Fahren ohne Führerschein

Beiträge zum Thema Fahren ohne Führerschein

Blaulicht
Ein neues Zanhrad wird montiert - und schon läuft das Mofa deutlich schneller

Stader wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt
Mofa frisiert: Sechs Monate Haft

jd. Stade. An diese "Jugendsünde" können sich viele bestimmt noch erinnern: In den 1970er und 1980er Jahren war das "Frisieren" von Mofas oder Rollern geradezu ein Volkssport vor allem unter männlichen Jugendlichen. Es wurden neue Ritzel eingebaut, Ansaugstutzen aufgebohrt und Vergaserdüsen ausgetauscht. Was stellten die jungen Schrauber nicht alles an, um ihre lahmen Krücken zu rasenden Geschossen zu tunen. Hauptsache, die halbwüchsigen Zweiradbastler konnten die Mädels beeindrucken und...

  • Stade
  • 09.02.20
Blaulicht

Männer kommen für Tankbetrug in Frage
Drei mutmaßliche Ganoven erwischt

jab. Stade. Der Stader Polizei ist am vergangenen Mittwoch bei einer Kontrolle drei mutmaßliche Tankbetrüger ins Netz gegangen. Die Männer sind bei der Polizei bereits bekannt. Die Beamten kontrollierten gegen 4 Uhr morgens einen schwarzen Opel Astra mit SLS-Kennzeichen sowie den 37-jährigen Fahrer und die beiden 34- und 36-jährigen Mitfahrer. Das Fahrzeug war einen Tag zuvor im Rahmen eines Tankbetruges in der Harburger Straße aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass...

  • Stade
  • 07.02.20
Blaulicht

Erfolgreiche Polizeikontrollen

(os). Verkehrskontrollen durch die Polizei haben an diesem Wochenende zu einigen Strafverfahren geführt. Am Samstagmorgen stürzte in Welle ein Fahrradfahrer (26) vor den Augen einer Polizeistreife. Der Mann hatte 1,68 Promille Alkohol im Blut. Das Fahrzeug eines Mercedes-Fahrers, der am Samstagvormittag in Maschen kontrolliert wurde, war nicht ordnungsgemäß versichert. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Einen auf der A7 in Richtung Hannover fahrenden Pkw aus Frankreich kontrollierte die...

  • Tostedt
  • 19.01.20
Blaulicht

Hanstedt
Fahren ohne Fahrerlaubnis

as. Hanstedt. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr stoppten Polizeibeamte in der Winsener Straße in Hanstedt einen Pkw. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 26-jährigen Fahrer ein Fahrverbot bis zum 24. Dezember dieses Jahres besteht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

  • Hanstedt
  • 22.12.19
Blaulicht

Landkreis Harburg
Festnahme wegen illegalen Aufenthalts

(as). Bei Fahrzeugkontrollen stießen die Beamten im Landkreis Harburg am Osterwochenende nicht nur auf Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis: Am Donnerstagabend wurde ein Klein-Lkw einer Hamburger Baufirma auf der BAB 1 auf Höhe des Maschener Kreuzes, in Fahrtrichtung HAmburg, angehalten. Der Fahrer und sein Begleiter legten die Kopie einer rumänischen Identitätskarte und einen Meldebescheinigung für eine Anschrift in Stelle vor. Zusätzlich zeigte der Fahrer auch einen moldawischen Führerschein,...

  • Winsen
  • 22.04.19
Blaulicht

Ohne Führerschein gefahren, Polizeibeamtin angegriffen

thl. Tostedt. Eine 44-jährige Frau hat am Dienstagmorgen für einen Polizeieinsatz in der Straße Unter den Linden gesorgt. Die Tostedterin war mit einem Pkw auf den Parkplatz des Aldimarktes gefahren, obwohl sie gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Hierbei wurde sie von einer Polizeibeamtin in Zivil erkannt und angesprochen. Zunächst lief die Frau davon, konnte aber wenig später von der Beamtin gestellt werden. Die Frau versuchte, ihre Flucht fortzusetzen und schlug der Beamtin mit...

