Corona-Verordnung

Beiträge zum Thema Corona-Verordnung

Panorama
2 Bilder

Niedersachsen
Diese Corona-Regeln gelten ab Samstag, 19. März

(ts). Beinahe alle Corona-Regeln gelten in Niedersachsen bis zum 2. April weiter. Das Land macht von einer Übergangsregelung der Novelle des Bundesinfektionsschutzgesetzes Gebrauch, teilte die Staatskanzlei der Niedersächsischen Landesregierung heute mit.  Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen gilt ab Samstag, 19. März. Damit treten einige Regel-Lockerungen in Kraft: Die Maskenpflicht für Grundschüler während des Unterrichts (am Sitzplatz) entfällt ab Montag. Drei verpflichtende...

  • Stade
  • 18.03.22
  • 3.051× gelesen
Panorama

Zweiter Lockerungsschritt
Diese Corona-Regeln gelten jetzt

(os). Seit dem gestrigen Freitag, 4. März, gilt die neue niedersächsische Corona-Verordnung. Sie umfasst weitere Lockerungen. Das sind die nun geltenden Regelungen: Kontaktregelungen: Zusammenkünfte und Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten mit ausschließlich geimpften oder genesenen Personen sind ohne Begrenzung der Personenzahl zulässig. Feiern in der Gastronomie oder organisierte Veranstaltungen unterliegen den dortigen Regelungen (3G, Maske bis zum Sitzplatz). Für nicht geimpfte...

  • Buchholz
  • 05.03.22
  • 585× gelesen
Politik

Verschärfte Kontaktbeschränkungen
Ab Montag, 27. Dezember, dürfen sich in Niedersachsen höchstens zehn Menschen privat treffen

(ts). Die Niedersächsische Landesregierung wird die Kontaktbeschränkungen für geimpfte und genesene Personen verschärfen: Ab Montag, 27. Dezember, dürfen sich nur noch zehn Geimpfte oder von Corona Genesene privat treffen - das gilt für Zusammenkünfte im Freien wie auch in geschlossenen Räumen. Das teilte die Staatskanzlei heute mit. Die Landesregierung will die geänderte Corona-Verordnung am Freitag, 23. Dezember, verkünden. Diese Änderung der Corona-Verordnung sowie die anderen Regeln der...

  • Stade
  • 22.12.21
  • 386× gelesen
  • 2
Politik
Niedersachsens stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU)

Interview
Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann verteidigt die Corona-Politik

(ts). Niedersachsens stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) verteidigt im Interview mit dem WOCHENBLATT die Corona-Politik - und verrät, wie er Weihnachten feiert. WOCHENBLATT: Herr Althusmann, Sie sind oberster Projektleiter für die Entbürokratisierung in Niedersachsen. Durchschauen Sie die geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen und Zutrittsregeln eigentlich selbst noch? Bernd Althusmann: Ich kann gut verstehen, wenn neue Regeln und die...

  • Stade
  • 17.12.21
  • 190× gelesen
Politik
Das Lüneburger Oberverwaltungsgericht hat die 2G-Regelung im Einzelhandel außer Kraft gesetzt

2G-Regel im Einzelhandel gekippt
Jetzt sollen Händler 2G selbst durchsetzen - Appell der Gesundheitsministerin

(lm). Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg (OVG) hat die 2G-Regelung im niedersächsischen Einzelhandel am späten Donnerstagnachmittag gekippt. Eine Unternehmerin, die auch in Niedersachsen einen Filialbetrieb mit Mischsortiment betreibt, hatte gegen die Regelung geklagt. Jetzt appelliert die niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens an die Einzelhändler, dennoch die 2G-Regel in ihren Geschäften durchzusetzen - Kunden ohne Impf- oder Genesenennachweis den Zutritt zu verweigern und...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.12.21
  • 1.443× gelesen
  • 3
Panorama
Zwischen Weihnachten und Neujahr gilt Warnstufe 3
9 Bilder

