FDP

Beiträge zum Thema FDP

Politik
SPD Fraktionschef Tobias Handtke mit Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD) bei der Betrachtung der neusten Auszählungsergebnisse
  2 Bilder

SPD bleibt stärkste Kraft in Neu Wulmstorf

mi. Neu Wulmstorf. Die SPD ist der klare Gewinner der Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf. Die Sozialdemokraten können nach vorläufigen Endergebnis 41,1 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen. Zweitstärkste Partei, aber weit abgeschlagen, ist die CDU mit 22,6 Prozent, gefolgt von der UWG mit 12,4 Prozent der Stimmen. Viertstärkste Kraft im Gemeinderat Neu Wulmstorf wird die AfD sein. Die Rechtspopulisten überzeugten 10,9 Prozent der Wähler. Die einstelligen Ergebnisse beginnen mit den...

  • Rosengarten
  • 12.09.16
Politik
Auszählung im Rathaus in Himmelpforten. Erste Samtgemeinderätin Ute Kück (4. v. re.) und Mitarbeiter mit vielen Briefwahlformularen

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Rund 1.700 Briefwahlen in der Super-Kommune tp. Oldendorf-Himmelpforten. Spannung bei der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Beim Kampf um die Sitze im kommenden Samtgemeinderat lieferten sich die CDU und SPD am Wahlabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Gegen 0.40 Uhr waren alle 25 Wahlbezirke ausgezählt. Die CDU erlangte rund 37 Prozent der Stimmen, gefolgt von der SPD mit 32 Prozent. Bislang lagen die Verhältnisse noch bei 43 Prozent für die CDU und 27 Prozent für die SPD....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 11.09.16
Panorama
Ex-Spiegel-Redakteur Erich Wiedemann

Auf ein Wort: Auf Augenhöhe mit dem „Spiegel“

Erich Wiedemann und sein Friseur-Erlebnis. Die „Bild“-Zeitung der Nordheide oder einfach nur ein „Käseblatt “ voller Anzeigen? Das WOCHENBLATT polarisiert und hat schon den einen oder anderen Beinamen verpasst bekommen. Allerdings wurde unsere Zeitung bislang noch nicht mit einem so renommierten Magazin wie dem „Spiegel“ verglichen. Erich Wiedemann - er kandiert am 11. September als Einzelkandidat für den Jesteburger Gemeinderat - hatte jetzt ein Gespräch mit seinem türkischen Friseur, von...

  • Jesteburg
  • 03.09.16
Politik

Am 11. September haben Sie die Wahl

An diesem Wochenende - und selbstverständlich auch am kommenden Samstag - werden die Parteien noch einmal viel Zeit und Leidenschaft in den Wahlkampf investieren. Am Sonntag, 11. September, entscheiden dann die Bürger im Landkreis Harburg, wer künftig die politische Verantwortung übernimmt. Eine Woche vor der Entscheidung veröffentlicht das WOCHENBLATT Zahlen und Fakten zur Kommunalwahl. Etwa 210.000 Wahlberechtigte sind im Landkreis Harburg aufgerufen, die Kreistagsmitglieder zu wählen. Sie...

  • Jesteburg
  • 02.09.16
Politik
Die Kandidaten der FDP Neu Wulmstorf

Fragen zur Kommunalwahl an die FDP: "Rathaus bietet viel Einsparungspotenzial"

mi. Neu Wulmstorf. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag, 11. September, finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt auf den Ortsseiten der kommenden Mittwochs-Ausgaben alle Parteien vor, die zur Wahl antreten. Jede Partei hat fünf Fragen beantwortet. Hier sind die Antworten der FDP Neu Wulmstorf: Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten?I 1: Die überteuerten Bauten ( Familienzentrum 4,8 Mio., ein Schulumzug 3,6 Mio. usw.) müssen ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.08.16
Panorama
Stand im Mittelpunkt einer schulpolitischen Diskussion: die Elbmarschen-Schule

Sündenfall einer Schule? FDP-Kritik an EVA-Schulkonzept in Drochtersen

jd. Drochtersen. Dieses Thema sorgte während der Ferienzeit für reichlich Gesprächsstoff nicht nur bei den Eltern in der Region: Viele fragten sich ob, die Elbmarschen-Schule in Drochtersen eine besonders perfide Methode ersonnen hat, Lehrermangel und Unterrichtsausfall zu kaschieren. Perfide deshalb, weil dieser Missstand angeblich mit dem Etikett eines besonderen schulischen Angebots zu einer Erfolgsstory umgedeutet worden ist. Auslöser ist eine Pressemitteilung des Stader FDP-Kreisverbandes,...

