André Wiese

Beiträge zum Thema André Wiese

Politik
Bernd Meyer ist sauer über die Entscheidung

Sind Winsens Radfahrer wirklich alle kriminell? - Verwaltung und politische Mehrheit stellen sich gegen Ratsbeschluss

thl. Winsen. Fahrradfahrer, die ihr Rad ab und zu im neuen Fahrradparkhaus am Bahnhof abstellen wollen, haben weiterhin das Nachsehen. Obwohl der Stadtrat im Oktober 2016 beschlossen hatte, sowohl für Pkw als auch für Fahrräder eine tageweise Abstellmöglichkeit einzurichten, hatte die Stadt diesen Beschluss bis heute nicht umgesetzt und bekam dafür bereits heftige Kritik (das WOCHENBLATT berichtete). Trotzdem hat der Verwaltungsausschuss jetzt mehrheitlich nicht nur der vom Bau- und...

  • Winsen
  • 13.06.17
Panorama
Nass wurde Bürgermeister André Wiese beim Fassanstich
  13 Bilder

Bierdusche für André Wiese

thl. Winsen. Das Winsener Stadtfest ist eröffnet: Nach einem fantastischen Festumzug gab Bürgermeister André Wiese auf der Famila-Bühne auf dem Schlossplatz den Startschuss. "Wir haben Petrus eine Ehrenkarte geschickt, deswegen ist wohl auch gutes Wetter für das Fest angesagt", so das Stadtoberhaupt. Nass wurde Wiese kurz danach trotzdem, allerdings nicht von Regen sondern vom Gerstensaft. Beim traditionellen Bierfassanstich versagte nämlich der erste Zapfhahn seinen Dienst, sodass die kostbare...

  • Winsen
  • 24.05.17
Panorama

"Haben Fehler gemacht" - Bürgermeister André Wiese antwortet dem Bund der Steuerzahler wegen Parkhaus

thl. Winsen. Am Montag hatte der Bund der Steuerzahlen (BdSt) einen zweiseitigen Brief wegen des Parkhaus-Desasters an Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) geschickt (das WOCHENBLATT berichtete). Beinahe in Windeseile hat das Stadtoberhaupt jetzt in einem vierseitigen Brief geantwortet. Kernpunkt dabei war die Frage, welche Maßnahmen die Stadt plant, um die Auslastung des Parkhauses zu verbessern. Dazu Bürgermeister Wiese: "Aus städtischer Sicht ist die Entwicklung der Nutzerzahlen in den...

  • Winsen
  • 21.05.17
Panorama
Im neuen Parkhaus herrscht nach wie vor "gähnende Leere" - zumindest, was die Zahl der parkenden Autos betrifft

Eintrag ins "Schwarzbuch"? - Bund der Steuerzahler nimmt Parkhaus-Desaster in Winsen ins Visier

thl. Winsen. Die mangelnde Auslastung des neuen Parkhauses am Winsener Bahnhof (das WOCHENBLATT) ist jetzt auch Thema beim Bund der Steuerzahler (BdSt). In einem zweiseitigen Brief wird Bürgermeister André Wiese gebeten, zu dem „Desaster“ Stellung zu beziehen. Dabei will der BdSt u.a. wissen, mit welcher Auslastung des Parkhauses die Stadt vorab kalkuliert hat und wie sie die derzeitige Unterauslastung erklärt. Auch wer etwaige Defizite trägt und wie diese finanziert werden sollen, will der...

  • Winsen
  • 16.05.17
Blaulicht

Geldstrafe für Beleidigung des Bürgermeisters

thl. Winsen. "Internationaler Prozess" am Winsener Amtsgericht: Ein Webseiten-Betreiber aus Wien war wegen Beleidigung angeklagt. Sein Opfer: Winsens Bürgermeister André Wiese. Der Vorwurf: Auf seiner Internetseite hatte der Österreicher im Mai vergangegenen Jahres behauptet, Wiese nehme persönliche Geldzahlungen entgegen, damit die Stadt Flüchtlinge aufnimmt. Ein Bürger der Luhestadt hatte den Eintrag zufällig entdeckt und den Bürgermeister darauf hingewiesen. Der erstattete daraufhin...