  • Winsen
  • 28.02.18
Blaulicht

Fahrer ohne Führerschein

thl. Garlstorf. Am Mittwoch kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen einen 38-jährigen Pkw-Fahrer in Höhe der Anschlussstelle Garlstorf. Bei der der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines war. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

  • Winsen
  • 16.11.17
Blaulicht

17-Jähriger ohne Führerschein

thl. Buchholz. Am Samstag, gegen 7 Uhr, meldete sich eine Dame telefonisch bei der Polizei und teilte Streitigkeiten mit. Da das Gespräch nach wenigen Minuten abriss und lautes Geschrei zu hören war, wurde der Einsatzort mit Sonder- und Wegerechten angefahren. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 17-jähriger Hamburger die Töchter der Anruferin nach einer Feier nach Hause gefahren hatte und auf Verlangen der Mutter keinen Führerschein ausgehändigt habe. In der Folge habe der 17-Jährige der Dame...

  • Winsen
  • 05.11.17
Blaulicht

Führerscheine nicht umgeschrieben

thl. Stelle/Buchholz. Am Samstag gegen 20.30 Uhr wurde auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Stelle ein 36-jähriger Montenegriner in einem BMW kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der seit 2005 in Deutschland lebende Mann nach wie vor seine montenegrinische Fahrerlaubnis nutzt, obwohl er diese schon längst in eine deutsche Fahrerlaubnis hätte umschreiben lassen müssen, mit der Konsequenz, dass auf ihn nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zukommt. Bereits am...

  • Winsen
  • 03.09.17
Blaulicht

Überraschende Wendung im Prozess

Aus Fahren ohne Führerschein und Nötigung wurde versuchter Totschlag thl. Winsen. Eine überraschende Wendung nahm ein Prozess am Winsener Amtsgericht gegen einen 49-jährigen Angeklagten aus der Elbmarsch: Der mehrfach einschlägig vorbestrafte Mann war u.a. wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Nötigung und Vortäuschen einer Straftat vor dem Schöffengericht angeklagt worden. In dem Prozess sah das Gericht jedoch einen hinreichenden Verdacht wegen versuchten Mordes gegen den Angeklagten und...

  • Winsen
  • 25.08.17
Blaulicht

Lkw-Fahrer mit 2,37 Promille auf der Autobahn

(os). Die Polizei hat auch an diesem Wochenende zahlreiche Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saßen und dabei teilweise Unfälle verursachten. Ausfallerscheinungen wegen des Konsums von Marihuana und Kokain zeigten drei Pkw-Fahrer, die die Polizei in Hollenstedt, Rosengarten und Winsen kontrollierten. Auf die 27, 37 und 49 Jahre alten Fahrer warten nun Strafverfahren. Mit 0,82 Promille war ein Mann (42) unterwegs, den die...

  • Buchholz
  • 09.07.17
Blaulicht

Wiederholungstäter beim Fahren erwischt

thl. Winsen. Am Dienstag, gegen 14.10 Uhr, stoppten Beamte einen Opel Vectra, der in der Lüneburger Straße unterwegs war. Am Steuer saß ein 46-jähriger Mann. Wie sich herausstellte, ist der Winsener nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war er bereits mehrfach beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt worden. Die Polizisten leiteten einen weiteres Strafverfahren gegen den Mann ein. Auch gegen die Ehefrau wurde ein Verfahren eröffnet. Sie ist Halterin des Wagens und steht im Verdacht, die...

