Aldi

1 Bild

Ein heißes Eisen angefasst - Wohn- und Geschäftshaus auf der "Obstwiese"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.05.2018

Volksbank-Bau-Projekt: Rahmenplan für die Ortsmitte sorgt für heftige Diskussion mi. Hollenstedt. "Planungskonzept für die Ortsmitte" - unter diesem unverfänglichen Tagesordnungspunkt fasste der Gemeinderat Hollenstedt jetzt das sprichwörtlich heiße Eisen an. Denn die Frage, wie sich die Ortsmitte, sprich das Areal zwischen den Straßen Am Stinnberg und Hauptstraße, entwickeln soll, ist untrennbar mit einen der wohl...

2 Bilder

Das ist Stades größte Sandkiste

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.05.2018

Arbeiten am neuen Fachmarktzentrum und an der neuen Zufahrt schreiten voran / "Wir liegen voll im Zeitplan" bc. Stade. Diese Baustelle ist wohl derzeit die größte "Sandkiste" der Hansestadt Stade. Für die Arbeiten an der Zufahrt für das neue Fachmarktzentrum an der Freiburger Straße sind tausende Tonnen Sand hingekarrt worden - der erste Schritt für die neue Wischhafener Straße durch die Harschenflether Vorstadt. Jetzt...

1 Bild

Abriss und Neubau - Aldi möchte zwei seiner drei Winsener Filialen erneuern

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.04.2018

thl. Winsen. Mit der geplanten Erweiterung der Aldi-Filialen am Altstadtring und an der Winsener Landstraße befasst sich der Planungsausschuss in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 17. April, ab 18 Uhr im Marstall. Wie bereits berichtet, plant Aldi seit Längerem eine umfassende Modernisierung ihrer Filialen. Hierzu zählen Maßnahmen wie breitere Gänge zwischen den Verkaufsregalen, breitere Einstellplätze für Kunden-Pkw und...

2 Bilder

Winsener Gewerbegebiet im Wandel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.03.2018

Abriss, Neubau, andere Nutzungen und Visionen im Bereich zum Torfmoor thl. Winsen. In den 1950er Jahren wurde das Gewerbegebiet Torfmoor als erstes Gewerbegebiet der Stadt erschlossen. Erweitert wurde es im Jahr 1992 mit der Eröffnung des Ladenzentrums Osttangente. Jetzt könnte das Gebiet vor einer Wandlung stehen. Die Firma Sallier Immobilien aus Lüneburg hat das Grundstück der Firma Promens Packaging gekauft und große...

"Spendensammler" sind wieder aktiv

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.02.2018

Polizei warnt davor, Geld zu geben thl. Buchholz. Aus gegebenen Anlass warnt die Polizei vor illegalen Spendensammlern, die innerhalb einer Woche zweimal in Buchholz aufgetreten sind. "Meine Frau wurde auf dem Aldi-Parkplatz an der Hamburger Straße von Spendensammlern angesprochen und auch ich bei Famila am Nordring", erzählt WOCHENBLATT-Leser Peter Lück. In beiden Fällen hätte eine unbekannte ausländische Frau ein...

1 Bild

Harsefelder Pläne für Ärztezentrum verzögern sich: ALDI verkauft (noch) nicht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.02.2018

jd. Harsefeld. Bei den Planungen für das Ärztezentrum muss der Flecken Harsefeld eine Zwangspause einlegen: Der Kaufvertrag für das Gelände des ehemaligen ALDI-Marktes am Hohenfelde ist immer noch nicht unter Dach und Fach. Die Gemeinde wollte die Fläche vom Eigentümer ALDI erwerben, um den früheren Markt zu einem medizinischen Versorgungszentrum umzubauen oder für diesen Zweck ein neues Gebäudes zu errichten. Der Kauf der...

