Wilfried Geiger

Beiträge zum Thema Wilfried Geiger

Politik
Gut gefüllt: Mehr als 300 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Empore
2 Bilder

"Buchholz ist gut aufgestellt"

Scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger lud letztmals zum Neujahrsempfang / Mehr als 300 Gäste in der Empore os. Buchholz. "Buchholz ist gut aufgestellt, wir haben unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt. Wenn wir zusammenrücken und uns einig sind, muss diese liebens- und lebenswerte Stadt keinen Wettbewerb fürchten!" Das sagte der scheidende Bürgermeister Wilfried Geiger bei seinem letzten Neujahrsempfang für die Stadt Buchholz. Mehr als 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Volles Haus: Mehr als 300 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Empore
15 Bilder

"Buchholz muss keinen Wettbewerb fürchten"

Bürgermeister Wilfried Geiger begrüßte mehr als 300 Gäste zum Neujahrsempfang os. Buchholz. "Buchholz ist gut aufgestellt, wir haben unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt, Wenn wir zusammenrücken und uns einig sind, muss diese liebens- und lebenswerte Stadt keinen Wettbewerb fürchten!" Das sagte der scheidende Bürgermeister Wilfried Geiger bei seinem letzten Neujahrsempfang für die Stadt Buchholz. Mehr als 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen am Sonntagvormittag ins...

  • Buchholz
  • 12.01.14
Politik

FDP-Fragenkatalog zum Wohnungsbau

os. Buchholz. Führt ein Mangel an geeigneten Bauflächen in Buchholz dazu, dass die Grundstückspreise in der Nordheidestadt und in den Nachbargemeinden stark ansteigen? Das befürchtet die Buchholzer FDP-Ratsfraktion und hat deshalb einen Fragenkatalog an Bürgermeister Wilfried Geiger und Baudezernentin Doris Grondke gestellt. "Von der Bevölkerung sowie von Buchholzer Unternehmen wird uns verstärkt von Engpässen in der Bauland-Verfügbarkeit berichtet, die uns angesichts der Berichte aus dem...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Panorama
Bürgermeister Wilfried Geiger hieß die Sternsinger im Rathaus willkommen

Sternsinger im Buchholzer Rathaus

os. Buchholz. Einen Besuch von zehn Sternsingern hat jetzt Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger erhalten. In diesem Jahr sammelt das Kinderhilfswerk der katholischen Kirche Spenden insbesondere für Flüchtlingskinder im afrikanischen Staat Malawi. "Im vergangenen Jahr sind bundesweit knapp 49 Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt worden", berichtet Ian Stack von der Buchholzer St. Petrus-Gemeinde. In der Nordheidestadt beteiligten sich 55 Kinder an der Aktion "Dreikönigssingen". Lob...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Service

Bürgermeister-Sprechstunde fällt aus

os. Buchholz. Die öffentliche Sprechstunde von Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger am Samstag, 28. Dezember, fällt aus. Das Stadtoberhaupt stellt sich wieder am Samstag, 25. Januar 2014, ab 11 Uhr vor dem City Center den Fragen der Bürger.

  • Buchholz
  • 24.12.13
Wirtschaft
Gemeinsam für "Frische Mobilität" (v. li.): Bürgermeister Wilfried Geiger, Mirja Köhnke (Audi VW Köhnke), Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz) und Frauke Petersen-Hanson (McDonald's)

"Frische Mobilität" für Buchholz

Audi VW Köhnke erweitert das Mobilitätskonzept mit dem neuen VW "e-up" os. Buchholz. Nach dem "BuchholzAuto" – einem System zur stundenweisen Fahrzeugvermietung – und dem "BuchholzRad", den mietbaren E-Bikes, steht nun eine neue frische Moblität, das Elektroauto VW "e-up", ab sofort für Probefahrten und zum Erwerb zur Verfügung. Geschäftsführerin Mirja Köhnke stellte das erweiterte Mobilitäts-Konzept jetzt gemeinsam mit Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger, Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz)...

  • Buchholz
  • 20.12.13
Panorama
Bürgermeister Wilfried Geiger (v. li.) mit den Geehrten Hans-Jürgen Förster, Rita Kasimir und Wolfgang Messow

Starkes ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Rita Kasimir, Hans-Jürgen Förster und Wolfgang Messow erhalten die Ehrennadel der Stadt Buchholz os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat drei neue Ehrennadelträger: Rita Kasimir, Hans-Jürgen Förster und Wolfgang Messow wurden bei einer Feierstunde in der Waldschule für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeister Wilfried Geiger bezeichnete in seinem Grußwort das Ehrenamt als "die Kraft, die unserer Gesellschaft im Innersten zusammenhält". Das Ehrenamt sei der "Kitt dieser Stadt". Rita...

