Kai Seefried

Beiträge zum Thema Kai Seefried

Wirtschaft

Spende für den Verein Landwandel

sb. Drochtersen. Als Starthilfe übergab kürzlich Uwe Kowald, Initiator der Aktion "...fair geht vor!" einen Scheck über 500 Euro an den Landwandel e.V.. Der neu gegründete Verein sucht ehrenamtliche Helfer, die kleine Betreungsaufgaben im Tagespflege- oder Wohngemeinschaftsbereich der kürzlich eröffneten Wohnanlage "Landwandel" in Drochtersen übernehmen wollen. Das Foto zeigt (v. li.): Carl August Lemke und Marlies Lemke (Lemke Bau), Uwe Kowald (...fair geht vor!), Dagmar Roensch (Verein...

  • Drochtersen
  • 22.04.15
Politik

CDU lädt zum "Kehdinger Gespräch"

ig. Drochtersen. Der CDU-Gemeindeverband Drochtersen lädt zum 1. „Kehdinger Gespräch“ am Mittwoch, 15. April, 19 Uhr, in Müllers Hotel in Drochtersen ein. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Kehdinger Gespräche“ sollen im Abstand von zwei Monaten aktuelle Themen diskutiert werden. „Wir wollen mit hochkarätigen Rednern über aktuelle Themen informieren und immer wieder mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen“, so die CDU-Vorsitzende Petra Baukloh. Als erstes Thema steht die...

  • Drochtersen
  • 07.04.15
Politik

CDU fordert Bürgerbeteiligung am LROP

Befürchtungen der CDU-Kreistagsfraktion wurden jetzt von der Landkreisverwaltung bestätigt. Für das regionale Raumordnungsprogramm besteht Anpassungspflicht an die Vorgaben des Landesraumordnungsprogramms (LROP). "Wir haben im Landkreis Stade fast drei Jahre intensiv am regionalen Raumordnungsprogramm gearbeitet und gute Ergebnisse erzielt, die jetzt in vielen Bereichen wieder in Frage stehen", so der CDU-Kreis- und Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann. Gerade für Landwirte befürchtet die CDU...

  • Stade
  • 20.03.15
Politik

MIT-Bezirksverband mit neuem Vorstand

tk. Landkreis. Die Mitglieder des MIT-Bezirksverbands Elbe-Weser haben kürzlich den Vorstand neu gewählt. Dr. Dirk Timmerann (Cuxhaven) blieb Vorsitzender. Zu seinen Stellvertretern wurden unter anderem der Stader Henning Münnecke und der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried aus Drochtersen gewählt. Einstimmig verabschiedete der MIT-Bezirksverband einen Beschluss zum Mindestlohn. Bundesarbeitsministerin Andreas Nahles (SPD) wird darin aufgefordert, die Dokumentationspflichten zu lockern....

  • Buxtehude
  • 27.02.15
Politik

„Grundschule Hedendorf ist das traurige Schlusslicht“

(bc). Mit mehreren Anfragen an die rot-grüne Landesregierung haben die CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried die Unterrichtsversorgung an den Schulen im Landkreis Stade hinterfragt. Aus den Antworten wird ihrer Meinung nach deutlich, dass Förder-, Grund- und Oberschulen die großen Verlierer sind. Die Förderschule für „Geistige Entwicklung“ in Stade liege derzeit bei einer dramatischen Unterrichtsversorgung von nur 75,4 Prozent, habe sich damit in den vergangenen...

  • 24.02.15
Politik
Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (4. v.li.) übergab den Fördermittelbescheid. Mit dabei: CDU-Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann (v.li.), Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Matthias Steffen, stellv. Hauptgeschäftsführer der HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade, HWK-Vizepräsidentin Heidi Kluth, CDU-Landtagsabgeordneter Kai Seefried und Landrat Michael Roesberg

Handwerkskammer: Sechs Millionen Euro aus Berlin

bc. Stade. Sie ist flächenmäßig die größte Handwerkskammer (HWK) Deutschlands, vielleicht sogar der Welt - und bald ist sie vermutlich auch die modernste. Die HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade freut sich über einen Millionen-Segen aus Berlin, um die Werkstätten und Freizeitbereiche des Technologiezentrums an der Rudolf-Diesel-Straße in Stade-Ottenbeck zu modernisieren. Professor Dr. Johanna Wanka, Bundesministerium für Bildung und Forschung, übergab am Freitag persönlich den...

