Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht

Radfahrer lag leblos auf Gehweg

thl. Winsen. Heute (Dienstag) gegen 10.35 Uhr entdeckte ein Lkw-Fahrer, der auf der K 87 (Lüneburger Straße) aus Rottorf kommend in die Ortschaft Borstel fuhr, in Höhe der ehemaligen Gaststätte Habichtshorst einen Radfahrer, der leblos zwischen Fahrbahn und Radweg lag. Sein Fahrrad hatte er noch zwischen den Beinen. Ersthelfer begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen und setzten einen Notruf ab. Der 69-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte derzeit um...

  • Winsen
  • 01.07.14
Blaulicht

Radler übersieht Motorradfahrer

thl. Maschen. Ein Radfahrer (15) wollte am Mittwochabend die Straße Unner de Bult queren und übersah dabei einen Motorradfahrer (36). Es kam zum Crash. Sowohl der Radler als auch der Biker wurden bei dem Unfall verletzt. Schaden: rund 4.000 Euro.

  • Seevetal
  • 19.06.14
Blaulicht

Unfallflucht - Wer hat's gesehen?

thl. Winsen. Die Polizei sucht Zeugen für einen ungewöhnlichen Unfall, der sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr ereignet hat. Nach Angaben der 34-jährigen Geschädigten spazierte sie zusammen mit ihrem Ehemann Hand in Hand durch die Rathausstraße. Plötzlich kam ihnen ein jugendlicher Radfahrer entgegen , der direkt auf sie zufuhr und nicht abzubremsen schien. Die beiden Geschädigten rissen die Hände hoch, um die Kollision mit dem Radfahrer abzufangen. Hierbei zog sich die Frau eine nicht...

  • Winsen
  • 28.05.14
Panorama

Mit dem Rad durch blühende Felder

mum. Hanstedt. Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) veranstaltet am Mittwoch, 14. Mai, eine Feierabendtour nach Asendorf (20 Kilometer). Interessenten treffen sich um 19 Uhr an der Bushaltestelle Hanstedter Straße/Ecke Schulstraße in Hanstedt. "Wir radeln durch blühende Felder und auf ruhigen Wegen an der Seeve entlang", sagt Organisatorin Karin Sager. Ein kleiner Zwischenstopp ist im Dorfcafé in Lüllau geplant. Teilnehmen kann jeder, der ein...

  • Jesteburg
  • 30.04.14
Panorama
Oliver Sander

Schulterblick muss wieder eine Selbstverständlichkeit werden

MOMENT MAL Ich wende mich heute mal schriftlich an alle Autofahrer in Buchholz. Ich habe nämlich keine Lust mehr, an ihre Fenster zu klopfen. Das mache ich immer dann, wenn mich ein unaufmerksamer Pkw-Lenker mit meinem Fahrrad fast auf die Hörner nimmt. Und das geschieht in jüngster Vergangenheit immer öfter. Ich habe beobachtet: Der gute, alte Schulterblick, den jeder Anfänger in der Fahrschule lernt, gerät immer mehr in Vergessenheit. Folge: Radfahrer sind gut beraten, in Buchholz immer...

  • Buchholz
  • 26.04.14
Blaulicht
Der Pkw-Fahrer konnte einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern
2 Bilder

Radfahrer bei Zusammenstoß verletzt

bc. Essel. Zum Glück war sofort ein Arzt zur Stelle. Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Essel (Samtgemeinde Fredenbeck) ist ein Radfahrer (27) aus Kutenholz verletzt worden. Der aus dem Sudan stammende Mann wurde umgehend von einem zufällig vorbeikommenden Arzt versorgt, der auf dem Weg zum Dienst war. Der Crash ereignete sich am Samstagmorgen gegen 8 Uhr. Die Polizei beschreibt den Unfallhergang wie folgt: Aus der Brinkstraße sei ein Linienbus nach links in Richtung Kutenholz auf die...