Neue Corona-Regeln in Niedersachsen
Ab Sonntag gilt 2G im Einzelhandel / Weihnachten bis Neujahr: Kontaktbeschränkung

Update: Ab Sonntag, 12. Dezember, gilt in Niedersachsen für Körpernahe Dienstleistungen fortan in allen drei Warnstufen die 3G-Regelung, sowohl unter freiem Himmel als auch in geschlossenen Räumen. In Warnstufe 1 muss eine medizinische Maske getragen werden, in Warnstufe 2 und 3 FFP2-Masken. Für den Einzelhandel bleibt die Zulassungsbeschränkung für Ungeimpfte (siehe unten) hingegen, hier gilt 2G jetzt bereits ab Warnstufe 1. (as). Ab Sonntag, 12. Dezember, gilt in Niedersachsen eine neue...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 11.12.21
  • 2.564× gelesen
Panorama
Die Richter am Oberverwaltungsgericht in Lüneburg stoppten die 2G-Plus-Regel bei körpernahen Dienstleistungen vorerst

Neue Corona-Verordnung gilt frühestens ab Sonntag
OVG Lüneburg setzt 2G-Plus bei körpernahen Dienstleistungen außer Kraft!

Update: Weihnachten bis Neujahr gelten in Niedersachsen strengere Corona-Regeln. Das Land ruft vom 24. bis 2. Dezember die Corona-Warnstufe 3 aus. Das teilte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Freitagnachmittag mit. Zusätzlich werden private Zusammenkünfte auf maximal 25 geimpfte, bzw. genesene Personen begrenzt. Für Veranstaltung soll 2G-Plus gelten, Diskotheken müssen geschlossen bleiben.  An Schulen ist die Präsenzpflicht ab 20. Dezember aufgehoben, damit können die...

  • Buchholz
  • 10.12.21
  • 962× gelesen
Panorama
Das Gartencenter von Carsten Matthies gehört zu den Geschäften der Grundversorgung. Im Café gilt die 2G-Plus-Regel

Landesregierung muss nacharbeiten
Wann tritt die Corona-Verordnung tatsächlich in Kraft?

(os). Eigentlich sollte die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen am morgigen Samstag, 11. Dezember, in Kraft treten. Nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg (s. Artikel unten) muss die Landesregierung aber noch einmal nacharbeiten. Im Wesentlichen sieht die neue Corona-Verordnung eine Umsetzung der Beschlüsse vor, die die letzte Ministerpräsidentenkonferenz in der vergangenen Woche getroffen hat. Zudem sind Ergänzungen bzw. Erleichterungen zur 2G-Plus-Regel vorgesehen,...

  • Winsen
  • 10.12.21
  • 645× gelesen
Wirtschaft
Foto: Adobestock/tirachard / Bearbeitung: MSR
2 Bilder

Ab Samstag, 11. Dezember
2G im Einzelhandel: Ungeimpfte müssen draußen bleiben

(sv/ts). Die Aussicht auf Umsatzeinbußen im wichtigen Weihnachtsgeschäft und deutlichen Mehraufwand für Eingangskontrollen drückt die Stimmung im Einzelhandel. Ab dem heutigen Samstag, 11. Dezember, dürfen in Niedersachsen nur Kundinnen und Kunden, die gegen das Coronavirus geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, die meisten Einzelhandelsgeschäfte betreten. Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf lediglich in Supermärkte, Apotheken und andere sogenannte Geschäfte der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 538× gelesen
Panorama
Auf den Wochenmärkten im Landkreis Harburg muss ab sofort eine Maske getragen werden

Neue Allgemeinverfügung des Landkreises Harburg
Ab sofort Maskenpflicht auf den Wochenmärkten und dem Buchholzer Bahnhof

Angesichts der aktuellen Corona-Situation und der steigenden Inzidenz erlässt der Landkreis Harburg eine Maskenpflicht für den Bereich der Wochenmärkte im Landkreis Harburg sowie für den Buchholzer Bahnhof und die Bushaltestellen Adolfstraße und Lindenstraße in Buchholz. Denn dabei handelt es sich um Bereiche, in denen sich Menschen auf engem Raum oder längere Zeit aufhalten. Das regelt eine neue Allgemeinverfügung, die am Samstag in Kraft trat und zunächst bis zum 31. Januar 2022 befristet...