  • Stade
  • 17.02.15
Politik
Zufrieden mit der Schulgesetznovelle: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt
  2 Bilder

Kritik an Schulgesetznovelle

Landesregierung stellt Änderungen vor: Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren und Stärkung der Gesamtschulen (os). Nachdem die rot-grüne Landesregierung am vergangenen Dienstag die Novelle zum niedersächsischen Schulgesetz beschlossen hat, ist die Diskussion über die Auswirkungen voll entbrannt. Während Landes-Kultusministerin Frauke Heiligenstadt den Gesetzentwurf lobte ("Er entspricht den Erfordernissen an eine moderne Bildungspolitik"), hagelte es von der Opposition und von Lehrerverbänden...

  • 13.02.15
Panorama
Künftig fast leere Unterrichtsräume? Die CDU fürchtet, dass den Gymnasien ein Schülerschwund droht, wenn mehr Gesamtschulen eingerichtet werden

Droht eine "schulische Monokultur"?

(jd). Neues Schulgesetz: Kritiker sehen die Wahlfreiheit der Eltern gefährdet. Wieder einmal wird sich die niedersächsische Schullandschaft grundlegend wandeln. Das neue Schulgesetz, das die rot-grüne Regierung in Hannover auf den Weg gebracht hat, bringt einschneidende Veränderungen mit sich. Neben der Einführung der Inklusion, die mit der Abschaffung der Förderschulen Lernen und Sprache einhergeht, ist vor allem die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren (G9) ein viel diskutiertes Thema. Doch der...

  • 23.01.15
Politik

Rot-Grün gegen Rübker Petition

Bei einer Plenarsitzung in Hannover wurde die Rübker Petition kürzlich von Rot-Grün niedergestimmt. Ein dreiviertel Jahr hatte es gedauert, bis sich der Landtag der Petition annahm. Im Zuge des Neubaus der A26 zwischen Stade und Hamburg hatten die Neu Wulmstorfer Petenten eine Ortsumgehung für Rübke beantragt. Die Abstimmung ist eine Enttäuschung. Neben der Arbeitsgemeinschaft Dorferhaltung Rübke hatten sich die CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried, Heiner Schönecke und Helmut Dammann-Tamke an...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.01.15
Panorama
Peter-Jürgen Schneider
  17 Bilder

Alle wollen die Autobahn

Neujahrsempfang in Drochtersen mit Finanzminister Finanzminister Peter-Jürgen Schneider Darüber waren sich die politischen Vertreter beim traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde Drochtersen und des Gewerbevereins einig: Die Autobahn 20 und der Elbtunnel werden gebaut. Die Vorhaben brauchten Zeit, aber es gehe voran. Prominentester Gast auf dem Traditions-Event in der Festhalle war der niedersächsische Finanzminister Peter-Jürgen Schneider, der seinen Vortrag vor 300 Gästen unter das...

  • Drochtersen
  • 13.01.15
Politik
Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (li.) und Kai Seefried (re.) übergaben Landtagspräsident Bernd Busemann die Unterschriftenliste

A26-Komplettöffnung: Der Druck nimmt zu

(bc). Etappen-Erfolg für die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT): 11.540 Unterstützer-Unterschriften konnte der Stader Kreisverband in den vergangenen Wochen für die Petition „A26- Beidseitige Öffnung jetzt“ sammeln. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten aus der Region, Kai Seefried aus Drochtersen und Helmut Dammann-Tamke aus Ohrensen, übergaben dem niedersächsischen Landtagspräsidenten Bernd Busemann zwei volle Ordner. Laut Seefried und Dammann-Tamke haben die Bürger im...

  • Buxtehude
  • 06.01.15
Politik

Kai Seefried: "Lehrer vertrauen Rot-Grün nicht mehr"

Kritik aus dem Landkreis Stade an der Schulpolitik der Kultusministerin (tp). Der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried aus Drochtersen, sieht sich angesichts des jüngsten Auftritts von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) beim Philologentag in Goslar in seiner großen Sorge um die Zukunft der niedersächsischen Gymnasien und um die Vielfalt im Schulsystem bestärkt. Mit der Wirklichkeit an den Gymnasien hätten die Vorstellungen der Kultusministerin nichts zu tun,...

