Bürgerbus

Beiträge zum Thema Bürgerbus

Panorama
Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg

Startschuss für den Bürgerbus Osteland

Eröffnung eines Service-Büros für Fahrgäste im Bürgerhaus in Oldendorf tp. Oldendorf. Die Ankunft des Fahrzeugs steht unmittelbar bevor, das Fahrtraining für die ehrenamtlichen Busfahrer beginnt in diesen Tagen. Am Montag, 3. August, fällt der Startschuss für den Bürgerbus Osteland. Er wird als Buslinie 2927 in den Linienverkehr starten. Am heutigen Mittwoch, 1. Juli, öffnet das Bürgerbus-Büro im Bürgerhaus, dem ehemaligen Rathaus an der Schützenstraße 5 in Oldendorf. In Raum 17 bietet...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.06.15
Politik

Bürgerbus-App für Fahrer im "Osteland"

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Glückliche Gesichter sah man bei den Mitgliedern des Bürgerbus-Vereins "Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Laut Viktor Pusswald, Vorsitzender des Vereins, wurde der Anfang 2015 bei der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) gestellte Antrag auf Liniengenehmigung inzwischen veröffentlicht. Er befindet sich in der vorgeschriebenen mehrwöchigen EU-weiten Ausschreibung. Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte wird die in Kürze stattfindende Bestellung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.03.15
Panorama
Der Harsefelder Bürgerbus ist seit Anfang Januar mit einem überarbeiteten Fahrplan unterwegs

Mit neuem Fahrplan ins neue Jahr

jd. Harsefeld. Einige Linien geändert: Harsefelder Bürgerbus fährt zum Teil andere Haltestellen an. Er ist seit etwas mehr als einem Jahr auf Achse und war das erste Projekt dieser Art im Landkreis Stade: der Harsefelder Bürgerbus. Nun sind die ehrenamtliche Akteure um einige Erfahrungen reicher. So wissen sie jetzt, wo bisher am Bedarf vorbei gefahren wurde. Dementsprechend hat eine Arbeitsgruppe des Trägervereins die bisher befahrenen Strecken unter die Lupe genommen. Herausgekommen ist neuer...

  • Harsefeld
  • 14.01.15
Panorama
Der Bus ist barrierefrei und verfügt über reichlich Werbefläche

Bürgerbus-Finanzierung gesichert

Ehrenamtlicher Fahrdienst im "Osteland" kann im Sommer 2015 starten / Weitere Chauffeure gesuchttp. Oldendorf-Himmelpforten. Großer Fortschritt beim Bürgerbus-Projekt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" haben am vergangenen Freitag mit der Verkehrsgesellschaft KVG in Stade die letzten inhaltlichen Details des Vertrages verhandelt, der die Ergänzung des Nahverkehrsnetzes durch den freiwilligen Fahrdienst regelt. Nachdem nun die KVG als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.12.14
Panorama
Mittlerweile ein vertrauter Anblick in Harsefeld: der Bürgerbus

Fazit nach einem Jahr Fahrzeit

jd. Harsefeld. Bürgerbus-Verein in Harsefeld zieht eine erste Bilanz: Fahrgastzahlen nicht zufriedenstellendIm November 2013 ging der Harsefelder Bürgerbus an den Start. Nachdem der acht Sitzplätze fassende Kleinbus ein Jahr durch den Ort gerollt ist, zieht der Trägerverein nun eine erste Bilanz. "Abgesehen von einer kleinen Panne ist der Bürgerbus bisher immer zuverlässig gefahren", lautet das Fazit des Vize-Vorsitzenden Martin Schimmöller und des Betriebsleiters Lothar Marg. Dass der Fahrplan...

