Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Drei maskierte Räuber überfallen Tankstelle in Assel

tk. Assel. Drei maskierte Räuber haben am Montagabend gegen 21l.40 Uhr eine Tankstelle in Assel an der Wether Straße überfallen. Die Täter umzingelte den Angestellten (53) und nahm mehrere hundert Euro aus der Kasse mit. Die Polizei sucht drei Männer, die 1,65 bis 1,80 Meter groß sind. Alle trugen schwarze Kleidung und hatten schwarze Masken auf dem Kopf. Hinweise: Tel 04143 - 911880.

  • Drochtersen
  • 12.03.13
Blaulicht

Rattengift: Buxtehuder Polizei gibt Entwarnung

tk. Buxtehude. Entwarnung nach dem Fund von Rattengift in der vergangenen Woche in Buxtehude: Die Polizei teilt mit, dass inzwischen feststeht, wie die Beutel mit dem Granulat in die Nähe des Dietrich-Bonhoeffer-Platzes kamen. Ein Schädlingsbekämpfer hatte dort im Auftrag der Kirchengemeinde die Tüten in Metallköderboxen ausgelegt. Wenn die Beutel mit dem Gift nach außen geschleppt werden, sind sie laut Schädlingsbekämpfer für Menschen und andere Tiere unbedenklich. Wenn Hunde oder andere...

  • Buxtehude
  • 11.03.13
Blaulicht

500 Paar Schuhe geklaut

tk. Buxtehude. Unbekannte sind zwischen Samstagabend und Montagmorgen in ein Schuhgeschäft in der Buxtehuder Fußgängerzone eingedrungen. Aus dem Lager im Keller entwendeten sie 500 Paar Schuhe, die laut Polizei einen Wert von rund 30.000 Euro haben. Nach bisherigen Ermittlungen haben die Täter an Rückseite des Gebäudes, an der Straße "Hasenmoor", eine Kellertür aufgebrochen. Die Einbrecher räumten Damen- und Herrenschuhe sowie Handtaschen aus den Regalen, packten sie in dunkle Müllsäcke, die...

  • Buxtehude
  • 11.03.13
Blaulicht

Drei Einbrüche in Stade

tk. Stade. Einbrecher haben am Wochenende mehrere Häuser und Betriebe im Landkreis Stade heimgesucht: In Stade drangen Unbekannte am Hohenwedeler Weg in ein Haus ein. Offenbar zogen sie ohne Beute ab. Der Schaden liegt dennoch bei mehreren hundert Euro. Mehr Erfolg hatten Kriminelle dagegen am Bockhorster Weg in Stade: Aus einem Haus entwendeten sie Elektronik im Wert von rund 500 Euro. Außerdem war ein Internetcafé in Bützfleth am Obstmarschenweg das Ziel von Einbrechern. Beute:...

  • Stade
  • 11.03.13
Blaulicht

Zu schnell und ohne Lappen

thl. Hittfeld. Polizisten stoppten am Donnerstag auf der A1 bei Hittfeld einen Pkw Volvo aus Nord-Vorpommern, weil der Fahrer mit satten 180 km/h durch eine 120er-Zone gerauscht war. Doch damit nicht genug: Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, das der Mann gar keinen Führerschein besitzt und beim Volvo der TÜV seit neun Monaten angelaufen war. Weiterfahrt untersagt!

  • Seevetal
  • 08.03.13
Blaulicht

Unfallflucht in Buxtehude

tk. Buxtehude. In Buxtehude kam es auf der Estebrügger Straße bereits am vergangenen Samstag zu einem Unfall mit Fahrerflucht: Dem Fahrer (41) eines Ford Fiesta kam ein größeres Fahrzeug entgegen, das auf die Gegenfahrbahn geriet. Beide Fahrzeuge schrammten aneinander und der Fiesta prallte beim Ausweichen auf den Kantstein. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt laut Polizei 8.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete. Vermutlich handelt es sich um einen silbernen Fiat Ducato, der an der linken...

