Alles zum Thema FDP

Beiträge zum Thema FDP

Politik
Reimer Siegel (FDP) würde das Kunsthaus am liebsten verkaufen
2 Bilder

Reimer Siegel: "Niemand wird das Kunsthaus vermissen!"

Ein Politiker spricht aus, was viele Jesteburger denken. mum. Jesteburg. Dieser Antrag birgt Zündstoff: Reimer Siegel (FDP) will das Jesteburger Kunsthaus verkaufen. „Da das Kunsthaus wirtschaftlich für Jesteburg ein Zuschussgeschäft ist und bei den Jesteburgern so gut wie keinen Anklang findet, sollte der Gemeinderat die Größe besitzen und einem Verkauf zustimmen“, formuliert es Siegel in einem Antrag. Für Siegel ist die schlechte Außendarstellung der Auslöser für seinen Antrag. „In der...

  • Jesteburg
  • 07.01.14
Politik
FDP-Ortsvorsitzende Ulrike Kuhlo

Ulrike Kuhlo: "Die Große Koalition verspielt die Zukunft!"

mum. Jesteburg. "Ein Neuanfang ist gemacht. Jetzt wird es darum gehen, im Team erfolgreich zu arbeiten", sagt Jesteburgs FDP-Ortsvorsitzende Ulrike Kuhlo. Nach ihrer Rückkehr vom Parteitag in Berlin äußerte sie sich optimistisch für einen guten Neustart der FDP. "Wir sind auch hier in Jesteburg zuversichtlich, dass die FDP jetzt wieder auf die Beine kommt und die Ärmel hochkrempelt", so Ulrike Kuhlo. Im Bundesvorstand sei die FDP Niedersachsen mit der Europaabgeordneten Gesine Meißner,...

  • Jesteburg
  • 17.12.13
Politik

Seit 50 Jahren in der FDP: Hasso Ernst Neven

mum. Egestorf. Große Ehre für Hasso Ernst Neven. Der Egestorfer wird am heutigen Mittwoch, 18. Dezember, für seine 50-jährige FDP-Zugehörigkeit ausgezeichnet. "Die Mitgliedschaft in einer Partei ist wie eine Ehe, in der es auch auf und ab geht", sagt Kreisvorsitzender Wolfgang Knobel. Im Zuge der außerordentlichen Kreismitglieder-Versammlung im Hotel Rosengarten wird zudem Gero Hocker (Generalsekretär der FDP Niedersachsen) versuchen, für Aufbruchstimmung zu sorgen.

  • Buchholz
  • 16.12.13
Politik

Bürgermeisterkandidat stellt sich vor

mi. Rosengarten. Der CDU/SPD/UWR Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Rosengarten, Dirk Seidler (parteilos), stellt sich am Donnerstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr auf der FDP-Ortsverbandssitzung im Hotel Rosengarten (Woxdorfer Weg 2) in Tötensen vor. Die Sitzung ist öffentlich Gäste sind willkommen.

  • Rosengarten
  • 13.12.13
Politik
Serkan Tören ist überzeugt, dass die FDP im nächsten Bundestag vertreten sein wird - mit neuem Führungspersonal.

Nach dem FDP-Debakel: Serkan Tören hat noch Lust auf große Politik

tk. Stade. Über das Wahlergebnis der FDP muss man nicht sprechen, es war eine Katastrophe." Das politische Erdbeben hat Serkan Tören aus dem Bundestag zurück in seine Anwaltskanzlei nach Hamburg befördert. Der Stader Politiker Tören spricht nach dem Wahldebakel der Liberalen aber weder von einem Scherbenhaufen noch von einem kompletten Neustart. "Die liberale Sache ist nicht zu Ende." Er schließt für sich nicht aus, das "Ex" vor dem Bundestagsabgeordneten durch die drei Buchstaben MdB für...

  • Buxtehude
  • 22.11.13
Politik
Holger Falcke kandidiert als Bürgermeister der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
2 Bilder

Stader Geest geht wählen

Sonntag an die Urne: Neuer Rat und Samtgemeindechef für die Super-Kommune Oldendorf-Himmelpforten tp. Oldendorf/Himmelpforten. Die Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten fusionieren zu Beginn kommenden Jahres zu einer neuen Super-Kommune auf der Stader Geest. Am Sonntag, 10. November, sind die 6.159 Bürger aus der Samtgemeinde Oldendorf und 8.285 aus Himmelpforten und Umgebung zur Wahl des neuen Samtgemeinderates und -bürgermeisters aufgerufen. Um die 38 Sitze im neuen Rat bewerben sich...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.13
Politik
Nach 23 Jahren in der FDP hat Mariane Eule ihre Mitgliedschaft bei den Liberalen gekündigt - ausschließlich aus privaten Gründen.