  • Drochtersen
  • 19.08.16
Politik
In der Kritik: Hans-Heinrich Höper
  3 Bilder

„Das ist übelste Propaganda“

Missbraucht Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper seine Stellung, um im Wahlkampf zugunsten von SPD, CDU und Grünen einzugreifen? FDP und UWG Jes! sind zumindest auf Zinne wegen der aktuellen Ausgabe der „Rats-Post“. Dabei handelt es sich um ein Informationsheft, das in unregelmäßigen Abständen an alle Jesteburger Haushalte verteilt wird (Auflage 3.815 Stück). Verantwortlich ist Höper. Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a. die vorerst gescheiterte „Famila“-Ansiedlung, der...

  • Jesteburg
  • 09.08.16
Politik
Hoffen auf ein gutes Ergebnis in Jesteburg (v. li.): Rainer Kalbe, Ulrike Kuhlo, Philipp-Alexander Wagner und Frank Gerdes

FDP tritt in Jesteburg an

mum. Jesteburg. Für die kommende Kommunalwahl am 11. September hat die FDP in Jesteburg ihre Kandidaten für den Gemeinderat bestimmt. Die Liste wird angeführt von dem FDP-Vorsitzenden in Jesteburg und Wirtschaftsrechtsanwalt Philipp-Alexander Wagner (2. v. re.). Auf dem zweiten Listenplatz folgt der Journalist Frank Gerdes (re.). Auf den weiteren Listenplätzen kandidieren der Handwerksmeister Rainer Kalbe und die Ex-Landtagsabgeordnete Ulrike Kuhlo.

  • Jesteburg
  • 03.08.16
Politik
Ist gegen die angedachte Bebauung im Itzenbütteler Kirchfeld: Philipp-Alexander Wagner (FDP)
  2 Bilder

„Keine neue Bebauung in Jesteburg“

Philipp-Alexander Wagner (FDP) kritisiert Entwicklungspläne / Grüne befürchten bis zu 80 Häuser im Kirchfeld. mum. Jesteburg. Die FDP kritisiert die Ausweisung weiterer Baugebiete in Jesteburg. Sowohl die geplante Bebauung im Kirchfeld, als auch im Schierhorner Weg sind nach Auffassung der Liberalen für Jesteburg schädlich. „Solange die Verkehrsprobleme in Jesteburg nicht gelöst und die Ressourcen für den zu erwartenden Zuzug nicht sichergestellt sind, sollten keine Baugebiete ausgewiesen...

  • Jesteburg
  • 20.07.16
Politik
Die Hanstedter Liberalen hoffen auf ein gutes Wahlergebnis

FDP tritt erstmals in Brackel an

Kommunalwahlen: Liberale stellen Kandidaten auf. mum. Hanstedt. Die Hanstedter Liberalen haben ihre Kandidatenaufstellung abgeschlossen. Sie treten an für die Samtgemeine Hanstedt, die Gemeinde Hanstedt, die Gemeinde Egestorf - und erstmals für die Gemeinde Brackel unter dem Motto: „FDP - stark vor Ort“. Das Spitzentrio für die Samtgemeinde Hanstedt besteht aus Rechtsanwalt Volker Tomforde (Marxen), Tobias Rohde (Egestorf) und dem Vertriebskaufmann Gunnar Hofmeister (Hanstedt). Hofmeister,...

  • Hanstedt
  • 20.07.16
Wirtschaft
In der Fertigungshalle: Geschäftsführer Gerret Kalkoffen
  2 Bilder

Leichtbau-Innovation aus Stade hat den Härtetest bestanden

Nutzfahrzeug-Chassis ist bald reif für die Straße tp. Stade. Das Start-Up-Unternehmen Carbon Truck & Trailer GmbH (Carbon TT) in Stade erreichte soeben mit einem bestandenen Härtetest einen weiteren Meilenstein. Das junge Unternehmen um Geschäftsführer Gerret Kalkoffen hat ein revolutionäres Chassis für Nutzfahrzeuge entwickelt und produziert diese im Leichtbau-Kompetenzzentrum CFK Valley in Stade. Das Carbonfaser-Chassis ist besonders leicht und ermöglicht dadurch eine höhere...

  • Stade
  • 08.07.16
Politik
Einst FDP-Urgestein - jetzt als Parteiloser im Wahlkampf: 
Erich Wiedemann

„Das sind doch unselige Ideen“

Ehemaliges FDP-Urgestein Erich Wiedemann nimmt sich seinen Nachfolger Wagner zur Brust. mum. Jesteburg. Erich Wiedemann gilt nicht wirklich als Meister des gemäßigten Wortes. Volle Attacke ist eher sein Ding. Nun hat sich das Politik-Urgestein entschlossen, als Parteiloser bei der Kommunalwahl in Jesteburg anzutreten. Für die Bürger bedeutet dies: Viele deftige Zitate und verbale Angriffe auf politische Gegner - mitunter auch unter der Gürtellinie. Ein Blick auf seine Homepage...