  • Buchholz
  • 05.12.21
  • 798× gelesen
Panorama

Corona-Verordnung geändert
Auch in Warnstufe 2: 3G für Friseur und Trainer

(os/nw). Die sogenannten dienstleistenden Personen im Sportbereich oder den körpernahen Dienstleistungen sind auch in der seit der heutigen Mittwoch, 1. Dezember, geltenden Warnstufe 2 von der 2GPlus-Regel ausgenommen. Darauf weist der Landkreis Harburg hin. Das Land Niedersachsen habe die Corona-Verordnung entsprechend geändert.  Für dienstleistende Personen gilt damit weiter 3G. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen geimpft oder genesen sein oder über einen aktuellen negativen...

  • Winsen
  • 01.12.21
  • 1.479× gelesen
Panorama
Unter der Woche zeigte sich der Weihnachtsmarkt in Stade noch recht besucherarm
6 Bilder

Schausteller vermissen Laufkundschaft
Schwerer Start auf dem Weihnachtsmarkt

sv. Stade. Vom Kinderkarussell klingt fröhliche Weihnachtsmusik, in der Luft liegt der Geruch von gebrannten Mandeln und Punsch: Während mehr und mehr Weihnachtsmärkte im Landkreis Stade abgesagt werden, halten die Schausteller auf dem Weihnachtsmarkt in Stades Innenstadt tapfer die Stellung. "Wegen der Pandemie ist natürlich deutlich weniger los als in den vergangenen Jahren und der Regen an den Eröffnungstagen tat sein Übriges", sagt Pietro de Angelis, der zusammen mit seiner Frau gebrannte...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 201× gelesen
Panorama
Wie bei Corona-Fällen in Schulklassen verfahren wird - hier ein Symbolfoto - regelt die neueste Verordnung vom 25. November

Fünf Tests in fünf Tagen
Neue Corona-Regeln an Niedersachsens Schulen

(bim). Wer soll da noch durchsteigen? Zeitweise gibt es wöchentlich neue Corona-Regeln. Ein verärgerter Vater eines Grundschülers wandte sich ans WOCHENBLATT, weil die komplette Klasse wegen eines infizierten Kindes für zehn Tage in Quarantäne geschickt wurde statt nur die unmittelbar betroffenen Sitznachbarn - wie in der deutschlandweit geltenden Quarantäne-Verordnung für Schulen vom September geregelt war. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. "Grundsätzlich wurden zum genannten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 1.890× gelesen
Service
In Innenbereichen muss zukünftig eine FFP2-Maske getragen werden Foto: stock.adobe.com/zigres

Die Regeln werden verschärft
Ab 1.12. gilt in Niedersachsen Warnstufe 2: 2G Plus und FFP2-Masken

(as). Auch in Niedersachsen steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen stetig an. Der Leitindikator Hospitalisierung lag am Montag mit 7,4 bereits den fünften Tag in Folge oberhalb des Schwellenwertes (6) der zweiten Warnstufe, in fast allen Kommunen wurde an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von über 100 gemeldet. Damit tritt ab Mittwoch in Niedersachsen Warnstufe 2 in Kraft - die Corona-Regeln werden verschärft. Statt 2G gilt nun in vielen Bereichen die 2G-Plus-Regel (geimpft...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 10.984× gelesen
  • 5
  • 2
Sport
Fußball und andere Freiluftaktivitäten fallen unter die 3G-Regel. Anfang Dezember beginnt die Winterpause, auf dem Feld geht es erst im Februar oder März 2022 weiter
2 Bilder