Warum Marianne Eule der Buxtehuder FDP den Rücken gekehrt hat

tk. Buxtehude. Es ist kein Gerücht, sondern eine Tatsache: Marianne Eule ist aus der FDP ausgetreten. Die langjährige FDP-Ratsfrau und ihr Mann haben den Liberalen den Rücken gekehrt. Auf politischen Zwist, das versichert Marianne Eule, lässt sich das nicht zurückführen. "Das sind ausschließlich private Gründe", erklärt sie auf WOCHENBLATT-Nachfrage. 23 Jahre ist sie Mitglied bei der FDP gewesen. Seit dem 1. August ist damit Schluss. So wie das Ehepaar Eule auch anderswo die Mitgliedschaft...

  • Buxtehude
  • 22.10.13
Politik
Wenn es nach der FDP geht wird aus der Samtgemeinde Hanstedt eine Einheitsgemeinde
2 Bilder

"Samtgemeinden" vor dem Aus?

FDP stellt Verwaltungsstruktur auf den Prüfstand / „Einsparungen bis zu 130.000 Euro sind möglich“ mum. Hanstedt. Geht es nach den Liberalen, dann kommt die Verwaltungsstruktur „Samtgemeinde“ auf den Prüfstand: „Der niedersächsische Landesrechnungshof prüft Zeitungsberichten zufolge die Wirtschaftlichkeit von Samtgemeinden im Vergleich zu Einheitsgemeinden“, sagt Simon Thompson, Vorsitzender des Hanstedter FDP-Ortsverbands. Gegenstand der Prüfung sei die Frage, ob die Erledigung bestimmter...

  • Hanstedt
  • 01.10.13
Panorama

Neue Busverbindung von Elstorf bis Neuenfelde beantragt

bc. Neu Wulmstorf/Elstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat einen Antrag gestellt, in dem sie die Gemeindeverwaltung auffordert, sich für die Einrichtung einer neuen Busverbindung von Elstorf über den Bahnhof Neu Wulmstorf bis nach Neuenfelde einzusetzen "Mit dieser Verbindung hätten Rübke und Neuenfelde einen S-Bahn-Bus-Anschluss", sagt Gruppenvorsitzender Manfred Karthoff.

  • Neu Wulmstorf
  • 01.10.13
Politik
Gegen 19.30 Uhr steht so gut wie fest, dass Oliver Grundmann den Wahlkreis holt. Seine Frau Anja fällt ihm in die Arme.
15 Bilder

Die Bundestagswahl im Landkreis Stade: Grundmann und Ferlemann ziehen in den Bundestag ein

bc/jd. Stade. Jubel bei CDU-Mann Oliver Grundmann: Der 42-jährige Familienvater aus Stade holt mit 47,6 Prozent der Erststimmen das Direktmandat im Wahlkreis Stade I - Rotenburg II. Oliver Kellmer (SPD) muss sich mit 34,1 Prozent der Erststimmen deutlich geschlagen geben, liegt aber klar über dem Bundestrend von etwa 26 Prozent. An Zweitstimmen holt die CDU im Wahlkreis 44,7 Prozent, die SPD kommt auf 30,9 Prozent. "Mit so einem deutlichen Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Das ist ein...

  • Buxtehude
  • 22.09.13
Politik

FDP sagt Flut von Studien und Planungs-Konzepten den Kampf an

os. Buchholz. Die Buchholzer FDP will der Flut von neuen Gutachten, Projekt-Analysen und Planungs-Konzepten in der Nordheidestadt einen Riegel vorschieben. Rechtzeitig vor den Beratungen zum Haushalt 2014 hat die FDP um eine Aufstellung der Kosten gebeten, die 2012 und 2013 für entsprechende Aufträge der Verwaltung entstanden sind. Man habe den Eindruck, dass es zuletzt zu nicht unerheblichen Belastungen im Haushalt gekommen sei und viele Ressourcen im Rathaus gebunden würden, erklärt...

  • Buchholz
  • 18.09.13
Politik
Pflegedienstleiter Hansjürgen Unteutsch (li.) und Geschäftsführer Dr. Hans-Heinrich Aldag begrüßten Nicole Bracht-Bendt an ihrem Praktikumstag

"Nehme die Wünsche mit nach Berlin!"