  • Harsefeld
  • 07.11.14
Wirtschaft
Kürzlich veranstaltete der Verein "Bürgerbus Osteland" ein Fahrer-Informationstreffen

"Osteland"-Verein sucht Fahrer

"Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten startet voraussichtlich im Februar tp. Oldendorf-Himmelpforten. Während die Aktivisten des Bürgerbus-Vereins in der Samtgemeinde Fredenbeck vor wenigen Wochen ihren ehrenamtlichen Fahrdienst aufgenommen haben, steckt ein weiteres Nahverkehrsprojekt auf der Stader Geest noch in den Vorbereitungen: der "Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Bei einem Fahrer-Informationstreffen gab der Fahrdienstleiter...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.08.14
Service
Viktor Pusswald, Chef des Bürgerbus-Vereins
  3 Bilder

Mobil auf dem platten Land zwischen Oldendorf und Himmelpforten

Für 2,50 Euro durch das Osteland / Anfang 2015 rollt der Bürgerbus / Fahrer gesucht tp. Oldendorf-Himmelpforten. Ohne eigenes Auto ist das Leben auf dem platten Land beschwerlich, denn das Angebot des öffentlich Nahverkehrs ist vielerorts spärlich. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf der Stader Geest schaffen die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" nun Abhilfe. Das Team um den Ersten Vorsitzenden Viktor Pusswald (66) startet voraussichtlich Anfang 2015 den Linienverkehr mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.06.14
Service
Das Modell des vorgesehenen Bürgerbusses für Oldendorf: "VW Kutsentits City I"

Bürgerbus: Fahrer gesucht

Oldendorf-Himmelpforten: Noch in diesem Jahr soll es losgehen tp. Oldendorf-Himmelpforten. Der von einem Verein geplante, von Freiwilligen gelenkte Bürgerbus in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten soll gegen Jahresende den Betrieb aufnehmen. Mindestens ein halbes Jahr beträgt die Wartezeit auf das rund 30.000 Euro teure Fahrzeug, für dessen Kauf der Fachausschuss jüngst den Weg frei gemacht hat (das WOCHENBLATT berichtete). Der Förderverein hat laut dem Ersten Vorsitzenden Viktor Pusswald...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.06.14
Politik

Ab Herbst rollt der Bürgerbus

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Anschubfinanzierung für den seit langem geplanten Bürgerbus in der Samptemeinde Oldendorf-Himelpforten ist gesichert. Nachdem der Landkreis den freiwilligen Initiatoren die Finanzspritze verweigert hatte, trägt nun die Samtgemeinde die erforderlichen 33.000 Euro. Ab Herbst soll der von Ehrenamtlichen gelenkte Bürgerbus rollen. Erfahren Sie mehr in einer kommenden Ausgabe Ihres Neue Stader WOCHENBLATT.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.05.14
Politik

Buxtehuder Wahlkampf: Katja Oldenburg-Schmidt legt 100-Tage-Programm vor

tk. Buxtehude. Die Zeit politischer Globalaussagen im Buxtehuder Bürgermeisterwahlkampf ist vorbei: Es wird konkret! Katja Oldenburg-Schmidt legt ihr "Aktionsprogramm für die ersten 100 Tge" fest. Das hat die parteilose Erste Stadträtin vor: Für die Halle Nord, das Zuhause der BSV-Handballerinnen, will sie einen Sanierungsplan erstellen. Außerdem muss der SV Ottensen einen Sportplatz an der Apensener Straße bekommen. Die Kandidatin für den Chefsessel im Stadthaus will einen Bürgerbus...

  • Buxtehude
  • 29.04.14
Politik
Dirk Seidler (3. v. li.)) ist der Wunschkandidat von SPD, CDU und UWR für den Bürgermeisterposten der Gemeinde Rosengarten. Weiter auf dem Foto (v. li.): Manfred Meyer (UWR), Regina Lutz (SPD) Jan Willem Roepert, Maximilian Leroux (beide CDU) und Klaus-Wilfried Kienert (SPD)

„Die Kommunen sind Dienstleister“

Bürgermeisterwahlen in Rosengarten: Dirk Seidler, Wunschkandidat von CDU, SPD und UWR, stellte sich vor mi. Rosengarten. Dirk Seidler (49), parteiloser Erster Gemeinderat der Gemeinde Hambühren bei Celle (10.000 Einwohner), ist der gemeinsame Kandidat von SPD, CDU und UWR für die Wahl des Gemeindebürgermeisters im Mai 2014 (das WOCHENBLATT berichtete). Auf einem Termin im Freilichtmuseum am Kiekeberg stellten jetzt Vertreter der drei Parteien ihren Wunschkandidaten der Presse vor. „Ich bin...

