckens einen Antrag der Grünen ab, künftig nur noch Ökostrom zu beziehen....

  • Harsefeld
  • 11.06.13
Politik

Ein neues Verwaltungsgebäude in Tespe?

ce. Tespe. Der Neubau eines Verwaltungsgebäudes steht zur Debatte in der Sitzung des Bau-, Umwelt-, Energie- und Wegeausschusses der Gemeinde Tespe, die am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr im Gemeindebüro (Schulstraße 13) stattfindet. Weitere Themen: Reparaturarbeiten an Straßen, Brücken und Wegen sowie eine Ortsbesichtigung der Parkstraße.

  • Elbmarsch
  • 08.06.13
Politik

Mehr Parkplätze für das Rathaus

jd. Harsefeld. Der Parkplatz am Harsefelder Rathaus platzt aus allen Nähten. Am Dienstag, 11. Juni, um 19 Uhr berät der Bauausschuss im Sitzungsraum des Rathauses über weitere Stellflächen.

  • Harsefeld
  • 04.06.13
Politik

Bauausschuss tagt in Rosengarten

b>mi. Rosengarten. Um den Bau der Kiestrasse in Eckel und den Bebauungsplan für das Seniorenpflegeheim in Nenndorf im Russweg geht es u.a. im Bauausschuss am kommenden Montag, 3. Juni, um 19 Uhr im Rathaus Sitzungssaal in Nenndorf.

  • Rosengarten
  • 30.05.13
Politik

Sichtschutzwall: Bepflanzung erst im Herbst

bc. Neu Wulmstorf. Im Herbst dieses Jahres will die "Habacker Holding" mit der Bepflanzung des Sichtschutzwalls in Mienenbüttel loslegen - mehr als drei Jahre nach Baubeginn. Das teilte ein Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens im Neu Wulmstorfer Bauausschuss mit. Unzufrieden sind Politiker und Anwohner über die Aussage, dass "Habacker" den Wall parallel zur B3 erst "nach Baufortschritt" im "LogPark Hamburg" weiterbauen will. "Wir können uns aufregen, wie wir wollen. Habacker handelt...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.05.13
Politik

Bauland-Antrag zurückgestellt

bc. Schwiederstorf. Die Politiker des Neu Wulmstorfer Bauausschusses haben den Antrag eines Privat-Investors zurückgestellt, ein rund 24.000 Quadratmeter großes Grundstück in Schwiederstorfer Ortsrandlage nördlich der Straße “Alter Postweg“ als Bauland auszuweisen. Acht bis neun Bauplätze in zwei Reihen sollen dort entstehen. Die Gemeindeverwaltung verfolgt dagegen andere Pläne. Sie verfolgt gemäß Zukunftskonzept das städtebauliche Ziel, zunächst innerörtliche Flächen zu entwickeln. Die...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.05.13
Politik

Baumfällungen Thema in der Politik

bc. Neu Wulmstorf. Der Bauausschuss der Gemeinde Neu Wulmstorf tagt am Donnerstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr öffentlich im Rathaus. Ein Thema sind die umstrittenen Baumfällungen in der Wulmstorfer Heide (das WOCHENBLATT berichtete).

  • Neu Wulmstorf
  • 14.05.13
Politik
Viel Geld ist notwendig, um die maroden Kreis-Pisten auf Vordermann zu  ringen

Die Sanierung der Straßen im Landkreis Stade kostet viel Geld

tk. Stade. Für die Sanierung maroder Straßen und Radwege wird der Landkreis Stade in diesem Jahr rund 2,25 Millionen Euro ausgeben. Der dickste Investitionsbrocken ist dabei die Erneuerung der Brücke in Ladekop (K26). Kosten: rund 520.000 Euro. Diese Brücke muss gebaut werden, weil sie ab 2014 auch den Verkehr von und zur A26 aufnehmen muss. Damit die Radfahrer flotter im Landkreis unterwegs sein können, werden rund 12 Kilometer Radwege erneuert. Entlang der K44 zwischen Helmste und Horneburg...