  • Buchholz
  • 17.12.13
Politik
Frerk Meyer (Grüne): "Der Vorstoß der FDP zum Ostring war eine absolute Frechheit!"

Keine weiteren Mittel für den Ostring

Kontroverse Debatte um 1,5 Millionen Euro im städtischen Haushalt os. Buchholz. So einträchtig der Buchholzer Stadtrat bei der Verabschiedung des Haushaltes war, so kontrovers ging es zu bei der Debatte um die mittelfristige Finanzplanung der Jahre 2015 bis 2017. Vor allem der Vorstoß der FDP-Fraktion, auf den letzten Drücker insgesamt 1,5 Millionen Euro für die weitere Planung der Umgehungsstraße „Ostring“ einzuwerben, stieß auf wenig Gegenliebe. Selbst Bürgermeister Wilfried Geiger, ein...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Kandidiert als Bürgermeister für Buchholz: der unabhängige Bewerber Ronald "Ronny" Bohn

Ronald Bohn: Mit einem Film ins Bürgermeisteramt?

os. Buchholz. Er war der Erste, der in Buchholz im Kampf um das Bürgermeisteramt seinen Hut in den Ring geworfen hat. Jetzt geht Ronald "Ronny" Bohn (43) neue Wege, um die Bürger von sich zu überzeugen: Er hat von der Firma "Mediavis" einen Film drehen lassen. Das 3:46-Minuten-Werk ist auf Bohns Internetseite www.ronaldbohn.de zu sehen. Dort zeigt er sein bisheriges Wirken und formuliert erste Ziele. "Ich habe überlegt, was ich anders machen kann als die Kandidaten vor mir", erklärt der...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Für den Buchholzer Haushalt musste genau gerechnet werden - es reichte trotzdem nicht: Der Etat 2014 konnte nur mit neuen Schulden ausgeglichen werden

Schnelles Ende der Schuldenbremse

Stadtrat wortbrüchig: Buchholzer Etat kann nur mit Krediten ausgeglichen werden os. Buchholz. Wie glaubhaft sind solche Politiker? Bereits nach einem Jahr hat der Buchholzer Stadtrat die von ihm 2012 beschlossene Schuldenbremse stillschweigend wieder beerdigt. Der Etat für 2014 und die Jahre bis 2017 ist nur dank neuer Schulden ausgeglichen. Der Rat votierte am vergangenen Freitag trotzdem einstimmig für den 63-Millionen-Euro-Haushalt. Für 2014 müssen Kredite in Höhe von 1,91 Millionen Euro...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Panorama
Gute Zusammenarbeit: (v. li.) Hans-Jürgen Lorenschat (2. Vorsitzender BFC), Freddy Brühler (2. Vorsitzender Wirtschaftsrunde), Wolfgang Schnitter (Vorsitzender Wirtschaftsrunde), Oliver Arndt (Pressewart BFC) und Klaas Jensen (Vorsitzender BFC)
7 Bilder

Grünkohlessen der Wirtschaftsrunde: Spendensammlung für den Buchholzer FC

os. Buchholz. "Wir sind zwar ein armer Verein, dafür aber reich an Kreativität." Das sagte Hans-Jürgen Lorenschat, 2. Vorsitzender des Buchholzer Fußball-Clubs (BFC), am vergangenen Donnerstagabend beim traditionellen Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde. Für die Jugendarbeit des BFC wurden auf der Veranstaltung Spenden gesammelt. Mehr als 150 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen ins Gasthaus Wentzien in Trelde. Lorenschat berichtete über die rasante Entwicklung des...

  • Buchholz
  • 03.12.13
Panorama
Eibe und Ursel Oppelland aus Nenndorf kosteten den Stollen des Rotary-Clubs Nordheide, Präsident Thomas Reichelt (li.) und Erwin Kausch
14 Bilder

Weihnachtlicher Budenzauber in Buchholz

bim. Buchholz. Weihnachtliche Atmosphäre, Geschenkideen vom Wichtel bis zur Wollmütze und ein buntes Programm mit dem beliebten Kiepenkasper, einem Schmied, einem Kettensägenkünstler oder Kinderliedermacherin "Larissa" - den tausenden Besuchern des Buchholzer Weihnachtsmarktes wird wahrlich viel Abwechslung geboten. Offiziell eröffnet wurde der Markt am Samstag von Bürgermeister Wilfried Geiger, der den 50 Meter langen Stollen des Rotary-Clubs und der Bäckerei Weiss - den längsten Stollen in...