  • Winsen
  • 15.05.17
Panorama
Warben für die Stadtfest-Wette (v. li.): Constantin Twesten, Simone Wempe, Heidi Wilhus, Julia Meinel, Clown Blankoh und Susanne Möller
  2 Bilder

Werbung für die Stadtfest-Wette

Verkaufsoffener Sonntag lockte bei schönstem Wetter Tausende Kunden in die Innenstadt / Orga-Team im Braut-Outfit thl. Winsen. "Leute, holt die Schleier raus und seid dabei." So warb das Orga-Team des Winsener Stadtfestes am verkaufsoffenen Sonntag um Brautpaare für die Stadtfestwette. Unter dem Motto "Wiese will's wissen" hat der Bürgermeister seine Mitarbeiter nämlich herausgefordert: "Wetten, dass ihr es nicht schafft, zu jedem vergangenen Stadtfestjahr auch ein Brautpaar auf die Bühne zu...

  • Winsen
  • 09.05.17
Wirtschaft
Nahmen auf der Baustelle den Spaten in die Hand (v. li.): Ingo Steves (IDI Gazeley), Bürgermeister André Wiese, Norbert Brandau (Amazon) und Gregory Bryan (Amazon)
  2 Bilder

90 Millionen Euro Investition und 1.000 Jobs: Versandhändler Amazon bat zum Baustellenfest in Winsen

ce. Winsen. "Dies ist ein wichtiger Tag für den Wirtschaftsstandort Winsen, der einen Global Player für die Großansiedlung gewinnen konnte." Das sagte Winsens Bürgermeister André Wiese am Mittwoch vor rund 100 geladenen Gästen beim "Baustellen-Richtfest" des neuen Logistik-Vertriebszentrums für Norddeutschland des Versandhändlers Amazon im Gewerbegebiet Luhdorf. Mit einer Gesamt-Nutzfläche von rund 13 Hektar und einer Gebäudegröße von 64.000 Quadratmetern sei das Projekt in der Luhemetropole...

  • Winsen
  • 21.04.17
Wirtschaft

Richtfest-Feier bei Amazon - Der Bau der Halle liegt voll im Zeitplan

thl. Winsen. Der Bau der Amazon-Halle im Gewerbegebiet Luhdorf liegt voll im Zeitplan. Wie berichtet, will der Online-Versandhändler seinen Betrieb bereits im Sommer aufnehmen. Mit der Investition von rund 90 Millionen Euro allein im ersten Jahr baut Amazon sein bestehendes Netzwerk in Deutschland aus und reagiert damit auf die wachsende Kundennachfrage, bietet noch mehr Produktauswahl für Kunden und unterstützt eine steigende Zahl von unabhängigen Händlern, die über Amazon Marketplace...

  • Winsen
  • 18.04.17
Panorama
Der Großteil der 189 Wohnungen in dem Viertel sind in einem schlechten Zustand

"Investieren vier Millionen Euro" - AFP Nord macht Mietern im Albert-Schweitzer-Viertel Hoffnung auf bessere Wohnsituation

thl. Winsen. Vollmundige Versprechungen kommen derzeit von der AFP Nord aus Luxemburg bezüglich der Sanierung der Wohnhäuser im Albert-Schweitzer-Viertel. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte das Unternehmen den maroden Wohnkomplex aus der Insolvenzmasse des Vorbesitzers, der Capricornus aus Berlin, erworben. Die neue Eigentümerin werde in den kommenden vier Jahren mehr als vier Millionen Euro für die Behebung von Schäden und die Aufwertung des Viertels bereitstellen, heißt es in einer...

  • Winsen
  • 11.04.17
Panorama
André Wiese (v. li.) hat mit Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage gewettet.

40 Brautpaare für das Winsener Stadtfest gesucht

Bürgermeister wettet mit Orga-Team / WOCHENBLATT-Leser sollen helfen thl. Winsen. "Ich wette, dass Sie es nicht schaffen, beim Stadtfest mindestens 40 Brautpaare auf die Bühne zu bekommen, die in den jeweiligen Festjahren geheiratet haben." Wie auch schon im vergangenen Jahr, als die Verwaltung das beliebte Stadtfest selber organisierte, fordert Bürgermeister André Wiese das Orga-Team mit Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage mit einer Wette heraus. "Passend zum 40. Stadtfest...