  • Buxtehude
  • 02.05.13
Politik
Schlaglöcher nerven die Autofahrer

Geld für die Sanierung maroder Stader Kreisstraßen

tk. Stade. Mehr als 380 Kilometer Straßen gehören dem Landkreis Stade. Wie Geld für die Sanierung in diesem Jahr verwendet wird, ist ein Thema bei der Sitzung des Bau- und Wegeausschusses am Donnerstag, 25. April. Die Sitzung in den Berufsbildenden Schulen (Glückstädter Str. 15, Mehrzweckraum, Gebäude G) beginnt um 8.30 Uhr. Rund 1,5 Millionen Euro können in diesem Jahr ausgegeben werden, um marode Straßen im Landkreis Stade zu reparieren

  • Buxtehude
  • 18.04.13
Politik
Der Ausbau der maroden Verbindungsstraße zwischen B73 und L235 soll in diesem Jahr beginnen

Und wieder fehlt Neu Wulmstorf Fördergeld

bc. Neu Wulmstorf. Große Freude kam in Neu Wulmstorf auf, als im vergangenen Jahr nach der Abschaffung der Anliegerbeiträge durchsickerte, dass das Land Niedersachsen die Zuschuss-Summe für den Ausbau des "Bredenheider Wegs" von 457.000 auf 913.000 Euro erhöht. Der Schreck folgte am vergangenen Donnerstag, als Thomas Saunus, Fachbereichsleiter Ortsentwicklung im Rathaus, die Nachricht erhielt, dass die Fördersumme angesichts der aktuellen Planung komplett wegfalle. Saunus teilte die schlechte...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.04.13
Politik

Lidl-Markt ist Thema im Bauausschuss

mi. Nenndorf. Der Bebauungsplan für das Fachmarktzentrum auf dem ehemaligen "Böttcher Grundstück" an der Bremer Straße ist am Montag, 15. April, um 19 Uhr in "Böttchers Gasthaus" Thema im Bauausschuss der Gemeinde Rosengarten. Auf dem Grundstück sollen u.a. durch den Projektentwickler, die Lütthans Unternehmensgruppe, ein Lidl-Markt, ein Drogerie- sowie ein Getränkemarkt und weiteres Ladenzeilen gebaut werden. Im Ausschuss werden die Einwendungen aus der Öffentlichkeit diskutiert.

  • Rosengarten
  • 10.04.13
Politik

Die Gremien tagen

mi. Rosengarten. Gleich zwei Ausschüsse tagen kommende Woche in der Gemeinde Rosengarten, im Rathaus- Sitzungssaal, jeweils um 19 Uhr. Der Bauausschuss trifft sich am Montag, 8. April. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Erschließung der Straße "Am Hampfberg" in Ehestorf. Der Umweltausschuss tagt am Dienstag, 9. April. Themen sind hier u.a. die Verkehrssicherungspflicht (Zäune) am Bahnhof Klecken (CDU-Antrag) und die Erstellung einer Liste der gemeindeeigenen Ausgleichsflächen (Antrag, Grüne,...

  • Rosengarten
  • 04.04.13
Politik

Beseitigung von Graffiti

thl. Stelle. Um verkehrsbehördliche Anordnungen sowie die Beseitigung von Graffiti an den Lärmschutzwänden entlang der Bahnstrecke sind Themen, wenn sich der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Stelle am Montag, 8. April, um 19 Uhr im Rathaus zu seiner nächsten Sitzung trifft.

  • Stelle
  • 02.04.13
Politik

TuS Jork: Weg frei für Keglerheim

bc. Jork. Grünes Licht für die Pläne des TuS Jork: Der Sportverein darf das "Altländer Keglerheim" in Westerjork für seine Zwecke nutzen. Der Jorker Bauausschuss hat den Weg in seiner jüngsten Sitzung freigemacht. Lediglich an einer Stelle muss der Bebauungsplan geändert werden: Städtebaulich stehe dem nichts entgegen, heißt es in der entsprechenden Verwaltungsvorlage. Auf die Einwendung eines Nachbarn, auf dem Grundstück sportliche Tätigkeiten zu untersagen, gingen die Politiker nicht ein....

  • Jork
  • 19.03.13
Politik
4 Bilder

Endlich ein Plan, der allen Bendestorfern schmeckt

Neues Konzept für Bendestorfer Filmstudio-Aral findet bei Politik und Bürgern Zustimmung. mum. Bendestorf. Das könnte ein Meilenstein für Bendestorf sein: Am Dienstag präsentierten Investor und Erschließer Friedrich-Wilhelm Lohmann sowie Planerin Ute Mehring im Bauausschuss der Gemeinde die neuen Pläne für das Bendestorfer Filmgelände. Höchstens 30 Wohneinheiten sollen in Häusern mit zwei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss entstehen. Anders als bei bisherigen Präsentationen, die...

  • Jesteburg
  • 12.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.