feuerwehr

Beiträge zum Thema feuerwehr

Blaulicht
9 Bilder

Pkw prallt frontal gegen Baum

thl. Jesteburg. Eine Schwerverletzte und ein völlig zerstörtes Fahrzeug hat ein schwerer Verkehrsunfall am Sonntag abend auf der Lüllauer Straße zwischen Jesteburg und Lüllau gefordert. Dabei war die Fahrerin eines schweren Geländewagens gegen 19 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und nahezu frontal gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall des schweren Fahrzeuges war so stark, dass die Baumkrone heraus brach. Da erste Aussagen vermuten ließen,...

  • Jesteburg
  • 04.03.13
Panorama

Feuerwehr Fredenbeck berichtet

sb. Fredenbeck. Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Fredenbeck veranstaltet am Freitag, 8. März, 19.30 Uhr, ihre Jahreshauptversammlung in der Kutenholzer Festhalle. Auf der Tagesordnung stehen Berichte und Ehrungen.

  • Fredenbeck
  • 04.03.13
Blaulicht
25 Feuerwehrleute waren am Montagvormittag bei einem Fettbrand in einem Restaurant an der Stader Hansestraße im Einsatz

Feuerwehr rückt zu Fettbrand aus

lt. Stade. Das hätte auch schlimmer enden können. In einem Stader Restaurant an der Hansestraße geriet am späten Montagvormittag Fett in der Dunstabzugsanlage in Brand. 25 Feuerwehrleute des Zuges I aus Stade brachten das Feuer aber schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

  • Stade
  • 04.03.13
Blaulicht
Auch die Wohlerster Feuerwehr-Chronik wurde bei dem Brand vernichtet.
19 Bilder

Dorfchronik wurde Raub der Flammen

Fünf Ortswehren bekämpften Brand in Wohlerst Der materielle Schaden, den am Freitagabend ein Feuer in einem Wohnhaus in Wohlerst (Gemeinde Brest) anrichtete, ist mit rund 100.000 Euro schon schlimm genug. Doch was an ideellen Werten verlorenging, grenzt an eine Tragödie: Ein Großteil der Dorfchronik wurde ein Raub der Flammen - darunter befanden sich auch etliche Bände zur Geschichte der örtlichen Feuerwehr. Die beiden Bewohner des Hauses, der 76-jährige Journalist Gerhard J. und seine...

  • Harsefeld
  • 02.03.13
Politik

Die ersten Bäume sind gefällt

lt. Steinkirchen. Das Baugebiet "Wohnpark Bürgerei" in der Ortsmitte Steinkirchens war Thema bei der jüngsten Sitzung des Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde. Diplom-Ingenieur Jens Lüneberg aus Großenwörden stellte den aktuellen Stand der Ausbauplanung vor. Erste Bautätigkeiten sind auf dem Areal hinter dem neuen Rewe-Markt bereits zu beobachten. Dort wurden schon einige Gräben verfüllt und Obstbäume gerodet, um Platz für das geplante Feuerwehrgerätehaus sowie angrenzende Wohnhäuser zu...

  • Lühe
  • 28.02.13
Panorama
Die Feuerwehren der Samtgemeinde Lühe absolvierten 77 Einsätze im vergangenen Jahr

Zahl der böswilligen Fehlalarme nimmt zu

lt. Steinkirchen. Knapp 2.800 Stunden waren die Feuerwehrleute der Samtgemeinde Lühe im vergangenen Jahr im Einsatz. Das teilte Gemeindebrandmeister Andreas Hölting jetzt bei der Jahreshauptversammlung mit. Insgesamt rückten die Freiwilligen 77 Mal aus, davon 15 Mal zu Bränden und 41 Mal zu Hilfeleistungen. Leider sei die Zahl der böswilligen Fehlalarme in der Nacht im Vergleich zu den Vorjahren angestiegen, so Hölting. Mehr als 18.000 Stunden investierten die Feuerwehrleute in ihre...

  • Lühe
  • 26.02.13
Panorama
Gemeindebrandmeister Michael Matthies (re.) und der scheidende stellvertretende Ortsbrandmeister Klaus-Dieter Henk (li.) gratulierten allen Beförderten und Gewählten

Neuer Stellvertreter gewählt

mum. Lüllau. Florian Honisch soll neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Lüllau werden. Das haben die Mitglieder der Wehr während ihrer Jahreshauptversammlung entschieden. Honisch, der nun alle notwendigen Lehrgänge für die offizielle Bestätigung seines Amtes durch die Samtgemeinde Jesteburg ableisten muss, löst Klaus-Dieter Henk ab, der nach 24-jähriger Amtszeit aus Altersgründen nicht wieder antrat. Neue Ämter gab es zudem für Martin Bukowsky (Gruppenführer),...