3 Bilder

Chef für einen Tag

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2018

Für insgesamt zwei Wochen ist die Aldi-Filiale in Winsen-Roydorf in den Händen der Azubis thl. Winsen. „Die Äpfel müssen so platziert werden, damit sie besser präsentiert werden.“ Kurz und knapp erklärt Lea von Troilo ihrer Kollegin Kimberly Jäde, wie sie sich die Obst- und Gemüse-Abteilung vorstellt und legt die Früchte entsprechend ihren Vorstellungen hin. Eigentlich sind die beiden Frauen noch Auszubildende im dritten...

2 Bilder

ALDI-Filiale an der Hamburger Straße in Buchholz wird modernisiert

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 04.02.2018

Die ALDI-Filiale an der Hamburger Straße 85 in Buchholz ist ab sofort geschlossen. Der Standort wird komplett für ein modernes Einkaufserlebnis umgestaltet. Auf rund 1.096 Quadratmetern Verkaufsfläche erwartet die Kunden nach der Wiedereröffnung am Donnerstag, 8. Februar, um 8 Uhr eine neu gestaltete Innenaufteilung. Die Kunden können sich auf einen Marktplatz mit Obst und Gemüse freuen. Rund 150 landwirtschaftliche...

Randale in Tostedter Supermärkten

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 28.01.2018

mi. Tostedt. Erst randalierte er bei Aldi und schmiss mit Milch um sich, dann bei Lidl. Seine Chaoten-Tour durch Tostedter Supermärkte beendete ein betrunkener 28-jähriger Marokkaner erst, als die Polizei ihn dazu zwang. Auch den Beamten gegenüber verhielt sich der Mann aggressiv. Da sich der Mann nicht beruhigen wollte, nahm ihn die Polizei zur Ausnüchterungszelle mit. Da der Mann im Lidl bereits Hausverbot hatte, erhielt er...

1 Bild

Einkaufszentrum in Himmelpforten: geplanter Baustart im Herbst

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.01.2018

Einzelhandels-Mega-Projekt: Landkreis stellt Ausnahmegenehmigung in Aussicht tp. Himmelpforten. tp. Himmelpforten. Mit dem seit Jahren geplanten und kontrovers diskutierten großen Einkaufszentrum in der Ortsmitte von Himmelpforten steht die ostfriesische Investorengruppe Bünting jetzt kurz vor der Umsetzung. Der veränderte Bebauungs-Plan soll in Kürze neu ausgelegt werden. Der Landkreis Stade stellte jüngst die nötige...

1 Bild

„Es liegt kein Gutachten vor“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.01.2018

UWG Jes! kritisiert Grundstückskauf des Reitverein-Areals. mum. Jesteburg. Gleich für drei Grundstückskäufe gab der Jesteburger Gemeinderat noch im alten Jahr grünes Licht (das WOCHENBLATT berichtete). Für 90 Euro pro Quadratmeter sicherte sich die Gemeinde unter anderem zwei Flächen von Hermann Kröger. Das Areal, auf dem sich derzeit noch der Reitverein Nordheide befindet, misst 20.100 Quadratmeter. Dafür zahlt...

2 Bilder

"Nein" zum Sandbarg - Nachsitzen bei Famila

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2017

„Eine Chance wurde vertan“: Jesteburgs SPD, CDU und Grüne lehnen Vorschlag von May & Co. ab. mum. Jesteburg. Das war fast schon zu erwarten! Die Pläne von Projektmanager Jörg Ruschmeyer (May & Co. Wohn- und Gewerbebauten), ein neues Wohn-Quartier am Sandbarg in Jesteburg zu schaffen (das WOCHENBLATT berichtete), sind im Bauausschuss am Mittwochabend durchgefallen. Konkret ging es um mehr als 130 Wohneinheiten und Gewerbe...