  • Winsen
  • 04.04.17
Panorama
Bürgermeister André Wiese gab vorübergehend den Rathausschlüssel in die Hände von Mudder Joachim Frank (Mi.) und Vadder Philipp Fascher
  71 Bilder

In Stöckte waren die Narren los

bim. Stöckte. Wenn Thor statt seines Hammers die Schnapsflasche schwingt, fröhliche Amazon-Pakete herumtanzen und Welt-, Bundes- und Lokalpolitik gleichermaßen aufs Korn genommen werden, dann ist Faslam in Stöckte. 33 aufwendig und liebevoll gestaltete Wagen zogen am Sonntag von Stöckte nach Winsen, wo die Narren von Bürgermeister André Wiese den Rathausschlüssel einforderten. Der Umzug begeisterte rund 25.000 Zuschauer, von denen einige eine weite Anreise auf sich genommen hatten. Die...

  • Tostedt
  • 27.02.17
Politik
Die Kosten für das Parkhaus sind um fast das Doppelte gestiegen. Dabei könnte es laut Gutachten deutlich günstiger sein

Politik genehmigt Gelder - Parkhaus am Bahnhof: Stadt Winsen will und soll Rechtsweg beschreiten, um Baukosten zu senken

thl. Winsen. Ursprünglich einmal mit rund 6,5 Millionen Euro Kosten geplant, wird das Parkhaus am Winsener Bahnhof jetzt fast doppelt so teuer: knapp elf Millionen Euro werden jetzt für den Bau veranschlagt. Im Wirtschaftsausschuss der Stadt wurde das Thema am Donnerstagabend heiß diskutiert. Am Ende stimmten die Politiker aber „zähneknirschend“ mehrheitlich zu. Nur die SPD enthielt sich. Dazu soll die Verwaltung ein Büro beauftragen, das mögliche Regressansprüche der Stadt ermitteln...

  • Winsen
  • 03.02.17
Panorama
Das Parkhaus soll jetzt zum 1. März eröffnet werden - zumindest ist das die Hoffnung

Eröffnung erneut verschoben und ein Kostenschock für die Stadt Winsen

Ist der Berliner Flughafen eher fertig als das Winsener Parkhaus? thl. Winsen. Der Bau des Winsener Parkhauses wird zur unendlichen Geschichte. Und so manch Bürger wettet schon, dass der Berliner Flughafen doch früher fertig ist. Denn: Bedingt durch den Frost in den vergangenen Wochen muss die für zuletzt 1. Februar geplante Eröffnung des Parkhauses erneut um einen Monat auf den 1. März verschoben werden. Allerdings könne sich die Eröffnung weiter nach hinten schieben, machte Bürgermeister...

  • Winsen
  • 31.01.17
Panorama
Begrüßung der Gäste: Ortsvorsteherin Christel Goes mit (v. li.) Michael Höchst (AWO), Hermann Jobmann (Realverband) und Bürgermeister André Wiese

Aktiv nicht nur beim Bürgerzuwachs: Scharmbecks Ortsvorsteherin blickte auf bewegtes Jahrs 2016 zurück

ce. Scharmbeck. Winsens Ortsteil Scharmbeck kann es mit der Luhestadt bei der Bevölkerungsentwicklung durchaus aufnehmen und ist auch sonst ziemlich aktiv. Das wurde beim traditionellen Bauernrechnen deutlich, zu dem jetzt Scharmbecks Ortsvorsteherin Christel Goes eingeladen hatte. Bei der gut besuchten Gemeindeversammlung im Gasthaus Kruse mit dabei waren auch Winsens Bürgermeister André Wiese, Michael Höchst von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und Hermann Jobmann vom Realverband. "Von Ende 2015...