  • Stade
  • 05.12.14
Politik
CDU-Kreis-Ehrenvorsitzender Hermann Krusemark (Mitte) mit den Gratulanten Hans-Hermann Ott und Kai Seefried

CDU sieht sich als "Mitmach-Partei"

Kreisparteitag in Fredenbeck: Hermann Krusemark zum Ehrenvorsitzenden des CDU-Kreisverbandes gekürt tp. Fredenbeck. Die CDU im Landkreis Stade nutzte den Kreisparteitag am vergangenen Freitag in der "Niedersachasenschänke" in Fredenbeck, um die eigene Position als „Bürger- und Mitmachpartei“ zu unterstreichen. Hermann Krusemark wurde zum Ehrenvorsitzenden des CDU-Kreisverbandes ernannt. Auf der Veranstaltung unter dem Motto „Die starke Kraft im Landkreis Stade“ hob der CDU-Kreisvorsitzende...

  • Stade
  • 18.11.14
Politik
CDU-Vorstand (v.li.) mit Marlies Harz, Kai Seefried (MdL), Petra Baukloh, Margarethe Petersen, Alex Letzner und Mike Eckhoff (4.v.li.)

"Fachlich und menschlich erste Wahl"

Gemeindeverband der Christdemokraten unterstützt Mike Eckhoff bei der Bürgermeisterwahl ig. Drochtersen. Nachdem bereits der Vorstand des Gemeindeverbandes Drochtersen und die CDU-Fraktion Drochtersen einstimmig für eine Unterstützung von Mike Eckhoff für die Bürgermeisterwahl in Drochtersen votierten, hat sich jetzt auch die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes einstimmig für die Kandidatur ausgesprochen. Damit ist Eckhoff offiziell der Kandidat der CDU für die Wahl am 8. März...

  • Drochtersen
  • 05.11.14
Politik

L113: eine Landesstraße zweiter Klasse?

bc. Freiburg. Die Antwort der Landesregierung auf seine mündliche Anfrage zum Sanierungsstart der L113 stellt den CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried nicht zufrieden. Darin heißt es, dass Instandsetzungsmaßnahmen auf der Landesstraße maßgeblich davon abhängig seien, wie viel Landesmittel künftig für den Straßenbau zur Verfügung stünden. Einen konkreten Baubeginn nennt die rot-grüne Regierung nicht. Seefried: "Die Aussagen der Landesregierung geben zur Zeit leider keinen Anlass zur...

  • Nordkehdingen
  • 01.11.14
Politik

L113: Wann wird die Straße saniert?

bc. Freiburg. Wann wird die Landesstraße 113 (L113) zwischen Freiburg in Nordkehdingen und Oberndorf (Landkreis Cuxhaven) endlich saniert? Das will der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried aus Drochtersen von der rot-grün geführten Landesregierung wissen. In einer mündlichen Anfrage schildert der Drochterser das Problem: Die Landesstraße befinde sich in einem insgesamt schlechtem Zustand. Auf einem Abschnitt von ca. fünf bis sechs Kilometern zwischen Oederquart und Oberndorf sei die...

  • Nordkehdingen
  • 17.10.14
Politik
Der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried (li.) überreicht Heinz Mügge eine Flasche des besonderen Niedersachsen-Sekts
  4 Bilder

Düdenbüttels Bürgermeister feiert "50 Jahre Gemeinderat"

ab. Düdenbüttel."Häuptling Silberlocke", wie Heinz Mügge (75) liebevoll genannt wird, beging am Sonntag sein 50-jähriges Jubiläum als Gemeinderatsmitglied. 170 Gäste aus Rat, Verwaltung, Vereinen und Familie waren der Einladung seiner Bürgermeister-Stellvertreter Klaus-Peter Borchers-Sass und Marion Weidt gefolgt, um dem Bürgermeister von Düdenbüttel im Gemeindezentrum Düdenbüttel zu feiern und zu ehren. Seinem Leitsatz "Ich bin da, um etwas zu fördern, nicht, um etwas zu verhindern", sei...

  • Stade
  • 30.09.14
Politik

Eckhoff soll Bösch ablösen

Drochterser Ratsfraktionen schlagen Mike Eckhoff als neuen Bürgermeister vor ig. Drochtersen. Die Drochterser CDU, SPD und Die Grünen sind sich einig: Mike Eckhoff (37) soll im nächsten Jahr die Nachfolge von Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch antreten. Bösch tritt im März 2015 nicht wieder zur Wahl an. "Mike Eckhoff ist einer von und für uns", sagt Kai Seefried, CDU-Landtagsabgeordneter und Gemeinderatsmitglied. Er habe Verwaltungsarbeit von der Pike auf gelernt, sei kompetent und sachlich....

