WLH

Beiträge zum Thema WLH

Wirtschaft
Das Gründungszentrum "ISI" hat eine attraktive Fassade. Im April soll der 4-Mio.-Euro-Bau eingeweiht werden

Gründungszentrum "ISI": Im April fällt der Startschuss

os. Buchholz. Bunter Farbtupfer im Gewerbegebiet: Die Bauarbeiten am Gründungszentrum "ISI" ("Initiative für StartUp und Innovation") der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) in Buchholz gehen gut voran. Wie berichtet, investiert die WLH an der Bäckerstraße im Gewerbegebiet Vaenser Heide rund vier Millionen Euro in das Gebäude mit rd. 2.400 Quadratmetern Nutzfläche. 1,9 Millionen Euro steuert das Land Niedersachsen bei. Bei ISI finden junge Existenzgründer moderne und...

  • Buchholz
  • 04.01.14
Wirtschaft

"Finanzierung per Mausklick": Informationen zu Crowdfunding

(os). Finanzierung per Mausklick? Über "Crowdfunding" berichtet Clas Beese beim nächsten Gründerstammtisch der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg. Der Gründer der Plattform "finmar" ist am Donnerstag, 21. November, ab 19 Uhr zu Gast in Böttchers Gasthaus in Nenndorf. Beese beantwortet zentrale Fragen zu der noch relativ jungen Form der Finanzierung. Zudem zeigt er auf, wie Unternehmen eine erfolgreiche Kampagne starten können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter...

  • Buchholz
  • 14.11.13
Wirtschaft
Willfried Seyer ist Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg
2 Bilder

Sieben Gewerbegebiete in 16 Jahren geschaffen: Willfried Seyer zu Gast im Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein

Für vier Millionen Euro baut die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) in Buchholz ein hochmodernes Zentrum für Gründung, Business und Innovation. Da kann Buxtehude mit seinem fast 30 Jahre alten Technologiezentrum bei weitem nicht mithalten. Grund genug für den Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein (WFV), mit Willfried Seyer den WLH-Geschäftsführer als Referenten zum Unternehmerfrühstück einzuladen. Seyer berichtete bereitwillig über den Werdegang des Projekts, wies...

  • Buxtehude
  • 25.10.13
Wirtschaft
Professor Ramin Yahyapour

Infos über Cloud-Computing

bim/nw. Buchholz. Welche Vorteile und Risiken sind für Unternehmen mit der Nutzung virtueller Netzwerke und IT-Dienstleistungen verbunden? Um Cloud-Computing und aktuelle Trends der Informations- und Kommunikationstechnologie geht es am Dienstag, 5. November, ab 17 Uhr im „Treffpunkt Innovation“ im "Achat Plaza Hotel" in Buchholz. Unter dem Titel „Heiter bis wolkig - Erfahrungen aus der Cloud“ zeigt Dr. Ramin Yahyapour, Professor für angewandte Informatik an der Georg-August-Universität...

  • Buchholz
  • 24.10.13
Wirtschaft

"Treffpunkt Innovation" geht in vierte Runde

bim/nw. Buchholz. Was sind Schlüsseltechnologien für die Unternehmen von morgen? Wie lässt sich der „Erfindergeist“ in Organisationen durch neue Formen des Lernens beflügeln? Und: Wie können auf den ersten Blick unscheinbare aber geniale Produktentwicklungen dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsbilanz von Betrieben zu verbessern? Mit diesen und weiteren Fragen geht der „Treffpunkt Innovation“ im Landkreis Harburg in eine neue Runde. Am 17. September beginnt in Buchholz in der Hamburger Staße 8...

  • Buchholz
  • 30.08.13
Politik
So soll das Innovationszentrum aussehen
2 Bilder

Winsen wird Studentenstadt

thl. Winsen. Die Stadt Winsen wird wohl eine Studentenstadt. Wie das WOCHENBLATT aus verlässlicher Quelle erfuhr, hat der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt in seiner Sitzung vergangene Woche grünes Licht für den eines Innovationszentrums im Luhe Park gegeben. Wie berichtet wollen die Sparkasse Harburg-Buxtehude und die Albrecht Vermögensverwaltung (AVW) zusammen mit der Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg (WLH) auf dem letzten freien Grundstück im Luhe Park - neben dem Toyota-Autohaus...