  • Buxtehude
  • 07.03.13
Blaulicht

Autoknacker bauen Navi aus

tk. Buxtehude. Autoknacker haben am Mittwochabend in Buxtehude auf dem Parkplatz am Bahnhof zugeschlagen. Aus einem dort geparkten Audi A3 bauten sie das Navi, Lenkradairbag sowie den CD-Wechsler aus. Zudem nahmen sie ein Laptop mit. Schaden: rund 2.000 Euro

  • Buxtehude
  • 07.03.13
Blaulicht

Bagger von Baustelle gestohlen

thl. Egestorf. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte in Egestorf eine Baustelle im Gewerbegebiet an der Straße Buchenring heimgesucht. Dort brachen sie einen Bagger (Marke Kramer Modell 420) und einen Radlader (Marke Yanmar, Voi 75 VCR) auf, starteten die Maschinen und fuhren mit ihnen über eine Heidefläche und durch einen Graben bis zur Straße. Dort wurden sie offensichtlich auf einen Tieflader aufgeladen. Der Gesamtschaden wird auf rund 45.000 Euro geschätzt.

  • Hanstedt
  • 07.03.13
Blaulicht

Lkw-Fahrer nicht ausgeruht

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei auf der A1 bei Hollenstedt einen Lkw aus Cloppenburg kontrolliert. Dabei kam heraus, dass der Trucker nicht seine Fahrerkarte in das Kontrollgerät des Lkw eingelegt hatte, sondern die eines Kollegen. Offensichtlich wollte er damit die Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten manipulieren. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und untersagten die Weiterfahrt für die nächsten elf Stunden.

  • Hollenstedt
  • 07.03.13
Blaulicht

Festnahme beim Vorstellungsgespräch

thl. Neu Wulmstorf. Zivilfahnder der Polizeiinspektion Harburg haben jetzt eine Serbin (29) verhaftet, die im Verdacht steht, eine Seriendiebin zu sein. Der Frau wird vorgeworfen, sich überregional bei Autohäusern um eine Anstellung beworben zu haben. Sobald sie einen Job in der Verwaltung bekam, unterschlug sie dort größere Geldbeträge und tauchte wieder unter. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Ihre Bewerbung in einem Neu Wulmstorfer Autohaus wurde der bereits mit...

  • Neu Wulmstorf
  • 07.03.13
Blaulicht

Vorfahrt missachtet

thl. Pattensen. Auf der Pattensener Hauptstraße in Pattensen kam es am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zu einem Unfall, bei dem drei Menschen (23 bis 25 Jahre alt) leicht verletzt wurden. Eine 76-Jährige wollte mit ihrem Opel Corsa aus der Blumenstraße kommend nach links in die Hauptstraße einbiegen und übersah dabei einen mit drei Personen besetzten Seat Cordoba. Die beiden Pkw kollidierten frontal miteinander. Es entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro.

  • Winsen
  • 07.03.13
Blaulicht

Mindestens neun Pkw geknackt

thl. Winsen. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte im Winsener Ortsteil Stöckte mindestens neun Pkw aufgebrochen. Die Fahrzeuge standen am Fahrbahnrand oder auf Privatgrundstücken entlang der Straßen Querweg, Hoopter Straße, Stöckter Deich und Brackstücken. Bei allen Fahrzeugen wurde das Türschloss gewaltsam geöffnet. Die Diebe stahlen Sonnenbrillen, Navigationsgeräte und Radios. Der Gesamtschaden liegt bei rund 3.000 Euro.

  • Winsen
  • 07.03.13
Blaulicht

Anhänger gestohlen und Müll im Wald entsorgt

tk. Harsefeld. In Harsefeld wurde bereits zwischen Mitte und Ende Februar ein mit Müll beladener Anhänger aus einer Scheune an der Straße "Hahnenbalken" gestohlen. Außerdem nahmen die Diebe zwei Sitze aus einem Golf 2 mit. Den Müll entsorgen die Unbekannten im Wald. Der rot-graue Anhänger mit roter Plane der Marke "Marquardt" (Kennzeichen STD-E 6267) hat einen Wert von rund 1.000 Euro.