1 Bild

ALDI Filiale in Nenndorf bietet größere Vielfalt

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 14.11.2017

Nach einer einwöchigen Umbauphase wurde ein neuer, moderner ALDI Markt in Nenndorf (Bremer Straße 51) eröffnet. Auf rund 1.200 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der Markt ein umfangreiches Frischesortiment, eine übersichtliche Warenpräsentation und beste Qualitäten zu gewohnt günstigen ALDI Preisen.  Der ALDI Markt zeichnet sich durch großzügige Fensterfronten, ein helles Licht- und Farbkonzept, breitere Gänge sowie eine...

2 Bilder

Ein Supermarkt plus zwei Discounter am Sandbarg?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2017

„May & Co“ stellt am Mittwoch ein neues Konzept vor / Kulturzentrum und 138 Wohneinheiten. mum. Jesteburg.  Architekt Ulrich Salvers (Artrium Architekten) und Projektmanager Jörg Ruschmeyer (May & Co. Wohn- und Gewerbebauten) geben nicht auf! Ihr Konzept für ein neues Wohn-Quartier am Sandbarg in Jesteburg gefiel zwar den Bürgern. Doch von den Ratsmitgliedern gab es nicht die erhoffte Unterstützung (das WOCHENBLATT...

2 Bilder

Idee für Himmelpforten: Drogerie zieht in die leere Passage bei "Sky"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.09.2017

Grüne Ursula Männich-Polenz macht sich für kleine Lösung stark tp. Himmelpforten. In der Diskussion um das geplante, aus Sicht von Kritikern überdimensionierte Einkaufszentrum zwischen Bundesstraße B73 und Bahnhofstraße in Himmelpforten meldet sich erneut die einzige Grüne im Gemeinderat, Ursula Männich-Polenz, zu Wort. Sollte das Vorhaben des ostfriesischen Investors Bünting wegen der hohen Naturschutzauflagen scheitern,...

4 Bilder

Vielfältig, günstig und gut: Neuer Aldi-Markt in Harsefeld

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.05.2017

Harsefeld: Aldi | Ein neues, modernes und attraktives Einkaufsvergnügen: Aldi in Harsefeld eröffnet am Donnerstag, 4. Mai, am Paschberg 22. Nach einer achtmonatigen Bauphase wird dort auf einer Gesamtfläche von ca. 1.135 Quadratmetern das bekannte und beliebte ALDI-Sortiment zu den gewohnt günstigen Preisen geboten. Die neue ALDI Filiale zeichnet sich durch ein helles Licht- und Farbkonzept sowie eine noch übersichtlichere Warenpräsentation...

1 Bild

Aldi eröffnet Neubau an der Soltauer Straße 83

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 29.03.2017

ah. Buchholz. Das Team um ALDI-Marktleiter Oliver Schlott lädt ein: Am Samstag, 1. April, ab 8 Uhr können sich Kunden in Buchholz auf ein neues und angenehmes Einkaufsvergnügen freuen: Nach einer achtmonatigen Bauphase wurde an der Soltauer Straße 83 eine moderne und attraktive Verkaufsstelle realisiert. Auf einer Gesamtfläche von rund 1.200 Quadratmetern wird den Kunden in freundlicher Atmosphäre das bekannte und beliebte...

2 Bilder

Einkaufszentrum Himmelpforten: Landkreis bemängelt Planungsfehler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2017

Gemeinde muss nachbessern / Verzögerung für Bauprojekt tp. Himmelpforten. Wohl doch eine Nummer zu groß konzipiert ist das von der ostfriesischen Büntig-Gruppe geplante Einkaufszentrum im Herzen von Himmelpforten. Der Landkreis Stade als Genehmigungsbehörde fordert zu dem Bebauungsplan, der jüngst öffentlich auslag, umfassende Nachbesserungen seitens der Gemeinde, insbesondere zum Schutz des innerörtlichen Steinmetz-Parks....

2 Bilder

Initial für weitere Stadtentwicklung in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.12.2016

Fachmarktzentrum: Entwürfe werden ausgelegt / Entwässerung als Planungsbremse tp. Stade. "Endlich kommt Bewegung rein - Jahre nachdem wir das Projekt aus der Taufe gehoben haben", sagte Ratsherr Hans Blank (SPD). "Wir haben lange gewartet und wurden immer wieder gefragt, warum das so lange dauert", ergänzte Arthur Schreiber (CDU). Mit Aufatmen und Erleichterung reagierten die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung...

