feuerwehr

Beiträge zum Thema feuerwehr

Panorama
Klaus Stöckmann (li.) und Thorsten Meyer (re.) gratulieren Jochen Adrian zu seiner Wiederwahl

Jochen Adrian im Amt bestätigt

mum. Evendorf. In einer eigens hierfür einberufenen Dienstversammlung wurde jetzt Jochen Adrian, der stellvertretende Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf, in seinem Amt bestätigt. Adrian, der 1988 der Jugendfeuerwehr beitrat und außer seiner Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters auch als stellvertretender Jugendwart tätig ist, freut sich über das einstimmige Abstimmungsergebnis und die damit verbundene zweite Amtszeit.

  • Jesteburg
  • 05.02.13
Panorama
Väter und Söhne: (v. li.): Günter Lorenzen., Marc Lorenzen, Lart Otten und Horst Otten

Wie die Väter, so die Söhne

Lars Otten und Marc Lorenzen übernehmen die Wehr Vahrendof/Sottorf mi. Vahrendorf/Sottforf. Einen besonderern Wechsel an der Führungsspitze gab es jetzt bei den Brandschützern der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf/Sottorf. Dort übernimmt Lars Otten (44) den Posten des Ortsbrandmeisters von Uwe Egler. Sein Stellvertreter wird Marc Lorenzen (39). Das Besondere: Die Zwei treten in die Fußstapfen ihrer Väter Horst Otten (76) und Günther Lorenzen (73). Horst Otten war von 1977 bis 1995...

  • Rosengarten
  • 05.02.13
Blaulicht
Die drei in der Carportanlage  untergestellten Pkw brannten völlig aus
2 Bilder

Carportanlage brannte lichterloh

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 50.000 Euro mi. Fleestedt. Eine Carportanlage mit drei darin abgestellten Autos ist in der Nacht zu Dienstag im Mühlenweg in Fleestedt vollständig ausgebrannt. Als die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Fleestedt die Einsatzstelle gegen 02.30 Uhr erreichten brannte die 12 x 4 Meter große Anlage samt der untergestellten PKW bereits lichterloh. Die Retter starteten sofort von drei Seiten einen Löschangriff und hatten das Feuer nach...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Blaulicht
5 Bilder

Zwölf Sturmeinsätze für die Retter

thl. Landkreis. Das erste Sturmtief des Jahres hat den Feuerwehren im Landkreis gleich einiges an Arbeit beschert. Insgesamt rückten die Brandschützer zwölf Mal aus. In allen Fällen galt es, umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen. Betroffen waren die Gemeinden Seevetal, Elbmarsch, Jesteburg, Hollenstedt sowie die Städte Buchholz und Winsen. Kurios: Die Kräfte der Feuerwehr Moor konnten beim Alarm teilweise gar nicht ihr Gerätehaus erreichen, weil eine umgefallene Birke die Straße dorthin...

  • Winsen
  • 31.01.13
Panorama
Über die Ehrungen, Wahlen und Beförderungen in Sprötze freuen sich (v. l.): Ortsbrandmeister Peter Kröger, Jörgfried Stapel, Thomas Meschkat, Thorsten Geist, Jens Meyer, Frank Hoppe und Stadtbrandmeister Karsten Cohrs

Bürgermeister sagt Hilfe zu

mum. Sprötze. Peter Kröger bleibt Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze. Das haben die Aktiven der Wehr während ihrer Jahreshauptversammlung entschieden. Kröger leitet bereits seit zwölf Jahren die Wehr. Sein neuer Stellvertreter ist Ortsbrandmeister Jörgfried Stapel. Er löst Frank Meyer ab, der sich nach zwölf Jahren nicht wieder zur Wahl stellte. Außerdem wurden Jens Meyer (Gruppenführer), Frank Hoppe (Atemschutzwart), Thomas Meschkat (Funkwart) und Dirk Schreiber...

  • Buchholz
  • 29.01.13
Panorama
Thomas Micketeit (li.) und der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel (re.) mit den Geehrten und Beförderten

Zuwachs bei der Jugendwehr

Bilanz aus 2012 auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lindhorst kb. Lindhorst. Ehrungen und Beförderungen standen kürzlich im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lindhorst. Eine besondere Auszeichnung bekam dabei Hans-Christoph Frommann. Der 52-Jährige erhielt für 40-jährigen aktiven Feuerwehrdienst das Niedersächsische Ehrenzeichen. Frommann trat vor 40 Jahren in die Jugendwehr Dibbersen ein, eher er später nach Lindhorst wechselte. Dort ist er seit 1990...