  • Buchholz
  • 30.11.13
Panorama
Martha Knittel feierte ihren 100. Geburtstag

Martha Knittel feierte 100. Geburtstag

bim. Sprötze. Ihren 100. Geburtstag feierte kürzlich Martha Knittel aus Sprötze. "Ich habe 50 Jahre Möbel gehandelt", erzählt die gebürtige Hamburgerin, die 1931 Emil Knittel geheiratet hatte, mit dem sie jahrzehntelang Möbelhäuser in Hamburg führte. Bereits 1928 hatte ihr Mann das Grundstück am Birkenau-Weg in Sprötze gekauft. Ab 1930 waren sie jeden Sonntag in ihrem dortigen Wochenendhaus. 1934 wurde Sohn Günter Knittel geboren, der - obwohl bereits fast 80 - immer noch als erfolgreicher...

  • Buchholz
  • 29.11.13
Panorama
Der Ortsgruppen-Vorsitzende Werner Wiesmaier (Mitte) zusammen mit dem NABU-Landesvorsitzenden Dr. Holger Buschmann (li.) und Stellvertreter Dr. Lars Benecke

"Ein Aktivposten für den Umweltschutz in Niedersachsen"

Buchholzer Ortsgruppe des Naturschutzbundes (NABU) feiert 25-jähriges Jubiläum mi. Buchholz. Ein Vierteljahrhundert, so lange setzt sich die Buchholzer Ortsgruppe des Naturschutzbundes (NABU) jetzt schon für Umwelt, und Naturschutz ein. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens lud der NABU Buchholz jetzt zur „Geburtstagsfeier“ in die Empore in Buchholz ein. „Der NABU Buchholz zeichnet sich heute durch eine gute Mischung aus praktischen Naturschützern und akademischer Expertise aus“, sagte...

  • Buchholz
  • 26.11.13
Wirtschaft
Oliver Bohn (re.), Geschäftsführer des Jesteburger Autohauses „Kuhn+Witte“ zeigt Bürgermeister Wilfried Geiger, wie leicht das „Auftanken“ des VW „e-up!“ ist
2 Bilder

Das Jesteburger Autohaus „Kuhn+Witte“ präsentiert den VW e-up!

ah. Landkreis. Das Jesteburger Autohaus „Kuhn+Witte“ gehört zu 300 Elektromobilitäts-Partnern in Deutschland, die speziell geschultes Personal und fachgerechten Service für den „VW e-up!“ bieten. Der „e-up!“ ist das erste Serien-Elektrofahrzeug von Volkswagen. Der Verbrauch beträgt lediglich 11,7 kwh/100 Kilometer und ist somit Effizienzweltmeister. Der Stromverbrauch entspricht durchschnittlichen Fahrkosten von circa drei Euro auf 100 Kilometern. Geschäftsführer Oliver Bohn: „Der e-up hat...

  • Jesteburg
  • 22.11.13
Politik

"Häusliche Gewalt ist keine Privatsache!"

os. Buchholz. Mit einer Dienstvereinbarung will die Stadt Buchholz häuslicher Gewalt den Kampf ansagen. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Im vergangenen Jahr wurden im Landkreis Harburg 648 Fälle von häuslicher Gewalt registriert, davon 426 Körperverletzungen. In Buchholz gab es 78 Taten. Aufgrund der hohen Zahlen sei es wahrscheinlich, dass auch im Rathaus Mitarbeiter beschäftigt seien, die entweder als Opfer oder als Täter betroffen sind, erklärt...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Panorama
Bürgermeister Wilfried Geiger und Jürgen Reschke, Vorsitzender der Buchholzer Ortsgruppe des Verbands Deutsche Kriegsgräberfürsorge, legten Kränze an Soldatengräbern und den Grabstätten Russischer Zwangsarbeiter nieder
5 Bilder

"Eine Mahnung zum Frieden"

Feierlichkeiten zum Volkstrauertag auf dem Buchholzer Friedhof rief die Wichtigkeit des stillen Gedenkens in Erinnerung mi. Buchholz. Geschätzte 70 Millionen Tote, darunter 13 Millionen durch das Nazi-Regime ermordete Juden, Sinti und Roma, russische Kriegsgefangene, Behinderte und Homosexuelle. Unsagbares Leid, zerstörte Leben und Familien. Das ist die Bilanz der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts. In Deutschland wird den Toten der Weltkriege einmal im Jahr mit dem Volkstrauertag...

  • Buchholz
  • 18.11.13
Politik
"Bürgerbeteiligung ist nichts Schlimmes": Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter
2 Bilder

"Buchholzer Dialoge": Plädoyer für mehr Bürgerbeteiligung

os. Buchholz. „Die Politik ist gut beraten sich darauf einzustellen, künftig die Bürger bei Bauvorhaben stärker zu beteiligen.“ Das sagte Prof. Jörn Walter (56), seit 1999 Oberbaudirektor der Hansestadt Hamburg, am Montagabend in Buchholz. Walter referierte über „Beteiligungskultur, Baukultur, Planungskultur - Öffentlicher Diskurs als wichtiger Baustein für die Stadtentwicklung“. Der Vortrag bildete den Auftakt für die neue Reihe „Buchholzer Dialoge“. Die direkten Demokratie-Elemente wie...