Nicole Bracht-Bendt macht Praktikum in der Waldklinik Jesteburg. mum. Jesteburg. Wie in jedem Sommer hat die FDP-Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt ein Tagespraktikum gemacht - diesmal in der Waldklinik Jesteburg. "Als Sozialpolitikerin ist es immer wichtig, sich aus nächster Nähe ein Bild zu machen. Gesundheits- und Pflegepolitik wird auch in den nächsten Jahren eine besondere Rolle spielen", so Nicole Bracht-Bendt. Geschäftsführer Dr. Hans-Heinrich Aldag begrüßte die Abgeordnete am...

  • Jesteburg
  • 17.09.13
Panorama

FDP Neu Wulmstorf will neue HVV-Busverbindung

bc. Neu Wulmstorf/Elstorf. Der FDP-Kreisverband Süderelbe und der FDP-Ortsverband Neu Wulmstorf schlagen vor, eine neue HVV-Busverbindung von Neuenfelde nach Elstorf einzurichten. So könnten die Einwohner von Neuenfelde und Elstorf innerhalb von nur acht Minuten zur nächsten S-Bahn-Haltestelle in Neu Wulmstorf fahren. "Es wird viel Geld für Großprojekte bereitgestellt. Die finanziellen Mittel, die der Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität dienen, werden aber immer weiter reduziert. Das muss...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.09.13
Politik

Junge Liberale "kämpfen" für Bracht-Bendt

(mum). Gute Nachrichten für Nicole Bracht-Bendt: Die Jungen Liberalen Harburg-Land ("JuLis") verzichten auf einen eigenen Wahlkampf. „Wir haben uns entschlossen, Nicole Bracht-Bendt in ihrem Vorhaben, das Direktmandat im Landkreis Harburg zu gewinnen, voll zu unterstützen", sagt Kreisvorsitzender Tobias Rohde. Nicole Bracht Bendt habe in den vergangenen vier Jahren im Bundestag viel Einsatz und Engagement gezeigt. "Zum Beispiel in dem meiner Meinung nach noch zu wenig beachteten Bereich...

  • 09.09.13
Politik
Dr. Gero Hocker (li.) mit Wolfgang Pape, Vorsitzender des Ortsvereins Buchholz

Hocker (FDP): Weg mit dem Solidaritätszuschlag

os. Buchholz. Für die Abschaffung des Solidaritätszuschlages setzt sich Dr. Gero Hocker (38) ein. Die Abgabe bis 2019 beizubehalten und mit ihr auch Infrastruktur-Projekte in Westdeutschland zu finanzieren, sei eine "versteckte Steuererhöhung", die angesichts der guten Haushaltslage nicht vertretbar sei, sagte der Generalsekretär der niedersächsischen FDP in Buchholz. Auf Einladung des Ortsvereins referierte Hocker über "Vier gute Jahre für Deutschland - vier gute Jahre für...

  • Buchholz
  • 07.09.13
Politik
Rainer Löding, Vorsitzender des Vereins "Kunstwoche Jesteburg" hat allen Grund zur Freude: die Gemeinde Jesteburg pumpt wieder Steuergeld in das Kunsthaus
2 Bilder

70.000-Euro-Zuschuss für das Kunsthaus auf den Weg gebracht

Anfang des Jahres kaufte die Gemeinde Jesteburg das Kunsthaus für 365.000 Euro. Und der nächste Mega-Zuschuss ist bereits auf den Weg gebracht: Für 70.000 Euro soll die ehemalige Bank-Filiale behindertengerecht ausgebaut werden. Allerdings weiß offensichtlich niemand, wie viele Besucher die Ausstellungen dort sehen wollen. mum. Jesteburg. „Wie viele Gäste die Ausstellungen im Kunsthaus Jesteburg besuchen? Das weiß ich nicht“, sagt Britta Witte (CDU), Vorsitzende des Jesteburger...