Erneuter Saisonabbruch ist unwahrscheinlich
Trotz hoher Zahlen: Spielbetrieb im Fußball und Handball soll weiterlaufen

(lm). Das neue Infektionsschutzgesetz, das am vergangenen Mittwoch in Kraft getreten ist, bringt auch für den Amateursport einige Neuerungen mit sich. Vor allem stellt sich aber die Frage: Steht ein weiterer Abbruch der Spielzeiten ins Haus? Ein kleiner Rückblick: Aufgrund der hohen Infektionszahlen während der vergangenen anderthalb Jahre der Corona-Pandemie mussten beim Handball und beim Fußball die Spielzeiten bereits abgebrochen werden. Nun erreichen die Corona-Zahlen beinahe täglich neue...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.11.21
  • 91× gelesen
Panorama
Das Land Niedersachsen setzt bei Großveranstaltungen in geschlossenen Räumen auf "2G" Grafik: msr
32 Bilder

Tägliche Testpflicht für ungeimpfte Pflegekräfte
Niedersachsen veröffentlicht neue Corona-Verordnung

(as). Niedersachsen steigt schrittweise um auf "2G" (geimpft oder genesen), das teilt die Landesregierung mit. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) begründet die neue Corona-Verordnung mit den ansteigenden Infektionszahlen und dem immer höheren Anteil von Corona-Patienten in Krankenhäusern und auf Intensivstationen. Durch "2G" soll ein erneuter Lockdown verhindert werden. Die neuen Corona-Regeln sind am Donnerstag in Kraft getreten, die Verordnung gilt bis 8. Dezember. Das Land stellt weitere...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.11.21
  • 2.417× gelesen
  • 2
Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

  • Buchholz
  • 14.10.21
  • 1.260× gelesen
  • 2
Panorama
Ab dem morgigen Samstag, 2. Oktober, entfällt im Landkreis Harburg in vielen Bereichen die 3G-Regel

Lockerung tritt ab Samstag, 2. Oktober, in Kraft
Offiziell: 3G-Regel im Landkreis Harburg entfällt in vielen Bereichen

lm. Winsen. Nun ist es offiziell: Die erweiterte 3G-Regel im Landkreis Harburg wird ab dem morgigen Samstag, 2. Oktober, in einigen Bereichen außer Kraft gesetzt. Durch das Unterschreiten des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen hat der Landkreis am heutigen Freitag per Allgemeinverfügung die Aussetzung der Regel festgesetzt. Ein Nachweis über die Impfung gegen das Corona-Virus, eine Genesung oder einen negativen Test muss somit in vielen Bereichen nicht mehr erbracht...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.10.21
  • 2.988× gelesen
  • 1
Panorama

Landkreis Harburg: Lockerungen ab Samstag in Sicht
Erweiterte 3G-Regel wird voraussichtlich ausgesetzt

lm. Winsen. Die anhaltend niedrigen Corona-Zahlen im Landkreis Harburg ziehen nun voraussichtlich positive Konsequenzen nach sich. Ab dem kommenden Samstag, 2. Oktober, entfällt aller Voraussicht nach die erweiterte 3G-Regel. Diese ist seit dem 1. September in Kraft, da der Inzidenzwert zum damaligen Zeitpunkt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über 50 lag.  In der erweiterten 3G-Regel ist u.a. festgelegt, dass sich in öffentlich zugänglichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ab 25 Personen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.09.21
  • 845× gelesen
  • 1
Politik
Bei Partys, im Kino oder in der Gastronomie - wer will, kann demnächst in Niedersachsen seine Türen nur für Geimpfte und Genesene öffnen

Freiwillige Option
Niedersachsen plant, 2G-Regel für Gastronomie, Kultur und Sport anzubieten

(ts). Gastronomie, Kultur- und Sportstätten in Niedersachsen sollen wählen dürfen, ob sie nur noch Geimpften und Genesenen Eintritt gewähren - oder ob sie an der 3G-Regel festhalten und auch Menschen mit negativem Corona-Test einlassen. Wenn sich ein Betrieb dafür entscheidet, die 2G-Regel anzuwenden, soll er auf die Durchsetzung von Maskenpflicht und Abstandsregeln verzichten können. Das kündigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in dieser Woche an. Niedersachsen plant mit der Novelle der...