  • Buchholz
  • 29.10.13
Politik

Öffentliche Sprechstunde von Bürgermeister Geiger

os/nw. Buchholz. Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger stellt sich am Samstag, 26. Oktober, von 11 bis 12.30 Uhr auf dem Wochenmarkt den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Wie jeden letzten Samstag im Monat findet sich sein Stand vor dem City-Center-Eingang.

  • Buchholz
  • 23.10.13
Politik
Die Bodenplatte der abgebrannten Turnhalle an der Mühlenschule ist abgetragen

Turnhalle Holm-Seppensen: Die Bodenplatte ist weg

os. Holm-Seppensen. Jetzt ist der Bagger endlich gekommen: Die Bodenplatte der abgebrannten Turnhalle der Mühlenschule in Holm-Seppensen wurde am Donnerstag beseitigt. "Wir haben immer gesagt, in den Herbstferien werden die Reste beseitigt", sagt Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger. "Wir haben Wort gehalten, pünktlich zum Schulbeginn ist der Platz geräumt." In Kürze soll der Rohbau der neuen Sporthalle ausgeschrieben werden, mehr als sieben Monate nach dem Ende des Gutachterverfahrens, in...

  • Buchholz
  • 18.10.13
Panorama
Der Metronom ist ab Dezember an Wochenenden auch tief in der Nacht unterwegs

Mit dem Metronom nach Hause: Nachtzüge aus Hamburg in den Landkreis Harburg

(os). Das wird Nachtschwärmer im Landkreis Harburg freuen: Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden zum ersten Mal samstags, sonntags und feiertags in tiefer Nacht Metronom-Züge vom Hamburger Hauptbahnhof über Buchholz nach Bremen und via Winsen nach Lüneburg fahren. So verlässt ein Metronom-Regional-Zug künftig Hamburg mit Ziel Lüneburg um 3.06 Uhr, Ankunft in Winsen ist um 3.37 Uhr. Der Zug nach Bremen fährt um 3.15 Uhr in Hamburg ab und erreicht Buchholz um 3.40 Uhr. Bislang fuhren die...

  • Buchholz
  • 18.10.13
Sport
Sieger in der Doppelkonkurrenz der Herren 60: Wilfried Geiger (li.) und Dieter Kröger von Blau-Weiss Buchholz

Das sind die Titelträger der 40. Tennis-Stadtmeisterschaften

os. Seppensen. Hochklassige Spiele, tolle Stimmung: Die 40. Buchholzer Stadtmeisterschaften im Tennis waren ein voller Erfolg. Der Dank der Akteure ging an den TC Seppensen, der die Jubiläumsveranstaltung an mehreren Wochenenden perfekt veranstaltete. Neu war in diesem Jahr, dass in einigen Konkurrenzen nach Leistungsklassen gespielt wurde. Die Wanderpokale der Junioren und der Erwachsenen holten sich der gastgebende TC Seppensen. Blau-Weiss Buchholz ist der Ausrichter der 41....

  • Buchholz
  • 01.10.13
Politik
Musste an vielen stellen den Rotstift ansetzen: Kämmerer Dirk Schlüter

Buchholz gleicht Haushalt nur mit Mühe aus

os. Buchholz. "Ich freue mich nicht, Ihnen das Ergebnis verkünden zu müssen. Es ist vieles auf der Strecke geblieben, was sich die Kollegen wünschten oder für notwendig hielten und was auch Ihnen und den Bürgern dieser Stadt Freude gemacht hätte." Mit diesen ernüchternden Worten stellte Kämmerer Dirk Schlüter dem Buchholzer Stadtrat in der Sondersitzung am vergangenen Freitag den Haushalt für das Jahr 2014 vor. Nur nach vielen Streichrunden und mit äußerster Mühe konnte Schlüter den Etat...

  • Buchholz
  • 01.10.13
Politik

Vorläufiges Ende im Schwarzbau-Streit: "Ich habe durch staatliche Willkür mein Haus verloren"

os. Buchholz. "Seit Jahrhunderten haben viele Hausbesitzer durch staatliche Willkür ihr Eigenheim verloren. So ging es mir jetzt auch und ich werde nicht der letzte Fall sein." Das sagt Prosper-Christian Otto. Das 177-qm-Wohnhaus des Berufssängers im Landschaftsschutzgebiet Sprötze-Höllental wird seit Donnerstag abgerissen. Otto selbst und seine Ehefrau Christiane brachten nicht die Kraft auf, sich den Abriss vor Ort anzuschauen. Sie blieben in ihrem neuen Wohnort Wenzendorf. Dort sind sie bei...

  • Buchholz
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.