1 Bild

Der nächste Kreisel in Harsefeld: In der Buxtehuder Straße laufen die Bauarbeiten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.06.2016

jd. Harsefeld. Ein knappes Vierteljahr wird die Geduld der Harsefelder Autofahrer auf die Probe gestellt: Derzeit laufen die Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr in der Buxtehuder Straße. Der Kreisel soll für einen besseren Verkehrsfluss sorgen: Die Zahl der Autos in diesem Bereich wird sich erhöhen, sobald Aldi den geplanten Neubau neben dem Rewe-Markt am Paschberg errichtet hat. Planer Rolf Rudorffer rechnet für den...

2 Bilder

Abriss: Der alte t+t-Markt macht Platz für Aldi

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.04.2016

os. Buchholz. Im Nahversorgungszentrum an der Soltauer Straße in Buchholz ist in dieser Woche das Gebäude abgerissen worden, in dem bis vor einigen Monaten der t+t-Markt untergebracht war. Wie berichtet, plant der Discounter Aldi, an selber Stelle einen neuen Markt zu errichten. Die Baugenehmigung wurde gerade erteilt. Das alte Aldi-Gebäude soll weiter für die Nahversorgung genutzt werden. Der t+t-Markt mit seiner Auswahl an...

1 Bild

Versorgungszentrum an der Bundesstraße in Himmelpforten: Das ist der Plan

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.04.2016

tp. Himmelpforten. Über das mehr als einen Hektar große Einkaufszentrum, das die Investorengruppe Bünting zwischen Bahnhofstraße, B73 und Mühlenstraße in Himmelpforten errichten will, gehen die Meinungen weit auseinander. Denn die Investoren wollen dazu den innerörtlichen Steinmetzwald roden. Die Gemeinde hat kürzlich auf einer Info-Veranstaltung die Bürgerbeteiligung gestartet. Das WOCHENBLATT präsentiert vereinfacht den...

6 Bilder

Naturschutz contra Konsum in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2016

Einzelhandelszentrum: Bäume, Eulen und Fledermäuse sollen weichen tp. Himmelpforten. Was wiegt schwerer - der Lebensraum seltener Tiere oder das wirtschaftliche Interesse einer Investorengruppe und der Wunsch der Wohnbevölkerung nach einer modernen Versorgungsinfrastruktur? Im Spannungsfeld dieser Fragen steht die innerörtliche Entwicklung der wachsenden 5.100-Einwohner-Gemeinde Himmelpforten. Das wurde am Montag bei der...

2 Bilder

Eulen und Fledermäuse im Plangebiet in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.04.2016

Einzelhandelszentrum nur mit Ausnahme vom Artenschutzrecht möglich / Landkreis Stade entscheidet tp. Himmelpforten. Volles Haus in der Eulsete-Halle: Großer Andrang herrschte am Montag bei der von Bürgern seit langem geforderten Info-Veranstaltung der Gemeinde Himmelpforten zu dem von der ostfriesischen Investorengruppe Bünting geplanten Einzelhandelszentrum zwischen der Bundesstraße 73 und der Bahnhofstraße in...

1 Bild

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Bürger haben das Wort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.03.2016

Bünting-Pläne werden öffentlich vorgestellt tp. Himmelpforten. Über die umstrittenen Pläne der ostfriesischen Investorengruppe Bünting Beiligungs-AG, zwischen der Bundesstraße B73, der Mühlenstraße und der Bahnhofstraße in Himmelpforten ein großes Einkaufszentrum zu errichten, informiert die Gemeinde am Montag, 4. April bei einer Einwohnerversammlung im Zuge der frühzeitigen Bürgerbeteiligung um 19 Uhr in der...