  • Drochtersen
  • 09.09.14
Politik
Sind für Eckhoff (Mitte) - Heino Baumgarten (SPD), Edda Eggers (Die Grünen), Petra Baukloh (Vorstand Ortsverein CDU) und Kai Seefried (CDU), v.li.
  2 Bilder

"Einer von uns für uns!" Mike Eckhoff soll in Drochtersen neuer Bürgermeister werden

CDU/ SPD und die Grünen in Drochtersen einigen sich auf einen gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten ig. Drochtersen. Wenn die Bürger ihn wollen, dann wird Mike Eckhoff am 1. Juli 2015 das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Drochtersen antreten und einer der jüngsten Bürgermeister in Niedersachsen sein. Die Fraktionen der CDU, SPD und Grünen stellten am Mittwoch in einem Pressegespräch Eckhoff als ihren gemeinsamen Kandidaten auf. Bislang ist der 37-Jährige stellvertretender Verwaltungschef....

  • Drochtersen
  • 03.09.14
Politik
Der Deich um die AOS-Rotschlamm-Deponie wird mit Sand aus Hammah laufend erhöht
  2 Bilder

Pro und Contra Deponie-Erweiterung

Rotschlamm-Reservoir der AOS: Kritiker aus Hammah warnen vor ökologischen Folgen tp. Stade/Hammah. Das Industrieunternehmen Aluminiumoxid Stade (AOS) plant die Erweiterung der Rotschlammdeponie im Bützflether Moor. Das gab die Betriebsleitung kürzlich bei einem Ortstermin mit dem Stader Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann und dem Landtagsabgeordnete Kai Seefried (beide CDU) aus Drochtersen und weiteren 40 Teilnehmern bekannt. Während Grundmann das Vorhaben als "gutes Signal für Region"...

  • Stade
  • 05.08.14
Wirtschaft
Kai Seefried (li.) und Rainer Albers (re.) gratulieren den Schülern zu ihrem Europass

Mutige Azubis entdecken Europa

Schüler der Jobelmann-Schule Stade machen Praktika in Polen, Finnland und Island sb. Stade. Wie arbeiten Kollegen in Island, Finnland und Polen? Auf diese Frage können jetzt 18 Auszubildende aus der Region eine Antwort geben. Sie absolvierten im Rahmen ihrer Lehre ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland. Jetzt erhielten sie von Kai Seefried, Mitglied des Landtags und schulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, und Rainer Albers, Schulleiter der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade, als...

  • Stade
  • 29.07.14
Panorama
Schreiben Geschichte - die ersten Kehdinger Abiturienten
  46 Bilder

19 Pennäler schreiben Schulgeschichte in Drochtersen

Erfolgreiche Premiere / Erstmals wird in Kehdingen das Abitur abgenommen ig. Drochtersen. 19 junge Frauen und Männer haben es geschafft: Sie haben das Abitur in der Tasche, feiern eine erfolgreiche Premiere und schreiben ein Stück Kehdinger Schulgeschichte. Erstmals fand im nördlichen Kreis das Abitur statt. Darauf sind Schüler, Eltern, Lehrer und Politik richtig stolz. Das bekundeten sie auf der Entlassungsfeier. „Yes, we can!", sagte Schulleiterin Doris Löhrer-Voigt vor mehr als 200...

  • Drochtersen
  • 18.07.14
Politik

Bürgersprechstunden mit Kai Seefried

ig. Drochtersen. In den nächsten Wochen bietet der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried wieder Bürgersprechstunden an. „Natürlich habe ich immer ein offenes Ohr und bin jederzeit für die Bürger über mein Wahlkreisbüro erreichbar. Mir ist es aber auch wichtig, mit den regelmäßigen Bürgersprechstunden direkt vor Ort ansprechbar zu sein, um mich so über aktuelle Themen im direkten Gespräch zu informieren“, so Seefried. Die erste Bürgersprechstunde findet in der Zeit von 17 bis 18 Uhr am 10. Juli...

  • Stade
  • 07.07.14
Politik
CDU-Kreisvorsitzender Kai Seefried

Stader CDU-Kreisverband braucht neuen Geschäftsführer

bc. Stade. Der CDU-Kreisverband Stade sucht (mal wieder) einen neuen Geschäftsführer. Aus persönlichen Gründen hat Torsten Lüchau aus Fredenbeck nach ca. dreieinhalb Jahren den Posten niedergelegt. Zuvor musste die Stader CDU ebenfalls nach relativ kurzer Zeit einen Geschäftsführer-Abgang verkraften. Rico Tödter verließ nach ungefähr vier Jahren den Kreisverband in Richtung Berlin - auch aus privaten Gründen. Seit Lüchaus Abschied lenkt die langjährige Angestellte Ruth Uhlendorf aus Apensen...

  • Stade
  • 04.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.