  • Jesteburg
  • 26.02.13
Panorama

Busch-Anlieferung für das Osterfeuer in Himmelpforten

Die Feuerwehr sammelt für das Osterfeuer am Samstag, 30. März, Busch- und Gehölzschnitt auf dem Osterfeuerplatz hinter der Porta-Coeli-Schule. Die Abgabe ist samstags am 9., 16. und 23. März zwischen 9 und 16 Uhr möglich. Wer die Anlieferung nicht selbst bewältigen kann, meldet sich bei der Ortswehr unter Tel. 0151 - 15543376 oder 0171 - 2874200.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.02.13
Service

Feuerwehr sammelt Buschwerk

mum. Hanstedt. Die Freiwillige Feuerwehr Hanstedt weist daraufhin, dass die "Blauröcke" an folgenden Terminen auf dem Festplatz an der Winsener Straße Buschwerk und unbehandeltes Brennholz für das am 30. März stattfindende Osterfeuer sammeln: Samstag, 16. März, 9 bis 15 Uhr; Mittwoch, 20. März, 16 bis 19 Uhr; Samstag, 23. März, 9 bis 15 Uhr; Mittwoch, 27. März, 16 bis 19 Uhr und Samstag, 30. März, 9 bis 15 Uhr.

  • Hanstedt
  • 25.02.13
Panorama

Seit 60 Jahren der Feuerwehr treu

lt. Horneburg. Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Horneburg ehrte Gemeindebrandmeister Dieter Kintopf jüngst die beiden Horneburger Hans-Heinrich Hauschild (Foto: li.) und Johannes Heinßen beim Generalappell. Beide sind inzwischen Ehrenmitglieder der Ortsfeuerwehr. In seiner Rede dankte Kintopf den Männern u.a. für ihre unermüdliche Einsatzbereitschaft.

  • Horneburg
  • 22.02.13
Blaulicht
Die  Sharan-Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Während sie noch hinter dem Lenkrad sitzend vom Rettungsdienst medizinisch versorgt wurde, öffnete die Feuerwehr das Dach des Wagens
2 Bilder

Wieder ein schwerer Unfall auf der B3

(mum). Da stockte selbst den hartgesottenen Männern der Freiwilligen Feuerwehr der Atem: Am Donnerstagnachmittag wurden sie zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Welle und Sprötze gerufen. Ein VW Passat, der mit drei Männern besetzt in Richtung Soltau unterwegs war, ist nach ersten Erkenntnissen auf der Gegenfahrspur in einen entgegenkommenden VW Sharan gefahren. Der Fahrer (39) des Passat sowie sein 23 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt, der Mitfahrer auf der...

  • Buchholz
  • 21.02.13
Panorama

Jahresversammlung der Evendorfer Wehr

mum. Evendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Evendorf lädt zur Jahreshauptversammlung ein: Mitglieder und Interessenten treffen sich am Samstag, 23. Februar, ab 20 Uhr in "Omas Bratkartoffelhaus" (Dorfstraße 13). Unter anderem auf der Tagesordnung: Aufnahmen neuer Mitglieder, Wahlen sowie Beförderungen und Ehrungen.

  • Hanstedt
  • 18.02.13
Panorama
Über die Ehrungen und Beförderungen in Harmstorf freuen sich (v. l.): Oliver Heinst, Meiko Kaninck, Christian Albers, Sascha Kirstein und Maik Kuipers

Auf der Suche nach "Nachwuchs"

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Harmstorf sind auf Verstärkung angewiesen. mum. Harmstorf. Genau 23 Einsätze stehen im Dienstplan der Freiwilligen Feuerwehr Harmstorf; zwölfmal rückten die "Blauröcke" zu Hilfeleistungen aus, elfmal mussten Brände im Gebiet der Samtgemeinde Jesteburg gelöscht werden. "Unter dem Strich also ein ruhiges Jahr", so das Fazit von Ortsbrandmeister Sascha Kirstein während der Jahreshauptversammlung. Dazu kamen 14 Übungsabende. In Harmstorf drückt der Schuh...

  • Jesteburg
  • 18.02.13
Panorama
Nach der Ehrung: (v.li.) Kreisbrandmeister Dieter Reymers, Ortsbrandmeister Ralf Behrens-Grünhage, Heinz Pankow, Wolfgang Brock, Steven Christie, Harry Hinz, Stadtbrandmeister Karsten Cohrs, Buchholz Stadtrat Jan-Hendrik Röhse und Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder
2 Bilder

176 Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Buchholz in 2012

os. Buchholz. Gut zu tun hatten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz im vergangenen Jahr. Die Feuerwehr wurde zu 176 Einsätzen gerufen, berichtete Ortsbrandmeister Ralf Behrens-Grünhage jüngst bei der Generalversammlung im Feuerwehrhaus an der Bendestorfer Straße. Besonders gefordert waren die Aktiven beim Brand der Turnhalle der Mühlenschule im Mai. Insgesamt wurden 2012 57 Personen aus lebensbedrohlichen Lagen gerettet, für sieben Personen kam jede Hilfe zu spät. Die Einsätze...