  • Seevetal
  • 29.01.13
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der A7

mum. Egestorf. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Egestorf: Aus ungeklärter Ursache geriet am Sonntag, 27. Januar, ein Fahrzeug auf der Autobahn 7 in Höhe Egestorf ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Die Egestorfer "Blauröcke" sicherten die Unfallstelle. Da bei dem Unfall niemand ernsthaft verletzt wurde, kehrten die ebenfalls alarmierten Rettungswagen zu ihrem Stützpunkt zurück. Wie es zur Kollision kam, an der noch zwei weitere Fahrzeuge...

  • Hanstedt
  • 29.01.13
Blaulicht
Die Einsatzkräfte streuten die Fahrbahn mit Ölbindemitteln ab

Auslaufender Kraftstoff: Maschener Wehr beseitigt Umweltschaden

kb. Maschen. Auslaufender Dieselkraftstoff aus einem defekten Lkw-Tank hat am Sonntagmorgen um kurz nach 8 Uhr zu einem Einsatz für die Maschener Feuerwehr geführt. In der Straße Rübenkamp streuten die Einsatzkräfte die verschmutzte Fahrbahn mit Ölbindemittel ab, außerdem verhinderten die Feuerwehrleute mit Auffangwannen ein weiteres Auslaufen von Kraftstoff. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.

  • Seevetal
  • 28.01.13
Panorama
Berufsfeuerwehrmann Alex Waidhaus (re.) aus Stuttgart rettete vor zehn Jahren das Leben von Gerhard Froelians (Mitte) Tochter. Waidhaus kam jetzt anlässlich der Jahreshauptversammlung der Horneburger Feuerwehren mit seiner Ehefrau in die Samtgemeinde. Dort trafen die beiden auch Gemeindebrandmeister Dieter Kintopf (li.) und Kreisbrandmeister Gerhard Moldenhauer
2 Bilder

Feuerwehr rettet Leben

Besonderer Ehrengast bei der Jahreshauptversammlung der Horneburger Ortswehren lt. Horneburg. Die Feuerwehr rettet Leben: Das wurde jetzt bei der Jahreshauptversammlung der fünf Horneburger Ortsfeuerwehren deutlich, an der knapp 200 Feuerwehrleute und Gäste teilnahmen. So konnten im vergangenen Jahr elf Personen aus bedrohlichen Situationen befreit werden. Die Freiwilligen löschten außerdem 39 Brände und wurden 108 Mal aktiv, um Wetterschäden zu beseitigen, Türen für den Rettungsdienst zu...

  • Horneburg
  • 28.01.13
Panorama
Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin (li.) und Ortsbrandmeister Harald Lange zeigen, wie eng es im Ahlerstedter Feuerwehr-Gerätehaus zugeht

Feuerwehr soll einen Neubau erhalten

Unfallkasse weist auf schwerwiegende Sicherheitsmängel im Ahlerstedter Gerätehaus hin. Jetzt muss nur noch ein geeignetes Grundstück gefunden werden: Für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Ahlerstedt gab es jetzt grünes Licht aus der Politik. Auf einer gemeinsamen Sitzung sprachen sich die Mitglieder von Bau- und Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Harsefeld einstimmig für die Errichtung eines neuen, größeren Gebäudes aus. Es muss gehandelt werden, nachdem die Feuerwehr-Unfallkasse im...

  • Harsefeld
  • 25.01.13
Blaulicht
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen
6 Bilder

Carport und zwei Mercedes fackeln ab

bc. Sauensiek. Ein Carport und zwei Mercedes wurden in der Nacht zu Samstag ein Raub der Flammen. Gegen 1.15 Uhr alarmierte ein zufällig vorbeikommender Autofahrer die Feuerwehr, als er eine starke Rauchentwicklung an der L130 in Sauensiek (Apensen) beobachtet hatte. Als die ersten Einsatzkräfte an der Hauptstraße eintrafen, brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung. Trotz des schnellen Einsatzes der Ortswehren Sauensiek, Wiegersen, Beckdorf und Apensen, die mit ca. 70...

