Brand

Beiträge zum Thema Brand

Blaulicht
Polizei und Feuerwehr begutachten den Schaden
  6 Bilder

Schreck in der Abendstunde

jd. Kakerbeck. Von wegen, das Wochenende gemütlich vor dem Fernseher ausklingen lassen: Für ein Ehepaar aus Kakerbeck endete der Sonntag mit einem gehörigen Schreck. Im Garten brannte es lichterloh. Zwei Mülltonnen standen in Flammen. Das Feuer züngelte bereits an der benachbarten Garage. "Wir hatten schon die Jalousien heruntergezogen, als plötzlich laut an der Terrassentür gepoltert wurde", berichtet die Ehefrau. Zunächst habe sie gedacht, dass sich ein Betrunkener einen Spaß erlaube. Doch...

  • Harsefeld
  • 05.11.13
Blaulicht
Die Scheune brannte komplett aus
  3 Bilder

Scheune in Hollern-Twielenfleth abgebrannt

lt. Hollern-Twielenfleth. Eine Scheune in Hollern-Twielenfleth ist am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr niedergebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Die betroffene Familie hatte den Brand während der Zubereitung des Frühstücks bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit rund 50 Helfern aus Hollern-Twielenfleth, Gründendeich und Steinkirchen an und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindern. In der rund 200 Quadratmeter großen Scheune wurden mehrere...

  • Lühe
  • 07.10.13
Blaulicht
Ein leer stehendes Reetdachhaus ist in der Nacht zu Sonntag in Goldbeck abgebrannt

Reetdachhaus in Goldbeck komplett niedergebrannt

lt. Goldbeck. In einem leer stehenden Reetdachhaus in Goldbeck (Samtgemeinde Apensen) ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Rund 70 Feuerwehrleute aus Goldbeck, Nindorf, Beckdorf, Apensen und vom Zug II aus Buxtehude konnten das Feuer in der Straße "Wiesenhöfe" zwar schnell unter Kontrolle bringen, doch retten konnten sie das Gebäude nicht mehr. Die Polizei nahm noch in der Nacht die ersten Ermittlungen auf. Über die Brandursache konnten die Beamten noch keine...

  • Apensen
  • 06.10.13
Blaulicht

Carport in Kutenholz komplett abgebrannt

lt. Kutenholz. In der Nacht zu Freitag ist in der Straße „Langes Feld“ in Kutenholz ein Carport komplett abgebrannt, auch das daneben stehende Wohnhaus wurde beschädigt. Mehr als 60 Feuerwehrleute und Retter waren im Einsatz, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache steht noch nicht fest. Gesamtschaden: etwa 70.000 Euro.

  • Fredenbeck
  • 04.10.13
Blaulicht
Das Lovemobil stand komplett in Flammen
  4 Bilder

Lovemobil ausgebrannt

nw. Wenzendorf. Ein so genanntes Lovemobil, ein fahrendes Minibordell, ist am Samstagmorgen auf der Bundesstraße B 3 bei Wenzendorf vollständig ausgebrannt. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, die B 3 musste im Bereich der Brandstelle für die Zeit der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Um 6.59 Uhr waren die Feuerwehr Wenzendorf und ein zweites Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Hollenstedt alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das im Bereich eines...

  • Hollenstedt
  • 07.09.13
Blaulicht
Zunächst brennt nur ein angrenzender Schuppen seitlich des Doppelhauses, dann frisst sich das Feuer hinauf in den Dachstuhl
  9 Bilder

Doppelhaus in Buxtehude brennt

bc. Buxtehude. Feueralarm mitten im Wohngebiet: Ein Doppelhaus im Buxtehuder Ortsteil Ottensen an der Straße "Eckdahl" wird am Mittwochnachmittag ein Opfer der Flammen. Gegen 15.40 Uhr trifft die Alarmmeldung ein. Zunächst brennt nur ein angrenzender Schuppen seitlich des Gebäudes, dann frisst sich das Feuer über den hölzernen Unterschlag des Hauses hinauf in den Dachstuhl, der dabei völlig zerstört wird. Da das Haus in zweiter Reihe steht und die Bebauung sehr dicht angelegt ist, hat die...

  • Buxtehude
  • 14.08.13
Panorama
"Ein trostloser Raum": Die Elternvertreterinnen Inka Viet und Henrike Krüger sowie Tobias Seeger (v.li.) im provisorischen Gruppenraum
  2 Bilder

Kita-Eltern stinkt es gewaltig

jd. Harsefeld. Miese Unterbringung und ungewisse Zukunft: Mütter und Väter des Kindergartens "Groß und Klein" sind sauer. In Sachen Kinderbetreuung ist Harsefeld bestens aufgestellt. Das wird von Politik und Verwaltung im Geestflecken immer wieder betont. Doch die Vorgänge rund um die Kita "Groß und Klein" kratzen ein wenig am Image des Ortes als kinderfreundliche Kommune. Die Eltern beklagen sich, dass sie seit Monaten von der Gemeinde im Ungewissen gelassen werden über die Zukunft der...