  • Fredenbeck
  • 12.04.14
Politik
Dieses Schild bedeutet, dass Radler die Fahrbahn benutzen dürfen, aber nicht müssen

Radler in Harsefeld haben ab sofort die freie Wahl

jd. Harsefeld. Auf den meisten Straßen im Ort wird die Pflicht zur Benutzung der Radwege aufgehoben. Einen Etappensieg können die Harsefelder Grünen verbuchen: Ihre Forderung, im Geestflecken die Pflicht für Radler zur Benutzung des Radweges aufzuheben, wird endlich umgesetzt - zumindest teilweise. Auf nahezu allen innerörtlichen gemeindeeigenen Straßen gilt ab sofort folgende Regelung: Man darf mit dem Drahtesel auf der Fahrbahn unterwegs sein, muss es aber nicht. Wer sich zwischen den Autos...

  • Harsefeld
  • 25.03.14
Blaulicht

85-jähriger Radfahrer nach Unfall in Fredenbeck gestorben

lt. Fredenbeck. Ein 85-jähriger Radfahrer ist am Samstagvormittag nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Fredenbeck ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Elektrofahrrades aus Fredenbeck war laut Polizei gegen 10.50 Uhr auf der Verlängerung der Alten Schmiedestraße auf dem Radweg aus Richtung Mulsum in Richtung Wedel unterwegs. Beim Überqueren der Kreisstraße 70 übersah er dann offenbar den 22-jährigen Fahrer eines VW-Polos aus Fredenbeck, der in Richtung Kutenholz unterwegs war. Der junge...

  • Fredenbeck
  • 02.03.14
Politik
Die Grünen Ralf Poppe (re.) und Hartwig Holthusen sprechen sich mit ihren Fraktionskollegen für Fahrräder als "Tempobremse" aus
2 Bilder

Harsefelder Grüne: Radler bremsen die Raser

jd. Harsefeld. "In der Marktstraße fahren nach wie vor zu viele Autos und viele davon zu schnell." Dieses Resümee ziehen die Harsefelder Grünen in einem Antrag an den Bauausschuss des Fleckens Harsefeld. Das Gremium wird sich im Zuge der Beratungen über die Aufstellung eines neuen Verkehrsentwicklungsplanes ohnehin mit der Fahrzeugsituation in der Ortsmitte befassen. Jetzt wird das Thema wohl noch ausführlicher erörtert werden. Die Grünen wollen erreichen, dass auf den Fahrbahnen von...

  • Harsefeld
  • 26.11.13
Panorama
Führt einen Feldzug in eigener Sache: Karin Sager
2 Bilder

Fußweg-Verbot für Fahrradfahrer: „Im Würgegriff der Rad-Ideologen“

ADFC-Vize-Vorsitzende Karin Sager setzt ihren „Feldzug“ fort - und vergisst dabei die Bürger abzuholen. mum. Hanstedt/Brackel. Der ideologische Feldzug von Karin Sager (Asendorf) geht in die nächste Runde. Nachdem die Vize-Kreisverbands-Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) bereits in Hanstedt den Zorn der Bürger heraufbeschwor, zettelt sie nun in Brackel die nächste „Radfahrer-Revolte“ an. Ist dann der Rest des Landkreises an der Reihe? Sager stellte beim Landkreis...

  • Hanstedt
  • 26.11.13
Panorama

Fußweg-Verbot für Radler - bald auch in Brackel

mum. Hanstedt/Brackel. Der ideologische Feldzug von Karin Sager (Asendorf) geht weiter. Nachdem die Vize-Kreisverbands-Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) bereits in Hanstedt den Zorn der Bürger heraufbeschwor, zettelt sie nun in Brackel die nächste „Radfahrer-Revolte“ an. Sager stellte beim Landkreis einen Antrag, der nun auch alle Radfahrer in Brackel auf die Straße zwingt. „Ich bin davon überzeugt, dass wir Radfahrer auf der Straße sicherer sind, als auf dem Gehweg“,...

  • Jesteburg
  • 22.11.13
Panorama
Koordinieren für den ADFC die Vermietung des Fahrrad-Anhängers: Axel und Ina Maria Dierksen

Toller Service des ADFC

mum. Hanstedt. Das ist ein toller Service für alle Radfahrer: Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) stellt seinen Mitgliedern, anderen Vereinen und auch Privatpersonen einen Fahrradanhänger für Radtouren zur Verfügung. Bei Interesse kann der Anhänger tage- oder wochenweise gemietet werden. Er bietet Platz für zwölf Räder und ist auch für den Transport von Pedelecs geeignet. Der Anhänger hat seinen Platz beim Ringhotel Sellhorn in Hanstedt (Winsener Straße 23) gefunden. Das Hotel-Team...