  • Harsefeld
  • 06.03.13
Blaulicht

Vorsicht vor Taschendieben!

bc. Neu Wulmstorf. Die Zahl der Diebstähle in Neu Wulmstorf hat im vergangenen Jahr zugenommen. Bei den sogenannten einfachen Delikten (Taschen- und Ladendiebstähle) stieg die Zahl von 242 auf 257 Fälle (plus 6,2 Prozent), bei den schweren (Fahrraddiebstähle, Wohnungseinbrüche, etc.) von 334 auf 371 (plus 11,08). Das berichtete Uwe Hesebeck, Polizeidienststellenleiter in Neu Wulmstorf, jetzt im gemeindlichen Ausschuss für öffentliche Ordnung. Diebstähle in Neu Wulmstorf nehmen mit 52,42...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.03.13
Blaulicht

Raubüberfall vor einem Geldautomaten

tk. Bargstedt. Ein junger Mann aus Bargstedt wurde am Freitagabend gegen 21 Uhr in der Volksbankfiliale in Bargstedt von einem bewaffneten Räuber überfallen. Das Opfer hatte zuvor Geld abgehoben. Der Unbekannte betrat den Raum mit dem Geldautomaten und zog eine Pistole. Mit einer geringen Geldmenge flüchtete der Räuber. Er ist Mitte 20 und ungefähr 1,75 Meter groß. Der Mann trug weit geschnittene Kleidung: eine grüne Jacke, dunkelblaue Jeans und einen hellgrauen Kapuzenpullover. Er sprach...

  • Harsefeld
  • 05.03.13
Blaulicht
Diese Beutel mit Rattengift hat die Polizei am Dietrich-Bonhoeffer-Platz sichergestellt

Polizei warnt vor Rattengift

tk. Buxtehude. Die Polizei in Buxtehude warnt: Am Freitag hat eine Hundehalterin in der Nähe des Dietrich Bonhoeffer-Platzes Rattengift gefunden. Vorsichtshalber ging die Frau mit ihrem Hund zum Tierarzt. Der identifizierte die zuvor noch unbekannte Substanz als Rattengift. Die Polizei sammelte das in Beuteln abgefüllte Granulat ein. Sie warnt neben Hundehaltern auch alle Eltern. Grund: In der Nähe liegen zwei Kindergärten. Kinder sollten auf die Gefahren hingewiesen werden. Ob das Gift...

  • Buxtehude
  • 05.03.13
Blaulicht

Fußgängerin umgefahren

thl. Buchholz. Mit 2,16 Promille auf dem Fahrrad unterwegs - das kann einfach nicht gut gehen. Dies stellte am Montag ein 26-Jähriger in Buchholz fest, als er gegen 7.30 Uhr in der Bremer Straße im Promillerausch eine Fußgängerin (49) umfuhr, die gerade die Straße überqueren wollte. Die Frau wurde bei dem Crash leicht verletzt, der Radler bekam eine Anzeige.

  • Buchholz
  • 05.03.13
Blaulicht

Unfall auf Sommerreifen

thl. Buchholz. Am Montag gegen 5.45 Uhr kam der Fahrer (30) eines VW Caddy in der Ritscherstraße in Buchholz plötzlich ins Schleudern und prallte mit seinem Pkw gegen einen Lichtmast. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Caddy mit Sommerreifen ausgestattet war - Anzeige!

  • Buchholz
  • 05.03.13
Blaulicht

Volltreffer in den Abendstunden

thl. Heidenau. Am späten Samstagabend gegen 22.15 Uhr kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Sittensen auf der A 1 bei Heidenau den Fahrer eines polnischen Opel Omega. Der 22-Jährige konnte keinen Führerschein vorlegen. Die Beamten bemerkten zudem, dass der Mann offensichtlich Alkohol getrunken hatte und ließen ihn pusten. Ergebnis: 1,65 Promille. Die Beamten nahmen den 22-Jährigen zur Blutprobe mit auf die Wache. Dort stellte sich heraus, dass er ein Fahrverbot hat. Dann kam Kommissar...