  • Winsen
  • 27.08.13
Wirtschaft
Bis Frühjahr 2014 entsteht das Gründungszentrum "ISI" der WLH im Gewerbegebiet Vaenser Heide in Buchholz
20 Bilder

"Marktlücke gefunden": Richtfest am Gründungszentrum der WLH

os. Buchholz. "Wir haben schon jetzt Interessenten, die bei uns einziehen wollen. Wir haben offensichtlich eine Marktlücke gefunden." Das sagte Wilfried Seyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH), beim Richtfest für das Gründungszentrum "ISI - Zentrum für Gründung, Business und Innovation". Rund 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen am Freitag ins Gewerbegebiet Vaenser Heide. Wie berichtet, finden ab Frühjahr 2014 an der...

  • Buchholz
  • 09.08.13
Panorama
Vorstand in der neuen Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft: Kämmerer Dirk Schlüter...
2 Bilder

Gesellschaft gegründet: Stadt Buchholzer vermarktet seine Gewerbeflächen künftig selbst

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll künftig ihre Gewerbegebiete selbst vermarkten: Der Stadtrat beschloss jetzt einstimmig die Gründung der "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft Buchholz", einer Anstalt des öffentlichen Rechts. Vordringliche Aufgabe der neuen Gesellschaft ist der Verkauf der verbleibenden Flächen im Gewerbegebiet III am Trelder Berg. Dort steht fast die Hälfte der 34,5 Hektar leer, Ende 2014 endet der Vertrag mit dem externen Vermarkter DSK. Dann muss die...

  • Buchholz
  • 28.06.13
Wirtschaft
Aus dem Sondergebiet wird jetzt ein „normales“ Gewerbegebiet
2 Bilder

Hanstedt: Dieser Traum ist geplatzt

Das Sonder-Gewerbegebiet „Auetal“ wird umgewandelt / „Einvernehmliche Abstimmung mit der WLH“. mum. Hanstedt. Jetzt hat die Gemeinde Hanstedt offiziell bestätigt, was das WOCHENBLATT bereits vor mehreren Wochen exklusiv berichtet hatte: das Gewerbegebiet Auepark an der Landesstraße 213 - eigentlich ein „Sondergebiet für Dienstleistungen und freiberufliche Nutzungen“ wird aufgelöst. Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) hatte es innerhalb von sieben Jahren nicht geschafft, das...

  • Hanstedt
  • 25.06.13
Wirtschaft
Im Gewerbegebiet Vaenser Heide entsteht das Gründungszentrum "ISI"
2 Bilder

Gründungszentrum "ISI" nimmt immer mehr Gestalt an

os. Buchholz. Das Gebäude nimmt immer mehr Gestalt an: Die Bauarbeiten am Gründungszentrum "ISI" ("Initiative für StartUp und Innovation") der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) in Buchholz gehen gut voran. Wie berichtet, investiert die WLH an der Bäckerstraße im Gewerbegebiet Vaenser Heide rund vier Millionen Euro in das Gebäude mit rd. 2.400 Quadratmetern Nutzfläche. 1,9 Millionen Euro steuert das Land Niedersachsen bei. Bei ISI finden junge Existenzgründer moderne...

  • Buchholz
  • 14.06.13
Wirtschaft

Netzwerk für junge Unternehmen

(kb.) Die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Harburg, Stade und Rotenburg (Wümme) weiten ihren Service zur Unterstützung junger Firmen aus: Gemeinsam haben sie jetzt die Weichen zur Gründung eines Business Angels Netzwerkes gestellt. Gerade junge Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen oder besonders schnellem Wachstum geraten leicht in die Kapitalfalle: Für die klassische Bankfinanzierung zu jung, zu ungewöhnlich und mit zu wenig Sicherheiten ausgestattet, bleiben Chancen für eine...

  • 14.06.13
Politik
"Sahnestück": Auf dieser Fläche könnte das Gewerbegebiet "Hittfeld - An der Seeve" erweitert werden

Seevetal verhandelt mit WLH

Gewerbegebiet "Hittfeld - An der Seeve" soll um insgesamt 17 Hektar erweitert werden mi. Hittfeld. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Harburg (WLH) ist heißer Kandidat für die Erschließung und Vermarktung neuer Gewerbeflächen in Hittfeld. Der Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal beauftragte jetzt die Verwaltung "konkrete Verhandlungen mit der WLH aufzunehmen." Es geht um die Erweiterung des Gewerbegebiets "Hittfeld - An der Seeve". Das Gebiet soll von der Straße "Am...