  • Hanstedt
  • 22.10.13
Panorama
Heide Burmester übergibt eine Liste mit 859 Unterschriften für die Freigabe des Radfahrens auf Bürgersteigen an Hanstedts ADFC-Vorsitzenden  Dieter Bisping -  genützt hat es nichts

Hanstedt: Das Fußweg-Verbot für Radler bleibt

„Die Bürgersteige sind zu schmal“, sagt der Landkreis / Die Hanstedter werden weiterhin gezwungen, auf der Straße zu fahren. mum. Hanstedt. In Hanstedt werden die Radfahrer auch weiterhin gezwungen, auf der Straße zu fahren. Das hat jetzt der Landkreis entschieden - die Wünsche der Mehrheit der Hanstedter Bürger spielt offenbar keine Rolle. Rückblende: „Wir haben einen großen Fehler gemacht und bitten diesen zu verzeihen!“ Mit diesen Worten versuchte Dieter Bisping, der Vorsitzende der...

  • Hanstedt
  • 22.10.13
Politik
Alles klar? Dieses Verkehrsschild am Steinbecker Mühlenweg erfüllt seinen Zweck wohl nicht mehr!

Verkehrsschild verschwindet im Grüngürtel

os. Buchholz. Wenn in diesen Tagen mehr Radfahrer als sonst den Fußweg am Steinbecker Mühlenweg in Buchholz benutzen, obwohl das verboten ist, liegt das womöglich an der mehr als überschaubaren Grünpflege der Stadt. Das Schild, das den Weg ab der Kreuzung Bremer Straße als reinen Fußgängerweg ausweist, ist total eingewachsen. Vielleicht führt der Feldversuch ja dazu, die umstrittene Regelung, alle Radfahrer auf die Fahrbahn zu verbannen, zurückzunehmen.

  • Buchholz
  • 09.10.13
Blaulicht

Autofahrer bringt Radler an der B73 zu Fall

bc. Buxtehude-Neukloster.Da war wohl jemand sauer: Laut Polizeiangaben soll ein Autofahrer im Vorbeifahren einen Radler am Arm gepackt und zu Fall gebracht haben. Dieser erlitt Schürfwunden und Prellungen. Was war passiert? Der Radfahrer fuhr am Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr auf dem Geh- und Radweg an der B73 in Neukloster, als plötzlich ein Pkw aus der Straße "Grüner Wald" kam und auf die Bundesstraße einbiegen wollte. Der Autofahrer soll dem Radfahrer dabei die Vorfahrt genommen haben....

  • Buxtehude
  • 08.10.13
Blaulicht

Schmerzhaftes Ende einer Radfahrt

thl. Jesteburg. Ein 71jähriger befuhr mit seinem Fahrrad am Donnerstag die Kleckerwaldstraße in Richtung Harburger Straße in Jesteburg. Aus noch ungeklärter Ursache bremste der Mann sein Fahrrad an der Kreuzung nicht ab, fuhr geradeaus über die Fahrbahn, knallte gegen den Bordstein, hob ab und wurde gegen eine Betonwand geschleudert. Der Rentner erlitt schwere Kopfverletzungen.

  • Jesteburg
  • 04.10.13
Politik

SPD-Prüfantrag: Verkehrssicherheit für Radfahrer vor dem Rathaus erhöhen

os. Buchholz. Wie kann die unübersichtliche Radweg-Führung vor dem Buchholzer Rathaus geändert werden, um Radfahrer weniger zu gefährden? Das will die Buchholzer SPD in einem Prüf-Antrag an die Verkehrsbehörde wissen. Hintergrund: Häufig berichten Radfahrer von Beinahe-Unfällen mit Autofahrern, die in die Breite Straße abbiegen. Die Radler kritisieren seit langem die unsinnige Verschwenkung in den Rabatten, deren Sinn sich niemandem erschließt.