  • Harsefeld
  • 07.08.13
Blaulicht
Die Feuerwehr musste am Samstag, 29. Juni, drei Männer und vier Frauen aus dem Gebäude an der Bahnlinie Buxtehude-Stade retten

Feuer in leerstehendem Bauernhaus: Polizei sucht zwei flüchtige Obdachlose

bc. Buxtehude. Die Polizei sucht zwei Obdachlose, die nach Ausbruch des Feuers in einem leerstehenden Bauernhaus in Buxtehude-Heitmannshausen in Richtung des Bahnhofes Neukloster geflüchtet waren. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach stehen die Männer in Verdacht, den Brand "mindestens fahrlässig verursacht zu haben". Wie berichtet, mussten Dutzende Einsatzkräfte am Samstag, 29. Juni, kurz nach 6 Uhr morgens drei Männer und vier Frauen im Alter zwischen 30 und 55 Jahren aus dem...

  • Buxtehude
  • 10.07.13
Blaulicht
Feuer in Todtglüsingen
  5 Bilder

Leerstehendes Haus abgebrannt

thl. Todtglüsingen. Aus noch unbekannter Ursache ist am Sonntagabend in der Rosenstraße in Todtglüsingen ein derzeit leerstehendes Einfamilienhaus nahezu komplett ausgebrannt. Gegen 20.30 Uhr hatten Zeugen das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen. Als die Retter wenige Minuten später eintrafen, brannte der Dachstuhl des 1960 in Massiv- und Holzbauweise errichteten Hauses bereits in voller Ausdehnung. Mit einem massiven Löschangriff von drei Seiten rückten die Einsatzkräfte dem Brand zu Leibe....

  • Tostedt
  • 24.06.13
Blaulicht
Der Schuppen brannte vollständig nieder
  10 Bilder

Schuppen abgebrannt in Hollern-Twielenfleth

Nachbarn durch Knallgeräusch geweckt / 50.000 Euro Sachschaden in Hollern-Twielenfleth tp. Hollern-Twielenfleth. In der Nacht auf Montag, 17. Juni, wurden Anwohner eines landwirtschaftlichen Betriebs in Hollern-Twielenfleth im Alten Land kurz vor Mitternacht durch Knallgeräusche geweckt. Aus bisher ungeklärter Ursache war auf dem Obsthof ein Geräteschuppen in Brand geraten. Durch die Hitze des Feuers zerbarsten die Eternitplatten auf dem Dach. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr und...

  • Lühe
  • 17.06.13
Blaulicht
Die Nachbarn verbrachten die Nacht gemeinsam in der Sporthalle (v. li.): Dennis Süssenguth, Sabrina Gierholz, Rolf-Dieter Carstensen, Monika und Stephanie Gierholz, Christian Stoller und Pierre Simon
  16 Bilder

"Das ist nicht wie zu Hause"

Brand im Mehrfamilienhaus: Mieter haben alles verloren / Turnhalle als Notunterkunft tp. Drochtersen. Die kurze Nacht auf harten Feldbetten steht ihnen ins Gesicht geschrieben: "Das ist nicht wie zu Hause", sagen Monika Gierholz (52) und ihre Töchter Sabrina (20) und Stephanie (28). Bei einem Brand in einem Mietshaus im Kehdinger Dörfchen Barnkrug bei Drochtersen haben sie alles verloren, was ihnen lieb und teuer ist. Die erste Nacht nach dem Unglück verbrachten sie mit Nachbarn, deren...

  • Drochtersen
  • 07.06.13
Wirtschaft
Die Harsefelder Feuerwehrleute freuen sich über die Spende des VGH-Vertreters Norbert Wist (re.)

Die VGH spendiert Rauchabschlüsse

jd. Harsefeld. VGH-Repräsentant Norbert Wist übergab Spezialplanen an die Harsefelder Ortswehren Rauch ist bei Bränden in Häusern eine äußerst ernstzunehmende Gefahr: Wegen des dichten Qualms sind Fluchtwege oftmals nicht passierbar und die Rettungskräfte haben Probleme, sich zu orientieren. Außerdem ist Rauchgas hochgiftig: Nur wenige Atemzüge genügen, um eine tödliche Dosis zu inhalieren. Einen guten Schutz bieten mobile Rauchverschlüsse. Diese dichten Türen ab und verhindern, dass ...