  • Stade
  • 17.09.21
  • 2.367× gelesen
Panorama
Zutritt nur mit neuem Attest: Michael und Heidi Stenzaly können nicht verstehen, dass die Schule bei Tochter Lotta nicht kulanter reagiert hat

Negative Überraschung zum ersten Schultag
Maskenbefreiung: Grundschülerin aus Kakerbeck durfte ohne neues Attest nicht am Unterricht teilnehmen

jab. Bargstedt/Kakerbeck. Es sollte ein toller erster Schultag nach den großen Ferien werden. Für Lotta Stenzaly (9) aus Kakerbeck wurde er allerdings zu einer traurigen Odyssee. Denn das Mädchen, das die Bargstedter Grundschule besucht, ist krank, braucht daher keine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Doch ihr Attest, das sie vor rund eineinhalb Jahren in der Schule abgegeben hat, sollte auf einmal nicht mehr gültig sein. Und nicht einmal mit ihrem negativen Corona-Test durfte Lotta am Unterricht...

  • Harsefeld
  • 17.09.21
  • 1.576× gelesen
  • 1
Panorama
3 Bilder

Landkreis Harburg: Aktuelle Corona-Zahlen vom 10. September
325 aktive Fälle, Inzidenz leicht gesunken

(lm). Der Landkreis Harburg vermeldet für den heutigen Freitag, 10. September, 325 aktive Corona-Fälle (+9 im Vergleich zum Vortag). Der Inzidenzwert, der am Vortag noch bei 82,2 lag, ist auf 80,9 gesunken. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom Landkreis mit 4,2 angegeben, die Intensivbettenbelegung mit Corona-Kranken mit 4,7 Prozent. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete das Gesundheitsamt insgesamt 7.477 Corona-Fälle (+30), davon sind bislang 7.039 Personen wieder genesen (+21). Die Zahl...

  • Winsen
  • 10.09.21
  • 5.848× gelesen
  • 1
Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 5. September
282 aktive Fälle, Inzidenz sinkt leicht auf 82,1

(ce). Insgesamt 282 aktive Corona-Fälle (Vortag: 301) und eine Inzidenz von 82,1 (84,1) - diese Zahlen übermittelte der Landkreis Harburg am heutigen Sonntag, 5. September. Damit gilt natürlich weiterhin die laut aktueller Corona-Verordnung erweiterte 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet), z.B. in Gaststätten, Hotels, beim Frisör, im Schwimmbad, beim Sport oder bei Veranstaltungen. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete das Gesundheitsamt insgesamt 7.324 Corona-Fälle (+3). Davon...

  • Winsen
  • 05.09.21
  • 14.561× gelesen
  • 1
Politik
18 Bilder

Friseure fühlen sich im falschen Film
Lob und Kritik für neue Corona-Verordnung

(os/jd). Sich durch die neue Corona-Verordnung zu arbeiten, die seit vergangenem Mittwoch in ganz Niedersachsen gilt, ist kein Vergnügen. Schon die Pressemitteilung ließ nichts Gutes ahnen. Auf 13 Seiten wird sich bemüht, die Inhalte der wohl kompliziertesten aller bisherigen Corona-Verordnungen zu erläutern. Statt der uns allen in Fleisch und Blut übergegangenen Inzidenz sollen nun sogenannte Leitindikatoren bestimmen, wie wir uns künftig Corona-gerecht zu verhalten haben. Ab sofort gilt...

  • Stade
  • 27.08.21
  • 1.672× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.