  • Winsen
  • 10.01.17
Service

Winsens Bürgermeistermeister lädt zur Sprechstunde ein

ce. Winsen. Zu seiner nächsten Sprechstunde lädt Bürgermeister André Wiese am Donnerstag, 19. Januar, in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr in seinem Dienstzimmer im Rathaus ein. Um eine Anmeldung mit einer kurzen Zusammenfassung des jeweiligen Anliegens wird unter Tel. 04171 - 657111 gebeten.

  • Winsen
  • 10.01.17
Wirtschaft
Das bisherige Team der City Marketing: die beiden Geschäftsführer Matthies Wiegleb (li.) und Sebastian Putensen sowie Mitarbeiterin Simone Wempe

Alles neu bei City Marketing Winsen

Bürgermeister André Wiese sieht Handlungsbedarf für Neuausrichtung thl. Winsen. Seit etwas mehr als zehn Jahren gibt es die City Marketing. Gegründet wurde die Gesellschaft, an der Stadt und Kaufmannschaft jeweils 50 Prozent halten, um mehr Leben in die Innenstadt zu bringen. Vieles hat gut geklappt, es gab aber auch oftmals Kritik an der Organisation von Veranstaltungen, wie zuletzt beim Weihnachtsmarkt, als das Programm des Events erst zwei Tage vor Ende des zehntägigen Marktes verteilt...

  • Winsen
  • 03.01.17
Politik
Der Brand der als Flüchtlingsunterkunft genutzten alten MTV-Halle war ein trauriges Highlight im vergangenen Jahr
  2 Bilder

Auf einem guten Fundament gestalten wir gemeinsam die Zukunft unserer Stadt

Jahresrückblick 2016 der Stadt Winsen thl. Winsen. Mit einem Blick auf die Kommunalwahl beginnt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) seinen Jahresrückblick 2016 und lässt anschließend die konstituierende Ratssitzung noch einmal Revue passieren. "Am 11. September fand in Niedersachsen die Kommunalwahl statt. In Winsen waren 27.625 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlbeteiligung betrug 53,46 %. Die CDU ist wieder als stärkste Kraft aus der Wahl...

  • Winsen
  • 01.01.17
Politik
Die Aufwertung des Kindergartens in Hoopte könnte eine der ersten Maßnahmen aus dem Dorfentwicklungsplan sein

Die Frist läuft noch bis 15. Februar

Stadt und Privatleute müssen Förderanträge für Dorfentwicklungsplan stellen / Prioriätenliste aufgestellt thl. Winsen. In seiner letzten Sitzung der alten Legislaturperiode hatte der Stadtrat im Oktober den Dorfentwicklungsplan beschlossen. Er war unter breiter Öffentlichkeitsbeteiligung mit den Bürgern der Ortsteile Stöckte, Hoopte, Laßrönne und Tönnhausen erarbeitet worden (das WOCHENBLATT berichtete). Nun folgt ein weiterer arbeitsintensiver Teil – die Einreichung der Anträge und die...

  • Winsen
  • 28.12.16
Panorama
So soll das Parkhaus aussehen - wenn es irgendwann mal fertig wird

Bau am Ende doppelt so teuer?

Eröffnung des Parkhauses am Winsener Bahnhof verzögert sich erneut thl. Winsen. Wenn die öffentliche Hand baut, wird es stets teurer als geplant und dauert auch viel länger. Das bestätigt sich jetzt mal wieder beim Bau des Parkhauses am Winsener Bahnhof. Ursprünglich sollte das Gebäude bereits seit Sommer dieses Jahres in Betrieb sein. Jetzt stellte sich heraus, dass sich die zuletzt geplante Eröffnung von Januar 2017 erneut um mindestens einen Monat verzögert. Und selbst dieser Termin ist...

