Beiträge zum Thema plattdeutsches Theater

Service
Die Laienspieler müssen nun ein Jahr auf das Studieren ihrer Textbücher verzichten

Die Theatersaison 2020 fällt aus
Die "Fidelen Heidjer" verschieben Jubiläum

sv/nw. Hanstedt. Gauden Nabend leeve Tokiekers ... So startet normalerweise ein Theaterabend bei den Fidelen Heidjer in Hanstedt. Diesen November wird sich der Vorhang aber nicht öffnen, um die Zuschauer mit einem plattdeutschen Theaterstück zu erheitern. Dabei wäre es die vierzigste Aufführung in der Vereinsgeschichte. Da die Umsetzung der notwendigen Corona-Maßnahmen in Verbindung mit einem entspannten Theaterabend für Zuschauer und Schauspieler jedoch nicht möglich ist, fällt die Saison 2020...

  • Hanstedt
  • 07.10.20
Service
Peter Westphalen empfiehlt einen Besuch auf der Internetseite der Theatergruppe

Keine Einakter oder Sketche auf platt- oder hochdeutsch
Theatergruppe Brackel pausiert aufgrund der Corona-Pandemie

mum. Brackel. "Eigentlich wäre es jetzt für uns an der Zeit, durch die verschiedensten Theaterbücher zu stöbern, um für die nächste Spielzeit wieder einen plattdeutschen und einen hochdeutschen Einakter sowie einen Sketch auszusuchen", sagt Peter Westphalen, Vorsitzender der Theatergruppe Brackel. "Die Welt macht gerade eine Pause und auch wir als kleine Theatergruppe müssen uns damit auseinandersetzen." Gemeinsam mit allen Beteiligten habe der Vorstand schweren Herzens entschieden, die...

  • Hanstedt
  • 25.08.20
Panorama
Abholen des Königs bei bestem Wetter
10 Bilder

Niklas Breuer im Schülergewehrkader des Nordwestdeutschen Schützenbund
Schießen, Dart, Theater, Fußball und mehr beim S.u.S.V. Heinbockel

sb. Heinbockel. Wenn man Heinbockel hört, denkt man zwangsläufig an Disco. Doch in dem Geestdorf ist viel mehr los. Unter dem Dach des S.u.S.V. Heinbockel sind dort Sport und Schützenwesen vereint. Das ist eine Besonderheit. Dabei ist es gut, dass im Vorstand jeder so sein Steckenpferd hat. Fußball hat Tradition Aktuell gibt es eine Herrenmannschaft, die in der vierten Kreisklasse kickt. Trainiert wird die Mannschaft von Jörg Koslowski (Kossi), Marc Allers und Sebastian Vollmers. Kossi ist ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.05.20
Service
Mit viel schwarzem Humor bringt die Hittfelder Speeldeel das plattdeutsche Stück "Wahnung mit Liek to verköpen" („Wohnung mit Leiche zu verkaufen“ auf die Bühne

Plattdeutsches Theaterstück
Vorverkaufsstart für die Hittfelder Speeldeel

tw. Ehestorf. Mit schwarzem Humor unterhält die Hittfelder Speeldeel die Zuschauer mit ihrem neuen plattdeutschen Stück "Wahnung mit Liek to verköpen" („Wohnung mit Leiche zu verkaufen“). Darin lebt Ursula Petersen in Scheidung und möchte ihre Wohnung verkaufen. Mit ihrer Schwester organisiert sie eine Wohnungsbesichtigung. Doch unerwartet verstirbt einer der Interessenten an Ort und Stelle. Ursula will dies vor den übrigen potentiellen und teilweise skurrilen Käufern verheimlichen. Nicht nur...

  • Seevetal
  • 30.12.19
Service

Wieder Theater in Ahlerstedt

sc. Ahlerstedt. Freunde des plattdeutschen Theaters aufgepasst: Für die Aufführungen der Ahlerstedter Theatergruppe "De Auetaler" startet am morgigen Sonntag, 1. Dezember, der Vorverkauf. Die Laienspielgruppe feiert mit ihrem neuen Stück am Samstag, 11. Januar 2020, um 19.30 Uhr im Schützenhof Bockelmann in Ahlerstedt Premiere. Mit dem plattdeutschen Lustspiel von Jenniver Hülser "Verleven un verholen" wollen die Akteure Sabine Alpers, Heike Fitschen-Boes, Yvonne Jensen, Hannah Treisch, Rainer...