  • Winsen
  • 17.05.17
Blaulicht
Günstiger "Tarif"? 700 Euro für vier Delikte

Eine viel zu milde Strafe? Stader (39) musste sich nach Trunkenheitsfahrt vor Gericht verantworten

jd. Buxtehude. Fahren ohne Führerschein, dazu 2,7 Promille im Blut, Widerstand gegen einen Polizisten und Beamtenbeleidigung: Die Trunkenheitstour eines Staders im September vergangenen Jahres endete in Dollern in Polizeigewahrsam. Jetzt musste sich der Hartz-IV-Empfänger dafür vor Gericht verantworten. Das Urteil fällt überraschend milde aus: Das Buxtehuder Amtsgericht verurteilte den einschlägig vorbestraften Mann (39) zu einer Geldstrafe von 700 Euro. Sogar der Richter sprach von einer...

  • Buxtehude
  • 07.03.17
Blaulicht

Zwei Mal betrunken am Steuer

(os). Das war keine gute Idee: Gleich für zwei Trunkenheitsfahrten muss sich ein in Klecken wohnender Mann aus Tunesien (35) bald vor Gericht verantworten. Er war am Samstagmorgen in Hittfeld von einer Zivilstreife kontrolliert worden, nachdem er zuvor mit seinem Audi Q5 in Schlangenlinien gefahren war. Ein Alkoholtest ergab 1,21 Promille, der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Kurz nachdem der 35-Jährige entlassen worden war, hatte er nichts Besseres zu tun, als zu Fuß zu seinem...

  • Rosengarten
  • 29.01.17
Blaulicht

Zwei Fahrer ohne Führerschein in einem Auto

thl. Tötensen. Am Sonntagmorgen wurde auf der A261 Richtung Bremen im Bereich Tötensen ein haltender Pkw festgestellt, bei dem gerade ein Fahrerwechsel durchgeführt wurde. Dieser Pkw hatte zurvor im Bereich der Anschlussstelle Marmstorf ein Polizeifahrzeug passiert und war auf die A 261 aufgefahren. Hier wurde stark beschleunigt und der Pkw entfernte sich. An der Anschlussstelle Tötensen stand der Pkw in der Ausfahrt und die beiden Insassen waren ausgestiegen um offensichtlich die Plätze zu...

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht
Mit diesem Gefährt Marke "Eigenbau" war der 26-Jährige in Winsen unterwegs

Mit einem "UFO" durch Winsen - Polizei stoppt kurioses Eigenbau-Gefährt

thl. Winsen. Am Donnerstagnachmittag befuhren Beamte der Verfügungseinheit die Lüneburger Straße in Winsen, als ihnen ein "UFO" (unbekanntes Fahrobjekt) auf dem gegenüberliegenden Rad-/Gehweg entgegen kam. Die Beamten wendeten und hielten das Gefährt und dessen Lenker an. Die Überprüfung ergab, dass sich der 26-jährige Führer aus einem Hoverboard, einer Möbel-Lenkrolle, ein wenig Vierkantstahl und einem Sitz ein eigenes Gefährt gebastelt hatte, um nicht mit Muskelkraft den täglichen Arbeitsweg...

  • Winsen
  • 20.01.17
Blaulicht

Ohne Führerschein unterwegs

as. Stelle. Ohne Fahrerlaubnis wurde am Samstag ein 16-Jähriger in Stelle erwischt. Der Jugendliche war mit einem Motorroller unterwegs, konnte der Polizei bei der Kontrolle aber nur eine Prüfbescheinigung zum Führen von Mofas vorlegen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Buchholz
  • 18.09.16
Blaulicht

Ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs

mi. Winsen. Innerhalb einer Stunde erwischte die Autobahnpolizei Winsen am vergangenen Samstag gleich zwei Fahrer, die ohne Fahrerlaubnis unterwegs waren. Auf der A 7, Fahrtrichtung Hannover, stoppten die Beamten zwischen Garlstorf und Evendorf gegen 22.50 Uhr einen Audi aus Hannover. Der 31-jährige Fahrzeugführer zeigte seinen amtlich für ungültig erklärten und zur Einziehung ausgeschriebenen Führerschein vor. Das Dokument wurde vor Ort sichergestellt. Die Fahrt war für den Mann zu Ende....