  • Buchholz
  • 04.09.13
Blaulicht

Radfahrer fährt vor Pkw

thl. Maschen. Ein Fahrradfahrer (82) fuhr am Donnerstag gegen 9.35 Uhr ohne zu gucken auf die Horster Landstraße - genau vor einen Pkw. Dessen Fahrer (29) konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Senior. Der Rentner stürzte und erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen. Er musste ins Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

  • Seevetal
  • 30.08.13
Blaulicht

Ermittlungsverfahren gegen renitenten Radfahrer

os. Buchholz. Ein Ermittlungsverfahren wegen Wiederstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchter Körperverletzung erwartet einen Radfahrer (54) aus Buchholz. Der Mann hatte nicht auf die Aufforderung einer Polizeistreife reagiert, das Licht an seinem Fahrrad anzuschalten. Stattdessen versuchte er zu flüchten, wobei er versuchte, sein Rad gegen die Polizisten zu schieben. Das gelang nicht.

  • Buchholz
  • 18.08.13
Blaulicht
Mit einer Luftpistole wurde dem Jugendlichen in die Hand geschossen

In die Hand geschossen

thl. Buchholz. Drehen die Leute jetzt völlig durch? Ein vierköpfige Gruppe (drei Männer 20, 21, 21 Jahre alt sowie eine 22 Jahre alte Frau) hat am Donnerstag gegen 21.30 Uhr im Heidekamp einen 17-jährigen Fahrradfahrer angehalten, ihn zu Boden gebracht und aus einer Luftpistole mit Metallkugeln beschossen. Ein Mädchen (22) aus Gruppe nahm schließlich die Waffe, setzte sie dem Jugendlichen auf die Hand und drückte ab. Von Zeugen alarmierte Polizisten waren wenig später vor Ort und nahmen das...

  • Buchholz
  • 02.08.13
Blaulicht

Betrunken gefahren und Beamte beleidigt

thl. Buchholz. Von seiner ganz unfreundlichen Seite hat sich am Donnerstagmorgen um kurz nach Mitternacht ein Buchholzer (31) gezeigt. Der Mann war einer Streifenwagenbesatzung in der Adolfstraße mit seinem unbeleuchteten Fahrrad aus der Fußgängerzone kommend quer vor den Wagen gefahren. Als die Beamten ihn stoppten, bemerkten sie, dass der Mann eine deutliche Fahne hatte und such kaum auf den Beinen halten konnte. Der Mann musste pusten. Ergebnis: 2,3 Promille. Als die Polizisten den Radler...

  • Buchholz
  • 01.08.13
Panorama
Heide Burmester übergibt eine Liste mit 859 Unterschriften an Dieter Bisping
3 Bilder

"Wir haben einen Fehler gemacht!"

Nach massiver Kritik: ADFC-Vorstand will Fußweg-Verbot für Radfahrer in Hanstedt entschärfen. mum. Hanstedt. „Wir haben einen großen Fehler gemacht und bitten diesen zu verzeihen!“ Dieter Bisping, der Vorsitzende der Hanstedter Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC), wirkte sichtlich betroffen, als er am Mittwochabend vor mehr als 100 Gäste im „Alten Geidenhof“ trat. Der ADFC hatte zu einer Info-Veranstaltung eingeladen, um das neue Fußweg-Verbot für Radfahrer zu erklären....

  • Jesteburg
  • 26.07.13
Blaulicht

Polizei stoppt betrunkenen Radler

tp. Neu Wulmstorf. Die Polizei in Neu Wulmstorf hat am frühen Samstagmorgen einen betrunkenen Fahrradfahrer (23) aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann aus Hamburg hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,47 Promille. Er leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten. Zuvor war er auf dem Neu Wulmstorfer Schüzenfest unangenehm aufgefallen, als er Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beleidigte.

  • Neu Wulmstorf
  • 21.07.13
Blaulicht

Gewalt gegen Fußgänger in Buxtehude

Radler fahren 57-Jährigen an / Streit und Schläge tp. Buxtehude. Zwei unbekannte Radfahrer haben am Samstag, 13. Juli, gegen 17.30 Uhr an der Bahnhofstraße in Buxtehude zwischen dem "Woolworth"-Markt und der Apotheke einen Fußgänger (57) aus Buxtehude angefahren. Es gab Streit. Eine weitere Person mischte sich ein. Die Gruppe schlug auf den 57-Jährigen ein. Das Opfer wurde mit Verletzungen in das Buxtehuder Elbe-Klinikum eingeliefert. Die Polizei sucht nun nach den Tätern. Die beiden...

  • Buxtehude
  • 15.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.