  • Rosengarten
  • 10.12.13
Service

Endlich grünes Licht: Harsefelder Bürgerbus startet mit Linienverkehr

jd. Harsefeld. Am Ende kam er auf der Zielgeraden noch ein wenig ins Schleudern, doch nun gibt es endgültig grünes Licht: Der Harsefelder Bürgerbus nimmt am kommenden Montag, 11. November, seinen regulären Linienbetrieb auf. Ursprünglich war der Start für Anfang Oktober vorgesehen, doch es mussten noch einige bürokratische Hindernisse überwunden werden. Diese Zeit nutzte der Bürgerbusverein, um die ehrenamtlichen Busfahrer intensiv zu schulen. "Unsere Fahrer sind hoch motiviert und freuen sich,...

  • Harsefeld
  • 05.11.13
Panorama
Ein Prosit auf den neuen Bürgerbus: Der Vereinsvorstand mit den Bürgermeistern Michael Ospalski (3.v.li.) und Rainer Schlichtmann (re.)
  11 Bilder

Bürgerbus in Harsefeld: Ein beeindruckendes Tempo

jd. Harsefeld. Grünes Licht in Harsefeld: Das erste Bürgerbus-Projekt im Landkreis Stade geht an den Start.Freie Fahrt für den ersten Bürgerbus im Landkreis Stade: Nachdem die Behörden grünes Licht gegeben haben, wird der Harsefelder Bürgerbus-Verein aller Voraussicht nach zum 1. Oktober den Linienverkehr aufnehmen. Der acht Sitzplätze fassende Kleinbus ist bereits ausgeliefert, nun müssen noch die Haltestellen-Schilder entlang der sechs planmäßigen Routen aufgestellt werden. Das Tempo, das im...

  • Harsefeld
  • 17.09.13
Panorama

Grünes Licht für Bürgerbus in Harsefeld

jd. Harsefeld. Trägerverein sucht noch ehrenamtliche Busfahrer. Der Harsefelder Bügerbus geht in Kürze an den Start: Die Initiatoren des ehrenamtlichen Projekts warten nur noch auf grünes Licht von den Behörden. Sobald die Genehmigung der Landesnahverkehrs-Gesellschaft (LNVG) vorliegt, will der Trägerverein den Busbetrieb aufnehmen. "Wir hoffen, dass es Mitte September losgehen kann", sagt Vereinssprecherin Susanne de Bruijn. Wenn alles nach Plan läuft, wird in Harsefeld bald der erste...

  • Harsefeld
  • 23.07.13
Politik
Schlägt die Einführung eines Bürgerbusses vor Ratsherr Michael Schnelle

Ein Bürgerbus für Rosengarten

Die Linke bringt einen Vorschlag über ehrenamtlich organisierten Nahverkehr auf das Tapet mi. Nenndorf. Ein Bürgerbus für die Gemeinde Rosengarten. Dieses Thema will jetzt die Partei „Die Linke“ auf die Agenda der Gemeindepolitik bringen. Der Vorschlag: Wenig frequentierte Buslinien des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und das kostenintensive Anrufsammeltaxi (AST) könnten durch einen ehrenamtlich getragenen „Bürgerbus-Verein“ ersetzt werden. Michael Schnelle, der für „Die Linke“ im Rat der...

  • Rosengarten
  • 15.05.13
Panorama
Der Fredenbecker Bürgerbusverein ist zuversichtlich, dass der erste Bus im Herbst in der Samtgemeinde starten wird

Spenden und Bürgen für Bürgerbus

Fahrzeug wird ab Herbst rollen sb. Fredenbeck. Der Fredenbecker Bürgersbus wird ab Herbst rollen. Davon ist Jochen Sturhan, Kassenführer des Bürgerbusvereins der Samtgemeinde, überzeugt. "Das verdanken wir nicht zuletzt dem Spendenaufruf im WOCHENBLATT", sagt Sturhan. "Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spendern." Über 250 Euro sind auf den Konten der Sparkasse und der Volksbank eingegangen. Zudem konnten bereits erste Werbepartner gewonnen werden, die sich sowohl auf dem Bus als auch...