  • Harsefeld
  • 28.05.13
Blaulicht
Der Laden brannte bei dem Feuer völlig aus

Erst abgebrannt und dann ausgeraubt

bc. Buxtehude. Was für eine Horror-Woche! Erst brennt der Laden ab, dann wird man auch noch ausgeraubt. Am Dienstag brach aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Bekleidungsgeschäft an der Buxtehuder Bahnhofstraße aus (das WOCHENBLATT berichtete). Trotz Versiegelung haben Einbrecher den Brandort gleich zweimal aufgesucht und Teile daraus geklaut. Am Mittwochnachmittag konnten alarmierte Polizeibeamte drei Jugendliche im Alter von zwölf, 13 und 15 Jahren aus Buxtehude antreffen,...

  • Buxtehude
  • 03.05.13
Blaulicht
  15 Bilder

Großeinsatz in Buxtehuder Innenstadt: Laden neben Kino brennt aus

bc. Buxtehude. Ein Brand hielt am frühen Dienstagabend die Buxtehuder Feuerwehr in Atem. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einem Bekleidungsgeschäft neben dem Kino an der Bahnhofstraße Feuer aus. Eine 43-jährige Angestellte des Bekleidungsgeschäftes bemerkte gegen 18 Uhr die Rauchentwicklung. Sofort schickte sie die Kunden nach draußen. Als die ersten der ca. 100 alarmierten Feuerwehrleute an der Einsatzstelle eintrafen, drang dichter Qualm aus der Eingangstür. Unter schwerem...

  • Buxtehude
  • 30.04.13
Blaulicht
  20 Bilder

Feuer in Ahrenswohlde: Schweinestall brannte lichterloh / Borstenviecher haben "Schwein gehabt"

jd. Ahrenswohlde. Rund 200 Schweine haben buchstäblich "Schwein gehabt": Den Borstenviechern brannte am Dienstagabend bei einem Großfeuer auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Ahrenswohlde das Dach über dem Kopf ab. Glücklicherweise verhinderte eine dicke Betondecke, dass sich die Flammen nach unten durchfraßen. Die Tiere wurden unversehrt geborgen. Auch Menschen kamen nicht zu Schaden. Sieben Ortswehren waren am Dienstag kurz vor 20 Uhr alarmiert worden. Als die Retter eintrafen, stand...

  • Harsefeld
  • 23.04.13
Blaulicht
Dieser Mann hat womöglich etwas mit dem Brand in einem Restaurant in Drochtersen zu tun

Wer kennt diesen Mann?

lt. Drochtersen. Im Fall der schweren Brandstiftung in einem Restaurant in Drochtersen Anfang März (das WOCHENBLATT berichtete) hat die Polizei jetzt das Phantombild eines Mannes veröffentlicht, der etwas mit der Tat zu tun haben könnte. Er wurde zur Tatzeit in der Nähe gesehen. Die Polizei sucht nun Personen, die Angaben zu diesem Mann machen können. Wurde die Person in der Nacht noch an anderer Stelle gesehen oder ist sie anderweitig bekannt? Der Mann soll ca. 20-25 Jahre alt und ca. 170 cm...

  • Drochtersen
  • 23.03.13
Panorama
Bei der Mitgliederversammlung (v. li.): Ortsbrandmeister Nils Pralow, Stadtbrandmeister Karsten Cohrs, Bürgermeister Wilfried Geiger, Kreisbrandmeister Dieter Reymers, Hermann von Rönnen, Wolfgang Oetjen, Stv. Ortsbrandmeister Wolfram Wetzel, Maik Kuschel und Oliver Weiß

"Gelebtes Ehrenamt": Viel zu tun für die Freiwillige Feuerwehr Holm

os. Holm. Auf ein ereignisreiches Jahr blickt die Freiwillige Feuerwehr Holm zurück: 2012 wuden die Retter zu 21 Hilfeleistungen und zwölf Brandeinsätzen gerufen, erklärte Ortsbrandmeister Nils Pralow jüngst auf der Mitgliederversammlung. Besonders gefordert war die Wehr beim Brand der Turnhalle in Holm-Seppensen Anfang Mai 2012. Pralow erinnerte daran, dass die aktive Mitgliedschaft in einer schlagkräftigen Feuerwehr gelebtes Ehrenamt sei. Die Einsätze in 2012 und bereits in diesem Jahr...