  • Seevetal
  • 11.06.13
Wirtschaft

Vortrag "Was tun, wenn sich ein Kunde beschwert?"

os. Nenndorf. Unzufriedene Kunden können für Existenzgründer schnell zu einem Problem werden. Wer bei einer Beschwerde nicht professionell reagiert, droht den Ruf seiner Firma zu gefährden. Wie sich Unternehmer wappnen können, vermittelt der Vortrag "Erfolgsfaktor Kundenbeziehungs- und Beschwerdemanagement", zu dem die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) nach Buchholz einlädt. Gäste sind am Donnerstag, 20. Juni, ab 19 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf willkommen....

  • Rosengarten
  • 08.06.13
Wirtschaft
Bisher nur eine vage Skizze auf einem Exposé: Damit suchen die Sports Dome-Initiatoren nach einem Standort

Wohin mit dem Mega-Sportzentrum?

Inzwischen sind mehr als fünf Standorte im Gespräch / Wie stark ist der Projektentwickler? rs. Landkreis. "Mega-Eventpark für die Nordheide?" titelte das WOCHENBLATT vergangenen Mittwoch. Jetzt haben wir mit einem der Initiatoren gesprochen. Anders als berichtet, steht hinter dem Projekt nicht eine US-Firmengruppe, sondern Mitarbeiter des Harburger Unternehmens "mendo consult". "Wir haben die Idee für "Sports dome" entwickelt, wollen die Einrichtungen zusammen mit Sponsoren und Investoren...

  • Buchholz
  • 04.06.13
Wirtschaft

Ein Konzept ist gescheitert

rs. Hanstedt. Die Idee war gut, nur die Nachfrage nicht. Das integrative Konzept für Wohnen und Gewerbe im "Auepark" an der L 213 bei Hanstedt ist gescheitert. Die WLH, der das Areal gehört, hat jetzt mit der Gemeinde Hanstedt vereinbart, die 3,25 Hektar-Fläche als normales Gewerbegebiet vermarkten zu können. Derzeit stehen dort ein Tierkrematorium und eine große Halle zum Unterstellen von Wohnwagen. WLH-Chef Wilfried Seyer bedauert die Entwicklung: "Es gab viele Interessenten, aber am Ende...

  • Buchholz
  • 29.05.13
Wirtschaft
Sie luden zum Forum ein: (vorn v. li.) Andrea Hopfenmüller, Brigitte Kaminski und Andrea Kowalewski sowie (hinten v. li.) Nikolaus Lemberg, Frauke Petersen-Hanson, Carina Meyer und Wilfried Seyer

Neues Forum für Familienfreundlichkeit gestartet

os. Buchholz. Wer sein Unternehmen familienfreundlich aufstellen möchte, muss dafür nicht zwangsläufig viel Geld in die Hand nehmen - und erhält sogar Zuschüsse vom Staat. Über finanzielle Förderungen und Gewinne für den Betrieb tauschten sich jetzt die Teilnehmer des ersten Forums für Familienfreundlichkeit aus, zu dem das Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WLH) nach Buchholz eingeladen hatten. Wer eine betriebliche...

  • Buchholz
  • 03.05.13
Wirtschaft

Ideen zu familienfreundlicher Personalpolitik

os. Buchholz. Über Ideen zur familienfreundlichen Personalpolitik können sich Unternehmer aus dem Landkreis Harburg beim "Forum Unternehmensnetzwerk" in Buchholz. Am Dienstag, 16. April, ab 17 Uhr im Hotel "Zur Eiche" in Buchholz (Steinbecker Str. 111) informieren das Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) zudem über die finanziellen Fördermöglichkeiten für betriebliche Kinderbetreuung und die Bedingungen zur Einrichtung einer...