  • Jesteburg
  • 03.09.13
Panorama

"Eine Chance nicht genutzt"

bc. Neu Wulmstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat bedauert, dass die eingebrachte Resolution zur Unterstützung des Mehrgenerationenhauses „Courage“ vom Gemeinderat in die Fachausschüsse verwiesen wurde. "Ein gemeinsames Bekenntnis vor der Bundestagswahl hätte eine Entschlossenheit der Gemeindevertretung demonstriert. Diese Chance wurde vertan", sagt FDP-Ratsherr Manfred Karthoff. Wie berichtet, steht die finanzielle Zukunft des "Courage" in den Sternen. Die maßgebliche...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.09.13
Politik

FDP-Generalsekretär zieht Bilanz

os. Buchholz. Die FDP zieht Bilanz der ablaufenden Wahlperiode: Über "Vier gute Jahre für Deutschland - vier gute Jahre für Niedersachsen" referiert Dr. Gero Hocker, Generalsekretär der niedersächsischen FDP, auf Einladung der Buchholzer Freidemokraten. Gäste sind am Montag, 2. September, ab 19.30 Uhr im Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz (Holzweg 6) willkommen. Hocker organisierte zuletzt den Landtagswahlkampf die Landes-FDP.

  • Buchholz
  • 28.08.13
Politik
Bundesjustizminsterin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger im Stadeum

Bundesjustizministerin besucht Stade

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zieht politische Bilanz im Stadeum sb. Stade. In einer Veranstaltung vor geladenen Juristen der Anwaltvereine Stade und Rotenburg sowie der lokalen Gerichte hat Bundesjustizministerin Sabine Leuheusser-Schnarrenberger am vergangenen Mittwoch Bilanz von vier Jahren liberaler Rechtspolitik gezogen. In einem energiegeladenen Vortrag machte die Ministerin deutlich, dass der Schwerpunkt ihres Handelns nicht erst seit den Abhörskandalen auf den bürgerlichen...

  • Stade
  • 17.08.13
Politik
„Gelbe“ Power-Frauen in Klecken mit unmissverständlicher Botschaft
3 Bilder

Eine Gemeinde ist gelb und gar nichts

Wahlkampf in Rosengarten: „Einparteiensystem“ in Klecken, Eckel, Nenndorf / Idylle ohne Plakate beim Rest Wer derzeit durch die Orte Eckel, Klecken und Nenndorf in der Gemeinde Rosengarten fährt, dem drängt sich der Gedanke auf in einem Einparteiensystem zu leben: An jeder Laterne, Kreuzung oder sonst wie exponierter Stelle treffen die Bürger auf Plakate mit den ehrlich, eckigen Konterfeis der FDP-Hoffnungsträger Nicole Bracht-Bendt und Rainer Brüderle. Einen Monat vor der Bundestagswahl...

  • Rosengarten
  • 07.08.13
Politik

Bracht-Bendt: Doping-Studie lückenlos auswerten

(os). Eine lückenlose Auswertung des jetzt vorgelegten Doping-Berichtes fordert die Buchholzer FDP-Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt. "Sport muss unter fairen Bedingungen stattfinden. Doping ist eine Straftat und muss verfolgt werden", erklärt Bracht-Bendt, die auch Mitglied des Sportausschusses ist. Laut Studie der Berliner Humboldt-Universität hatte der westdeutsche Staat in den 70er-Jahren u.a. systematisch Dopingmittel an Minderjährige verabreicht. Die FDP will zur Aufklärung der...

  • Buchholz
  • 06.08.13
Politik
Rudolf Fischer

Buxtehuder FDP unterstützt Hochwasser-Bürgerbegehren

tk. Buxtehude. Der FDP-Ratsherr Rudolf Fischer unterstützt die Bürgerinitiative, die mit einem Bürgerentscheid den innerstädtischen Deichbau verhindern will. "Die Bürger sollen entscheiden", sagt Fischer. Hintergrund: FDP und Grüne im Rat hatten bis zur grundsätzlichen Ratsentscheidung für den Deichbau vor der Sommerpause vehement für alternative Hochwasserschutzmaßnahmen gekämpft.

  • Buxtehude
  • 05.08.13
Politik
Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt will mit den Buchholzern ins Gespräch kommen

Nicole Bracht-Bendt auf Sommertour

(mum). Unter dem Motto "Vier gute Jahre" nutzt die FDP-Bundestagsfraktion zum siebten Mal die parlamentarische Sommerpause, um mit Bürgern in ganz Deutschland ins Gespräch zu kommen. Mit 75 Stationen ist das laut eigenen Angaben die größte Deutschlandtour bislang. Der Tourbus stand am Dienstag vier Stunden am Empore-Teich in Buchholz. Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt freute sich über die Resonanz, die der Stopp in der Fußgängerzone hervorgerufen hat. „Ich bin sehr dankbar für die...

  • Buchholz
  • 01.08.13