  • Buchholz
  • 19.03.13
Blaulicht
Auch die Wohlerster Feuerwehr-Chronik wurde bei dem Brand vernichtet.
  19 Bilder

Dorfchronik wurde Raub der Flammen

Fünf Ortswehren bekämpften Brand in Wohlerst Der materielle Schaden, den am Freitagabend ein Feuer in einem Wohnhaus in Wohlerst (Gemeinde Brest) anrichtete, ist mit rund 100.000 Euro schon schlimm genug. Doch was an ideellen Werten verlorenging, grenzt an eine Tragödie: Ein Großteil der Dorfchronik wurde ein Raub der Flammen - darunter befanden sich auch etliche Bände zur Geschichte der örtlichen Feuerwehr. Die beiden Bewohner des Hauses, der 76-jährige Journalist Gerhard J. und seine...

  • Harsefeld
  • 02.03.13
Blaulicht
  5 Bilder

Feuer im Stall: Sechs Kälber verenden

bc. Ahlerstedt-Oersdorf. Großeinsatz in Ahlerstedt-Oersdorf im Ortsteil Kohlenhausen: Am Sonntagmittag gegen 12 Uhr ging ein Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Flammen auf. Sieben Ortswehren aus Kakerbeck, Hollenbeck, Harsefeld, Ottendorf, Ahrensmoor, Ahlerstedt und Oersdorf rückten mit 100 Feuerwehrleuten an. Bei dem Brand kamen sechs Kälber ums Leben. Ein 41-jähriger Nachbar, der die Tiere retten wollte, kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte konnten...

  • Harsefeld
  • 17.02.13
Blaulicht

Geparkter Pkw ausgebrannt

thl. Buchholz. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend in der Zunftstraße in Buchholz ein geparkter Pkw Kia Carnival in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Die Schadenshöhe beträgt rund 8.000 Euro.

  • Buchholz
  • 25.01.13
Blaulicht
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen
  6 Bilder

Carport und zwei Mercedes fackeln ab

bc. Sauensiek. Ein Carport und zwei Mercedes wurden in der Nacht zu Samstag ein Raub der Flammen. Gegen 1.15 Uhr alarmierte ein zufällig vorbeikommender Autofahrer die Feuerwehr, als er eine starke Rauchentwicklung an der L130 in Sauensiek (Apensen) beobachtet hatte. Als die ersten Einsatzkräfte an der Hauptstraße eintrafen, brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung. Trotz des schnellen Einsatzes der Ortswehren Sauensiek, Wiegersen, Beckdorf und Apensen, die mit ca. 70...

  • Apensen
  • 19.01.13
Blaulicht
Rund 30 Feuerwehrleute verhinderten ein Ausbreiten der Flammen
  3 Bilder

Ehepaar rettet Nachbarinnen aus brennender Wohnung

Zwei Frauen (92 und 71) erleiden schwerste Verletzungen lt. Buxtehude. Durch den mutigen Einsatz eines Ehepaares konnten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Frauen (92 und 71) aus einer brennenden Wohnung im Nachtigallenstieg in Buxtehude gerettet werden. Das Paar hatte kurz nach 2.30 Uhr das Feuer im Nachbarhaus bemerkt, den Notruf gewählt und sich sofort auf den Weg gemacht. Der Mann (53) versuchte noch, den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen, nachdem er und seine Frau (52)...

  • Buxtehude
  • 11.01.13
Blaulicht

Nächtlicher Wohnungsbrand

tp. Buxtehude. Bei einem Wohnungsbrand am Samstagmorgen gegen 4 Uhr in Buxtehude wurde eine Person verletzt. Das Feuer war im Wohnzimmer eines Zweifamilienhauses an der Friedrichstraße ausgebrochen. Die Bewohner hatten vergeblich versucht, den Brand selbst zu löschen. Die alarmierte Feuerwehr hatte die Flammen jedoch schnell unter Kontrolle. Ein Mitglied der Familie, die sich in der Brandwohnung aufhielt, wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Buxtehuder Krankenhaus eingeliefert. Die...

  • Stade
  • 17.12.12
Blaulicht
In Harsefeld brannte ein Wintergarten aus
  2 Bilder

Wintergarten stand in Flammen

jd. Harsefeld. Der Löschversuch mit dem Gartenschlauch haute nicht hin: Die Feuerwehr musste anrücken, um den Brand zu bekämpfen, der am Dienstagabend in der Harsefelder Straße "An der Eiskuhle" ausgebrochen war. Gegen 17.30 Uhr waren die Retter alarmiert worden, weil ein WIntergarten in Flammen stand. Nachbarn hatten verdächtige Geräusche gehört und das Feuer entdeckt. Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Haus verhindern. Eine Wärmebildkamera wurde...

  • Harsefeld
  • 05.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.