  • Buchholz
  • 18.02.13
Blaulicht
5 Bilder

Feuer im Stall: Sechs Kälber verenden

bc. Ahlerstedt-Oersdorf. Großeinsatz in Ahlerstedt-Oersdorf im Ortsteil Kohlenhausen: Am Sonntagmittag gegen 12 Uhr ging ein Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Flammen auf. Sieben Ortswehren aus Kakerbeck, Hollenbeck, Harsefeld, Ottendorf, Ahrensmoor, Ahlerstedt und Oersdorf rückten mit 100 Feuerwehrleuten an. Bei dem Brand kamen sechs Kälber ums Leben. Ein 41-jähriger Nachbar, der die Tiere retten wollte, kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte konnten...

  • Harsefeld
  • 17.02.13
Panorama
Dirk Kuhl

40 Jahre in der Feuerwehr

thl. Tönnhausen. Dirk Kuhl von der Feuerwehr Tönnhausen wurde jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Wehr für 40-jährige Mitgliedschaft mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

  • Winsen
  • 15.02.13
Panorama
Beförderte und Gratulanten

Zwölf Einsätze "gemeistert"

thl. Stöckte. Sechs technische Hilfeleistungen und sechs Brände - insgesamt zwölf Einsätze mussten die 37 Aktiven der Feuerwehr Stöckte im vergangenen Jahr abarbeiten. Das geht aus de Bericht von Ortsbrandmeister Uwe Ehlers, den er auf der Jahreshauptversammlung der Wehr vorstellte. Neben der Einsatzabteilung gehören elf Alterskameraden und 98 Förderer der Feuerwehr an. Zudem gibt es eine Jugendabteilung, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Befördert wurden: Merlin Beecken,...

  • Winsen
  • 15.02.13
Panorama

Hauptversammlung der Feuerwehr

thl. Pattensen/Borstel. Zu ihrer Jahreshauptversammlung treten die Feuerwehren Pattensen und Borstel zusammen. Die Pattensener Retter treffen sich am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Gasthaus Maack-Kramer. Die Borsteler Brandschützer kommen am Samstag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Schützenhaus zusammen.

  • Winsen
  • 14.02.13
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr-Einsatz am Kinderheim

mum. Jesteburg. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Jesteburg: Am Samstag geriet in den frühen Morgenstunden ein kleines Fernwärmekraftwerk am Kinderheim Forellenhof in Brand. "Der Spänebunker sowie der Brenner selbst wurden mit Hilfe von Schaum schnell gelöscht", sagt Feuerwehrsprecher Philipp Wolf. "Die Nachlöscharbeiten hingehen zogen sich einige Zeit hin, da die Dachhaut zum Ablöschen der Glutnester aufwendig geöffnet werden musste." Die Beamten des Polizeikommissariates Buchholz...

  • Jesteburg
  • 12.02.13
Panorama
Hans Martin Bockelmann (li.) und Helmut Höft (re.) gratulieren Johann Klintworth für 60 treue Dienstjahre
2 Bilder

Für Mitmenschen im Einsatz

Helmste. Insgesamt 4.176 Stunden waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Helmste im Jahr 2012 für ihre Mitmenschen im Dienst. In 2.535 Ausbildungs- und Übungsstunden machten sie sich fit, um in jeder Situation Herr der Lage sein zu können. Dies konnten sie in 541 Einsatzstunden unter Beweis stellen. Zu all den Ausbildungs-, Übungs- und Einsatzstunden kamen noch 1.100 Arbeitsstunden hinzu. Der Wehr gehören zur Zeit 39 aktive Kameraden an. Die Altersabteilung zählt zehn Mitglieder,...

  • Stade
  • 12.02.13
Panorama
Freude über die besondere Auszeichnung (v. li.): Jürgen Benecke, stv. Kreisbrandmeister Kay Wichmann, Heinrich-Walter Brokmeier und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt

Unwetter hielten Wehr auf Trab

Meckelfelder Retter absolvierten insgesamt 93 Einsätze in 2012 / Personalbestand ist zufriedenstellend kb. Meckelfeld. Zahllose vollgelaufene Keller, überflutete Ladenpassagen, überschwemmte Straßen: Den 31. August des vergangenen Jahres wird die Feuerwehr Meckelfeld so schnell nicht vergessen. Gemeinsam mit vielen anderen Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis waren die Meckelfelder Retter ausgerückt, um nach dem Starkregen in Seevetal unzählige Unwetterschäden zu beseitigen. Allein in...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Blaulicht
Michele Quattropani (re.) tritt die Nachfolge von Arne Behrens als Gemeindepressewart der Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt an

Michele Quattropani: Der Sprecher der Feuerwehr

mum. Hanstedt. Wechsel in der Pressearbeit bei den Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt: Michele Quattropani (Hanstedt) tritt die Nachfolge des bisherigen Gemeindepressewarts Arne Behrens' (Brackel) an. Quattropani (43) wurde auf der jüngsten Sitzung der Führungskräfte der Feuerwehren ernannt. Er war bereits seit etwas mehr als einem Jahr als Behrens Stellvertreter im Einsatz. Quattropani gehört seit fünf Jahren der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt an. Zuvor war der Verkaufsleiter 25 Jahre...

  • Hanstedt
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.