  • Winsen
  • 14.12.16
Panorama
Der Bürgermeister mit alten und neuen Ortsvorstehern (v. li.): André Wiese, Anja Ostendorf, Katharina Filter, Martina Jankowski, Monika Wendlandt, Andreas Neven, Beate Westphal, Hans-Christian Wedemann und Maureen McGilvray

Neue Vorsteher für Winsener Ortsteile wurden in ihr Amt eingeführt

ce. Winsen. Die auf seiner jüngsten Sitzung vom Winsener Stadtrat bestimmten Vorsteher der 13 Ortsteile wurden jetzt von Bürgermeister André Wiese durch Überreichung der Ernennungsurkunden in ihr Amt eingeführt. In den Ortschaften Bahlburg, Borstel, Gehrden, Luhdorf, Pattensen, Rottorf, Sangenstedt, Scharmbeck und Tönnhausen setzen Ulrike Hermann, Martina Lau, Renate Buchholz, Rolf Gevers, Regina Schaefer, Hans-Bernd Graubner, Andrea Röhrs, Christel Goes und Wolfgang Rieckmann ihre...

  • Winsen
  • 29.11.16
Wirtschaft
Im Winsener Fachgeschäft Härtel GmbH: Geschäftsführender Gesellschafter Jan-Holger Mölln

Neueröffnung bei Härtel in Winsen

ce. Winsen. Nach Renovierungs- und Umbauarbeiten feierte das Winsener Fachgeschäft Härtel GmbH (Lüneburger Straße 13, Tel. 04171 - 71041) mit zahlreichen Gästen seine Neueröffnung. Geschäftsführer Jan-Holger Mölln begrüßte als Gäste unter anderem Ersten Kreisrat Kai Uffelmann, Bürgermeister André Wiese sowie Dr. Heiner Austrup, Vize-Vorsitzender des Kreisverbandes der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU und ärztlicher Direktor des Krankenhauses Winsen. Vor einem Jahr kaufte...

  • Winsen
  • 01.11.16
Panorama
Geehrte und Gratulanten (v. li.): Vize-Stadtbrandmeister Jens-Peter Wreide, Volker Bellmann, André Bock, August Hahn, Walter König und Vize-Ortsbrandmeister Uwe Behr

Ausgezeichnete Brandschützer in der Feuerwehr Luhdorf

thl. Luhdorf. Drei Mitglieder der Feuerwehr Luhdorf wurden auf der Herbstversammlung der Retter für ihre langjährige Zugehörigkeit ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft wurde August Hahn verliehen. Er habe sich stets stark in der Wehr engagiert, hieß es in der Laudation von Kreisbrandmeister Volker Bellmann. Gleiches gilt für Walter König, der seit 40 Jahren Mitglied der Feuerwehr Luhdorf ist. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde André Bock ausgezeichnet. Winsens...

  • Winsen
  • 19.10.16
Politik
Sucht nach politischen Partnern: CDU-Chef André Bock
  2 Bilder

Wird der Winsener Rat Schwarz-Grün?

Gespräche um Gruppenbildungen und Koalitionen laufen auf Hochtouren / CDU braucht verlässliche Partner thl. Winsen. Wenn am morgigen Donnerstag, 20. Oktober, der aktuelle Stadtrat ein letztes Mal in dieser Legislaturperiode tagt, sind es noch genau drei Wochen, bis sich der neue Stadtrat am Donnerstag, 10. November, zu seiner konstituierenden Sitzung trifft. Die Frage aller Fragen dabei: Wer geht mit wem eine Gruppenbildung ein? Das WOCHENBLATT fragte bei der stärksten Fraktion, der CDU,...

  • Winsen
  • 18.10.16
Panorama
Am Denkmal: Schüler und Lehrer der Johann-Peter-Eckermann-Realschule mit Bürgermeister André Wiese (hi., 2. v. re.)
  2 Bilder

Erinnerungen an den Goethe-Freund: Kranzniederlegung durch Winsener Eckermann-Realschüler

ce. Winsen. Auf den Spuren des in Winsen geborenen Johann Peter Eckermann (1792 - 1854), der viele Jahre mit dem Dichter Johann Wolfgang von Goethe befreundet war, wandelten jetzt Schüler der Winsener Johann-Peter-Eckermann-Realschule. Anlass war die Kranzniederlegung durch Schüler und Lehrer zum 224. Geburtstag Eckermanns an dessen Denkmal vor der St. Marien-Kirche. Die Klassen 5c und 5d hatten mit ihren Lehrern Malte Peters und Mathias Wildermut Heide gepflückt und daraus zwei Kränze...

  • Winsen
  • 04.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.