E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Service
Ob Kinder- und Tourenrad oder  E-Bike und Zubehör: Der Kunde kann sich auf Qualität und Service verlassen
3 Bilder

Das optimale Fahrrad für jede Tour!

ah. Buchholz. Buchholz bietet ab sofort einen neuen Service an: einen Fahrrad-Verleih. Ursula Riebesell eröffnete ihren Fahrradverleih „Cycle-station“ in der Kirchenstraße 5. „Seit vielen Jahren steigt der Bedarf, mit dem Fahrrad aktiv zu sein“, sagt Ursula Riebesell. Mit ihrem Fahrradverleih gibt sie Buchholzern, deren Gästen, Besuchern der Stadt und der Region die Möglichkeit, Fahrräder auszuleihen. Der Kunde kann sich je nach individuellem Wunsch hochwertige Fahrräder ausleihen. Diese...

  • Buchholz
  • 12.05.15
Blaulicht

Diebe stehlen E-Bike

thl. Winsen. Vor einem Rewe-Markt haben Unbekannte am vergangenen Samstag gegen 21.30 Uhr ein graues Prophete E-Bike vom Typ Navigator 2.1 im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Hinweise an die Polizei, Tel. 04171 - 7960.

  • Winsen
  • 23.04.15
Wir kaufen lokal
Evelin Gawlig und ihr Team laden zur Probefahrt ein

Zweirad-Inspektion: Zweirad Hör bietet Inspektion zum Knüllerpreis an

Zu einer Probefahrt in den Frühling lädt das Team von Zweiradhaus Hör in Buxtehude um Inhaberin Evelin Gawlig ein und bietet dafür die Zweirad-Inspektion zum Knüllerpreis an: Für nur 29 Euro wird das Fahrrad auf "Herz und Nieren" geprüft, für nur 49 Euro das E-Bike. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung gebeten. Wer sich stattdessen für ein neues Rad entscheidet, erhält im Zweiradhaus Hör kompetente Beratung. Auch Probefahrten sind möglich. "Und sollte ein Fahrrad mal nicht im...

  • Buxtehude
  • 18.03.15
Wir kaufen lokal
Regina Hör präsentiert die Vielfalt an verschiedenen Fahrrädern
5 Bilder

Das individuelle Fahrrad und der perfekter Service

(ah). Der Preis eines Artikels sollte beim Kauf nicht unbedingt ausschlaggebend sein. Vielmehr ist es wichtig, dass der ganze Einkauf perfekt und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden erledigt wird. Dazu gehört auch der individuelle Service. Ein Vorteil, der nur bei einem Einkauf in einem Fachgeschäft in der Region erfolgen kann. So zum Beispiel beim Kauf eines Fahrrades. Wer es im Versandhandel ordert, erhält ein Standardbike. Anders der Kauf beim lokalen Händler. "Bei uns beginnt der Kauf...

  • Tostedt
  • 28.10.14
Wir kaufen lokal
Karin Sager kauft mit dem Fahrrad ein
3 Bilder

Radfahrer kaufen lokal: ADFC wünscht sichere Anschließmöglichkeiten fürs Rad

"Eine tolle Idee", lobt Karin Sager, stellvertretende Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC Kreisverband Harburg die WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal - tun Sie es auch". Denn Radfahrer kaufen in der Regel vor Ort ein. "Wir fahren weder zu sogenannten Outletcentern, noch zu den Mega-Märkten auf der grünen Wiese", sagt Sager. Vielmehr würden Zweiradfahrer kleinere Mengen und dafür häufiger einkaufen. "Radfahren ist eine ideale Möglichkeit, Bewegung in den Alltag zu...