  • Buchholz
  • 12.04.13
Wirtschaft

Wirtschaft im Landkreis

bim. Heidenau. "Wie gelingt es dem Landkreis Harburg, den notwendigen Strukturwandel vom 'Landkreis des Wohnens' zum 'Landkreis des Wohnens und Arbeitens' harmonisch zu meistern?" Dieser Frage geht Wilfried Seyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg, am Montag, 22. April, um 19.30 Uhr auf Einladung des Landfrauenvereins Heidenau im "Heidenauer Hof" nach. Wilfried Seyer wird aus erster Hand Einblicke in die Wirtschaftsentwicklung im Süden Hamburgs geben....

  • Tostedt
  • 12.04.13
Wirtschaft
Freuten sich über den Erfolg des Treffs (v. li.): René Meyer (WLH), Uwe-Peter Becker, Annick Cathrin Weickert, Sebastian und Peter Papp sowie Gründerzentrum-Geschäftsführer Matthias Wiegleb

Gründertreff war ein Erfolg

thl. Winsen. "Betriebsübernahme als Chance für Gründer" war das Thema des ersten Gründertreffs des Jahres im Winsener Gründerzentrum, zudem die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Landkreis Harburg (WLH) und die Stadt Winsen eingeladen hatten. Referent Uwe-Peter Becker von der IHK Lüneburg-Wolfsburg warb dafür, sich rechtzeitig, "spätestens ab einem Alter von 55 Jahren", mit der Betriebsnachfolge zu beschäftigen. Rund 1.500 IHK-Mitgliedsunternehmen seien allein im Landkreis Harburg davon...

  • Winsen
  • 19.03.13
Wirtschaft
Wilfried Seyer, WLH-Geschäftsführer

Landkreis Harburg ist als Wirtschaftsstandort bei mittelständischen Unternehmen gefragt

ah. Landkreis. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg mbH (WLH) zieht eine positive Jahresbilanz für die Gewerbe- und Standortentwicklung in 2012: Mit der An- und Umsiedlung von insgesamt elf Unternehmen im Kreisgebiet – darunter drei Neuansiedlungen im Landkreis Harburg – konnte die WLH an die guten Ergebnisse aus den Vorjahren anknüpfen. „Die Gewerbeentwicklung zeigt, dass der Landkreis Harburg bei mittelständischen Unternehmen hoch im Kurs steht. Besonders erfreulich...

  • Buchholz
  • 07.02.13
Wirtschaft

Gründerstammtisch über Betriebsübernahme und Unternehmensnachfolge

os. Nenndorf. "Den nächsten Schritt wagen - Betriebsübernahme als Expansion für Gründer" lautet das Thema des Gründerstammtisches, zu dem die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) einlädt. Am Donnerstag, 21. Februar, ab 19 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf informiert Corinna Sahm von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, welche Schritte bei der Übernahme eines Betriebes und der Nachfolge eines Unternehmens notwendig sind. Mehr als 20.000 Firmen suchen...

  • Buchholz
  • 06.02.13
Wirtschaft

"Auch Maschinen können fühlen"

kb. Buchholz. "Auch Maschinen können fühlen: Sensorsteuerung und Prozessüberwachung als Wettbewerbsfaktor" lautet der Titel eines Vortrags, zu dem die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) am Dienstag, 5. Februar, um 17 Uhr ins "terra-Business-Centrum" in Buchholz (Bäckerstr. 24) einlädt. Zu Gast ist Hans-Georg Conrady, Experte auf dem Feld der Prozessüberwachung. Die Veranstaltung steht aller Interessierten offen, die Einblicke in innovative Branchen- und...

  • Buchholz
  • 28.01.13
Wirtschaft

Schnelles Internet für Gewerbegebiet Auepark

(nw). Gute Nachrichten für die Unternehmen im Gewerbegebiet Auepark in Hanstedt: Ab sofort sind dort schnellere Internetanschlüsse möglich. Die WLH hat mit dem regionalen Anbieter EWE kooperiert, um die Versorgung deutlich zu verbessern. Das Unternehmen hat einen Netzknotenpunkt an sein Glasfasernetz angeschlossen. So sind jetzt an ca. 175 Adressen Datenübertragungsraten - je nach Qualität und Länge der Kundenleitung - in Höhe von bis zu 50 Megabit in der Sekunde (Mbit/s) möglich. „Eine...

  • Hanstedt
  • 14.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.