  • Jesteburg
  • 05.07.16
Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner

„Das Sandbarg-Center nicht ignorieren“

FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner fordert Politik auf, Pläne ergebnisoffen zu prüfen. mum. Jesteburg. Der Jesteburger Gemeinderat setzt in puncto „Famila“-Ansiedlung auf das „Zielabweichungsverfahren“ (das WOCHENBLATT berichtete). Die FDP in Jesteburg kritisiert die „Augen zu und durch“-Politik. „Ob Famila bauen darf, ist voraussichtlich über Jahre unklar“, sagt Philipp-Alexander Wagner, Vorsitzender der FDP in Jesteburg. „Derweilen ignoriert die Mehrheit im Gemeinderat, dass es mit dem...

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Politik

Sylvia Bruns als Mitgliedermagnet der FDP

mum. Sahrendorf. Gut besucht war jetzt die Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Hanstedt in Sahrendorf. "Dies lag unter anderem an unserem Ehrengast", so Simon Thompson, Vorsitzender der Hanstedter FDP. Zu Gast im kleinen Heidedorf war Sylvia Bruns aus Hannover. Sie ist Mitglied des FDP-Landesvorstands und im Landtag Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion für Soziales, Gesundheit, Gleichstellung, Jugend und Bau. "Ihre Anwesenheit macht wieder einmal die gute Vernetzung der Hanstedter...

  • Jesteburg
  • 19.04.16
Politik
Gunnar Hofmeister

Gunnar Hofmeister ist Spitzenkandidat

mum. Hanstedt. Der Wahlkampf kann beginnen: Die Hanstedter Liberalen haben Gunnar Hofmeister aus Hanstedt zum Spitzenkandidaten im Wahlbereich Hanstedt/Salzhausen bestimmt. Hofmeister war bereits zur letzten Landtagswahl Direktkandidat der FDP gewesen, hatte aber den Einzug in den Landtag verpasst. „Sein Engagement gilt der Kommunalpolitik“, lobt FDP-Sprecher Volker Tomforde Hofmeister, der FDP-Fraktionsvorsitzender im Hanstedter Samtgemeinderat sowie Ratsherr in Hanstedt ist. Kandidaten für...

  • Hanstedt
  • 13.04.16
Politik
Simon Thompson (FDP) setzt sich für eine Verbesserung der Heidebahn ein

„Das ist wieder zu kurz gesprungen!“

FDP-Hanstedt fordert, die Heidebahn über Jesteburg und Maschen nach Hamburg zu verlängern. mum. Hanstedt/Jesteburg. Einerseits freuen sich die Hanstedter Liberalen über neue Vorschläge zur lange angestrebten Verlängerung der Heidebahn nach Hamburg, andererseits seien die neuen Vorschläge erneut zu kurz gesprungen, sagt Simon Thompson, der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Hanstedt. Es müsse vielmehr darum gehen, die Heidebahn über Jesteburg und Maschen nach Hamburg zu verlängern, um den...

  • Jesteburg
  • 06.04.16
Politik
FDP-Vorsitzender Philipp-Alexander Wagner (2. v. li.) mit seinem Vorstands-Team

Philipp-Alexander Wagner bleibt Chef der FDP

mum. Jesteburg. Der Ortsverband der FDP in Jesteburg hat während seiner Sitzung in der vergangenen Woche turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Philipp-Alexander Wagner bestätigt. Neu im Team ist Rainer Kalbe. Er übernimmt den Posten des ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Als zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Ulrike Kuhlo in den Vorstand gewählt. Weiter im Amt bleibt die langjährige Schatzmeisterin Maren Eitel. Schließlich gehört als Beisitzer noch Walter...

  • Jesteburg
  • 08.03.16
Politik
Erich Wiedemann lässt einen Zuschuss für den Schützenverein Schierhorn von der Kommunalaufsicht prüfen

Keine Zeit für Besinnlichkeit - Erich Wiedemann schaltet Kommunalaufsicht wegen Schützen-Zuschuss ein

mum. Jesteburg. Die Zeit der Besinnlichkeit ist in Jesteburg schon wieder vorbei. Erich Wiedemann (FDP) will den vom Gemeinderat abgesegneten Zuschuss in Höhe von 1.600 Euro für den Schützenverein Schierhorn von der Kommunalaufsicht prüfen lassen. Wiedemann schreibt an den Landkreis Harburg: „Ich bitte Sie, zu prüfen, ob dieser Beschluss im Einklang mit der Niedersächsischen Kommunalverfassung steht, und ihn, falls nicht, zu annullieren. Er wurde von Bürgermeister Udo Heitmann damit begründet,...