  • Buxtehude
  • 22.10.14
Wirtschaft
"Die Verkaufszahlen sind geradezu explodiert": Ilke Niaze sieht die Zukunft der E-Bikes rosig

E-Bikes: Wachstumsmarkt der Zukunft

(os). Die Zukunft des Fahrradmarktes ist elektronisch. Davon ist der deutsche Zweiradindustrieverband (ZIV) überzeugt. Während der Markt der klassischen Fahrräder mit rund 70 Millionen Exemplaren in Deutschland weitgehend gesättigt sei, sieht Verbandssprecher Stephan Schreyer im E-Bike-Sektor große Wachstumschancen. In drei bis fünf Jahren würden Drahtesel mit Elektro-Motor einen Marktanteil von 15 bis 18 Prozent erreichen und die Verkaufszahlen von 410.000 E-Bikes in 2013 auf dann 600.000...

  • 17.10.14
Wirtschaft
Das Team von Zweirad Tobaben gibt für jedes gebrauchte Fahrrad einen Rabatt von 200 Euro

"Zweirad Tobaben" in Harsefeld bittet zum Tausch

Noch bis Dienstag, 16. September, dauert die Tauschaktion „Alt gegen Neu“ bei Zweirad Tobaben in Harsefeld, Schulstraße 18 (Tel. 041 64-37 90). Wer mit der Anschaffung eines neuen Fahrrads liebäugelt, wird jetzt ganz besonders in Versuchung geraten. Für jedes alte Fahrrad, das in Zahlung gegeben wird - egal in welchem Zustand - gibt es einen Rabatt von 200 Euro auf ein neues Modell aus dem hierfür zusammen gestellten Aktionsprogramm. „In Kombination mit anderen Angeboten lassen sich so auch 300...

  • Harsefeld
  • 05.09.14
Service
Auf ihrem Pedelec wird die Radfahrerin beim Treten von einem Motor unterstützt

Radeln wie mit Rückenwind: Fahrräder mit elektrischem Zusatzantrieb werden immer beliebter

(pd-f). E-Bike, Hybridrad, Pedelec - viele Namen, eine Idee: Fahrräder mit Elektroantrieb befeuern seit Jahren die Velowelt und haben sich in nahezu allen Fahrradgattungen etabliert. Doch wie funktioniert ein E-Bike eigentlich? Der „pressedienst-fahrrad“ erklärt die Grundprinzipien. Unter dem Begriff „E-Bike“ versteht man gewöhnlich ein Fahrrad mit elektrischem Zusatzantrieb. „Doch ist der Motor nicht das einzige Bauteil, das für den Rückenwind aus der Steckdose nötig ist. Man benötigt...

  • 15.08.14
Service
Die Alternative zum Auto – E-Bikes eignen sich für den täglichen Arbeitsweg

Fit werden auf dem Arbeitsweg

spp-o Mediziner sind sich einig: Radfahren ist und bleibt die ideale Freizeitbeschäftigung, um sich fit zu halten. Durch die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft bleibt nicht nur der Körper in Form, sondern auch der Geist. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, das Bewegungsminimum sollte an fünf Tagen in der Woche zwischen 20 bis 30 Minuten betragen. Trotz des eigentlich geringen Zeitaufwands nimmt sich ein Großteil der Bevölkerung diese Zeit nicht. Dabei lässt sich das Fahrrad...

  • 19.07.14
Wirtschaft
Hauschild – Der Zweiradexperte (Hauptstraße 44 in Neu Wulmstorf) Foto:cku

Hauschild – Der Zweirad Experte feiert Sommerfest der Preisvorteile

Neuheiten zur Probe fahren und extra sparen! Viele besonders attraktive Preisangebote laden vom Mittwoch, 30. Juli 2014 bis zum Mittwoch, 6. August 2014 zum Stöbern ein, hier kann man neben der brandaktuellen Palette an Fahrrädern und Elektrorädern ein buntes Angebot an reduzierten Artikeln hautnah erfahren. Das Team von Hauschild - Der Zweiradexperte hilft bei der Auswahl des Fahrrads sowie dem passenden Zubehör gerne weiter. Testen Sie auch die neuesten E-Bikes bei einer ausgiebigen...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.06.14
Blaulicht