  • Apensen
  • 19.01.13
Panorama
Bei der Harsefelder Feuerwehr gibt es keine Nachwuchsprobleme: Während Henry von Holt (li.) und Wilfried Lühring  in die Altersabteilung wechseln, stehen die  "Neuzugänge" Sina Baransky, Andre Lentz und Fabian Petrick (hi. v.li.) bereits in den Startlöchern
3 Bilder

Sie sind eine "geile Truppe"

Feuerwehrleute erhielten dickes Lob für ihr Engagement. "Das ist eine geile Truppe" - diese Antwort erhielt Harsefelds Bürgermeister Michael Ospalski am häufigsten. Er hatte sich im Ort umgehört, was die Leute von ihrer Freiwilligen Feuerwehr halten. Das Ergebnis seiner "Umfrage" gab Ospalski jetzt auf der Jahresversammlung der Ortswehr zum besten. Dass die "geile Truppe" bei den Bürgern ein so hohes Ansehen genießt, habe seinen guten Grund, so Ospalski: Wer sonst setze sich mit seiner Zeit...

  • Harsefeld
  • 15.01.13
Panorama
Über die Ehrungen und Beförderungen in Ohlendorf freuen sich (v. l.): Gustav Lüllau, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, Heinz Gafert, Jennifer Wünsch, Carsten Hillmer, Dieter Dreves, der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel und der stv. Ortsbrandmeister Richard Heimbürger.

Planungen für das Jubiläum laufen

Ohlendorfs Ortsbrandmeister zieht positives Fazit aus 2012 / Jugendwehr wird 40 Jahre alt kb. Ohlendorf. Ein positives Fazit aus dem vergangenen Jahr zog Ortsbrandmeister Gustav Lüllau kürzlich auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ohlendorf. Die Retter rückten in 2012 zu insgesamt 15 Einsätzen aus, u.a. war die Wehr bei einem Carport- und einem Schornsteinbrand in Ohlendorf, einem Wohnhausbrand in Ramelsloh und Unwettereinsätzen in Maschen und Meckelfeld gefordert. Nicht...

  • Seevetal
  • 14.01.13
Blaulicht

Doppelter Einsatz für Retter

thl. Jesteburg. Ein Pkw-Fahrer (61) bemerkte während der Fahrt in Jesteburg plötzlich Benzingestank in seinem Fahrzeug. Plötzlich schlugen Flammen aus dem Motorraum. Der Mann stoppte den Wagen und rettete sich unverletzt ins Freie. Die Feuerwehr war unverzüglich vor Ort, weil sie sich gerade auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz befand. Trotzdem erlitt der Pkw durch das Feuer Totalschaden. Zuvor waren die Brandschützer in den Eichenweg ausgerückt. Dort hatte ein Hausbewohner eine Kerze auf...

  • Jesteburg
  • 14.01.13
Panorama
Freude über Ehrungen: v. li. Gem. Brandmeister, Stephan Wilhelmi, Ottmar Petersen, Stephan Rattai, Dirk Behmer, Christofer Chors, Florian Schulz, Hermann Heins und Abschnittsleiter Volker Bellmann

Klecker Brandschützer ziehen Bilanz

mi. Klecken. Fünf Brände und zwölf technische Hilfsleistungen hatten im vergangenen Jahr die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klecken zu bewältigen. Dazu ein nicht alltäglicher Einsatz in der Nachbargemeinde Seevetal, dort war es nach starken Regenfällen zu Überflutungen gekommen. Um für neue Ernstfälle gerüstet zu sein, absolvierten die Retter außerdem 18 Übungen. Derzeit verfügen die Klecker Brandschützer über 44 Aktive, dazu 13 Jugendfeuerwehrleute. Diese Zahlen nannte Ortsbrandmeister...