  • Jesteburg
  • 29.12.15
Politik
Ex-Wirtschaftsminister Jörg Bode und Ulrike Kuhlo diskutierten in Jesteburg

"Unter 2.000 Quadratmeter geht es nicht!" - Experten diskutierten über die Zukunft des Einzelhandels im Landkreis Harburg

mum. Jesteburg. Krasser könnte der Unterschied zwischen Planung und Wirklichkeit in der Raumordnung kaum ausfallen. Unter dem Titel „Einzelhandel in der Sackgasse!?“ diskutierten jetzt Fachleute und Betroffene im Jesteburger „Heimathaus“ auf einer gut besuchten Veranstaltung der liberalen Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung über die Zukunft des Einzelhandels im Landkreis Harburg und speziell in Jesteburg. „Am Beispiel der vom Lüneburger Oberverwaltungsgericht im Eilverfahren vorläufig gestoppten...

  • Jesteburg
  • 04.12.15
Politik

Junge Liberale Niedersachsen feiern in Stade

tp. Stade. Ihren 70. Landeskongress und eine Feier anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens veranstalten die Jungen Liberalen Niedersachsen am Samstag und Sonntag, 7. und 8. November, jeweils ab 10 Uhr im Stadeum in Stade. Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, stellvertretende Bundesvorsitzende der Freien Demokraten, hält am Samstag gegen 14 Uhr eine Rede. Ein Redeauftritt des Landesvorsitzenden der Freien Demokraten Niedersachsen, Dr. Stefan Birkner, erfolgt gegen 17 Uhr. Der Festakt mit einer...

  • Stade
  • 04.11.15
Politik
Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper
  2 Bilder

„Mehr Sensibilität erwartet“ - Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper kritisiert FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner

mum. Jesteburg. „Ich war entsetzt, dass Herr Wagner ohne vorherige Prüfung der Sachlage die Unterbringung von Flüchtlingen in der Festhalle in Erwägung zieht“, so Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper. FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner habe sich bei der Verwaltung nach der Situation der Festhalle erkundigt. „Das ist völlig in Ordnung und er hat auch eine Antwort erhalten. „Gerade bei einem solchem Thema hätte ich allerdings mehr Sensibilität erwartet. Offensichtlich hat er nicht die...

  • Jesteburg
  • 03.11.15
Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner möchte die Festhalle aufgrund der Flüchtlingssituation nicht jetzt abreißen

"Festhalle darf jetzt nicht abgerissen werden!" - FDP-Chef will Gebäude für Flüchtlinge nutzen

mum. Jesteburg. "Die Festhalle darf jetzt nicht abgerissen werden!" Philipp-Alexander Wagner, der Vorsitzende der Jesteburger FDP, spricht offen ein Thema an, worüber in Jesteburg hinter vorgehaltener Hand schon länger diskutiert wird. Sollte man ein Gebäude, das bis vor einigen Jahren noch komplett funktionstüchtig war, einfach abreißen, obwohl dringend Notunterkünfte für Flüchtlinge gesucht werden? "Ich bin der Meinung, dass die Gemeinde die Festhalle und das auf dem Clement-Areal stehende...

  • Jesteburg
  • 02.11.15
Politik
Simon 
Thompson

„Integrationsbeauftragte sind entbehrlich!“ - FDP fordert Broschüre in Landessprache

mum. Hanstedt. Die Hanstedter Liberalen begrüßen das überwältigende ehrenamtliche und private Engagement von Bürgern bei der Begrüßung und Betreuung von Flüchtlingen. „Diese Willkommenskultur ist beispielhaft“, sagt Simon Thompson, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Hanstedt. In der Betreuung gehe es aber jetzt insbesondere darum, Sprachkenntnisse und Grundlagen für das tägliche Leben im Gastland zu vermitteln. Thompson bedaure außerordentlich, dass für den Sprach- und Förderunterricht die...

  • Hanstedt
  • 21.10.15
Politik
Seit 25 Jahren Mitglied im Jesteburger Gemeinderat: Reimer Siegel

Reimer Siegel: „Ich bin zutiefst empört!“ - Politik-Dino ist sauer auf Hansjörg Siede, der in Jesteburg eine neue Partei gegründet hat

mum. Jesteburg. Die Ankündigung von Hansjörg Siede, eine eigene Partei ins Leben gerufen zu haben, schlägt Wellen! „Ich finde es ungeheuerlich, wenn Herr Siede behauptet, dass Politik in Jesteburg überwiegend in nichtöffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses gemacht wird und das Ergebnis im Gemeinde-, beziehungsweise Samtgemeinderat nur abgenickt wird“, nimmt Reimer Siegel Stellung. Der 77-Jährige gehört seit 25 Jahren dem Gemeinderat an (viele Jahre für die FDP, jetzt für die CDU),...

  • Jesteburg
  • 13.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.