  • Harsefeld
  • 01.12.19
Panorama
Hans-Eckhard Dannenberg vom Landschaftsverband zusammen mit Regisseurin Nina Englisch-Peterschewski (Mitte) und Regieassistentin Catharina Thomas, die die Jugendtheatergruppe "Wellenbreker" betreuen Foto: sc

Plattdeutsches Jugendtheater "Wellenbreker" geht Ende August auf Tournee
Komödie über das Normalsein

sc/jd. Stade. Wer oder was ist schon normal? - Um diese Frage geht es bei dem Stück, mit dem die jungen Akteure des plattdeutschen Jugendtheaters "Wellenbreker" auf Tournee gehen wollen. "Du büst doch nich normal" lautet der Titel des Schauspiels, das elf Jugendliche unter Anleitung der Theaterpädagogin und Regisseurin Nina Englisch-Peterschewski und Regieassistentin Catharina Thomas derzeit einstudieren. Premiere ist Ende August. Danach geht es auf Tour durch das Elbe-Weser-Dreieck. Im...

  • Stade
  • 10.08.19
Service
Heidi Mahler (v. li.), Tochter der unvergessenen Heidi Kabel (†), Christian Richard Bauer und Eileen Weidel begeistern mit „En Mann mit Charakter“

Vorschau "Abo N": Heidi Mahler kommt mit Paraderolle in die Empore
Plattdeutsche Leckerbissen

nw/tw. Buchholz. Die „plattdeutsche“ Sprache ist seit Beginn ein Klassiker in der Empore Buchholz und mit dem "Abo N (Niederdeutsch)" fester Bestandteil des neuen Programms: Fünf heitere Theaterabende sind zu sehen, davon drei aus dem Ohnsorg-Theater, einer von der Schweriner Fritz-Reuter-Bühne und einer mit der lokalen Bühne „De Steenbeeker“. In der neuen Saison, die im Herbst beginnt, ist die Tochter der unvergessenen Heidi Kabel der Star in „En Mann mit Charakter“ (20.10.) und in der...

  • Buchholz
  • 22.06.19
Panorama
Mit der plattdeutschen Komödie "De Börgermester un de scharpe Muus" bringt die Theatergruppe Sauensiek beste Stimmung auf die Bühne

Politik aus dem Theaterkeller in Sauensiek

Proben der Theatergruppe Sauensiek in vollem Gange / Vorverkauf startet jetzt ab. Sauensiek. Die Theatergruppe Sauensiek entdeckt viel Komik und Absurdität in der aktuellen Politik mit ihren teils skurrilen Persönlichkeiten. Darum hat sie sich vorgenommen, alles in einem Stück auf die Bühne zu bringen. Derzeit proben die Laiendarsteller in ihrem Theaterkeller für die Komödie "De Börgermester un de scharpe Muus". Premiere ist im November, der Vorverkauf beginnt jetzt. Die Vorstellungen werden in...

  • Apensen
  • 16.08.18
Panorama
Eine bunt gewürfelte, lustige Truppe: Die Laienspieler des Plattdeutschen Heimatvereins Himmelpforten
2 Bilder

Plattdeutscher Heimatverein Himmelpforten sucht neue Laienspieler

sb. Himmelpforten. Nach der Sommerpause startet die Laienspielgruppe des Plattdeutschen Heimatvereins Himmelpforten in die neue Theatersaison. "Wir würden uns über einige neue Mitspieler freuen", sagt die Vorsitzende Inge Krämer. "Plattdeutsch-Kenntnisse sind nicht erforderlich." Schon oft hätten Interessierte bei der bunt zusammen gewürfelten Gruppe angefangen, ohne ein Wort Platt zu schnacken. "Das bringen wir den Neuen nach und nach bei", sagt Inge Krämer. Die Wirtin von "Inges Klönstuv" in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.06.17
Service

Schmackhafter Ausflug des DRK Tespe

ce. Tespe. Eine Ausfahrt in die Wingst mit Mittagessen und Besuch eines plattdeutschen Theaters veranstaltet das DRK Tespe am Samstag, 4. März. Die Teilnahme kostet 48 Euro. - Anmeldung bis 15. Februar unter Tel. 04176 - 1584 bei Aurelia Block.