  • Winsen
  • 21.08.16
Blaulicht

Zwei unbelehrbare Frauen aus dem Verkehr gezogen

mi. Winsen. Zwei unbelehrbare Frauen erwischte jetzt die Polizei Winsen. Beide Damen waren wiederholt ohne Führerschein unterwegs. - Die Beamten kontrollierten am vergangenen Freitagabend gegen 17.45 Uhr in Winsen eine ihnen bereits bestens bekannte "Wiederholungstäterin". Die 76-Jährige war jedoch nicht nur wiederholt ohne Führerschein unterwegs, sondern kündigte auch noch während der Fahrzeugkontrolle an, dass sie ihre Fahrt in jedem Fall fortsetzen werde, da sie den Entzug ihrer...

  • Winsen
  • 21.08.16
Blaulicht

Rentner ohne Führerschein auf der B75 unterwegs

thl. Wistedt. Ein 77-Jähriger fuhr am Sonntag mit seinem Opel Zafira auf der B75 und geriet in eine Polizeikontrolle. Als die Beamten den Mann nach seinem Führerschein fragten, musste er passen. Der 77-Jährige gab zu, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war - Strafanzeige.

  • Winsen
  • 08.08.16
Blaulicht

2,65 Promille, aber keinen Führerschein

thl. Buchholz. Viel zu tief ins Glas geschaut hatte ein 66-Jähriger, bevor er sich in Buchholz ans Steuer seines Pkw setzte. Keine gute Idee. In der Stettiner Straße stoppten Polizisten den VW Golf und ließen den Mann pusten. Ergebnis: 2,65 Promille. Da ihm der Führerschein bereits gerichtlich entzogen war, wird sich der 66-Jährige auf eine spürbare Strafen einstellen dürfen.

  • Winsen
  • 01.08.16
Blaulicht

Pole überkam die späte Reue

thl. Hanstedt. Bereits Ende Mai kontrollierten Beamte einen 49-jährigen Polen, der auf der Schützenstraße mit dem Pkw einer Landsfrau unterwegs war. Dabei konnte der Mann keinen Führerschein vorlegen, schilderte aber glaubhaft, seine polnische Fahrerlaubnis zu Hause aufzubewahren. Der Mann kam zunächst mit einer Mängelmeldung davon. Jetzt erschien der 49-Jährige auf der Hanstedter Wache und gab kleinlaut zu, dass sein Führerschein bereits vor längerer Zeit in Polen eingezogen worden war. Die...

  • Winsen
  • 13.06.16
Blaulicht

Wilde Verfolgungsjagd auf der Autobahn - Fahrer war erst 14!

os. Buchholz. Erst 14 Jahre alt war der Fahrer eines Autos, der am frühen Samstagmorgen nach einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der A1 an der Anschlussstelle Dibbersen die Kontrolle über den Pkw verlor, sich überschlug und im Grünbereich auf dem Dach liegenblieb. Der Teenager verletzte sich dabei nur leicht an der Hand. Nach Angaben der Polizei war der Flucht eine Auseinandersetzung zweier Familien mit Migrationshintergrund in Hamburg-Harburg vorausgegangen. Dabei erlitt ein...

  • Buchholz
  • 21.02.16
Blaulicht

Schlechte Zeit in guter Zeit - Fahranfänger mit gefälschtem Führerschein

thl. Seevetal. Am Montag kontrollierte eine Streife gegen 12.30 Uhr einen 5er-BMW in der Straße "In der Guten Zeit". Schnell stellte sich heraus, dass die Zeit für den Fahranfänger aber gar nicht so gut war. Der 20-Jährige aus Stelle zeigte seinen Führerschein vor, der sich jedoch als Komplettfälschung entpuppte. Eine Überprüfung ergab, dass der junge Mann noch nie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen ist. Die Beamten beschlagnahmten den gefälschten Führerschein und leiteten ein...

  • Seevetal
  • 09.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.