bürgermeister

Beiträge zum Thema bürgermeister

Politik
Frank Rutkowski   Fotos: Die PARTEI Stade
3 Bilder

Mit Strapsen zum Wurst-Anbiss in Stade

Im Ernst! Die PARTEI rüstet sich zur Bürgermeisterwahl / Frank Rutkowski ist erster Kandidat / Drei weitere werden gesucht tp. Stade. Polit-Klönschnack unter Stammtisch-Freunden mit Satire-Faible in Stade: „Wir brauchen vier Bürgermeister - wie vor dem Jahr 1711“, sagt Frank Rutkowski (50), Tiefbautechniker und Vorsitzender des Ortsverbandes Stade der Partei "Die PARTEI", mit Blick auf ein Kuriosum in der Stadtgeschichte. "Er hat Recht", meinen zumindest seine Mitstreiter. Der Entschluss steht...

  • Stade
  • 15.05.18
Politik
Inge Bardenhagen sucht Kontakt zu den Bürgern

Vision vom Fußballplatz in Stade-Hagen

Sprechstunde: Neue Bürgermeisterin Inge Bardenhagen sucht frische Ideen für den Ort tp. Hagen. "Alleine kann man nichts für die Dorfgemeinschaft bewerkstelligen", sagt Inge Bardenhagen (CDU), neue Bürgermeisterin der Stader Ortschaft Hagen. Nachdem sie im September zur Nachfolgerin von Hans Blank (CDU) gewählt wurde, sucht Bardenhagen, die früher schon einmal Ortsbürgermeisterin war, den engen Kontakt zu den Bürgern. Als erste Neuerung führt sie die Bürgermeister-Sprechstunde wieder ein....

  • Stade
  • 07.01.17
Politik

Wahl in Hagen: Wer mit wem?

"Rachtsradikaler Blog-Eintrag": Grüner warnt vor Stimme der WG tp. Hagen. Auf der konstituierenden Sitzung des Rates der Stader Ortschaft Hagen am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr am Schießstand an der Kornstraße, wählen die Lokalpolitiker den Bürgermeister. Aufgrund des Ergebnisses der Kommunalwahl vom 11. September zeichnet sich ab, dass Inge Bardenhagen (CDU) Ortsbürgermeisterin wird und Hans Blank (SPD) ablöst. Bardenhagen, die vor Blank Bürgermeisterin war, fuhr deutlich mehr Stimmen...

  • Stade
  • 19.11.16
Politik
So können "Ü-Eier" auch genutzt werden: In die gelben Kapseln werden die Zettel mit den Namen der Kandidaten gesteckt

Wird Buchholz Bürgermeister? - In der Gemeinde Apensen einigen sich CDU und FWG auf gemeinsamen Kandidaten

Bis vor Kurzem hielten alle drei Bewerber für den Bürgermeister-Posten in der Gemeinde Apensen an ihrer Kandidatur fest: Sowohl Frank Buchholz von der Freien Wählergemeinschaft (FWG), der persönlich mit Abstand die meisten Stimmen holte, als auch seine Kontrahenten von CDU und SPD, Andreas Steltenpohl bzw. Dr. Karin Siedler-Thul, wollten auf der konstituierenden Sitzung des neuen Rates am morgigen Donnerstag, 3. November, ihren Hut in den Ring werfen. Doch jetzt ist einer aus dem Rennen:...

  • Apensen
  • 01.11.16
Politik
Heinz Mügge

Politik-Urgestein aus Düdenbüttel sagt ade

Heinz Mügge (77) kandidiert bei der Kommunalwahl nicht mehr als Bürgermeister tp. Düdenbüttel. Ein Politik-Urgestein tritt aus dem Rampenlicht: Aus Altersgründen hat Heinz Mügge, der kürzlich seinen 77. Geburtstag feierte, beschlossen, sich nicht wieder als Bürgermeister von Düdenbüttel zur Wahl zu stellen. Mügge, der dem Gemeinderat seit 1964 als Mitglied der „Wählergemeinschaft Düdenbüttel“ (WGD ) angehörte und seit 1991 Bürgermeister in dem Geestdorf war, will nach Beratung mit seiner...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.06.16
Politik
Für Rainer Schlichtmann ist Klimaschutz ein wichtiges Thema

Abstimmung im April 2015: In der Samtgemeinde Harsefeld wird der Bürgermeister neu gewählt

jd. Harsefeld. 2015 ist Wahljahr - allerdings weder im Bund noch im Land: Nur in der Samtgemeinde Harsefeld werden die Bürger zu den Urnen gerufen. Sie entscheiden darüber, wer bis 2021 als hauptamtlicher Bürgermeister an der Spitze der Rathaus-Verwaltung stehen wird. Als Wahltermin ist der letzte Sonntag in den Osterferien festgelegt worden: Die Abstimmung findet am 12. April statt. Amtsinhaber Rainer Schlichtmann (parteilos) hat seinen Hut bereits in den Ring geworfen. SPD, CDU, Freie Wähler...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
Politik

Heute Wahl im Landkreis Stade: Ran an die Urne!

Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet tp. Stade. Heute, Sonntag, 25. Mai, ist großer Wahltag: Im Landkreis Stade haben die 182 Wahllokale bereits geöffnet. Bis 18 Uhr sind die Bürger aufgerufen, an die Urne zu schreiten. Gewählt werden an diesem Wahlsonntag das Europaparlament, ein Landrat oder eine Landrätin sowie mehrere Bürgermeister. Aktuelles zu den Wahlen und Stimmentrends lesen Sie ab dem frühen Abend in Ihrem WOCHENBLATT-online unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de und unter...

  • Stade
  • 25.05.14
Politik
Der Grüne Michael Lemke zeigt sich selbstbewusst. Er rechnet sich gute Chancen aus, in Buxtehude Bürgermeister zu werden

Überraschungscoup bei Bürgermeister-Wahl in Buxtehude: Michael Lemke tritt als Kandidat der Grünen an

jd. Buxtehude. Nun will es der Buxtehuder Grünen-Fraktionschef Michael Lemke selbst wissen: "Ich trete bei der Bürgermeisterwahl als Gegenkandidat von Katja Oldenburg-Schmidt an." Zuvor hatte sich der grüne Ortsverein monatelang vergeblich nach einem geeigneten Bewerber umgeschaut. Lemke erklärte, dass er zu diesem Schritt aus Kreisen der Wirtschaft sowie aus dem Vereins- und Jugendbereich ermutigt worden sei. Als Kandidat mit einer wertkonservativen Grundhaltung, der für eine nachhaltige...

  • Buxtehude
  • 25.03.14
Politik
Der Kandidat, das unbekannte Wesen: Matthias Weigmann muss seinen Bekanntheitsgrad in der Gemeinde noch erheblich steigern, will er im Mai eine Chance gegen den Amtsinhaber Wolf Rosenzweig haben

Wann beginnen Sie Ihren Wahlkampf, Herr Weigmann?

bc. Neu Wulmstorf. "Matthias Weig... wer?" Fragt man die Einwohner Neu Wulmstorfs nach dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Matthias Weigmann, erntet der Fragesteller in vielen Fällen unwissende Blicke. Der Bekanntheitsgrad des 45-jährigen Schwiederstorfers in der Bevölkerung hält sich in Grenzen. Dass sich das bis zur Wahl am 25. Mai entscheidend ändert, ist bis dato nicht ersichtlich. Noch tritt der vierfache Familienvater in der Öffentlichkeit kaum in Erscheinung. Das WOCHENBLATT wollte...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.01.14
Panorama

Einreichung von Bürgermeister-Wahlvorschlägen für Rosengarten

tw. Rosengarten. Die neue Bürgermeisterin bzw. der neue Bürgermeisters für die Gemeinde Rosengarten wird am Sonntag, 25. Mai, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr gewählt. Eine eventuelle Stichwahl ist für den 15. Juni vorgesehen. Vorschläge für dieses Amt können bis spätestens Montag, 7. April, im Rathaus (Bremer Str. 42) in Nenndorf nach amtlichen Musrter eingereicht werden.

  • Rosengarten
  • 07.01.14
Politik

"Super-Kommune": Aufruf zur Wahl in Oldendorf und Himmelpforten

Samtgemeinden fusionieren: Neuer Bürgmeister und Samtgemeinderat tp. Oldendorf/Himmelpforten. Der Landrat des Landkreises Stade, Michael Roesberg, hat die Bürger der künftigen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten aufgerufen, sich am Sonntag, 10. November, an der Wahl des Samtgemeinderates und des Samtgemeindebürgermeisters zu beteiligen. Zum 1. Januar 2014 werden die bisherigen Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten zu einer Samtgemeinde fusionieren (das WOCHENBLATT berichtete...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.11.13
Politik
Michael König

Achtungserfolg im "Ländle"

jd. Harsefeld/Hohberg. Harsefelder Architekt holte bei Bürgermeisterwahlen fast 16 Prozent der Stimmen. Mit solch einem Wahlergebnis hätte Michael König nie gerechnet: Der Harsefelder Architekt holte am Sonntag bei den Direktwahlen für den hauptamtlichen Bürgermeister-Posten in der südbadischen Gemeinde Hohberg fast 16 Prozent der Stimmen. Wie das WOCHENBLATT in der vergangenen Samstagsausgabe berichtet hatte, war König als Kandidat der Protest-Partei "Nein!-Idee" gegen den Amtsinhaber...

  • Harsefeld
  • 16.07.13
Politik
Neuer Bürgermeister: Bernd Reimers - hier am alten Penny-Markt mit Plänen für den neuen Penny-Discounter - engagiert sie seit Jahren stark für seinen Heimatort Himmelpforten

Bernd Reimers ist Bürgermeister

tp. Himmelpforten. Bernd Reimers (SPD) ist neuer Bürgermeister von Himmelpforten. Bei der Sitzung des Gemeinderates am vergangenen Mittwochabend wurde der Postbeamte im Vorruhestand in das Amt gewählt. Bernd Reimers rückt für den bisherigen Amtsinhaber, Sozialdemokrat Lothar Wille, auf, der den Posten kürzlich aus familiären Gründen niedergelegt hatte. Einen ausführlichen Bericht über die politischen Ziele von Bernd Reimers, der sich unter anderem in der Jugendarbeit und als ehrenamtlicher...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.