  • Elbmarsch
  • 24.01.17
Panorama
Lange Gesichter gab es bei den Schauspielern, als sie von der Hiobsbotschaft hörten: Für das "Theater auf dem Flett" ist der Vorhang für immer gefallen
2 Bilder

Ein Flaggschiff wird versenkt - Aus für plattdeutsches Prestige-Projekt: Nach 25 Jahren wird "Theater auf dem Flett" eingestellt

jd. Stade. Das Aus kommt für viele überraschend - und dazu noch im Jubiläumsjahr: Nach 25 Jahren beendet der Landschaftsverband Stade das niederdeutsche Bühnenprojekt "Theater auf dem Flett". Dass ausgerechnet das Flaggschiff der Plattdeutsch-Szene zwischen Elbe und Weser versenkt wird, hat kaum jemand erwartet. "Für solch eine Entscheidung ist jeder Zeitpunkt der falsche Moment", erklärt Landschaftsverbands-Geschäftsführer Dr. Hans-Eckhard Dannenberg: "Die Kosten waren einfach zu hoch."...

  • Stade
  • 02.12.16
Service
Das Ensemble des „Ebendörper Immenschworm“ freut sich auf das Jubiläumsstück. Am Ostersonntag heißt es zum ersten Mal „Spökelstund‘n“ im Schützenhaus

Es spukt zum Jubiläum!

„De Ebendörper Immenschworm“ bringt anlässlich seines 25-jährigen Bestehens ein neues Stück auf die Bühne. mum. Evendorf. „Wir wollen traditionelle plattdeutsche Theaterstücke wieder auf die Bühne bringen!“ Dieses Ziel setzten sich 23 Evendorfer im Januar vor 25 Jahren. Das war die Geburtsstunde des Theatervereins „De Ebendörper Immenschworm“. Geboren wurde die Idee übrigens während eines Kamerad­schaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf. „1989 führten dort zwei Blauröcke einen Sketch...

  • Hanstedt
  • 24.03.15
Service

Hittfelder Speeldeel spielt am Kiekeberg

mi. Rosengarten. Die Hittfelder Speeldeel zeigt im Historischen Tanzsaal im Freilichtmuseum am Kiekeberg das plattdeutsche Theaterstück "Kurschadden ob Afweeg" Die Handlung: Emily ist auf Kur. Dort geht sie gleich mit drei Männern eine Romanze ein. Was natürlich nicht gut gehen kann, zu allem Überfluss erscheint dann auch noch Emilys Schwester auf der Bildfläche was die Sache nicht gerade einfacher macht - wie schafft es Emily da nur wieder raus... Die Termine Freitag, 31. Januar 20 Uhr sowie...

  • Rosengarten
  • 21.01.14
Service

"Hier sünd se richtig"

kb. Seevetal-Hörsten. "Hier sünd se richtig" heißt der Schwank in drei Akten von Marc Camoletti, mit dem "De Nedderdüütsche Volkstheater Harburg" am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr im Dörphus in Hörsten auftritt. Die Story: Vier Damen, die zusammen wohnen, suchen per Anzeige jeweils einen Klavierschüler, ein muskulöses Modell, einen Ehemann und einen neuen Mieter. Dass es da zu Verwicklungen kommt ist klar...

  • Seevetal
  • 11.01.13
Service

Karten für die neue Komödie der "Auetaler" in Ahlerstedt ab jetzt im Vorverkauf

"Dat Erfolgsrezept" verraten "De Auetaler" den Zuschauern in ihrem neuen plattdeutschen Theaterstück. Die Laienspielgruppe führt die Komödie ab Samstag, 12. Januar, im "Schützenhof" in Ahlerstedt auf. Der Kartenvorverkauf für die Premiere und die weiteren Vorstellungen am Sonntag, 13. Januar, Samstag und Sonntag, 19. und 20. Januar sowie 26. und 27. Januar, samstags um 19.30 Uhr, sonntags um 15 Uhr hat begonnen. An den Sonntagen wird das Programm von der Handharmonikagruppe "Die Auetaler"...

  • Buxtehude
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.