  • Fredenbeck
  • 09.04.13
Panorama

Infoabend zum Bürgerbus

Verein will Bedarf in Ahlerstedt abklopfen. Sogenannte Bürgerbusse sollen für mehr Mobilität im ländlichen Raum sorgen: Die von Vereinen betriebenen Kleinbusse sind dort unterwegs, wo öffentliche Verkehrsverbindungen fehlen. Auch in der Samtgemeinde Harsefeld hat sich im vergangenen Jahr ein "BürgerBus-Verein" gegründet. Nachdem die erforderlichen Gelder weitgehend eingeworben sind, wird ein erstes Fahrzeug wahrscheinlich noch in diesem Jahr den Linienbetrieb aufnehmen. Erste Infoabende dazu...

  • Harsefeld
  • 02.04.13
Panorama
Hans-Ulrich Schumacher mit einem Bürgerbus, der bald auch in Fredenbeck fahren soll
  2 Bilder

Bürgerbusvereine sind jetzt fast am Ziel

Harsefeld startet durch, Fredenbecker Verein will jetzt Klinken putzen sb. Fredenbeck. Noch 6.000 Euro trennen den Bürgerbusverein Fredenbeck vom Kauf seines ersten Fahrzeugs. "Das ist die Summe, die wir bis Ende März aufbringen müssen, um mit dem Projekt noch in diesem Jahr starten zu können", sagt Hans-Ulrich Schumacher, Vorsitzender des Bürgerbusvereins Fredenbeck. "Jetzt heißt es: Klinken putzen und Spenden sammeln. Jeder Euro ist willkommen." Insgesamt gibt es im Landkreis Stade drei...

  • Fredenbeck
  • 05.03.13
Politik

Thema Bürgerbus und Ortsbrandmeister

tp. Oldendorf. Bei der Sitzung des Rates der Samtgemeinde Oldendorf am Donnerstag, 21. März, um 19 Uhr im Rathaus steht die Benennung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters von Brobergen auf der Tagesordnung. Außerdem geht es um die Instandsetzung von Fenstern und Türen am Schulzentrum. Weiter beraten die Politiker über die finanzielle Förderung des Bürgerbus-Vereins.

  • Stade
  • 20.02.13
Panorama

Grünes Licht für Bürgerbus

Harsefelder Linien sollen gegen Ende des Sommers starten. Der Harsefelder Bürgerbus biegt offenbar auf der Zielgeraden ein: Nach Auskunft des Trägervereins werden voraussichtlich gegen Ende des Sommers die ersten Busse quer durch Harsefeld und die zum Flecken gehörenden Dörfer rollen. Ausreichend ehrenamtliche Busfahrer sind bereits angeworben: 16 Bürger wollen den acht Fahrgäste fassenden Niederflur-Bus abwechselnd lenken. Wenn alles glatt läuft, wird der Harsefelder Bürgerbus-Verein die...

  • Harsefeld
  • 15.02.13
Politik
In Achim (v. li.): Viktor Pusswald, Wolfgang Klefke und Peter Wortmann vom Bürgerbus-Verein Oldendorf und Jan-Boris Ingerowski (Bürgerbus Harsefeld).

Wer zahlt den Bürgerbus?

Noch Hürden bei Nahverkehrsprojekt in Oldendorf tp. Oldendorf. Bei einer Versammlung haben die Mitglieder des Bürgerbus-Vereins Oldendorf kürzlich Pläne für die kommenden Monate festgezurrt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, wollen die Aktivisten bis zum Spätherbst einen mit öffentlichem Geld geförderten barrierefreien Bus für 85.000 Euro kaufen. Er soll von Ehrenamtlichen gefahren werden. Die Finanzierung ist noch nicht vollständig gesichert. Über bereits funktionierende...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.