  • Tostedt
  • 04.03.13
Blaulicht

Kupferdiebe festgenommen

thl. Salzhausen. Am Sonntag gegen 3:25 Uhr kontrollierte die Polizei in Salzhausen zeitgleich einen silbernen Citroen mit WL-Kennzeichen und einen schwarzen Mazda mit Berliner-Zulassung. In beiden Wagen saßen insgesamt drei Personen (19, 20, 24 Jahre alt). Die Fahrzeuge kamen aus Richtung Schnede. Bei der Kontrolle wurden in einem der Fahrzeuge im Kofferraum ca. 50 kg nicht ummantelte Kupferlitze ein Bolzenschneider vorgefunden. Das teilweise korrodierte Kupferkabel wies frische Schnittspuren...

  • Salzhausen
  • 04.03.13
Blaulicht

Ohne Führerschein unterwegs

thl. Winsen. Auf der Pattensener Hauptstraße in Winsen kontrollierte die Polizei abends den Fahrer (52) eines VW Polo. Dabei stellte sich heraus, dass dem Mann der Führerschein bereits entzogen war. Die Beamten schrieben eine Anzeige und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher.

  • Winsen
  • 04.03.13
Blaulicht
Von der Straße abgekommen: Das geschah am Montagmorgen bei Glatteis gleich mehrfach

Unfallserie: Autofahrer nicht mehr auf Winter eingestellt?

tk. Landkreis Stade. Dichter Nebel und Minusgrade - darauf waren einige Autofahrer im Landkreis Stade offenbar nicht mehr eingestellt. Am Montagmorgen hat es gleich mehrfach gekracht. Der gesamte Schaden der Glatteisunfälle liegt nach Schätzung der Polizei bei mehr als 30.000 Euro. Auf der K30, dem Zubringer zur B73, kam es gleich zu vier Unfällen. Die Autos kamen von der Fahrbahn ab. Eine 20-jährige Golffahrerin überschlug sich dabei mit ihrem PKW. Sie kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die...

  • Buxtehude
  • 04.03.13
Sport
Beim Einbruch ins TSV-Vereinshaus zerstörten die Täter auch die Bürotür

Ronny Bohn bleibt Vorsitzender des TSV Sprötze / 3.000 Euro Schaden bei Einbruch ins TSV-Vereinshaus

os. Sprötze. Ronny Bohn bleibt Vorsitzender des TSV Sprötze. Auf der Jahreshauptversammlung im TSV-Vereinshaus wurde der Immobilienmakler jetzt ebenso einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt wie Wolfgang Petermann (Finanzen), Rüdiger Tadeus (Sportbetrieb) und Klaus Berndt (Öffentlichkeitsarbeit). Der Vorstand will die Spartenvielfalt auf der Basis des Breitensports sowie das umfangreiche Kursangebot beibehalten. Der TSV hat derzeit mehr als 800 Mitglieder. Ein Sachschaden in Höhe von ca....

  • Buchholz
  • 04.03.13
Blaulicht

Zwei Schlägereien zwischen Heranwachsenden

os. Buchholz. Die hatten wohl überschüssige Energie: Gleich zwei Schlägereien zwischen Heranwachsenden beschäftigte die Polizei in Buchholz an diesem Wochenende. In der Freitagnacht schlugen sich auf dem Rathausplatz in Buchholz zwei Jugendliche gegenseitig mit den Fäusten ins Gesicht. Die beiden Streithähne wurden von der Polizei auseinandergerissen und mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Tags darauf kam es am Bahnhof zu einer Auseinandersetzung...

  • Buchholz
  • 03.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.