85-jähriger Radfahrer nach Unfall in Fredenbeck gestorben

lt. Fredenbeck. Ein 85-jähriger Radfahrer ist am Samstagvormittag nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Fredenbeck ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Elektrofahrrades aus Fredenbeck war laut Polizei gegen 10.50 Uhr auf der Verlängerung der Alten Schmiedestraße auf dem Radweg aus Richtung Mulsum in Richtung Wedel unterwegs. Beim Überqueren der Kreisstraße 70 übersah er dann offenbar den 22-jährigen Fahrer eines VW-Polos aus Fredenbeck, der in Richtung Kutenholz unterwegs war. Der junge...

  • Fredenbeck
  • 02.03.14
Wirtschaft
Maik Steiner von Zweirad Tobaben berät bei der Wahl des richtigen Fahrrads

Mit dem Fahrrad in den Frühling fahren: Zweirad Tobaben hält tolle Angebote bereit

Pünktlich zum Start der Zweiradsaison hält die Firma Zweirad Tobaben in Harsefeld Fahrräder und E-Bikes zu besonderen Konditionen bereit. Wer auf der Suche nach einem City-Bike gibt, bekommt mit dem Pegasus "Premio SL" ein komfortables Modell mit Alurahmen, Gelsattel, Federung, extrem hellem Licht mit LED-Scheinwerfern 40 Lux zum besonders günstigen Preis von 499 Euro statt 799 Euro Bei den E-Bikes hält des Team von Zweirad Tobaben das Modell "Rixe Bordeaux" mit einer Reichweite von 100...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
Panorama
Glücklich über ihr neues Fahrrad: Gewinnerin Renate Reimers (mi.) bei der Preisübergabe

Preis-Übergabe

bs. Winsen. "Das passt unglaublich toll. Schon sehr lange habe ich mit so einem E-Bike geliebäugelt, doch es war mir schlicht immer zu teuer", freute sich jetzt Renate Reimer (70) aus Winsen. Sie hatte bei famila in Winsen an dem deutschlandweiten Preisausschreiben "Sweetfamily" der Firma Nordzucker teilgenommen und wurde jetzt als glückliche Gewinnerin des rund 2.500 Euro teuren Fahrrades der Marke "Diamant", das über einen zusätzlichen Elektro-Motor verfügt, ausgelost.

  • Winsen
  • 19.01.14
Politik

Tankstellen für E-Autos und E-Fahrräder

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz will die elektrische Mobilität weiter stärken: Geplant ist, in der Breiten Straße auf Höhe des Juweliers Klenke eine E-Bike-Tankstelle einzurichten, an der Fahrräder aufgeladen werden können. Am Eingang der Breiten Straße soll nach Auskunft von Abteilungsleiter Jürgen Steinhage gegenüber der St. Paulus-Kirche ein Parkplatz aufgegeben werden, um dort eine E-Tankstelle für Elektroautos einzurichten.

  • Buchholz
  • 19.11.13
Wirtschaft
Diese Fahrräder sind zu mieten: Mirja Köhnke und Bürgermeister Wilfried Geiger stellten das Projekt "Citybike" vor

Neu in Buchholz: E-Bike-Verleih bei Köhnke

os. Buchholz. "Wir wollen einen Beitrag zu wachsender Mobilität in Buchholz leisten", sagt Geschäftsführerin Mirja Köhnke. Ab sofort verleiht das Autohaus VW Audi Köhnke an der Lüneburger Straße E-Fahrräder. Gestartet wird das "Citybike" mit vier Fahrrädern, bei Bedarf soll die Flotte erweitert werden. Wird das neue Angebot gut angenommen, sollen künftig auch zwei E-Bikes am Einkaufszentrum "Buchholz Galerie" zur Verfügung stehen. Eine Stunde Ausleihen kostet bei Köhnke 2,50 Euro, bei vier...

  • Buchholz
  • 18.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.