Geflüchtete

Beiträge zum Thema Geflüchtete

Politik
Dr. Dunja Sabra

Ein Gastbeitrag von Dr. Dunja Sabra
Fünf Jahre "Wir schaffen das": "Geduld ist besser als Skepsis"

(tk). "Wir schaffen das!", hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vor fünf Jahren gesagt, als die Sorge von Deutschen größer wurde, wie die tägliche Ankunft vieler Neubürger zu bewältigen ist. Haben wir es geschafft und was müssen wir noch schaffen? Im WOCHENBLATT schreibt Dr. Dunja Sabra darüber. Die Buxtehuderin engagiert sich auf vielen Ebenen für eine gelingende Integration. Sie gehört zu den Gründerinnen der "Stadtteileltern" in Buxtehude, die für ihre Integrationsarbeit bereits mehrfach...

  • Buxtehude
  • 04.09.20
Politik

15 Millionen Euro für Sprachkurse
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert Deutschunterricht für Geflüchtete

(as). 15 Millionen Euro stellt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur in der neuen Förderperiode ab Anfang Juni zur Verfügung, um Sprachkurse für Geflüchtete zu ermöglichen. Neben der allgemeinen Sprachförderung bieten nach dem niedersächsischen Erwachsenbildungsgesetz anerkannte Einrichtungen auch spezielle Kurse für Frauen mit Kinderbetreuung sowie Kurse für den nachträglichen Erwerb von Haupt- und Realschulabschlüssen an. Das Land finanziert diese Kurse vollständig....

  • Winsen
  • 02.06.20
Politik
Flüchtlinge benötigen nicht selten psychische Hilfe  Symbolfoto: Archiv

Das Trauma der Flucht verarbeiten

Wie kommen Flüchtlinge im Landkreis Stade mit dem Erlebten zurecht? jd. Landkreis. Ein Abend im August in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis: Bei einer Feier rastet ein junger Flüchtling plötzlich aus, geht mit einem Küchenmesser auf Mitbewohner los. Die Umstehenden können Schlimmeres verhindern. Die Polizei wird gerufen, nimmt den Mann über Nacht in Gewahrsam. Am nächsten Tag wird der Mittzwanziger wieder nach Hause entlassen. Eine weitere Handhabe, ihn festzuhalten, gibt es nicht. Dabei...

  • Harsefeld
  • 09.09.18
Panorama
Die Integrationsbegleiter suchen Verstärkung
2 Bilder

Hilfe für neue Nachbarn in Rosengarten

Die Flüchtlingshelfer stellen sich vor: Info-Abend am 30. August / Verstärkung gesucht as. Klecken. Sie sind Umzugshelfer, Nachhilfelehrer, Steuerberater, Bewerbungscoach, Shuttlefahrer, Kummerkasten oder leisten manchmal einfach nur Gesellschaft: Die Flüchtlingshelfer in der Gemeinde Rosengarten. Jetzt brauchen die Helfer Verstärkung. Am Donnerstag, 30. August, stellen die Ehrenamtlichen sich und ihre Arbeit auf einem Info-Abend im Rathaus (Bremer Straße 42) in Nenndorf vor. Zwar ist die Zahl...

  • Rosengarten
  • 29.08.18
Blaulicht
In der Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor leben derzeit 24 Menschen. Unbekannte 
verletzten in der vergangenen Wochen einen Bewohner mit einem Messer

Überfall auf Flüchtlingsunterkunft: Polizei geht nicht von Fremdenfeindlichkeit aus

lt. Bliedersdorf. Die Gerüchteküche brodelt nach dem Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor, bei dem eine der Polizei bislang unbekannte Personengruppe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Steine gegen das Haus geworfen hat, in das Gebäude eingedrungen ist und anschließend einen der Bewohner (32) mit einem Messer leicht verletzt hat (das WOCHENBLATT berichtete). Bei vielen schrillten sofort die Alarmglocken, weil sie einen rechtsradikalen Hintergrund...

  • Stade
  • 10.08.18
Panorama
Pastorin Aggie-Eleanor Rilinger

"Christime": Neues Angebot für geflüchtete Christen in Horneburg

lt. Horneburg. Die christliche Gemeinschaft in den Orten stärken - unabhängig von der Nationalität: das ist das Ziel der Gruppe "Christime", die sich neu in Horneburg gebildet hat. Auf Anregung einer syrischen Christin, die zu wenig Angebote für geflüchtete Christen sah, bietet ein Team von Ehrenamtlichen nun gemeinsam mit der Horneburger Pastorin Aggie-Eleanor Rilinger monatliche internationale Andachten an. Zur ersten Andacht kamen sieben geflüchtete Christen und zwölf Deutsche, berichtet die...

  • Stade
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.