  • Rosengarten
  • 11.01.13
Service

Feuerwehrball im Hotel Windmüller

lt. Grünendeich/Steinkirchen. Zum Feuerwehrball lädt die Feuerwehr Grünendeich am Samstag, 19. Januar, um 20 Uhr ins Hotel Windmüller in Steinkirchen ein. Eintritt: 6 Euro www.ff-gruenendeich.de

  • Stade
  • 11.01.13
Blaulicht
Am vergangenen Sonntag brannte es in Neu Wulmstorf gleich dreimal kurz hintereinander. Am Lönsweg fackelte ein Geräteschuppen ab

Feuerteufel zündelt in Neu Wulmstorf

bc. Neu Wulmstorf. Die Polizei in Neu Wulmstorf sucht nach einem Brandstifter, der für eine Reihe von Taten verantwortlich sein soll. Am Sonntagmorgen hielt er die Feuerwehr mächtig auf Trab. Ein Container, Mülltonnen und ein Schuppen fackelten hintereinander ab. "Ob es ein oder mehrere Täter sind, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen", erklärt Neu Wulmstorfs Polizeichef Uwe Hesebeck. Sieben Mal schlug der Feuerteufel seit November zu. Brandserien sind in Neu Wulmstorf bekannt....

  • Neu Wulmstorf
  • 08.01.13
Panorama
Die Freiwillige Feuerwehr Jesteburg startet mit einem neuen Internetportal ins neue jahr

Neue Homepage der Feuerwehr

mum. Jesteburg. Zum neuen Jahr hat die Jesteburger Feuerwehr einige Änderungen an ihrem Internetauftritt vorgenommen. Außer optischen Korrekturen wurden die mobilen Ableger kräftig aufgemöbelt: Die WebApps für sämtliche gängigen Smartphones und Tablets verfügen über ein frisches und einfaches Design - alles nur einen Fingertipp weit entfernt. Die Apps müssen übrigens nicht extra installiert werden. Neugierige surfen einfach wie gewohnt auf ffjesteburg.de. "Wir kommen mit den speziell auf die...

  • Jesteburg
  • 07.01.13
Panorama

Versammlung der Kreisfeuerwehr

thl. Hittfeld. Zu ihrer jährlichen Dienstversammlung treffen sich die Zugführer der Kreisfeuerwehr und deren Vertreter am Mittwoch, 9. Januar, um 19.30 Uhr in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld. Neben einem Vortrag über die Einführung der digitalen Alarmierung werden u.a neue Retter in ihre Ämter eingeführt.

  • Seevetal
  • 02.01.13
Blaulicht
Ein Gerüst in der Stader Altstadt drohte in der Nacht auf den 25. Dezember umzustürzen

Gerüst drohte zu kippen

Feuerwehreinsatz in der Nacht nach Heiligabend lt. Stade. Ein aus einer Verankerung gerissenes Gerüst hielt 25 Stader Feuerwehrleute in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember auf dem Stader Spielgelberg in der Altstadt auf Trab. Gegen 3.30 Uhr waren die Retter vor Ort. Eile war geboten, denn das Baugerüst neigte sich bereits extrem schräg über die Straße und drohte gegen die gegenüberliegenden Hausfassaden zu kippen. Ärgerlich: Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge behinderten die Arbeit der...

  • Stade
  • 27.12.12
Panorama
Matthias Dreyer (li.) gratuliert seinem Nachfolger Heiko Cordes

Überraschung zum Abschied

Matthias Dreyer gibt Amt des Ortsbrandmeisters an Heiko Cordes ab lt. Stade. Ein Führungswechsel hat sich an der Spitze der Bützflether Feuerwehr vollzogen. Ortsbrandmeister Matthias Dreyer hat sein Amt nach zehn Jahren an Heiko Cordes abgegeben. Doch vor der Übergabe erlebte Dreyer noch eine große Überraschung: Die gesamte Ortsfeuerwehr stand plötzlich bei Dreyer vor der Haustür, um ihn im Oldtimer "Jan Dankert" abzuholen. Mit Fackeln ging es zum Dorfgemeinschaftshaus. Dort wartete der...

  • Stade
  • 24.12.12
Panorama

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Buxtehude

Zur Jahreshauptversammlung lädt die Ortswehr Buxtehude am Freitag, 18. Januar, um 20 Uhr ins Gerätehaus, Westmoor 2a, in Buxtehude ein. Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Orts-, Stadt- und Kreisbrandmeister sowie Beförderungen und Ehrungen.

  • Buxtehude
  • 24.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.